• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Diablo 3: Blizzard-Entwickler erklären Infernale Maschine

    Mit Patch 1.0.5 bekommt Diablo 3 ein neues Feature spendiert: die Infernale Maschine. Nun haben sich die Diablo-Entwickler zu Wort gemeldet und erklären, wie genau Ihr an die Infernale Maschine kommt und was Euch damit erwartet.

    Damit die Fans des Action-RPGs Diablo 3 nicht anfangen, sich zu langweilen, fügen die Entwickler von Blizzard mit dem kommenden Patch 1.0.5 ein neues Feature hinzu: die Infernale Maschine. Dabei handelt es sich um eine neue Herausforderung für Level-60-Helden, und zwar in Form eines Kampfes gegen zwei Bosse gleichzeitig.

    Um die Infernale Maschine herzustellen, müsst Ihr verschiedene Gegenstände sammeln: drei Schlüssel aus je einem der drei ersten Akte und den Bauplan, der in Akt 4 dropt. Übrigens könnt Ihr die Gegenstände nur auf dem Schwierigkeitsgrad Inferno und mit 5 Aufladungen des Nephalem-Buffs erbeuten. Außerdem erhöht die Monsterstärke die Dropchance um zehn Prozent pro Stufe. Habt Ihr alle nötigen Gegenstände beisammen, macht Ihr Euch auf den Weg zum Schmied. Für 12.000 Goldstücke stellt er Euch schließlich die Infernale Maschine her. Zu beachten ist auch, dass Euer Schmied die Stufe zehn erreicht haben muss, um den Bauplan überhaupt zu erlernen.

    Durch das Benutzen der Infernalen Maschine – was nur in einem Keller in Tristram geht – erscheint ein rotes Portal, das Euch in ein höllisches Gebiet bringt. Hier könnt Ihr Euch der Herausforderung der zwei Bosse stellen. Der Haken an der Sache ist, dass die Infernale Maschine bei der Benutzung zerstört wird. Um Euch dieser Herausforderung wieder stellen zu können, müsst Ihr wieder die drei Schlüssel sammeln und 12.000 Gold beim Schmied investieren. Den Plan braucht Ihr nicht mehr, da sich der Schmied das Gelernte merken kann.

    Insgesamt stehen Euch drei verschiedene Begegnungen mit je zwei unterschiedlichen Bossen bevor. Durch das Besiegen der Bosse habt Ihr neben der üblichen Beute auch die Chance auf dämonische Organe, von denen es drei verschiedene zu erbeuten gilt. Die braucht Ihr um einen legendären Ring herzustellen. Die Dropchance für die Organe bekommt Ihr ebenfalls nur mit 5 Aufladungen des Nephalem-Buffs und sie erhöht sich auch mit jeder Stufe der Monsterstärke um 10 Prozent. Habt Ihr alle drei dämonischen Organe zusammen, fehlt Euch nur noch das Rezept für den legendären Ring. Das Rezept könnt Ihr Euch für 2.000.000 Gold bei Krümelchen in Akt zwei kaufen. Das Herstellen des legendären Ringes übernimmt der Juwelier für 15.000 Gold. Der Ring gewährt Euch einen Erfahrungsbonus von 35 Prozent sowie vier zufällige magische Eigenschaften. Die Original-Meldung zu der Infernalen Maschine findet Ihr auf der offiziellen Seite von Diablo 3.


    05:23
    Diablo 3 - Die europäischen Launch-Events im Video
  • Diablo 3
    Diablo 3
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    15.05.2012
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von heiduei
    Diese Aussage STROTZT geradezu vor Intelligenz und Fachwissen über Computerspiele...
    Von Master_DeluXXXe
    Aya, war bei d2 am anfang nicht anders ;) Viel farmen bzw bei ebay oder bestimmten Foren traden. Kann mich da an die…
    Von ayanamiie
    Derulu wie heist es so schön ^^ Meinungen sind wie arschlöcher und jedes arschloch tut seine meinung kund ^^ ;D ne…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Abzû Release: Abzû 505 Games
    Cover Packshot von Battle Chasers: Nightwar Release: Battle Chasers: Nightwar
    Cover Packshot von Deliver Us The Moon Release: Deliver Us The Moon
    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    • Sir MaX
      17.10.2012 12:23 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      obuabo
      am 17. Oktober 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      so kann man auch versuchen die spieler bei laune zu halten.

      Man muss jedesmall nen großen aufwand betreiben für ein lächerlichen bosskampf.

      Schämt euch und macht lieber neue gebiete / neuen akt !
      heiduei
      am 18. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Schämt euch und macht lieber neue gebiete / neuen akt !"


      Diese Aussage STROTZT geradezu vor Intelligenz und Fachwissen über Computerspiele...
      Master_DeluXXXe
      am 17. Oktober 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Aya,
      war bei d2 am anfang nicht anders
      Viel farmen bzw bei ebay oder bestimmten Foren traden.
      Kann mich da an die Threads aus indiablo erinnern xD

      ZITAT:
      "Du ernennst dich gerade selbst zu einem "Pro"
      Herzlichen Glückwunsch. Es gibt wenige Leute die es schaffen sich im direkt darauffolgenden Satz selbst zu vernichten "


      Hab ich nicht getan, lesen lernen

      Aber viele dieser D2 veteranen haben nach 400h played 0 in d3 erreicht.
      Das sagt einiges aus.
      + viele vergleichen d2 lod mit d3, erst addon + patches abwarten pls

      D2 ging ja auch mit 1.09 oder 1.10 bergab wo jeder 2. mob immun gegen alles war xD Meine Lieblinge: immun gegen magie + körperschaden.
      Die Elite damals waren genauso dumm von den kombis wie heute bei d3^^

      In dem sinne, diablo geht seinen weg weiter, so wie aus d1, d2 wurde (völlig anderes game), so wurde aus d2 eben d3, der Sprung ist aber kleiner als wie von d1 auf d2.

      + was die exmittarbeiter sagen mit diablo verhunzt bringt mich auch zum lachen, an Torchlight sehe ich das gottseidank einige nicht mehr dabei sind xD
      ayanamiie
      am 17. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Derulu wie heist es so schön ^^

      Meinungen sind wie arschlöcher und jedes arschloch tut seine meinung kund ^^ ;D

      ne aber stimme dir zu d2 gefiel mir nich wirklich d3 war dabeim hochspielen etwas fesselnder mich stört es aberhalt das es so massiv in arbeit ausartet beid3 wennman halbwegs vernünftig spielen will bzw ins geld geht^^
      Derulu
      am 17. Oktober 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      D2 MIT oder OHNE Addons?

      Ohne fand ich persönlich es eher mittelmässig, aber das ist ja Geschmackssache (ich find's übrigens trotz Addons auch nicht überragend...weil ich das Spielprinzip nicht so mag)
      Raicleve
      am 17. Oktober 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ALSO DAS nenne ich mal eine Lüge...

      Diablo3 ist doch nicht wie Diablo2! Ich glaube du hast wohl Diablo 2 nie gespielt.

      Wenn hier was wie Diablo 2 ist, dann ist das wohl Torchlight 2.

      Ich will damit nicht sagen, dass Diablo3 schlecht ist. Nur keinesfalls , wirklich KEINESfalls wie Diablo2.

      ZITAT:
      "Auf diese selbsternannten kann ich verzichten.
      Aus meiner d2 zeit weis ich das die meisten von denen eher noobs mit viel zeit waren xD"


      Du ernennst dich gerade selbst zu einem "Pro"
      Herzlichen Glückwunsch. Es gibt wenige Leute die es schaffen sich im direkt darauffolgenden Satz selbst zu vernichten
      Master_DeluXXXe
      am 17. Oktober 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Schämt euch und macht lieber neue gebiete / neuen akt ! "


      Eher sind Spieler wie du eine Schande, nicht Blizzard.
      Das hier ist ein Hack n Slay, kein mmo.
      Und Blizz hats geschafft das Diablo 3 genau wie diablo 2 ist: ohne addon mittelmäßig. Oder denkst du d2 war besser?

      Das einzige Diablo was noch Diablo ist und immer war ist Diablo 1.

      Teilweise lese ich Aussagen das die ganzen dieblo2 veteranen aufgehört haben, who cares? Auf diese selbsternannten kann ich verzichten.
      Aus meiner d2 zeit weis ich das die meisten von denen eher noobs mit viel zeit waren xD

      Wahre veteranen spielen immer noch d2 und vorallem d1,
      schwerer, knackiger, spannender. Keine lootinflation wie in d2 und kein ah wie in d3.

      Das ist das wahre Diablo, gepriesen sei Diablo 1
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 02/2017 PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1030649
Diablo 3
Diablo 3: Blizzard-Entwickler erklären Infernale Maschine
Mit Patch 1.0.5 bekommt Diablo 3 ein neues Feature spendiert: die Infernale Maschine. Nun haben sich die Diablo-Entwickler zu Wort gemeldet und erklären, wie genau Ihr an die Infernale Maschine kommt und was Euch damit erwartet.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-Infernale-Maschine-1030649/
17.10.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/10/diablo_3_5.jpg
diablo 3,rpg,action-rollenspiel,blizzard
news