• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      23.07.2012 13:21 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Condort-van-Lor
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Grüsse,

      wie gesagt, nur erstaunlich wie sich alle auf den Schlips getreten fühlen. Und wieso das Ganze? Der andere ist besser als ich... mimimi. Ich gibt nicht mal eine Ladder und dennoch hacken sich die Gamer des Spiels gegenseitig die Augen aus.

      Ich weiß nicht einmal was dieser Glitch ist und mein Sorc ist noch nicht einmal 60, aber schon sagen Flamer, man solle für Spieler, wie mich, einen -God-Mode einbauen. Die Frage die ich mir an dieser Stelle stelle: Wozu?

      Die Toleranzschwelle der meisten Gamer ist mit den meisten Jahren derart gesunken, dass es schon traurig ist.

      Die klare Message war. Erfreut Euch am Game und hört auf auf andere Spieler zu schauen. Denn letzten Endes kann man das wohl nur als Neid bezeichnen. Welchen Grund gebe es hierfür denn sonst. Mit gehts es am Hintern vorbei, wie weit andere Spieler sind. Ich habe das Spiel schließlich erworben um selbst zu spielen, auszuprobieren und mich zu entertainen.

      Oder was war Euer Beweggrund? Öffentlichkeitsarbeit und Extremitätenvergleich? Kein Wunder das den meisten Spielern bereits nach einmal durchspielen die Lust vergeht.

      Condort
      Znok
      am 25. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Condort-van-Lor

      liest du auch die Antworten auf deine zusammenhangslosen, von unfreiwilliger Ironie strotzenden Posts eigentlich auch?
      Wer fühlt sich auf den Schlips getreten? Wer ist besser als ... wer?! Es wurde bereits mehrmals händeringend versucht, dir halbwegs rationale Gründe für etwaige Aufregung zu nennen. Ich bin mir ja nicht einmal sicher, ob du mittlerweile überhaupt schon begriffen hast, wie dieser "god-mode" (der nämlich nichts anderes als exploit & bug-using ist und somit eigentlich unweigerlich zu einem acc-bann führen SOLLTE)funktioniert und was er für langfristige Auswirkungen auf das gesamte Spiel haben könnte/wird. Deine Argumentation ist in Etwa so, als würden wir Monopoly spielen, du stellst deine Häuser einfach so auf alle Strassen und nimmst dir sämtliches Geld aus der Bank, während ich dich nur verdutzt ansehe um dir anschließend minutiös zu erklären, dass das gegen die Regeln verstößt. Alles was du darauf antwortest ist dann sowas wie: "haha l2p du noob, bist du neidisch? Geht doch nur um den Spass, pfff, I WIN!! owned!."^^
      Ich kann dir also nur raten:
      Stay a while.... and f++++ read the other posts -.-
      Llandysgryff
      am 25. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dir geht gar nichts am Hintern vorbei, denn sonst hättest du dich nicht noch mal geäußert, aber das wirst du eh nicht einsehen können.

      Bei Sprüchen wie "man sollten diese Leute bewundern" fast sich jeder, der etwas Verstand besitzt, einfach an den Kopf.

      Leider lässt Opadong es auch nicht sein und stellt seine Ansicht zu Auktionshaus und D2 immer noch als absolut und die einzig wahre dar.

      Die unterschiedlichen Modi bei D2 haben nämlich NICHTS gebracht, außer das unbedarfte Leute im "geschlossenen" BattleNet reichlich oft durch Scamming betrogen worden sind.

      Soviel dazu, dass die Trennung angeblich was gebracht hätte, denn das Gegenteil war der Fall.

      Alle, wirklich ALLE Cheats, die es für die offene Welt gegeben hat, die gab es auch für die geschlossene und Blizzard war damals noch erheblich langsamer, sodass viel mehr Leute Opfer von Betrügern geworden sind, als das heute der Fall ist.

      Die Warden-Software damals war ein WITZ und gerade weil der Einsatz selbiger in zahlreichen Ländern für richtig Stress gesorgt hat, vor allem aber hier in Deutschland, haben sie diese abgewandelt UND den Onlinezwang eingeführt, da sie so Teile dieser Software auf ihren Servern laufen lassen können und damit nicht mehr gegen geltendes Recht und Gesetze in Deutschland verstoßen.

      Das wollen manche Leute aber einfach nicht wahrhaben, denn wenn in ihren Augen was Scheiße ist, dann ist das für ALLE so, dann ist diese Meinung universal und unantastbar.
      Opadong
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Was erwartest du wenn du ein Loblied auf Leute anstimmst die Programmfehler zu ihrem Vorteil ausnutzen. Das dir dann auch ein Godmode Button gefällt ist da doch ziemlich naheliegend.

      Ich bin mir ziemlich sicher das es den Leuten total egal ist wie toll so ein hochgecheateter Character ist oder wie schnell der das Spiel durchspielt.

      Bis zu dem Punkt wo sie dann ständig in öffentlichen Spielen auf solche Leute treffen oder im Auktionshaus, das nunmal leider bei Diablo 3 zum weiterkommen notwendig ist, durch die Goldcheater Gegenstände plötzlich nurnoch zu utopischen und für nicht-Cheater unerschwinglichen Preisen vorfinden.

      An dem Punkt ist die Toleranzschwelle dann wirklich überschritten. Darum war die Diablo 2 Regelung ja auch so gut, wer schummeln wollte weils ihm Spaß macht konnte das im offenen Battle.net oder im Singleplayer tun ohne anderen die das nicht wollen damit das Spiel zu vermiesen.
      Condort-van-Lor
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Grüsse,

      es ist erstaunlich, dass sich stets nur die Foren-Flamer zu einem Beitrag äußern.

      Zunächst einmal bin ich der Auffassung, dass jene Spieler, die durch eine Kombination von Items, Skills und Spielweise eine Art God.Mode erschaffen weder gebannt, noch getrollt werden sollten, weil es einfach nur zeigt, das es Spieler gibt, die die Spielmachanik besser zu nutzen verstehen. Ein heller Kopf wird diesbezüglich immer einen Weg finden und statt sie zu steinigen sollte man sie dafür vielleicht ein bisschen bewundern.

      Ganz klar ist jedoch, dass man um des Balancing Willens eine solche Option beschränken, bzw. patchen sollte. Dabei ist es nicht einmal notwendig sie komplett auszuhebeln, sondern sie lediglich auf ein verträgliches Maß zu setzen. Sicherlich werden jetzt eine ganze Menge Leute sticheln, weil sie mir sagen wollen: Balance - in Diablo III (?), dass ich nicht lache.

      Vielleicht erinnert ihr Euch einfach nur einmal daran, dass das Spiel nicht zur Gänze als Selbstverwirklichungs-Software auf den Markt kam, sondern an die alten Teile anknüpfen und Spaß bringen sollte. Und ich für meinen Teil bin mit Blizzards Arbeit sehr zufrieden.

      Das es immer wieder zu Fehlern kommt schreckt mich auch nicht ab, das Game einfach immer mal wieder zu spielen, auch wenn ich nach wie vor, Anfang Akt II Inferno stehe (spiele lieber solo und lass mir jede Menge Zeit), weil ich mir nicht diesen Dauerstress antue, dass ich das Game 2 Monate nach Erscheinen restlos clear haben muss. Was ich will, ist Spaß - und den bietet Diablo III in jedem Fall

      Condort
      Llandysgryff
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Würde man deiner "Argumentation" folgen, dann müsste man auch "professionelle" Einbrecher bewundern, denn die sind dann ja auch nur in der Lage, ihre Werkzeuge besser einzusetzen, als irgendein Gelegenheitsdieb, oder ?

      Was hat das Wissen um einen Fehler im System auch mit Fähigkeiten zu tun ?

      Jeder, der selbst programmiert, jedenfalls auf professionellem Level, ist in der Lage zu verstehen, was in einem Programm passiert und kann daher auch viel eher auf "Lücken" stoßen und diese ausnutzen, als eben jemand, der von der Materie nicht allzu viel weiß.

      Kleines Beispiel: es gab mal ein Onlinegame, das nannte sich Drugworld.
      Bei diesem war es möglich, durch das immer gleiche Abfahren gewisser Routen, ganz schnell extrem viel "Geld" zu machen, weil die Skripte immer gleich reagiert haben.

      Ich hab das schon nach ein paar Tagen mitbekommen, weil ich nun mal weiß, wie solche Skripte aufgebaut sind, während ein paar Kumpels, mit denen ich gemeinsam gespielt habe, das eben nicht wussten.

      Hätten die mich jetzt "bewundern" sollen ?

      Wohl kaum, von daher sollte man sich solche Aussagen einfach lieber noch mal überlegen, denn solch eine Haltung ist einfach nur unsinnig.
      Opadong
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Natürlich könnte Blizzard auch gleich einen 'Godmode' Button für Leute wie dich einbauen, das erspart einem dann das suchen nach ausnutzbaren Programmfehlern komplett.

      Oder sie hätten es so machen können wie bei Diablo 2 wo es für Leute die beim zocken auch mal gerne schummeln das offene Battle.net gab und das geschlossene für die, die ausschliesslich legitim Spielen wollen und das auch von ihren potenziellen Mitspielern erwarten.

      Durch die Auktionshaus Abhängigkeit werden die Auswirkungen solcher Exploits auf ehrliche Spieler bei Diablo 3 ohnehin nochmals um ein vielfaches potenziert.
      Da braucht man sich dann nicht zu wundern wenn sich Preise nach erschummelbaren Summen richten statt nach realistisch erspielbaren (ja, ich sehe auch Goldkauf per Echtgeld als eine Art von schummeln an).
      Znok
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Dir ist schon bewusst, dass der Wizzard komplett unverwundbar wird, durch diesen "glitch" und zwar eine ganze session lang? Das hat nichts mit Items und einer Spielweise zu tun. (Bewunderung, haha) ^^ Ich habe es ausprobiert. Theoretisch könnte ich mit meinem mittelmäßig ausgestatteten hardcore-Wizzard Diablo3 auf Inferno heute noch clearen. Vorausgesetzt der bug existiert immer noch. Und vorausgesetzt ich hätte Lust dazu.
      Das Ganze hat auch nichts mit "Spielmechanik besser nutzen" zu tun, ausser du verstehst unter "nutzen" "ausnutzen". In jedem Fall ist es mit Sicherheit als bug-exploit zu bezeichnen. Da fährt leider die Eisenbahn drüber.
      Schön, dass du noch Spass an dem game hast, aber bitte lass gerechtfertigte Kritik auch gelten und informiere dich besser, bevor du deine Meinung zu einem Thema äusserst.
      Edit: Zum Thema "Selbstverwicklichungs-software". Dir ist klar, dass die Leute sich zumindest im SC vermutlich deshalb so aufregen, weil blizzard sich dazu entschlossen hat, ein ingame-ah einzubauen? In dem lvl 63er items um bis zu 250 euro weggehen? Für viele hört da verständlicherweise der "Spass" auf. (Im Bezug auf der derlei gravierende Mechanik-fehler) Selbst ich als hc-spieler, kann das mehr als nachvollziehen.
      Trunks1977
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Naja Blizzard konnte nocht nichts machen. Die haben übers Wochenende alle die GW2 Beta gespielt, da war keiner zu Hause ^^
      teroa
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      na dann kann mann nur hoffen das alle die das ausnutzen nen dauerbann bekomm..
      Rinderrudi
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      neverending story.....
      Corintas
      am 23. Juli 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Langsam wird es peinlich. Aber irgendwie auch zum Schmunzeln wie ein "Hack and Slay", nicht gerade eines der komplexen Spielsysteme so ... fehlerhaft ist und dennoch so viele Fans zu haben scheint.
      Kith85
      am 23. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Habs auch schon gesehen Mage die rumlaufen und nichts passirt, da muss man sich überlegen warum spiel ich barbar^^
      Memo261
      am 23. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      mich würde interressieren wie das mir dem hexendok gehen soll,da hab ich nämlich nichts gefunden
      Atronia
      am 23. Juli 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Das mit dem Wd Stimmt nicht weils einfach nicht geht , habs selber schon getestet klapt 100% nicht
      yaime
      am 24. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      aha, und nur weil du es nicht auf die reihe bekommst heisst es gleich das es zu 100% nicht klappt. erstaunliche einstellung die du da hast.
      Brummbör
      am 23. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      gibts von blizz schon einen kommentar zu dem ganzen? pre release wurde man mit news ja totgeschmissen und jede kleinigkeit wurde verbreitet.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1012424
Diablo 3
Diablo 3: Glitch verleiht Zauberern und Hexendoktoren God Mode?
Turbulenzen gibt's in der heilen Höllen-Welt von Diablo 3, denn durch einen Glitch ist es möglich, Zauberer- und Hexendoktoren-Charaktere unbesiegbar zu machen - was vor allem zu einem kräftigen Ungleichgewicht auf den Marktplätzen von Diablo 3 sorgen dürfte. Ein Statement der Entwickler gibt's dazu noch nicht.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-God-Mode-1012424/
23.07.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/09/D3_Magier_Beta_DS-49.jpg
diablo,action-rollenspiel,blizzard
news