• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • KamuiCosplay
      13.06.2012 17:11 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Sasuke Aizen
      am 14. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hätte eine bessere Idee für Stabilisierung der Server: OFFLINEMODUS!
      Xiin
      am 14. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Cool, ein Problem von dem ich noch nie etwas mitbekommen habe wurde behoben.
      Lievy
      am 14. Juni 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Ich wünschte ich hätte mir D3 nicht gekauft ...
      Was Blizzard da abzieht ist einfach nur eine Schande....

      Blizzard ist kein bisschen tolerant und vor allem nicht kulant.
      Jeden Tag ließt man wieder über neue Probleme.

      Ja auch ich hatte sehr oft Probleme mit diesem Spiel.
      Und ehrlich gesagt es nervt mich einfach nur noch ... jetzt muss ich mich immer unter den Diktaturhammer von Blizzard begeben um Spielen zu können und mache ich etwas was Blizzard nicht passt wird mein Vollpreisspiel für mich gesperrt.

      Man man man... scheiß Onlinezwang .... Wo sind nur die guten alten Zeiten hin ... es geht echt nur noch ums große Geld und die Spieler Community nimmt es auch einfach so hin.
      Xiin
      am 14. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wo sind nur die guten alten Zeiten hin ... es geht echt nur noch ums große Geld und die Spieler Community nimmt es auch einfach so hin. "

      Wenn man so wenig Ahnung von der Geschäftswelt hat sollte man echt ohne Internet zuhause sitzen und mit Lego spielen. unfassbar
      Paladox
      am 14. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich weis nicht ob ich nur Glück habe aber ich habe bis jetzt immernoch nicht einmal nen Problem mit Lags gehabt. Selbst wenn es bei einigen anscheinend Probleme gibt, konnte man die schon etwas vorraussehen. Es war schon länger angekündigt, dass man es nicht generell Offline spielen kann und an der größe der Diablo 3 Fangemeinde war auch abzusehen, dass Anfangs ein großer Ansturm kommt. Das selbe war bis jetzt auch bei jeden WoW Addon und Blizzard wird sicher nicht nochmal die eigene Hardware für Diablo 3 aufstocken.

      Wie ich das sehe wird sich das Problem sowieso in den nächsten Tagen/Wochen von alleine verbessern. Wenn man überall kommentare liest erkennt man, dass es genug Leute gibt die sich blind Diablo gekauft haben und garnicht wussten welche Art von Spiel sie sich eigentlich gekauft haben. Dazu kommen noch die ganzen Leute, denen das Spiel zu schwer ist oder keine Lust auf ewiges farmen haben. Schlussendlich sogar noch die Menge, die Diablo als "filler" für andere Spiele nutzen.

      Blizzard hat sicher auch deswegen die Änderung erstmals verschoben. Erstmal abwarten was passiert bevor man Leuten einen Riegel vorschiebt oder sich selbst in Umkosten stürzt.

      Ist nur meine persönliche Meinung, aber so würde sicher auch fast jeder andere an Blizzards Stelle das Problem betrachten.
      DeathDragon
      am 13. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ach kommt das ganze ist doch nur eine Ausrede. Blizzard will damit einfach verhindern, dass Goldruns oder auch Goblinruns gemacht werden. Einzelne Goblins hat man ja in 2-3min abgefarmt und auf ins nächste Spiel.
      Ich finds aber schon intressant wie Blizzard mehr und mehr vorschreibt wie ich D3 zu spielen habe. Ich darf nicht bei den Krügen Gold farmen, ich darf nicht direkt die Bosse abfarmen, ich darf nicht Goblins abfarmen. Ich MUSS einen Akt durchspielen und dabei auf Loot hoffen.
      Bee76
      am 14. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      als tip schau dir mal das video von dem botter an bei youtube, der 60 mio die stunde durch farmruns mit den bots verdient. also verstehen kann ich diem assnahme durchaus

      ansonsten stoert mich diese einschraenkung auch, mach gefaelligst alle quests sonst darfst nicht durch tueren etc.
      ich wuerde mich auch lieber frei durch die akte bewegen, zumal wegpunkte ad absurdum gefuehrt sind.

      wobei das alles wuerde mich nicht stoeren, wenn wenigstens die wirtschaft stimmenwuerde, aber solange ein item das ich fuer inferno a2+ brauche 30 mio kostet...
      und jetzt bitte nicht "mach deine kohle im ah2 bringen ichweiss das das geht, und wer in inferno bestehen will muss es auch so er nicht glueck hat fuer zwei beim loot, aber es gibt halt leute die wollen gerne diablo 3 als das spielen was es sein sollte:
      hacknslay
      und nicht goldgrinder deluxe oder simwirtschaftshandel
      Spay
      am 13. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die wollen damit doch nur unterbinden, dass die Bots nicht machen können, was sie wollen. Einen normalen Spieler wird sowas nicht stören. Mit Patch 1.0.3 wird es so oderso lukrativer Elitegruppen zu legen, als Miniboss runs und die Urnen farmen eh bloß Bots, also wen störts? Ich find diese Lösung sehr gut!
      Nakeelu
      am 13. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Einfach leistungsfähigere Server oder mehr Server bereitstellen, aber das bringt ja Blizzard keinen Profit !
      Schlumpfgermane
      am 13. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Für alle, die Butcher, Belagerungsbrecher, oder Azmodan/Herz der Sünde machen, wirds wohl nicht all zu viel verändern.
      Nur die 5 Min- Goldruns müssen leiden.
      Allerdings muss ich sagen, dass ich von derartigen Maßnahmen nichts halte, denn bei Stoßzeiten trifft das sehr wohl auch normale Spieler und sowas ist einfach scheiße. Sollen sie doch lieber ihre Hardware verbessern.
      Alles andere gibt nur wieder Futter für die Motzmenschen und diesmal auf jeden Fall zu recht.
      Milissa
      am 13. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn die da ein Limit einbauen warum haben die dann erst den Nerf rausgebracht für die Vasen bei Königliche Krypta !

      Aber ok wenn die Leistung besser wird bin ich dafür soviele Spiele eröffne ich auch nicht in kurzester Zeit.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
890676
Diablo 3
Diablo 3: Beschränkung der erstellbaren Spiele vorerst zurückgenommen
Um die Serverstabilität von Diablo 3 weiter zu verbessern, wurde die Anzahl der durch die Spieler erstellbaren Spiele auf den Servern kurzzeitig beschränkt. Wurde das Limit dabei überschritten, mussten sich Fans bis zu 15 Minuten lang gedulden, bevor sie weiterspielen konnten. Da es noch Probleme mit der Beschränkung gab, wurde die Änderung nun zurückgenommen und verschoben.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-Beschraenkung-der-erstellbaren-Spiele-vorerst-zurueckgenommen-890676/
13.06.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/05/Diablo_3__2_.jpg
diablo 3,action-rollenspiel,blizzard
news