• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      11.06.2012 16:50 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Tigra Watanabe
      am 13. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das kennt man ja schon, Blizzard und deren Kundenfreundlichkeit.
      Man redet sich durch Regeln aus allem raus um blos nicht irgendwelche Probleme lösen zu müssen die die selber verursacht haben.
      Wenn sorgsam gehütete Hardcorehelden draufgehen weil Blizzards Server spinnen sollten die nicht "Pech gehabt" sagen sondern einenRolback anbieten, da die Spieler keinerlei Möglichkeit hatten ihre Chars in Sicherheit zu bringen.
      Die Schuld liegt in dem Fall nicht bei den Spielern sondern am System.

      Das Blizzard schon unbarauchbar ist in sachen Service kennen eihige ja eventuell aus dem WoW Satire Hörspiel "Allimania" wo Mediv eine Geheime Schließkassette aufmacht in der etwas ist was es garnicht gibt, unter anderem "ein freundlicher und zugleich kompetent wirkender GM".

      In meiner 7 Jährigen WoW Zeit hab ich so manches Ticket geschrieben und die meisten wurden mit zum Thema unpassenden Textvorlagen abgespeist als wenn die GM nur 1 Minute Zeit pro Ticket hätten.
      Adrasteia82
      am 13. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Tigra: Da hattest du aber ziemlich Pech gehabt. Also hab in meinen 7 Jahren Wow auch so einige Tickets geschrieben und immer nur nette GMs erwischt. Und ohne das übliche Anfangs- und Verabschiedungsmakro saßen mir auch immer echte Menschen gegenüber, mit denen ich mich auch teilweise noch richtig nett unterhalten habe. Nur ich kann aus meiner Erfahrung aus dem Kundenservice sagen, wenn du da Idioten erwischt hängt es meistens am GM selbst und weniger an der Politik der Firma. Ich kenne solche Kollegen. Die haben eigentlich keinen Bock auf das was sie da tun oder lassen sich davon runterziehen, dass die zwei Leute vor dir einfach nur Hornochsen waren. Zu der Sache bezüglich der 1 Min. Zeit... 1 Min. ist übertrieben, aber man hat durchaus Zeitvorgaben, die man einhalten muss.

      @Znok: Und nochmals: Bei der ganzen Diskussion geht es um nichts was zu erwarten ist, weil sich Blizzard eben durch die AGBs abgesichert hat, sondern um eine kundenfreundliche Kulanzregelung, die jedes Unternehmen in einem gewissen Rahmen trotz AGBs von Fall zu Fall vornimmt. Um es auf diesen Fall zu beziehen. Meiner Meinung nach, und mit dieser Meinung stehe ich wohl nicht alleine, wäre es für die Außenwirkung von Blizzard vorteilhaft gewesen, wenn sie auf Kulanzbasis die entsprechenden Charaktere einmalig wiederhergestellt hätten. Somit hätten sie ein positives Signal in Richtung der Spieler-Gemeinschaft geschickt, dass sie zwar nach wie vor an ihren AGBs festhalten, sie allerdings natürlich sehen, dass es sich hierbei um einen Extremfall handelt und wenn sie schon die Serverprobleme nicht sofort geregelt bekommen, zumindest bei einer solchen hoffentlich einmaligen Sache trotzdem schnell reagieren.
      Znok
      am 13. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und nochmals:

      http://diablo.incgamers.com/wp-content/uploads/2012/05/diablo-hardcore.jpg

      customer service will not revive a fallen hardcore hero for A N Y reason.
      du klickst auf accept.... was kann man daran nicht kapieren, frag ich mich? Egal ob die b.net-server schuld sind oder nicht. Du lässt dich darauf ein und fertig.
      KillerBee666
      am 12. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Haha wie geil :O

      Nein im ernst, jeder der sich auf Hardcore einlässt sollte halt die Regeln kennen... und diese sind nunmal so Unfair - klar ist das scheisse wenn du aufgrund von lag stirbst und nicht wegen unfähigkeit.. aber einzelne lags könnte blizzard ja eh nie rausfinden.. das jetzt soviele auf einmal daran leiden macht aber irgendwie ja kein Unterschied.. das hätte ja was vonwegen "Wenn ich bei Lag den nur ich habe sterbe ist es meine Schuld" und wenn der Lag was länger dauert dann ist Blizzard schuld? Fragwürdig^^
      Wolfner
      am 12. Juni 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Oh nein!

      So etwas hätten wir doch nie und nimmer kommen sehen können, oder?

      Aber im Ernst: So altbacken wie Diablo 3 (und das ganze Genre) inzwischen schon ist, hab ich Probleme mich überhaupt einmal bis ans Ende des Spiels durchzuquälen. An Hardcore Charaktere denke ich da noch gar nicht. Und das werde ich gemessen an solchen Ereignissen auch künftig nicht.
      XMcLane
      am 12. Juni 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Oh nein!
      Welch ein verlust.
      das-soll-so
      am 12. Juni 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      und genau aus DIESEM GRUND habe ich mir das spiel nicht geholt.

      ich hab mir jetzt nochmal torchlight geholt und verbringe gerade noch ein wenig zeit da drin
      schurkraid
      am 12. Juni 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      tja genau darum zock ich erst hardcore nicht. wozu ist das auch gut . ich farme hier ewig das ich ja net abkacke bei größeren gegnern. lag tot omg-.-

      kann einiges passieren: stromausfall, server down, probleme über blizzard, lags durch alten pc,schlechtes internet, internet fällt aus, latenz geht kurz auf rot, spiel bleibt hängen usw...

      sollte man bei den fakten bei einem elite mob stehen/boss oder bei mehreren mobs ist man zu 99,9% tot


      Und auch wenn keine laggs da sind wozu mach ich mir die mühe einen hardcore char auf 60 zu bringen den auszurüsten und bei jedem spiel wo ich einlogge hoffen ich sterbe nicht. und falls doch war alles umsonst also hardcore ist für mich nichts
      Znok
      am 12. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gegenfrage: Wozu einen Softcore-char auf 60 bringen und grinden/goblins & gold farmen bis zum St. Nimmerleinstag? Irgendwann hast du Inferno durch. Und dann? So oder so, ein Spiel zu spielen ist so gesehen, zumindest abgesehen von Spass, Nervenkitzel etc. immer umsonst. Dir wird für deine Imba-stats niemand eine Medaille verleihen, noch wirst du jemals anordnen, dass deine Achievments in deinen Grabstein gmeiselt werden sollen. (Möglicherweise irre ich mich bei der 2. Option ja.)
      Dieses ewige Für und Wieder von HC.... kann ich einfach nicht nachvollziehen. Gerade bei einem Spiel mit einem so primitiven Timesink wie d3. (grinden, grinden & farmen und... grinden?)

      kulunu
      am 12. Juni 2012
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Ach ja so loben sich Firmen wie Blizz ihre Kunden XD.
      Auch wen sie nicht das bekommen für was sie bezahlt haben einfach so hinnehmen XD.
      Korrigiert mich wen ich Falsch liege, aber D3 hat Onlinezwang oder?
      Damit heißt es das ich den hohen Preis Zahle damit ich störungsfrei Spielen kann. Aber wen Blizz schon zu gibt dass der Lag vom Server kam, dann sollten sie die Chars auch wieder herstellen, sonst ist das reine Abzocke. weil man nicht das erhält was man beim Kauf versprochen bekommen hat. Sie stellen die Server, wir Zahlen für ein Störungsfreies Spiel. Damit ist es ihre Pflicht, ihren Teil einzuhalten, das heißt dafür zu sorgend das keine Störungen von der Seite des Servers zu kommen hat. Genug Geld machen die auf jeden Fall damit sie das sicherstellen könnten.
      Und wenn dann solche Hansel kommen die meinen so was einfach hin nehmen zu müssen ist das nur ein Zeichen das die Spiele sich verkaufen und das trotz schlechter Qualität, den die Server gehören bei einem Spiel mit Online Zwang genauso zur Qualität wie das Spiel selber. Wen der Lag vom PC oder der Inetleitung/Anbieter der Spieler gekommen wäre würde ich die Nachricht ignorieren, aber das Blizz für seine Fehler nicht gerade stehen will ist einfach köstlich. Und das alle das so hingebungsvoll schlucken ohne sich für schlechten Service zu beschweren XD Ich kugle mich gerade richtig XD. Bald heißt es, Blizz macht einen Fehler und alle Chars werden Gelöscht, aber sie stellen keine HC Chars wieder her. Ich wette da würden die meisten auch sagen das das ok ist, so loben sich das die Firmen XD. Shit ich habe schon schmerzen vor lachen XD
      kulunu
      am 13. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Tja du bist auch so ein Kunde. Aber wie gesagt, der Vergleich mit dem Auto kommt auf das selbe Hinaus, man Zahlt für stabile Server, der HC ist, oder sollte zumindest HC sein weil die Monster stark oder schlau sind. Aber nicht weil Blizz an den Servern Spart und so die Server Lags verursachen. Ansonsten sehe ich keinen Grund für ein Spiel mit Online Zwang so viel Geld aus zu geben. Aber wen du Geld hast um für schlechte Qualität und Service zu zahlen, dann gerne. Aber manche haben erwartet das Blizz so was im griff hat, Geld und Erfahrung ist da. Aber wie gesagt du bist so einer der perfekt zu meinem Vergleich passt ^^. Du sagst auch der Fahrer ist schuld an der gebrochenen Achse ^^.
      Znok
      am 13. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @kulunu: hey XD ich hab^^unbeabsichtigterweise^^dem poster xD unter dir xD geantwortet^^^anstatt dir^^was meine eigentliche^^Intention war xD, ^^^^^^vielleicht xD solltest^^du ^^dir das mal durchlesen xDDDDDD ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
      kulunu
      am 12. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Solche Leute ändern sich nicht, Da können sie ein Auto kaufen wo dir gutes und sicheres Fahrvergnügen versprochen wird und dann du wegen einer schlechten Achse die brichst einen Unfall baust. in den Augen dieser Leute bist du als Fahrer und Käufer immer schuld XD. Da ist es nutzlos sich traurige Gedanken zu machen ^^. Schlecht für die die für ihr Geld auch was bekommen wollen aber man kann es nicht ändern das die meisten so sind ^^. Jeder kann selber entscheiden was er sein will ^^. Also hilft es nichts Traurig zu sein ^^. Amüsiere dich, außer dich hat es auch getroffen, dann ok ^^. Aber wen du es nicht ändern kannst siehe das Positive daran ^^.
      XellDincht
      am 12. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also ich lache nicht darüber. Ich finde das eher traurig dass Spieler sich so eine Scheiße gefallen lassen...
      Ginkohana
      am 12. Juni 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Wie heißt es so schön von Barlow: "Konsequenz heisst auch Holzwege zuende gehen."
      Ich verstehe nicht ganz warum die strikte Verweigerung gut sein soll wenn in diesem Falle Blizzard selbst der Verursacher ist.
      Gegen Lastspitzen kann man etwas tun, je nach Situation und Grund etwas anderes.
      Gegen DDos Angriffe kann man eine IDS nutzen, was ich bei einer Firma wie Blizz eigentlich erwarte.
      Hin oder Her, Service ist etwas Anderes.
      Znok
      am 12. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Und @ Kulunu: deine unendlich vielen xD's machen das was du da verzapfst leider auch nicht viel lustiger. Ich bin bestimmt kein Blizzard-fanboy und es gibt bestimmt Einiges an berechtigter Kritik dieser Firma gegenüber. Aber: wie unten schon erwähnt (sorry, schon mein 3. post Oo) akzeptiert JEDER Spieler mit dem "Accept"-Button das russianroulett-konzept von hardcore. das hat nichts mit schlechtem Kundenservice oder Kundenunfreundlichkeit zu tun. Als Hc'ler lässt du dich eben darauf ein oder spielst SC. Ich sehe das Problem nicht.
      Znok
      am 12. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Znok
      am 12. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist ganz einfach. Wer sich das "Schriftstück" bei der Erstellung eines Hc-chars durchgelesen hat, sollte von Anfang an ganz genau wissen worauf er sich einlässt. Kein Aber. NEIN. Auch nicht wenn... nein. Es heisst Perma-death. Ja, genau.
      Devilzooma
      am 12. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ich verstehe auch nicht die ganze aufregung, seid ich D3 spiele hatte ich noch nie probleme gehabt.
      und lustig finde ich immer wenn ich das mit den ' D3 verweigerer ' lese, die spielen das spiel nicht, müssen aber trotzallem ihren senf dazu geben..
      und das man es in 10 stunden durch haben soll find ich auch drollig
      Zardorak
      am 12. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ Adrasteia

      Deine Aussage kann ich zu 100 Prozent unterschreiben. Ich bin Warcraft Fan erster stunde. Bin blizz durch Starcraft und WoW gefolgt. Aber dieses Beispiel zeigt doch das Blizzard im Bereich "Kundenfreundlichkeit" doch gewaltige defizite hat. Das Problem liegt am Server... also durch den Anbieter verursacht. Aber es wird argumentiert "Hey ihr hunderte... Pech gehabt" ... Dadurch wird doch dieser Spielmodus ad absurdum geführt. Technische probleme auf Spielerseite kann Blizz sicher NICHT abdecken aber dieses Ding ging auf Ihre Kappe und trotzdem wird nur mit den Schultern gezuckt und ausgesessen. Kundenfreundlichkeit sieht MEINER meinung nach anders aus
      Adrasteia82
      am 12. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Nun also ich bin so eine Verweigerin und ja ich gebe meinen Senf gerne dazu. Aus dem einfachen Grund, weil mich nach wie vor die Spiele von Blizzard interessieren, ich mich aber nach beinahe 20 Jahren (Warcraft)
      von ihnen abgewendet habe, weil sowohl ihre Spielequalität, als auch ihre Kundenfreundlichkeit inzwischen unterirdisch ist, wie man eben an diesem Beispiel mal wieder sieht.
      flaminator45
      am 12. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wenn ich mich nicht irre kommt ja morgen das Echtgeld AH oder? Wenn es dann kommt ist dieses kleine Problemchen sicher sehr schnell vergessen
      Nakeelu
      am 12. Juni 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Tja, mir war schon lange klar das Blizzard mit D3 den Bogen überspannt hat. Von daher habe ich mir den Kauf gespart und bis jetzt auch nicht bereut !
      Wenn DAS Blizzard Qualität sein soll, kann ich auch gleich EA Games kaufen......
      KillerBee666
      am 12. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das es mal zu lags kommt ist unvermeindlich, und nen einmaliges Megalag ist zwar kacke, aber es mit EA zu vergleichen (origin ist seid 3 tagen down - und das war schon öfter) halte ich doch für Arg unangebracht^^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
890175
Diablo 3
Diablo 3: Hunderte Hardcore-Charaktere bei heftigem Serverlag gestorben
Die US-amerikanische Fan-Gemeinde von Diablo 3 trauert um ihre Hardcore-Helden, die beim großen Lagspike vom 11. Juni 2012 draufgegangen sind - gegen 6 Uhr morgens unserer Zeit kam es auf den US-amerikanischen Diablo-Servern zu einem extrem langen Lagspike und einen darauffolgenden Verbindungsabbruch zu den Realms. Vielen Hardcore-Fans bleibt nicht viel mehr, als ihren verstorbenen Helden in die Gedenkhalle zu übertragen.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-Hunderte-Hardcore-Charaktere-bei-heftigem-Serverlag-gestorben-890175/
11.06.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/05/Diablo_3_akt_1-3098.jpg
diablo,action-rollenspiel,blizzard
news