• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Nobbie
      11.04.2016 00:01 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Kharedon
      am 13. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Super Beitrag @Norbert "Noobie" Rätz.
      Ich bin auch gespannt was Sie mit D2 und WC3 vorhaben.
      #oldschool
      Theopa
      am 11. April 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich sehe nicht, wieso Blizzard irgendetwas "liefern müssen " sollte.
      Für ein Vollpreisspiel mit Erweiterung bietet D3 ein vielfaches der Spielzeit dieser Kategorie. Für hunderte Stunden (bei manchen sicherlich vierstellige Stundenzahlen) sind die insgesamt 80€ (so ca.) geradezu spottbillig. Es ist beinahe verwunderlich, dass wir so lange so viel kostenlosen neuen Content bekommen haben.
      Yaglan
      am 10. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eine Neue Klasse macht das spiel nicht wirklich besser...
      Hosenschisser
      am 11. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aber auch nicht schlechter. Also, was solls?
      JimmyBling
      am 10. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Druide! Wie schon so oft von mir angekündigt.
      Riotstarter-gg
      am 10. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wenn blizz den druiden in d3 bringt würd ich vill wieder anfangen aufjedenfall sollte er die tornados und so aus d2 haben und nicht nur kopierte wow skills
      Kearney
      am 10. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Toller Artikel der genau meine Meinung widerspiegelt, die ich vor 1-2 Wochen in einem anderen Artikel gepostet hatte.. Natürlich nicht so ausführlich

      Trotz dem vielen Lob an Blizzard für die "kostenlose Erweiterung" in Häppchen, bleibt die große Frage was ein zweites AddOn an Neuigkeiten bringen könnte und kann. Auf der Spielbasis die wir aktuell seit 2 Jahren kennen incl. Kanai, kann mMn kein AddOn mehr folgen, da es einfach abgenutzt und stumpf geworden ist, ewig alle drei Monate das so ziemlich gleiche auf der Reise ab zuarbeiten. Bekanntgabe zu einem D4 finde ich auch völlig verfrüht, wenn man bedenkt wie lange man von D2 zu D3 gebraucht hat. Somit bleib ich mal gespannt ob Sie es schaffen ein neues AddOn auf den Markt zu bringen, dass das Spiel wieder grundlegend revolutioniert wie eben von D3 auf RoS mit wie im Beitrag geschrieben, evtl. 1-2 neuen Klassen... Bleiben wir mal Neugierig
      Miyuka
      am 10. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schöner Artikel (typisch Nobbie^^) und ansich würde ich mich darüber auch sehr freuen, aber leider spiele ich erst mal kein D3 mehr.

      Solange die Entwickler ständig nach langer Zeit ein item entwerten oder einem quasi zu Season zwingen, bleibt D3 staubig in der Ecke liegen, was mir nach über 2.000h Spielzeit echt schmerzt
      Miyuka
      am 11. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Veränderungen sind ja schön und gut, aber nach mehreren Monaten plötzlich ein Item massiv zu schwächen oder gar völlig zu entwerten und damit den eigenen Build, ist nicht ok.
      Da sammelt und craftet man sich 1001 Nacht durch, bis man endlich mal wirklich gutes Equip hat und plötzlich war alles für die Katz.

      Besonders in einem Spiel wie D3 ist das für mich extrem kontraproduktiv.

      Vom fast erzwungenen Season fange ich nicht erneut an
      Mahoni-chan
      am 10. April 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Wie soll man ein Spiel denn über einen Zeitraum von mehreren Jahren Interessant gestalten, wenn nicht durch Veränderungen?
      teroa
      am 10. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      naja bisher fand ich die neuen inhalte nett aber ob mann sowas content update nennen kann ist jedem selbst überlassen.. für mich waren es maginale inhalte...für die zeit die es immer dauert bis se kommen..

      aber wow ist seid 1 jahr im contentloch ..also ist mann es ja gewöhnt...
      teroa
      am 11. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei monatlichen Abogebühren ist es logisch, dass die Entwickler Content nachliefern müssen..


      das sieht mann ja bei wow^^--
      Sourcecode
      am 10. April 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Bei einem Spiel, für das man einmal bezahlt, darf man meiner Meinung nach, außer dem eigentlichen Spiel, ohnehin nichts erwarten. Bei monatlichen Abogebühren ist es logisch, dass die Entwickler Content nachliefern müssen, aber bei einem quasi "Standalone-Spiel" wie Diablo 3 ist jedes Update und jede Systemverbesserung ein Extra.
      Andere Spiele wie Skyrim oder Fallout, die man auch nur einmal kaufen muss, werden ja, außer mit den DLCs, auch nicht einfach mit Content versorgt. Deswegen kann ich nicht verstehen, warum dass bei einem Diablo 3 ständig gefordert wird.

      Richtige Content-Updates erhält man hier wie gewohnt mit den kostenpflichtigen Erweiterungen und das wurde bei Reaper of Souls auf jeden Fall eingehalten.
      Nobbie
      am 10. April 2016
      Autor
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Also Kanais Würfel war ein System-Feature von Expansion-Format.
      Druss50
      am 10. April 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Danke für den Artikel, ich fand ihn wie immer sehr unterhaltsam ^^

      Was ich nicht verstehe ist, warum kein Mensch daran denkt, dass D3 nunmal kein MMO ist. Blizz ist nunmal ein Unternehmen und auf Gewinn fixiert und obwohl sie gerne Fan Service betreiben finde ich es reichlich weit hergeholt, dass sie nen ganzes Addon kostenlos veröffentlichen... sie verdienen ja nichts daran, wenn D3 weiter viele Spieler hat. Leute die es mögen und lange aufgehört haben kaufen sich ein später erscheinendes Addon ja trotzdem.

      Schöne Grüße
      hockomat
      am 10. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      So gesehen ist diablo schon ein mmo du hast Gilden mehr Spieler Modus etc
      Nephris
      am 09. April 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Vielen Dank für den Artikel! Eine schöne Zusammenfassung vor dem Showdown auf der Con. LG
      Nobbie
      am 09. April 2016
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Gern geschehen, das Vergnügen war ganz meinerseits.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1191808
Diablo 3
Diablo 3: Neue Klasse mit Patch 2.5 und "Expansion 3" auf der Blizzcon? Eine Kolumne
Nach der Flaute in 2015 hoffen viele Diablo-Fans auf große Neuigkeiten zur Weiterentwicklung des Hack- und Slay-Evergreens in diesem Jahr. Wir haben die Optionen in Augenschein genommen und werfen einen Blick in die Glaskugel.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/Kolumnen/Neue-Klasse-mit-Patch-25-Expansion-3-Diablo-4-auf-der-Blizzcon-Spekulation-Geruecht-1191808/
11.04.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/04/D3_druid_artwork_02-buffed_b2teaser_169.jpg
diablo 3,entwicklung
kolumnen