• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      23.01.2014 13:52 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      siraschnuffel
      am 23. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      So wie es is/wird find ichs ganz ok. Da macht das Spielen wenigstens wieder Spaß. Was war bei D2 Routine? Wie erwähnt das Abfarmen von Bossen... wird langweilig.. Prinzip von Classic D3? Stumpfes Paragon-Lvln für erhöhten Magie- und Goldfund.. wozu? Um viel Geld zusammen zu kriegen um sich im AH die völlig überteuerte Rüssi zu kaufen... und warum? ... weil Drops ja nur sinnlose und viel zu geringe Rüssi dropt.. bestes Beispiel: Hexendoktor-Helm mit Barbaren-Fähigkeit und Stärke.. toll.. Motivation gleich NULL... langweilig und keine Lust Milliarden Gold anzufarmen für ein einziges Rüstungsteil. Bin nie über Paragon 20 rausgekommen weils mir einfach zu blöd wurde und D3 lag in der Ecke. Aber jetz wo das AH weg is und die Chance auf Legendarys besser is und auch die gedroppte Rüstung durchaus noch was sein kann, spiel ich wieder. Auch das die Legendarys nich zwangsläufig von Bossen droppen find ich gut. Das machts spannend. Bei mir sind schon Legendarys aus einfach Truhen gefallen wo ich dann so nen kleinen "wtf-Moment" hatte. Dann noch mit Freunden unterwegs und Spaß haben. Is doch toll x3 Ich freu mich in Zwischen schon auf Start der Erweiterung und das gemeinsame hochziehen des Kreuzritters mit meinen 3 besten Freunden x3 Loot 2.0 und AH-Entfernung waren echt gute Ideen x3

      lG
      Svetinio
      am 24. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also reicht es wenn ich in 2 Stunden 5 Mobs Kille und hab trotzdem mein Legendary?...Ist doch fürn Arsch...BLizzard macht es nicht noch schlimmers als es eh schon ist!
      Nataku
      am 27. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Lies den Artikel nochmal, es wird die Zeit gemessen, die du dich im Kampf mit Monstern befindest. Also 2 Stunden in der Stadt rumstehn, dann 5 Minuten Monster kloppen und Legendary abgreifen, ist nicht.
      DaScAn
      am 25. Januar 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Immer noch was zu meckern obwohl einem die Möglichkeit gegeben wird besser voran zu kommen.
      *kopfschüttel*
      Jingxao
      am 24. Januar 2014
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      In D2 hast damals die Endbosse gefarmt und hattest in 15min bis 3 oder sogar mehr Uniques gefunden... Ich versteh solche Kommentare nicht, da du ohnehin keinen Vorteil durch die Drops mehr hast. Das AH entfällt sei doch froh, dass DIR die Möglichkeit gegeben wird, möglichst viel Loot abzugreifen...
      Außerdem steht da nur, dass die Chance prozentual steigen soll. Du kannst also davon ausgehen, dass 5 Mobs in 2 Std nicht reichen werden, zudem wirst ganz sicher keinen 100% Wert angezeigt bekommen. Kann ja ebenso sein, dass die interne Chance erst bei 20% liegt und du schon vorher den Legendary findest. Schwups der Buff ist weg, für die Vielspieler ändert sich doch absolut nichts
      max85
      am 23. Januar 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Finde ich gut, das Paragon hochleveln ging mir eh viel zu langsam.
      Progamer13332
      am 23. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      tja also d3 hat sich für mich abgenutzt, dummes monsterschnetzeln hat mir iwie nur die ersten monate spaß gemacht und da im addon kaum story dazu kommt, werd ich höchstens für 20euro zugreifen
      Corintas
      am 23. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Solange ein Spiel ausnahmslos nur zum Itemsammeln da ist kann egal welche Mechanik auch immer, die Langeweile im Spieldesign nicht ausmerzen. Hier sieht man nun eindeutig, dass es nicht mehr darum geht ein bestimmtes Ziel zuverfolgen oder einen gewissen Punkt in einer Story und was auch immer zu erreichen, nur lang genug rumrennen und stumpf alles zerlegen reicht. Spätestens mit Einführung von Timern zur Erhöhung von Dropchancen ist doch das "Such- und Findeprinzip föllig dahin.
      Elfenwelt
      am 27. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Einfach Spiel nicht kaufen und andere spielen lassen
      Draco1985
      am 26. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich glaube das Corintas meinte war eher, dass ein Spiel das auf Itemsammelei und nichts anderes aufgebaut ist zwangsweise früher oder später langweilig werden muss. Es enthält eben keinen echten Content, sondern wirft dem Spieler nur alle X Minuten ein Beutestück hin, in der Hoffnung dass er dann nochmal X weitere Minuten spielt. Das altbekannte Hamsterrad: Ja, man hat irgendwie das Gefühl in Bewegung zu sein, wirklich vorwärts kommt man dabei aber nicht.
      Jingxao
      am 23. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ Corintas was genau möchtest du eigentlich sagen? Der Timer ist Mist? Diablo war nunmal immer Itemssammeln und Monsterkloppen. Wie hast in D2 deine Uniques gefarmt? Richtig! Mephisto, Diablo und Baal klatschen die hatten sure Drops. Ergo da war die Chance höher nen brauchbares Item zu bekommen. Nichts anderes machen die Beutel aus dem Bountymodus oder diese neue Mechanik des Zeitabhängigen Drops. Ich find es gut, dass so etwas kommt. Nicht wenige, mich eingeschlossen, hatten halt auch echte Durststrecken beim Paragonleveln in denen gar nichts gedroppt ist. Hatte z.B. mit meinem Barb zwischen Paragon 92 und 93 nicht ein Legendary. Das sind immerhin 260Mio Exp also Paragon 1-14. Das hat rund 5 Std gedauert aber mit dem neuen System hätte ich immerhin 2 Legendaries in der Zeit gehabt.
      Khain
      am 23. Januar 2014
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      der timer ist nur dazu da damit man überhaupt mal in den genuss legendärer items kommt ... er wird die dropchance nicht ins unermessliche steigern sondern einfach nur minimal erhöhen und sorgt dadurch auch für erfolgserlebnisse
      Theopa
      am 23. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hört sich gut an, man kann wieder auf ein ausgewogenes Spielerlebnis hoffen

      Die Droprate der Legendaries ist natürlich sehr schwer einzustellen, sollte aber mE aber nie soch hoch sein, wie sie es war. Wenn ich ein Legendary finde, will ich den "OMG, GEIL!"-Effekt haben. Diesen gab es bisher aufgrund der Seltenheit, er verflog dann aber innerhalb von Sekunden, nachdem man das dritte Andariels Antlitz ohne Sockel gefunden hatte.

      Durch die erhöhte Qualität war es eigentlich gar nicht nötig die Droprate so immens zu erhöhen, ich hoffe dass die neuen Anpassungen die Sache wieder einigermaßen angepasst haben.
      Condort-van-Lor
      am 23. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Grüße,

      Die Frage die daraus resultiert ist die, wie der Timer in der Form noch aktiv wäre,
      wenn man (längere) Zeit ausloggt?
      Ich wage zu behaupten, dass wohl kaum einer, 10 Stunden am Stück spielt.

      Schnelleres Paragon Leveln?
      Wünschenswert, aber geht dadurch nicht der Langzeit-Spaßfaktor flöten?

      Noch eine Frage, die evtl. nicht ganz zum Topic gehört.
      Gegenstände werden ausnahmslos gecraftet, oder gedropt?
      Hemmt das nicht den Weg der Community, Items, vielleicht zumindest inGame
      miteinander zu tauschen oder zu handeln?

      (Zu) Viele Fragen, ich hoffe, das setzt keine Flames.

      Condort
      Aranya
      am 24. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Zu der Offtopicfrage: Ja, sie werden ausschließlich gedropt oder gecraftet. Du kannst nur handeln, wenn du in 'ner Gruppe spielst und das auch nur 2h nach dem Drop des Items!
      Soll verhindern, dass es wieder zuviele Bots gibt und Anbieter auf Drittseiten, die das gedropte Zeugs verkaufen.
      Mich persönlich störts nicht, da ich auch in D2 selffound gespielt hab^^ Dann dauerts halt bis man ein bestimmtes Item hat.


      LG
      Ara
      Elenenedh
      am 23. Januar 2014
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Ob der Timer übers Loggen hinaus aktiv ist, kann ich nicht sagen - wäre aber nicht die erste Mechanik, die über mehrere Sessions aktiv sein kann.

      Der Langzeit-Spaßfaktor geht eher nicht flöten, das das Paragon-Level in Reaper of Souls keine Obergrenze mehr hat.

      Gegenstände droppen, können gecraftet oder gekauft werden - der einzige Faktor, der da den Handel hemmen könnte, wären Seelengebundenheit an den Charakter oder an den Account.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1106304
Diablo 3: Reaper of Souls
Diablo 3: Schnelleres Paragon-Leveln und Legendary-Drop-Timer
In den Foren zu Diablo 3 haben Game Designer Travis Day und Community Manager Nevalistis einige Informationen zu Reaper of Souls verbreitet. Zum einen sollte Ihr in der Erweiterung sechsmal schneller Euer Paragonlevel steigern können. Zum anderen verfolgt ein Timer, wie viele legendäre Items Ihr in Eurer Spielzeit beim Monsterkloppen gefunden habt. Ist nach zwei Stunden noch kein Legendary gedroppt, erhöht sich automatisch die Chance auf ein solches begehrtes Item.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Reaper-of-Souls-Spiel-21370/News/Diablo-3-Schnelleres-Paragon-Leveln-und-Legendary-Drop-Timer-1106304/
23.01.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/12/Diablo_3_Reaper_of_Souls_Abenteuermodus_02-buffed_b2teaser_169.jpg
diablo 3,action-rollenspiel,blizzard
news