• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      04.05.2012 21:28 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      PruseMee
      am 05. Mai 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Mal wieder schlecht recherchiert, der gleiche mod der diesen Post:
      http://us.battle.net/d3/en/forum/topic/4835923564
      verschuldet hat(sollte wohl heissen:"diese GK mit Catalist 12.4 wird vorerst nicht gehen"), schrieb heute in diesem Thread:
      http://us.battle.net/d3/en/forum/topic/4850775064
      etwas anders, was wohl bedeutet, dass Diablo 3 mit Catalist 12.4 mit MANCHEN Grafikkarten nicht gehen wird aber sehr wohl mit anderen. Der Hype um Diablo 3 lässt wohl auch manchen Reporter das Hirn ausschalten und in der Bildmanier jeden möglichen Müll posten, hauptsache man hat was geschrieben.
      In der OpenBeta konnte ich mit meiner Radeon HD 6990 und mit Catalist 12.4 ohne einen einzigen Absturz spielen.
      Cloudhunter
      am 05. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mit manchen Grafikkarten ist wohl auch flasch.
      Hört sich ehr so an als ob es mit den 5XXX und drunter Probleme gibt. Wirft natürlich ein super Licht auf den Hersteller.
      Wir erinnern uns ja an die lustigen Begründungen für die (verglichen mit manch anderem Spiel doch ehr schwächere) Grafik.
      Wie war des nochmal, nicht so aufwendig damit es auf älteren PC´s auch läuft.......
      HugoBoss24
      am 05. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      jop bei mir mir HD 6950 lief es ebenso unfalfrei in der Open Beta mit 12.4
      Butterfinger
      am 05. Mai 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Klar, ich moddel meinen PC um für einen lausigen Aufguß eines früher guten Spiels, das inhaltlich beschnitten und bis zur Schmerzgrenze auf Profit getrimmt wurde. Würd mich nicht wundern, wenn der Login-Bildschirm zum Release umgebaut würde. Statt Benutzernahmen und Passwort muss man Kontonummer und Bankleitzahl eingeben. Im Spiel ist dann ein "Kauf mich" Button, der immer genau da erscheint wo man hinklicken will. Und statt "Ok" und "Abbrechen" für den Kauf gibts die Knöpfe "ELV" und "Kreditkarte".
      Dieser Kommentar wurde durch Meldungen begraben. einblenden
      MCHAMMERGEIL
      am 04. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wtf??? Oo
      xAmentx
      am 04. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hätte ich das gewusst, wäre ich bei 12.3 geblieben. Der lief in der open Beta eig top =/
      Aber für ein Spiel wie Diablo III installiere ich gerne wieder den alten Treiber und hoffe natürlich gleichzeitig, dass sie schnell den neuen Treiber mit aufnehmen
      Ellrock
      am 04. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei Spielen wo die Grafik wichtg ist ( Featureunterstützung und /oder Performance ) - suchen die Entwicklungsstudios die Unterstützung der Grafikkartenhersteller. Da man bei der Grafik von D$$$ nciht von Highendgrafik sprechen kann - hat man wohl keine Zusammenarbeit mit den Grafikkartenherstellern gesucht . Jetzt am Ende wurden wohl noch mal Hardware und Installationstests gemacht und dabei ist das aufgefallen . So was passiert leider . Naja vielleicht kriegen sie es noch hin . Umsonst ist der Beitrag des Mitarbeiters nicht aus den Foren gelöscht worden.
      Heidenherz
      am 04. Mai 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      dickes Fail Blizz... muss Diablo 3 eben noch warten ^^ oder ich versuchs trotzdem mit 12.4, werd sicher nicht meine Treiber laufend neu installieren nur weil Blizz es nich hinkriegt
      GPG
      am 04. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bleibt doch alle mal ruhig. Vielleicht, eventuell, google webcash, nicht komplett auszuschließen...

      aldaric871
      am 04. Mai 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Ich installiere gerne wieder nen alten Treiber für D3, finde es aber ehrlich gesagt lächerlich, dass man den aktuellen Treiber, den extrem viele Spieler nutzen, nicht unterstützt.

      Ehrlich gesagt drängt sich mir da ein Bild auf, dass momentan noch soviel angepasst werden muss, dass für sowas wie "Treiber" keine Zeit ist.

      Begeistert bin ich davon nun wirklich nicht. Ein Studio wie Blizzard sollte sowas in 1 1/2 Wochen wohl locker hinkriegen, schließlich gibts den Treiber nicht erst seit heute.
      nrg
      am 04. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es könnte aber auch einfach bedeuten dass man auf der Grafik einen Featurefreeze durchgeführt hat und die Ressourcen anderweitig nutzt wo sie besser wirken. Ist völlig normal im Endstadium einer Programmierung, es müssen Prioritäten gesetzt werden und Grafik gehört zur Klasse low Priority, auch wenn es die Grafikfetischisten nicht gerne hören.

      Wenn AMD an einer Schnittstelle der Treiber API was grundlegend geändert hat und Blizz diesen Teil der API aber noch braucht wäre ein umschreiben und testen wahrscheinlich zu aufwändig um es bis zum Release hinzubekommen. Also warnt man die Käufer vorher über die Fanseiten dass es mit dem aktuellen Treiber Probleme geben kann. Was auch für den/die Folgetreiber gelten kann. Ich hab jetzt noch keinen Test gesehen in dem der 12.4 so überragend war dass man ihn unbedingt installiert haben müsste. Also ist das Downgrad verschmerzbar für 95% der User.
      max85
      am 04. Mai 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Warum steht da das Diablo 3 den Treiber nicht unterstützt und nicht das der Treiber Diablo 3 nicht unterstützt? >.> So würde es nämlich passen, da die Grafikkarten Hersteller ihre Treiber immer an die Spiele anpassen müssen und nicht umgekehrt
      Arcania
      am 04. Mai 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Und warum müssen die GraKa-Hersteller ständig Treiber an die Spiele anpassen? Weil Microsoft jeden Monat die DirectX-API umbaut oder vielleicht doch eher weil die Spieleschmieden sich nicht zu 100% an die API-Spezifikationen halten?

      https://de.wikipedia.org/wiki/DirectX
      Bezzlebub
      am 04. Mai 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      deswegen nutze ich Nvidia Graka's ! ne spass bei seite zwar schon blöd aber immerhin haben sie 2 wochen vor release bescheid gegeben und es muss ja nicht sein das es mit dem neusten treiber nicht läuft
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
881612
Diablo 3
Diablo 3: ATI Catalyst 12.4-Treiber wird zur Veröffentlichung wahrscheinlich nicht unterstützt
Wer in seinem Rechner eine Radeon-Grafikkarte verbaut und zudem die Treiber auf ATI Catalyst 12.4 aktualisiert hat, wird zur Veröffentlichung von Diablo 3 wahrscheinlich eine Vorgängerversion des ATI Catalyst installieren müssen. Wie im US-amerikanischen Diablo-Forum bestätigt wird, unterstützt Diablo 3 derzeit nicht Version 12.4 des ATI Catalyst.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-ATI-Catalyst-124-Treiber-wird-zur-Veroeffentlichung-wahrscheinlich-nicht-unterstuetzt-881612/
04.05.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2009/05/diablo_3_01.jpg
diablo 3,action-rollenspiel,blizzard
news