• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Nobbie
      19.10.2015 00:16 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      ZAM
      am 20. Oktober 2015
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ich habe eben einen oder mehrere Kommentare gelöscht.

      1.: Beiträge die offensichtlich der reinen Provokation der Gesprächsteilnehmer dienen, also beispielsweise bewusst ein Thema nieder machen sollen, sowie bewusst ausschließlich Offtopic darstellen sind nicht gestattet. Kritik ist erwünscht, jedoch in einem angemessenen Umgangston. Bleibt beim Thema!

      2.: Achtet bitte auf Euren Umgangston. Verbale Entgleisungen, reines Rumgenöle oder Profilierungsposts werden hier vergeblich gepostet, weil wir diese löschen - auch wenn es manche nicht so sehen wollen, die haben nichts mit Kritik zu tun. Kritik wird immer sachlich (aus-)formuliert.

      3.: Beleidigungen, Abfälligkeiten und persönliche Angriffe anderer Mitgliedern, Außenstehenden, Unternehmen oder sonstigen Dritten ist untersagt. Dies widerspricht unserer Netiquette, sowie den Community-Regeln und jeglicher vernünftiger Umgangsform.

      Vielen Dank für Euer Verständnis

      Topperharly
      am 20. Oktober 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      öööhm wäre die einfachste lösung nicht es zu erlauben? somit würde chancengleichheit bestehen...
      Lastic
      am 19. Oktober 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Wenn man das schon liest... "Account-Sharing" und verboten.. Bots... und das in ein Spiel was mehr wert auf Singleplayer legt.. und Klar kann man das "online" zocken.. aber ehrlich... es ist kein MMO und zum Thema verbotenes Account-Sharing.. das ist auch erst so ein ding was erst kam als man sich überall und nirgends anmelden muss.. da haben es die Konsolen Leute wirklich leichter wenn man mal nen Game von ein Kumpel leiht oder verleiht.
      Snoggo
      am 19. Oktober 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Kashqua
      Zumindest bei Blizzard bist du auf der sicheren Seite, haben sie doch einen Elternparagraphen.
      Kinder dürfen mit Accounts der Eltern spielen.
      Man kann sogar via Support, wenn die Kinder ausziehen, den Nutzer komplett ändern lassen, wenn man denn möchte.

      Haben aber auch etliche andere größere Firmen, aus einem simplen Grund:
      Es wäre sonst nicht möglich seinen elterlichen Pflichten nachzukommen, ohne die EULA zu verletzen.
      Nobbie
      am 19. Oktober 2015
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Kashqua, es ist bei Sofware aber nun mal so, dass du nicht das Programm oder Spiel erwirbst, sondern EINE Lizenz für das Benutzen der Software. Es ist dabei völlig unerheblich wieviel Geld ein Unternehmen wie Blizzard durch den Verkauf von Kassenschlagern wie Diablo 3 verdient. Diese Regel schützt vor allem kleine Unternehmen/Startups, die nicht Millionen Kopien ihrer Software absetzen können.
      Nobbie
      am 19. Oktober 2015
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ich denke so eng wird das nicht gesehen. Account-Sharing bezieht sich hier auf das gemeinsame Benutzen wenn der andere Spieler, beispielsweise ein Freund, von einem anderen Ort aus mitzockt.
      Yarom
      am 19. Oktober 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Kann sein, dass ich da etwas übersehe, aber...

      Beeinflussen diese Bots die Spielökonomie? Nein.

      Machen diese Bots den echten Spielern hohe Rift-Ranglistenplätze streitig? Nein.

      Belästigen diese Bots andere Spieler? Ich weiß es nicht, ich habe noch keinen getroffen.

      Warum genau sollte man da überhaupt was gegen machen? Ernstgemeinte Frage.
      MMOGuy
      am 19. Oktober 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Come on, wie viele Tausend User haben im offline D2 einen Trainer benutzt für Gold, Level und werte? Dabei einfach nur Fun gehabt. Sicher hat man das zum Trollen auch Online probiert aber wer es offensichtlich gemacht hat wurde aber gebannt.

      Man kann nie zu 100% Cheat frei sein. Es gibt so viele unabhängige Entwickler die von so was leben. Diese sind auch nicht Schuld sondern eher die Kunden die so was brauchen.

      Auf der anderen Seite, besitzen sie auch ne Kopie und nen Abo und Spülen Geld in die Kasse.

      Jedenfalls ist das ganze ein zweischneidiges Schwert. In so einem Modus wie der Seasson würde ich jedoch keine von den Dingern sehen wollen.

      Hagres
      am 19. Oktober 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sie sind gegen die ToS und "Fair play" der Rest ist vollkommen egal.
      Miyuka
      am 19. Oktober 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Natürlich haut jetzt ein Bot niemanden von seinem Platz oder belästigt einen anderen Spieler, ABER sie erleichtern es den Spielern auf hohe Plätze zu kommen.

      Stell dir mal vor, du hast durch den Bot 200 Paralevels mehr, dass wären dann +1000 Mainstat und somit ein schöner DPS-Boost, selbst wenn es dir nur ein paar Sekunden schenkt, reicht das, um einen/mehrere Leute weiter nach unten zu schieben.

      Also beeinflussen Bots zwar nicht direkt das Ranking, aber sehr wohl indirekt.
      Ogil
      am 19. Oktober 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      So wie ich das verstehe werden mit den Bots doch Paragon-Punkte gefarmt was dann durchaus einen Einfluss auf die Rift-Ranglisten haben kann?
      Mahoni-chan
      am 19. Oktober 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Im Fall von D3 sehe ich das ähnlich.
      Problematisch wird es jedoch, wenn die Bots in Publik games joinen (keine Ahnung, ob sie das tun).

      In diesem Fall wäre es dann nicht wirklich wünschenswert diese dabei zu haben.

      Solange diese aber solo unterwegs sind wäre mir das total egal.
      Kartamus
      am 19. Oktober 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wer will denn auch bitte da noch normal spielen. Ist sinnlos. Immer das gleiche Gedöns und noch dazu mit mieser Performance (die weiterhin nicht verbessert wurde). Zum Glück gibt es andere Spiele.
      Golddieb
      am 19. Oktober 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Blizzard testet aus, wie weit sie gehen können, weil Sie mit Bot Accounts auch Geld verdienen. Erst wenn sich dann genügend Spieler beschweren, fangen sie langsam an zu handeln.
      Mayestic
      am 19. Oktober 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eigentlich sollte jedem doch klar sein das es nahezu unmöglich ist 24/7 über mehrere Tage zu spielen.
      Klar ein paar Extremisten die was auch immer einwerfen schaffen das aber selbst die brauchen iwann Schlaf.

      Andererseits juckt es mich natürlich wenig weil ja kein richtiger Ehrgeiz mehr zwischen den Spielern herrscht.
      Da Blizzard und scheinbar jeder andere Entwickler auch es sowieso nie schaffen werden bei einem Spiel mit mehreren Klassen eine Balance zu erschaffen hat Erfolg in D3 wohl eher auch was mit dem aktuellen Patch zu tun.

      Im Moment sehe ich fast nur noch Hotas und Monks rumlaufen (evtl noch DHs) um möglichst effektiv, effizient und für mich halt Spielspaß-zerstörend sein Paragonlevel zu pushen. Mit dem nächsten großen Patch wird es dann wieder zwei andere Klassen geben die man spielen muss um die höchste Effizienz zu erzielen. Manchmal ist es einfach schlecht viele Klassen zu haben. In einem Spiel mit nur einer Klasse wäre dies kein Thema
      erban
      am 19. Oktober 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Einfache Lösung? Ranglisten mit Spielzeit Limit pro Charakter. Wenns nach Leitung auf Zeit geht sind Bots kein Problem mehr.

      Items zudem individuell für Season chars damit man nicht mit einem Char für andere Grinden kann.
      DIe Leute können dann noch immer mehrere Chars anfangen um versuchen sich zu steigern aber Bots wären irrelevant.
      Progamer13332
      am 19. Oktober 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ist doch egal in nem mehr oder weniger singleplayer/koop game
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1174862
Diablo 3
Diablo 3: Bot-Exploit - Ein offener Brief der Community
Das Benutzen von Bots in Diablo 3 ist auch nach mehreren Bannwellen immer noch ein Top-Thema. Hier ein offener Brief der Community zur aktuellen Lage.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-Bot-Exploit-Cheat-Ein-offener-Brief-der-Community-News-1174862/
19.10.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/10/d3_artwork-buffed_b2teaser_169.jpg
diablo 3,news
news