• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Lukas Spranger
      21.05.2012 11:52 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Phobinator
      am 23. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das AH hat meiner Meinung nach die Grundidee von Diablo at absurdum geführt!

      Warum soll ich tagelang einen Boss farmen, wenn ich mir meine Wunsch-Items direkt aus dem AH kaufen kann? Sogar noch mit Komfort-Option, welche Stats ich haben will^^

      Und wer sogar zum Gold farmen zu faul ist, dem wirds durch Chinafarmer und Echtgeld-AH auch noch abgenommen, überhaupt nochmal durch die Dungeons zu ziehen O_o

      Du brauchst im Endeffekt nur ne dicke Brieftasche, schon kannste mit Legendarys und Set-Items rummrennen, wie du willst!

      Llandysgryff
      am 24. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und kommst trotzdem nicht ans Ziel, weil du keinen Plan von deinem Char hast.
      Hosenschisser
      am 22. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ist es nicht logisch, daß in einem Spiel wo sämtliche Ausrüstungsgegenstände random generiert werden, die mit den passenden Werten besser sind, als die mit der potenziell besseren Farbe, aber den falschen Werten?

      Ich dachte das Spiel is ab 16. Da erwarte ich schon ein gewisses Spielverständnis und das erkennen logischer Zusammenhänge.
      marionos
      am 22. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich glaube viele Spieler haben genau diesen Punkt noch nicht verstanden. Die Denken legendäre Gegenstände sind das Maß aller Dinge, dabei hab ich schon X Gegenstände gesehen die Blau und Rare waren und viel besser als jeder legendäre Gegenstand. Zudem scheinen die Leute nicht zu verstehen, dass die Attribute auf den Items zum großen Teil random sind, und manchmal einfach keinen Sinn machen für eine bestimmte Klasse. Naja, aber hauptsache legendär, dann einfach mal für 500K Gold verkaufen XD
      Arino
      am 22. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich finde es garnicht schlimm mit den zusätzlichen (wie die meisten sagen unnützen)
      Werten.
      Mein Hexendoktor feut sich wenn auf seinem int Mojo auch etwas Str drauf ist.

      Oder mein Dämonenjäger Kumpel freut sich auch wenn der int und str auf seinen
      Items hat, Int bring gut resis und Str bringt Rüssi. Wenn man dann mal doch von nem Mob getroffen wird merkt man den Vorteil schnell =)

      edith: solltet ihr im akt 3 (alptraum) sein farmt euch das "kuh"-lvl zusammen. einmal rein und ihr kommt mit prall gefüllten taschen raus lvl 30-40 um den dreh
      Arino
      am 22. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Puh hab den zum Glück im normal Mode gemacht als 30er oder so ^^ aber war auf so geschätzt 20 mal in dieser Höhle um den doofen Mob zu finden =)
      Kabak
      am 22. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wielange habt ihr für den Kauderwelsch Edelstein gebraucht? Ich Farm seit 5 Std dran -.-
      Kabak
      am 22. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Naja, ich finde auch viel Müll aber entweder kommt es für geringes Gold ins ah oder ich geb es meinen Freunden die andere Klassen zocken. Das ist ein geben und nehmen und ich hab bis jetzt nur 1 item gekauft weil wir kein Glück bei
      Der Köcher Findung hatten
      xxhajoxx
      am 21. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich bin jetzt mit meinem Mönch LvL 41 unterwegs und nachdem ich das hier gelesen habe habe ich mal im Auktionshaus nachgeguckt was so geht. Und ich muss sagen wow. Wenn man ein wenig sucht findet man dort echte schnäppchen habe mit ca. 20000 gold einsatz meinen Schaden fast verdoppelt und weit über 1000 Leben dazu bekommen. Von daher gilt das Argument der teuren AH Preise nur bedingt. Man braucht nur etwas Geduld und etwas Glück dann findet man alles. Zum Loot selbst bleibt mir nur zu sagen das ich es Ok finde das für mich als Mönch auch Int und andere Werte droppen. Bringt alles Gold oder wenn was richtig gutes dabei ist Auktionshaus oder Sammeln für den nächsten Char.

      Das einzige was mich bisher ein wenig nervt ist das gefühlt ca. 95% Barbarengürtel droppen. Aber ansonsten bin ich mit dem Loot zufrieden
      Schlumpfgermane
      am 21. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ist ja nichts falsch dran, dass man der perfekten Ausrüstunge hinter her jagen muss.
      Dennoch regt es gewaltig auf, wenn man als Casterklasse Stärke auf die Items bekommt, oder als Nahkämpfer Intelligenz. Ist jedes MaL ziemlich nervig.
      Kabak
      am 21. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ohne Witz, das ganze rumgejaule "ich kann mich nur verbessern wenn ich im AH kaufe" ist doch lächerlich. Wo haben die den drop denn her? Genau gefunden oder gefarmt. Also hört auf rumzujaulen und spielt das Spiel. Wenn es euch nicht gefällt dann hört auf. Hoffentlich wird es nicht geändert und kaputt Gemach wie wow
      Garbad
      am 21. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich für meinen Teil kann auch gut und gerne auf das AH verzichten.
      Wenigstens hat Blizzard was aus WoW gelernt. Goldseller sind jetzt (zumindest zum Teil) außen vor, da sie einem jetzt gleich reales Geld abknüpfen.
      Stancer
      am 21. Mai 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Blizzard ist ja auch nicht doof.

      Die wollen natürlich das die Leute im Echtgeld AH handeln, weil Blizz verdient an jeder Transaktion.

      Da ist es nur logisch, das das Lootsystem mit derartigen Items daher kommt. Nicht wenigen werden diese nutzlosen Stats auf den Keks gehen und dann lieber ein paar Euro im AH lassen als noch Wochenlang nach dem passenden Item zu Grinden.

      Hätten die Bosse feste Droplisten, also weniger Random, hätte Blizz sich das AH direkt sparen können !
      Anglus
      am 22. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Bazzilus bitte informiere dich richtig.Wenn du ein item im Echtgeld AH verkaufst kannst du dir aussuchen ob du das geld in Bnet punkte haben willst auf deinem Bnet konto oder ob du echtes Geld haben willst,das läuft dann über Pay Pal.

      mfg
      Rungor
      am 21. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Und das Geld jeder einzelnen Auktion nicht ausgezahlt wird, sondern nur dem Battle Net Account gutgeschrieben wird."


      wie jetzt? ich kann mir das geld nicht auf mein bankkonto überweisen sondern muss es auf meinem bnet account lassen? ...das ist ja wohl ein dummer scherz oder? sollte das so sein verwend ich lieber weiterhin ebay
      Garbad
      am 21. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da hast du sicher Recht. Aber ich für meinen Teil werde nichts aus dem Echtgold AH kaufen. Wie Corintas schon schreibt, macht dieses Spiel die Jagd nach Ausrüstung doch überhaupt aus. Was macht man, wenn man... keine Ahnung... 50 Euro in die Hand nimmt und sich das Beste vom Besten kauft? In OG posen? Äh Tristram.
      Ist meiner Meinung nach Schwachsinn!
      Bazzilus
      am 21. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich denke Blizzard hat sich mit Diablo 3 diesmal keine goldene Kuh geschustert. Ich persönlich habe es durchgespielt und bin nicht begeistert. Irgendwie wird es auf Dauer öde - immer und immer wieder die 4 Akte zu spielen

      Ich denke es wird auch Zeit die Spieler von Diablo 3 darüber zu informieren, das Blizzard an jeder Echtgeld Auktion einen Euro verdient. Und das Geld jeder einzelnen Auktion nicht ausgezahlt wird, sondern nur dem Battle Net Account gutgeschrieben wird. Bzw. an dem gutgeschriebenen Geld auf dem Battle Net Account verdient Blizzard ebenfalls, da das Geld auf einem Blizzard Konto durch Zinsen weiter Geld verdient. Blizzard erscheint mir daher eher wie ein Bank. Ich bin mal gespannt wie sowas rechtlich ausschaut.
      Muß Blizzard auf dem Battle Net Konto Zinsen zahlen? Darf Blizzard überhaupt mit dem virtuellen Geld arbeiten? Und sind sie nicht zur Auszahlung des verdienten Geldes verpflichtet ?
      Corintas
      am 21. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Oh nein, beim ersten Anlauf nicht gleich perfekte Ausrüstung zusammen gestellt (bekommen vielleicht noch^^). Ein Spiel in dem es um die Jagd nach Schätzen/Ausrüstung geht wie kann es da sein, dass man nicht sofort passenden Kram findet.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
884961
Diablo 3
Diablo 3: Legendäre Gegenstände sind nicht zwingend stärker als andere
Legendäre Ausrüstung muss in Diablo 3 nicht unbedingt besser sein als andere. Communtiy Manager Micah "Bashiok" Whiple erläutert Blizzards Absichten hinter der bei den Spielern umstrittenen Designentscheidung für Diablo 3.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-Legendaere-Gegenstaende-sind-nicht-zwingend-staerker-als-andere-884961/
21.05.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/05/Diablo_III_2012-05-15_13-35-52-22.jpg
diablo 3,action-rollenspiel,blizzard
news