• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Diablo 3: Blizzard erlaubt auch künftig nur identifizierte Items im Auktionshaus

    Diablo 3-Entwickler Blizzard will auch in Zukunft keinen Handel mit unidentifizierten Gegenständen im Auktionshaus zulassen. Das sagten Community Manager Vaeflare und Game Designer Travis Day in einem Statement auf der offiziellen Webseite des Hack'n'Slays. Ziel sei es, die Aufmerksamkeit wieder mehr auf das Spiel selbst zu lenken, so Day in seiner Stellungnahme.

    Auf der Diablo 3-Webseite haben Community Manager Vaeflare und Game Designer Travis Day zum Handel mit unidentifizierten Items im Auktionshaus Stellung genommen. Wie Vaeflare sagte, verfolge man bei Blizzard derzeit keine Pläne, Gegenstände im Diablo 3-Auktionshaus ohne vorherige Identifizierung von Spielern anbieten zu lassen. Der Grund dahinter sei recht pragmatisch, äußerte Travis Day.

    Man wolle den Fokus zurück auf das Spiel an sich lenken und das Auktionshaus etwas in den Hintergrund treten lassen. Allerdings könnte man sich vorstellen, einen Charakter wie den aus Diablo 2 bekannten Gheed ins Spiel zu implementieren, so Day. Bei diesem könnten Spieler für eine bestimmte Summe nach dem Glücksspiel-Prinzip unidentifizierte Items kaufen, die gut oder auch schlecht für den jeweiligen Charakter des Spielers sein können. Hier könnt Ihr das Statement auf der Homepage von Diablo 3 nachlesen, auf dessen Themenseite wir Euch laufend mit neuen Updates versorgen.

    06:00
    Diablo 3: PvP in Scharmützeln und andere Neuerungen mit Patch 1.07
  • Diablo 3
    Diablo 3
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    15.05.2012

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Kona Release: Kona Ravenscourt , Parabole
    • Johannes Ehrenwerth
      16.03.2013 16:35 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 04/2017 PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1060918
Diablo 3
Diablo 3: Blizzard erlaubt auch künftig nur identifizierte Items im Auktionshaus
Diablo 3-Entwickler Blizzard will auch in Zukunft keinen Handel mit unidentifizierten Gegenständen im Auktionshaus zulassen. Das sagten Community Manager Vaeflare und Game Designer Travis Day in einem Statement auf der offiziellen Webseite des Hack'n'Slays. Ziel sei es, die Aufmerksamkeit wieder mehr auf das Spiel selbst zu lenken, so Day in seiner Stellungnahme.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-Blizzard-erlaubt-auch-kuenftig-nur-identifizierte-Items-im-Auktionshaus-1060918/
16.03.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/03/diablo3.jpg
diablo,action-rollenspiel,blizzard
news