• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Silarwen
      10.06.2012 10:17 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      jimala
      am 11. Juni 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Tja Blizzard hat es in über 10 Jahren geschafft eins der beliebtesten Hack and Slay Spiele zu einem Kite and Run aka Goblin farm Spiel zu machen!! GZ!! Hoffe wir sehen die nächsten 5 Jahre kein PvP! Denn dann kann man das Spiel sofort vom Rechner werfen!! Frag mich echt ob sie irgendwas intern testen oder nur auf Droge sind?!
      marionos
      am 11. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      naja ich sterbe auf inferno sowieso bei einem Schlag, auch solo, da macht es also kein Unterschied
      Bee76
      am 10. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      is super, jetzt bitte noch die goldspammer, abuser, botter nerfen. vielleicht wirts dann was mit wirtschaft in dia 3
      MoK
      am 12. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      das kann man doch wahrlich nur schwer als wirtschaft bezeichnen m.m.n.
      Diaboltz
      am 10. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hab so 1k Resi, 1x Laser und ich bin tot Act 3 ^^, also so wie vorher
      schurkraid
      am 10. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      irgendwie find ich das eh gut, weil wenn man zu alleine spielt hat man auch net mehr rüstung oder anders als wenn man zu 4 spielt.

      das die leben von den gegnern raufgeht ist auch gut net das die das entfernen würden sonst wär ja jeder mob in 1 sek tot und zu 4 wird der schaden ja mehr das aushalten allerdings nicht.

      und sogar mein verzauberin geht weg wo ich ja noch rüstung, und angriffsgeschwindigkeit profetiere. und online fällt das auch weg, wenn ein mönch dabei ist oder anderes hilft der mit seiner mantra ja aber da sind die gefährten genau so gut darum find ich den nerf eigentlich gut weil man in akt 2 sowieso net vorankommt
      Variolus
      am 11. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Zuerst einmal haben Gruppenspieler den winzigen Vorteil, dass man zumindest zu viert 2-3 Leute dabei haben kann, die die Lebensregeneration erhohen. In einer Gruppe erreichte ich neulich eine Reg von über 3k Hp/Sek. Klar ist das kaum ausreichend, wenn so ein Champion mit einem Treffer 20k+ Schaden verursacht aber es gibt dann 4 Personen, die ihre Survivalfähigkeiten nutzen können, die stunnen, verlangsamen, einfrieren usw können. Dadurch wird es immens leichter in der Gruppe. Dass die Viecher dann mehr Hp haben, macht dann deutlich weniger aus ^^
      Milissa
      am 10. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nun hab es getestet. Solo Champion akt 2 Affen viecher 600.000 Leben und zu 4 haben die dann knapp 4 Mio Live pro Add.

      Und das beste man merkt nicht das ein Nerf da war die hauen unseren Tank noch immer mit 1-2 Schläge um ... in Akt 2 kann der dagegen in Seuche, Geschmolzen drin stehen und überlebt das ganze ..
      SireThorin
      am 10. Juni 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Gestern noch in Akt II Inferno erlebt, mit meinem Mönch, 4er Feuerketten-Gruppe + 4 bis 5 von den Wespen + diese drehenden Schnitter und man wurde obendrein noch zwischen die Feuerketten gegriped.
      Da hilft einfach nur ausloggen und Fußball schauen.
      Ich bin Solospieler und habe es bis zum Anfang von Akt II geschafft, aber ab hier geht gar nichts mehr.
      90% meines Equips habe ich aus dem AH, weil trotz Hölle Farmen nichts droppt.
      Blizzard schrieb irgendwann einmal, wer an Inferno scheitert, der solle/müsse halt noch eine Weile die Hölle abfarmen. Welch ein Blödsinn, denn dort droppt ja mal überhaupt nichts brauchbares für Inferno Akt II und selbst in Akt I bekommt man mehr niedriegstufiges Zeug als die nötigen 60er Sachen.
      Das beste ist ja, dass die Sachen, welche man für Akt II braucht, erst in III und IV droppen.
      Mir ist schleierhaft, wo die ganzen hochstufigen Items herkommen, im Ah, aber ich glaube kaum von solospielenden Mönchen.
      Milissa
      am 10. Juni 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Manche Nerf braucht das Spiel eben. Andere vll. nicht so sehr. Blizzard versucht es jeden gerecht zu machen und vorallem wollen die das der eigentliche Diablo spielweise auflebt. HACK&SLAY statt KITE&RUN.

      Inferno ist ein schwerer Modus der schon allein für manche Klassen eine Hürde ist. Als Nahkämpfer hat man schon probleme das man nur weg rennen muss. Als Fernkämpfer dagegen hat man es viel leichter wobei Höhlen und Engpässe die tödlichen stellen für die sind da man eben kaum Kite platz hat.

      Was den Inferno Modus so erschwert ist eben das man in Akt 1 z.b. kaum brauchbare Sachen findet . Wenn man also OHNE AH spielt ist ein weiter kommen so gut wie unmöglich. Das wollen die ja mit den Fixen und Patchen beheben "OLoot erhöhung, Grp Spiel fixen das die gegner nicht mehr Schaden machen"

      Kann Babaren verstehen die gefrustet sind das die kaum vorne stehen können ohne fast umgehauen zu werden sind dann noch 1-2 Freunde bei werden die sogar mit 1 schlag umgehauen. Wo ist da der Spielspass noch und vorallem dinge der eigentliche diablostil. Klar es soll nicht einfach werden das man dauerhaft dran stehen bleiben kann aber man sollte schon seine paar sek überleben .

      Dann kommt noch immer dieser Bug zur Geltung das nach sterben manchmal die Rarpacks volles live haben echt spassig wenn man Höhleneingang stirbt neben sich Rarpack mit 20% live und keine 2 sek nach dein tot volles live haben. "Fehler bekannt und wird auch dran gearbeitet"

      Die Gegner haben noch immer mehr leben reicht doch manche Rarpacks bleiben daher immer noch knackig.

      Herumheulen bringt auch keinen weiter man kann änderungen hinnehmen oder mit D3 aufhören.

      Zudem ändern die nicht weil Spieler nur herum heulen sondern schauen sich das Problem an und prüfen ob wirklich ein Nerf angebracht ist oder ob nicht.

      War ja auch ber der Sache mit das Hackers angeblich Spielsitzungen an sich eignen konnten. Da hat Blizz auch geprüft , geforscht und dann für nichtig erklärt die Sache .

      Das Vasen und Truhen generft werden liegt zum einen an die Boters oder die Freaks die Stundenlang die Vasen runs gemacht haben. 1 Stunde bis zu 800k das ist nicht Sinn des spiels. Also wurd es generft. Gold kann man auch so erspielen in dem man Monster kloppt.

      Quest Nerft macht man nur damit man nicht zu passende Punkte springen kann um sich zu Pushen. z.b. Akt 3 Nach den 1 Boss muss man zu Waffenkammer dann kommen lauter Schwarze Viecher "Low mobs" und danach hat man 20k EXP bekommen. 1 min aufwand für 20k EXP genial da konnt man sein letztes Level 59-60 in paar min machen wo es sonst gedauert hätte. Sollche Nerf müssen sein um den Spielspass zu erhalten den Diablo ist ein Hack&Slay Game daher durch Monster Leveln .

      Und der nächste Nerf kommt jetz bald auch da es noch eine lücke gibt wenn 1 60er mit dir läuft durch die ganzen Akt von normal bis Hölle hast du innerhalb von 20 st ein Char von 1 auf 60 gepusht "mit Pausen zwichen". Da kommt noch was
      punkten1304
      am 10. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      O M F G. Ja weiter so..immer schoen den kleinen dämlichen heulenden kiddys alles recht machen, damit man wirklich NICHTS mehr machen muss und das spiel mit einer hand durchspieln kann auf alp,hölle + inferno am besten dazu.. omg ey..wie kann man so stulle sein. Na paar mehr lebenspunkte machen das ganze auch nicht gerade herrausfordernd.
      Elenenedh
      am 11. Juni 2012
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Sieh es halt so: Du gehst ins Solospiel und eine Gruppe von fünf Mobs prügelt auf deinen Mönch ein. Dann kommen plötzlich drei Leute im Koop dazu, und diese fünf Mobs hauen plötzlich erheblich stärker auf deinen gleichen Charakter mit der immer noch gleichen Ausrüstung ein. Da geht's schnell down.

      Ich hab auch gedacht, es wäre unnötig, bis ich im Koop als Mönch nur noch den Boden geknutscht hab. Jetzt find' ich die Stärke der Mobs gut, weder zu schwer noch zu leicht.
      jimala
      am 10. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Selten so ein Unsinn gehört punkten1304!! Selbst ein 15 jähriger weiß das mops die einen alleine schon tot schlagen im Gruppen Spiel mit noch mehr schaden nicht machbar sind. Das hat nix mit heulern zu tuen. Sondern mit Logik die dir heuler hier nicht bewusst ist. Wo soll eine Melee das Gear her nehmen um doppelten schaden aus zu halten, wenn es so gerade passt?! Na merkst du was.....
      Milissa
      am 10. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @corpescrust

      Da gebe ich dir recht hab Mönch und Zauberin. Der Mönch ist sehr gut EQ vorallem sehr Defensiv "Ress, Live, usw."

      Und mit dem konnt ich nicht mal kurzseitig in Akt 2 Inferno an irgendwas stehen bleiben. Reines gekite versucht das mal mit einen Nahkämpfer macht echt spass nur auf abstand zu bleiben und zu warten bis der eigene Begleiter "Schuft oder Verzauberin" die Grp nieder gecastet haben.

      Dagegen hat meine Zauberin keinerlei probleme mies EQ keinerlei Ressis 20k Live und mit bissien gekite bekommt man da fast alles platt ohne gross mühe ausser wenn es rarpacks mit "Schnell2 auf einen zu kommen .

      Daher meinermeinung ok hauptsache der Nahkämpfer Camp hat mal chancen und ja es gibt welche die Imba Inferno durch rocken aber liegt daher das die schon EQ haben aus Akt 3 und 4 Inferno dank AH .

      Manche Spielen ohne AH und EQ sich nur mit Zeug was die finden so wie es damals sinn war in D2 . Und Zurzeit "bis Patch 1.0.3 kommt" ist eben so das man kaum was aus Akt 1 inferno raus holen kann . nach 7 Tage droppten 3 Setteile "Low stats" und 2 brauchbare Gelbe Items für unsere Grp .

      Daher @Punkten1304 ist dieser Nerf gerechtfertig. Was sollten die tun Nahkämpfer Skills verbesser ? dann wäre nachher PvP unausgewogen also nimmt man den Schaden von den Gegner in Grp Spiel damit auch Nahkämpfer vorn bleiben dürfen und nicht das ein 80k Live Babar mit 900 ressi mit 1 Schlag gefällt wird nur weil man eine 4er Grp offen hat.
      corpescrust
      am 10. Juni 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Blödsinn den du da redest !

      Auf Inferno konntest du als Nahkämpfer gar nicht mehr an die Mobs ran gehen, weil der Schaden zu hoch war.
      Geige
      am 10. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ach das ist doch schwachsinnig.
      Alles wird zu Tode generft und verkommt zum 08/15 Einheitsbrei.

      Wir haben es im Freundeskreis auf Hölle noch so gemacht, dass selbst wenn wir alleine gespielt haben
      einen Freund kurz ne SMS geschrieben, dass er einloggen und joinen solle, auch wenn er nicht mitspielt hat.
      Nur um ein wenig Herausforderung zu habe!

      Diablo goes WoW aus ISO-Perspektive!
      Killiano
      am 11. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      auf hölle xD
      Kryos
      am 10. Juni 2012
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Irgendwie lustig, Blizzard macht nun all die Dinge rein die ich von Anfang an bemängelt habe. Das war doch alles total vorhersehbar, dass man das so nicht machen kann (sprich bei einem Spiel ohne Heiler den Schaden mitzuskalieren oder Fähigkeitenkombinationen zuzulassen die schlicht unfair sind egal wie gut man spielt). Hat Blizzard keine Qualitätsmanagement welche sowas schlicht mit dem gesunden Menschenverstand im Vorfeld feststellt? Wieso müssen immer die Endkunden als Labormäuse herhalten?
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
889961
Diablo 3
Diablo 3: Hotfix passt Schaden von Gegnern im Gruppenspiel an
In kooperativen Spielen in Diablo 3 skaliert der Schaden der Monster ab sofort nicht mehr mit der Gruppengröße. Die Lebenspunkte Eurer Widersacher richten sich aber weiterhin nach Anzahl der Gruppenmitglieder.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-Hotfix-passt-Schaden-von-Gegnern-im-Gruppenspiel-an-889961/
10.06.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/05/Diablo_3__6_.jpg
diablo 3,rpg,blizzard
news