• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      26.09.2012 16:25 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      XellDincht
      am 27. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      so stümperhaft wie das Release lief kamen sie mit einer Abmahnung noch gut davon
      Meffipower
      am 27. September 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Die sollten lieber mal erklären, zukünftig einen Oflline Modus für die Einzelspieler-Bereiche des Spiels anzubieten. Dieser Trend zum Onlinezwang seit ein paar Jahren ist echt nicht mehr feierlich - und damit ist nicht nur Blizzard gemeint. Aber einer könnte ja mal damit anfangen.
      Meffipower
      am 27. September 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ja, leider wahr! Würden alle, die sich daran stören, einen Boykott durchziehen, dann wäre das leidige Thema sehr bald Geschichte.

      Wir bleiben trotzdem konsequent: Offline Spiele, die Online-Zwang beinhalten (oder Origin-, Steam- etc. Zwang) kaufen wir nicht. Dann verpassen wir lieber auch mal ein gutes Spiel.
      ReneKF
      am 27. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Leider liefe ein Boykott in Leere. Die Spieler reißen sich ja förmlich um diese Spiele. Die Mehrheit entscheidet.
      ReneKF
      am 27. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Diese Unterlassungserklärung jetzt abzugeben ist ja auch leicht. Der große Andrang ist vorbei.
      Aber das war berechnetes Risiko von Blizz. Erstmal das Geld abschöpfen, und dann drauf hoffen, dass es sich über Monate hinzieht bis man was machen muss. Neben den vielen Mio. D3 die sie bereits verkauft haben, sind die paar hunderttausend die sie jetzt noch markieren müssen, ein Witz.

      Die Spieler müssten für die Zeit entschädigt werden, in der die Server nicht erreichbar waren. Um so lachhafter, dass das Verfahren eingestellt wurde.
      ReneKF
      am 27. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Somit sind wir uns einig. schön.
      Hosenschisser
      am 27. September 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Die Unterlassungserklärung gilt selbstverständlich für alle zukünftigen Blizzard-Spiele.

      Langsam versteh ich, warum manche Leute den Hinweis übersehen oder nicht verstehen konnten...
      Antorium
      am 26. September 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Warum fällt Diablo 3 unter der Kategorie [ WoW ] ?? Diablo 3 kann man vergessen eine beleidigung dieses Spiel mit World of Warcraft in einer Kategorie zu bringen omg
      MrBlaki
      am 26. September 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Man bringt es ja nicht in eine Kategorie weil es Spass macht, sondern weil es in einer Kategorie ist...und zwar in der Kategorie der Spiele die eine dauerhafte Internetverbindung vorraussetzen.
      heiduei
      am 26. September 2012
      Kommentar wurde 8x gebufft
      Melden
      Komm mal runter von deinem hohen Ross. Hier geht's im Allgemeinen um Blizzard und um eine änderung die weitaus größere Folgen haben kann. Nicht so engstirnig
      Dieser Kommentar wurde durch Meldungen begraben. einblenden
      Throlen
      am 26. September 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Gut das Starcraft 2 das nicht hat =)
      Lancegrim
      am 26. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was ihr nicht versteht ist das es dabei um das Rückgaberecht geht. Versuch mal D3 zurück zu geben, das is nicht drinne. Und wenn da auch nur irgendwas fehlt was zwingend erforderlich ist um zu spielen, auf der Packung, dann kann der Kunde nen Rechtsstreit anfangen und sagen er hätte es ja garnicht erst gekauft wenn das drauf gestanden hätte. Und wenns die Möglichkeit gäbe hätte ers ja zurück gegeben. Geht ja aber net...
      Hosenschisser
      am 27. September 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Nein, geht nicht um das Rückgaberecht.

      Und ganz nebenbei. Solange der Key noch nicht an einen Battle.Net-Account gebunden ist, kann man ohne Probleme von seinem Widerspruchsrecht im Fernabsatz gebrauch machen. Bekommt man sogar in 99% aller Läden auf Kulanzbasis.
      Preator
      am 26. September 2012
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Wer zu doof ist sich vorher zu informieren sollte lieber ein bisschen Zeit in die Bildung anstatt ins Zocken stecken
      ReneKF
      am 27. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das steht da wohl noch nicht, sonst gäb es nicht jetzt dieses Thema hier
      Ich vergleich das jetzt mal mit ner Wegfahrsperre im Auto, die immer Funknetz haben MUSS. Irrsinn IMHO.
      Minatrix
      am 27. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und wer Online kauft hat verloren? Bei Amazon zb steht NUR unter "Minimale Systemvorraussetzungen" und da steht auch nicht das die Verbindung dauerhaft da sein MUSS und nicht optional ist wie bei SC. Steht das auf euren Verpackungen drauf das die Internetverbindung zum Battle.net die ganze Zeit da sein MUSS?
      Hosenschisser
      am 27. September 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Kannst du auch weiterhin so machen, Tori. Da kann dir niemand etwas anderes vorschreiben. Nur hinterher nicht jammern, wenn etwas auf der Packung steht, daß deinem Spielerlebnis im Wege steht.
      Tori
      am 27. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nicht jeder interessiert sich schon vorab für ein Spiel ich wette 4/10 Menschen gehen in den Laden sehen eine tolle Hülle nehmen das Game in die Hand und denken sich hmm hab gerade lust Untote zu schnetzeln da ist das natürlich nicht gerade der brüller wenn man heim kommt in seine Internetlose Höhle und die scheisse läuft nicht. Ich hab Jahre lang meine Games ohne mich vorher zu informieren nach lust und Laune gekauft sogar WoW damals am releasetag und meine Freundin macht das immernoch so.
      Hosenschisser
      am 27. September 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "auf der Verpackung nur winzig klein abgedruckt ist"


      Auf meiner Verpackung ist es größer als die restlichen Systemvorrausetzungen abgedruckt.

      Wäre es versteckt, würde ich ja nichts sagen, aber dem ist nunmal nicht so. Statt zu klagen und zu jammern, vielleicht einfach mal was daraus lernen.
      Das hilft einem im ganzen Leben weiter. Hinweise auf Verpackungen sind nicht nur bei PC-Spielen zu finden.
      ReneKF
      am 27. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich bin schon der Meinung, dass man bei einem Single-Player-Game unübersehbar drauf schreiben sollte, wenn man dafür ständig Internet braucht. Das hat nichts mit Bildung zu tun. Das ähnelt dem Kleingedruckten bei Abzockverträgen.
      max85
      am 26. September 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wenn es so weitergeht sind wir echt bald wie in Amerika, wo man bei ner Microwelle sagen muss das man keine Katze reinstecken darf... Wer sich ein Produkt kauft ohne sich voher zu informieren / die Verpackung durchzulesen, ist selber schuld.
      Minatrix
      am 26. September 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ^^ Wer keine Ahnung hat... Entschuldige, aber woher sollen den arglose Käufer von dem Umstand wissen wenn er auf der Verpackung nur winzig klein abgedruckt ist? Wer denkt den darüber nach das ein Singleplayergame evt. nur gespielt werden kann mit aktiver Internetverbindung? *kopfschüttel*
      Zahleb
      am 26. September 2012
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      So langsam bekommen wir hier in Deutschland auch amerikanische Verhältnisse. Dort muß ja auch darauf hingewiesen werden, daß heißer Kaffee heiß ist.
      Ich verstehe auch nicht, daß den Leuten, die klagen, das nicht peinlich ist, wenn man sich absichtlich so doof anstellt.
      Hosenschisser
      am 27. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also wenn ich ein Spiel mit Singleplayer-Modus, auf dessen Verpackung steht "Internetverbindung erforderlich" steht, dann geh ich davon aus, daß dem auch so ist.

      Wäre mir auch peinlich.
      Aeliss
      am 26. September 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ähm sorry aber wenn ich ein Spiel mit einem singleplayer modus kaufe dann erwarte ich nicht wirklich das ich für diesen eine ständige online verbindung brauche... auch wenn es immer mehr spiele machen (AC z.b.) hoffe ich nicht das das gang und gebe wird
      Ellrock
      am 26. September 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wäre echt super wenn ihr die ganze Meldung lesen würdet , warum Blizzard damals abgemahnt wurde , dann hätte sich erübrigen , dass sechs leute hier posten , dass das mit der Internetverbindung ja auf der Packung stehte.
      Hosenschisser
      am 26. September 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Der genaue Wortlaut ist: "Internetverbindung erforderlich. Es können zusätzliche Kosten entstehen. Battle.Net-Registrierung erforderlich."

      Ganz eindeutig steht da NICHT, daß die Internetverbindung für etwas spezielles erforderlich ist. Warum nicht? Weil sie für das Produkt erforderlich ist, auf dessen Verpackung dieser Hinweis steht. Genauso sie die Angegebene Battle-Net-Registriereung.

      Wer nur halbwegs intelligent ist, weiß, daß wenn auf der Packung steht "Internetverbindung erforderlich", auch eine erforderlich ist.

      Aber wurde vor Monaten schon genug durchgekeut. Die Allgemeinheit wird wieder einmal wegen einer minderintelligenten Randgruppe zur Kasse gebeten. Toll sag ich dazu.
      Hosenschisser
      am 26. September 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hmm, daß steht doch schon auf der D3-Verpackung. Wurde wohl wieder nur Geld für die ganz Dummen verbraten. Hab schon immer gesagt, wer intelligent ist brauct keine Verbraucherschutzzentralen.

      Womöglich haben wir jetzt einen 2. ganz tollen Riesenaufkleber Marke USK auf den Packungen. Hervorragend.
      ReneKF
      am 27. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie schön, dass alle als blöd hingestellt werden, die nicht erst einmal die ganze Verpackung nach versteckten Hinweisen durchsuchen.
      Zum Thema Mikrowelle: Wenn ich ein Spiel kaufe, das ich alleine Spielen kann, warum soll ich dafür Internet brauchen? Bzw: Warum soll ich in der Mikrowelle nicht meinen Kaffee heiß machen... warum muss die Mikrowelle am Internet hängen? Es wohnt halt nicht jeder dort wo Internet selbstverständlich ist.
      Scande
      am 26. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie war das noch...Wenn es geregnet hat und meine Katze nass ist, bekomm ich die am besten in der Mikrowelle trocken, oder?

      (Ok, Ich habe gelogen...Ich habe sie in die Waschmaschine gesteckt und möchte einfach nicht, dass sie mir das Sofa nass macht, wenn der Waschgang fertig ist)
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1026845
Diablo 3
Diablo 3: Blizzard gibt gegenüber Verbraucherzentrale eine Unterlassungserklärung ab
Am 24. September 2012 gaben die Verantwortlichen von Blizzard Entertainment gegenüber dem Verbraucherzentrale Bundesverband eine Unterlassungserklärung ab. Damit verpflichtet sich der Hersteller in Zukunft bei Spielen, die wie Diablo 3 auch im Einzelspielermodus gespielt werden können, kenntlich zu machen, dass sowohl stets eine Internetverbindung als auch ein Battle.net-Account zum Zocken aktiv sein müssen.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-Blizzard-gibt-Unterlassungserklaerung-ab-1026845/
26.09.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/08/Diablo_3__4_.jpg
world of warcraft,blizzard,mmo
news