• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Diablo 3 Guide: Der Mönch - Spieltipps und Fakten zum Mönch ab dem Alptraummodus

    Der gewitzte Mönch in Diablo 3 heizt den Gegnern vor allem im Nahkampf ordentlich ein, kann aber nicht so viel aushalten, wie sein Nahkampf-Kollege, der Barbar. Was es grundsätzlich zum Stil und Spiel des Mönchs zu beachten gilt, und wie sich der Held im Alptraummodus händelt, erfahrt Ihr in unserem Guide.

    Der Mönch aus Diablo 3 lässt sich vielfältig zum Heilen, zur Unterstützung, zum Tanken und zum Austeilen von Schaden einsetzen. Wenn Ihr in Diablo 3 allerdings einen Fernkämpfer spielen wollt, dann solltet Ihr die Finger vom Mönch lassen, denn nur sehr wenige Skills lassen sich zum Aus-der-Ferne-Kämpfen und Kiten modifizieren.

    In unserem aktuellen Guide frischt Ihr Euer grundlegendes Wissen zum Mönch auf, erfahrt, welche Skills sich für den Alptraummodus eignen und schlagen Euch einige Build für den heiligen Kämpfer vor. Der Guide für den Mönch in Diablo 3 richtet sich vornehmlich an Neulinge, aber auch alten Hasen können wir vielleicht den einen oder anderen Tipp mit auf den Weg geben.

    Buffen im Nahkampf

    Der Mönch ist hauptsächlich ein Nahkämpfer. Mit einigen Runen lassen sich zwar Skills mit einer Fernkampfreichweite ausstatten, lohnen tut sich das aber nicht - vor allem dann, wenn Ihr mit den Geisteskraft-Generatoren keine Geisteskraft aufbauen könnt. Als Mönch im Gruppenspiel solltet Ihr Euch nicht zu schade sein, auch mal in die Rolle des Heilers, des Supporters oder des Tanks zu schlüpfen, wenn Ihr Euch an besonders kniffligen Gegnern versucht.

    Stärken des Mönchs

    Diablo 3: Die Stärke von Mantras ist nicht zu unterschätzen. Diablo 3: Die Stärke von Mantras ist nicht zu unterschätzen. Quelle: Blizzard Den Mönch zeichnen Fähigkeiten aus, die vor auch Mitspieler stärken, seien es die Auren der Mantras, die beispielsweise Lebenspunkte wiederherstellen oder den Schaden buffen, oder die Heilzauber des Mönchs, der die Kollegen in brenzligen Situationen retten kann. Einige Fähigkeiten erlauben es dem Mönch, in Nullkommanix kurze Strecken zu überwinden, um feindlichen Schlägen oder schädlichen Effekten auszuweichen.

    Schwächen des Mönchs

    Die Stärke des Mönchs richtet sich extrem nach der Menge der Geisteskraft, die ihm zur Verfügung steht. Denn erst damit kann er Heilungen, Mantras und Stuns auslösen. Dadurch, dass der Mönch je nach Ausrüstung nicht viel einstecken kann, ist er im Gruppenspiel vor allem ab dem Alptraummodus hin und wieder dazu gezwungen, den Kollegen beim Umkloppen von Champion-Gruppen zuzuschauen. Viele Fähigkeitenkombinationen der Gegner, beispielsweise Schänder, Geschmolzen und Feuerketten, sind sehr gefährlich für Nahkämpfer. Da macht sich das Fehlen von Distanzangriffen besonders schmerzvoll bemerkbar.

    Waffen

    Es ist eine ewige Diskussion, welche Waffenkombination sich für den Mönch am besten eignet. Zwei Einhandwaffen sorgen für eine hohe Generierung der Geisteskraft, eine Zweihandwaffe ist zwar langsamer, sorgt aber für größere Schadenszahlen. Oft haben die auch die bessere Attributverteilung. Gängig ist es im Gruppenspiel, dass der Mönch mit einer Einhandwaffe zuschlägt - je schneller er kloppen kann, desto schneller generiert er Geisteskraft - und sich mit einem Schild verteidigt. Kommt Ihr mit der langsameren Geisteskraft-Generierung nicht klar, dann wechselt zu Einhandwaffen.

    Ressource

    Die Geisteskraft ist, wie bereits mehrfach angesprochen, Eure Ressource. Die generiert nicht von allein, wird aber auch nicht nach einer gewissen Zeit abgebaut. Geisteskraftgeneratoren sind Eure Primärangriffe - das sind die Fähigkeiten, die blau hinterlegt sind.

    Spielbarkeit

    Vor allem in den höheren Schwierigkeitsgraden wird die Meisterung der Spielweise des Mönchs mitunter zur Herausforderung. Auf den ersten Levels aber lässt sich der Mönch sehr angenehm spielen, schließlich verfügt er über eine hohe Mobilität, und weiß sich mit Heilungen und Mantras zu helfen. Wer im normalen Modus mit dem Mönch keine Schwierigkeiten hatte, wird auch Alptraum meistern können.

    Attribute

    Diablo 3: Donnerfäuste des Mönchs generieren Geisteskraft. Diablo 3: Donnerfäuste des Mönchs generieren Geisteskraft. Quelle: Buffed Das Primärattribut des Mönchs ist Geschicklichkeit, die ihn stärker zuhauen lässt und seine Ausweichchance positiv beeinflusst. Daneben lohnt sich eine Erhöhung der Angriffsgeschwindigkeit. Da die Generierung der Geisteskraft von der Geschwindigkeit abhängt, schauen Mönche bei neuen Waffen ganz genau auf die "Angriffe-pro-Sekunde"-Werte der Waffe, und tragen nach Möglichkeit Items mit Angriffsgeschwindigkeitserhöhung, etwa Handschuhe oder Ringe. Die Kritische Trefferchance erhöht nicht nur Euren Schaden, wenn Ihr kritische Treffer landet, sondern bufft auch den Effekt von Fähigkeiten wie Sechster Sinn oder Runen wie Aus dem Nichts. Ohne Vitalität geht natürlich auch nichts, Ihr seid leider keine Glaskanone wie die Dämonenjäger und müsst oft Treffer einstecken können. Ab Hölle hilft da auch Rüstung.

    Mantras

    Mantras funktionieren in Diablo 3 ähnlich wie die Segen der Paladine in World of Warcraft. Über eine gewisse Dauer wird nach dem Wirken eines Mantras ein positiver Effekt für Mönch und Gruppe aktiv. Nur ein Mantra Eures Helden kann aktiv sein. In den ersten Sekunden nach Aktivierung ist ein Mantra für Euch besonders nützlich, weil es einen erhöhten Bonus gibt. Für Mantra-Spamming - selbst wenn es durch Gesang der Resonanz eine Dauer von zehn Minuten hat - solltet Ihr Euch bei der entsprechenden Skill-Kombination nicht zu schade sein, um Euch aus tödlich erscheinenden Scharmützeln zu retten.

    Lesen Sie weiter auf der nächsten Seite: "Diablo 3 Guide: Mönch im Alptraummodus"

  • Diablo 3
    Diablo 3
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    15.05.2012
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Llandysgryff
    Mit deiner Skillung wirst du nicht allzu weit kommen, spätestens auf Hell gehst du damit baden. Ich bin momentan mit…
    Von Aranya
    Du kannst im Optionsmenü unter Gameplay nen Häckchen bei Wahlmodus setzen und dadurch auch mehrere "Zauber" aus…
    Von Siderius
    Wie kann ich eigentlich zwei Techniken gleichzeitig aktiv haben? Oder verstehe ich das falsch? "Odem des Himmels +…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Syberia 3 Release: Syberia 3 Anuman Interactive , Microids (FR)
    Cover Packshot von Shiness Release: Shiness Focus Home Interactive , Enigami
    • Elenenedh Google+
      12.07.2012 15:38 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Siderius
      am 12. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie kann ich eigentlich zwei Techniken gleichzeitig aktiv haben? Oder verstehe ich das falsch?

      "Odem des Himmels + Gleißender Zorn: Dabei bleibt's, wir wollen den Mönch ja nicht zu stark gimpen.

      Heilige Einkehr + Zuflucht: Die Kombination bietet sich fürs Gruppenspiel an, solo seid Ihr mit Gleichmut + Friedliche Rast oder Lichtblitz gut unterwegs. Wer darauf steht, die Gegner dauerhaft untätig festzuwurzeln, der langt mit einer Kombination aus Fegender Tritt + Stich der Skorpions und Odem des Himmels + Flamme des Büßers zu."

      Das sind doch beides Techniken oder?
      Llandysgryff
      am 13. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Mit deiner Skillung wirst du nicht allzu weit kommen, spätestens auf Hell gehst du damit baden.

      Ich bin momentan mit "Odem des Himmels" - "Reissender Wind" - "Schlag der sieben Fäuste" und "Mantra der Vergeltung" unterwegs, dazu "Weg der hundert Fäuste" und "Woge des Lichts".

      Gerade Woge des Lichts hilft bei sehr nervigen Gegnergruppen, da sie dir den Bereich schön leer fegen.
      Aranya
      am 12. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Du kannst im Optionsmenü unter Gameplay nen Häckchen bei Wahlmodus setzen und dadurch auch mehrere "Zauber" aus derselben Fähigkeitenleiste auswählen; also wie hier Odem des Himmels und Heilige Einkehr.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
988009
Diablo 3
Diablo 3 Guide: Der Mönch - Spieltipps und Fakten zum Mönch ab dem Alptraummodus
Der gewitzte Mönch in Diablo 3 heizt den Gegnern vor allem im Nahkampf ordentlich ein, kann aber nicht so viel aushalten, wie sein Nahkampf-Kollege, der Barbar. Was es grundsätzlich zum Stil und Spiel des Mönchs zu beachten gilt, und wie sich der Held im Alptraummodus händelt, erfahrt Ihr in unserem Guide.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Spiel-21367/Guides/Diablo-3-Guide-Moench-988009/
12.07.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/06/Diablo_3_Moench.jpg
diablo,action-rollenspiel,blizzard
guides