• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Dandeloo
      25.03.2014 15:51 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Immondys
      am 28. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Sache mit dem Preis für das Addon finde ich angemessen. Habs für 29,99 bei Expert Klein in hanau erstanden, und da lag an der Kasse noch ein ganzer Stapel. Teuer ist anders.
      Combust90
      am 27. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hab es noch nicht durchgespielt. Bin gerade bei
      Adria
      .

      Das Addon gefällt mir soweit ganz gut. Besonder der Soundtrack ist mir an einigen Stellen aufgefallen. Einige der Musikstücke sind diesmal etwas...ich sage mal emotionaler. Sie haben da eher mal die Wirkung, dass ich das Lied auch mal so hören möchte. Könnte Blizzard gerne öfter reinmachen.

      Der einzige Kritikpunkt den ich habe ist, dass sich das Addon nach meinen empfinden sehr langatmig anfühlt. Riesige Gebiete, die in sich nur wenig Abwechslung in der Stimmung bringen. Die Risege optionale Höhle in den Blutmarschen mit den ganz vielen Maden sieht insgesamt überall gleich aus, ist riesig und hat dazu noch jede zweite Sekunde Gegnergruppen. Dadurch hab ich das Gefühl, ich komme nur sehr langesam voran, auch wenn ich die Gegner an sich sehr schnell umhaue. Auch die Oberbosse Ursael z.B. haben ziemlich viel HP. Während man die Taktik schon längst verinnerlicht hat, hängt man immernoch gefühl sehr lange daran rum. Das ist nicht sonderlich herausfordernt. Das ist alles aber nur meine Meinung.

      Grüße
      Condort-van-Lor
      am 27. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Grüsse,

      also ich muss an dieser Stelle, nachdem so oft und viel über Blizz geflamt wird, einmal eine Lanze brechen.

      Das Spiel mag auf den ersten Blick kurz erscheinen und auch das Extro ist leider kein cinematic, aber:

      Die Grafik wirkt düsterer, womit Blizz auf den Wunsch vieler Spieler eingeht.
      Das freie Moggen und einfärben sucht seinesgleichen und die Vielzahl an Möglichkeiten im Zusammenspiel der Affixe auf Gegenständen und den Skills wurde nochmals gesteigert. So kann praktisch jeder so spielen wie er mag. Den einen super skill-tree gibt es so nicht mehr (auch wenn einige Pro´s anderer Meinung sind).

      Der Abenteuermodus bringt Abwechslung ins Spiel und auch die Kopfgelder machen durch die hohe Gegnerdichte einen Heidenspaß. Zudem wurde nochmals ein wenig am Schwierigkeitsgrad gedreht und zwar in Richtung nach oben und das ist auch gut so.

      Alles in allem ist das Addon sehr gelungen und meiner persönlichen Meinung nach jeden Cent wert.

      Condort
      Derulu
      am 27. März 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ich habe eben Kommentare gelöscht. Beiträge die offensichtlich der reinen Provokation der Gesprächsteilnehmer dienen, also beispielsweise bewusst ein Thema nieder machen sollen, sowie bewusst ausschließlich Offtopic darstellen sind nicht gestattet. Kritik ist erwünscht, jedoch in einem angemessenen Umgangston.

      Vielen Dank für Euer Verständnis
      BlackSun84
      am 26. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Stadt Westfall? Falsches Spiel, es ist Westmarch

      Zum Preis selber ist es wohl kein Titel für jemanden wie mich, der nur 1-2 mal die Story durchspielen will (eben wie andere Onlinespiele, z.B. zuletzt Titanfall), sondern für jemanden, der am besten im Multiplayer wieder und wieder Gegner für Items metzeln will. Alle anderen, inklusive mir, müssen halt erst einmal warten, bis es günstiger wird.
      Tarvus
      am 27. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Diablo ist auch kein Spiel,bei dem man "1-2 mal" die Story durchspielt.
      Bazzilus
      am 26. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich bin mir grad nicht sicher - aber 7 Stunden zusätzlicher Spielzeit für 49 Euro ist schon happig. Man hätte durchaus 4 neue Akte dazu packen können.
      Starblaster
      am 27. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wo kaufst du ein? Kostet 37.95 beim Elektromarkt mit dem großen Planetennamen und 34,95 beim online Buchhändler..
      avalong
      am 27. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      kannst den akt auf qual 6 durch spielen dann zieht der sich nen stück^^
      VILOGITY
      am 26. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hört sich nett an
      Das die Server nicht wieder in die Knie gegangen sind ? das sind doch bestimmt wieder Milliarden Spieler gewesen die sich da gleichzeitig einlogen wollten )

      Ok, der Preis......einfach mal 6-8 Wochen warten und mal schauen was es dann kostet
      Starblaster
      am 27. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Weiß nich was hier alle mit dem Preis haben ... 34. -Euro für ein Addon ist okay...
      Shoca
      am 26. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nein er waren Trillionen von Spieler die eingeloggt haben, nun fang nicht an zu lügen. Und zum Preis tja haben sich nur nach dem Markt gerichtet.

      Was wurde schon unterirdisch wenig Inhalte geboten von anderen Herstellern und trotzdem wurden sie gekauft.

      Man kann es nicht oft genug sagen , die einzigen die da was verändern können sind die Spieler selbst. Aber finde mal ein große Menge, die ein Spiel boykottieren würden bei dem geringen Inhalt.

      Man muss auch eingestehen, das die allermeisten ein Spiel nur sehr kurz spielen und ihnen es kaum auffällt das vielleicht der Inhalt bissl mau ist.

      Im Grunde beschweren sich doch nur die Vielspieler und deren Masse ist schlicht zu gering um was zu verändern.

      Ob ich es deswegen gut finde, ist ein andere Sache.
      Naviesh
      am 26. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich habe ca. 4 Std gespielt und musste von Qual1 auf Meister runter stellen, weil es einfach Stellen gab, bei denen ich dauernd abgenibbelt bin. Jetzt komme ich gut durch.

      Ich finde den Preis vollkommen OK. Perfekt wären 30€ gewesen für das Preis-/Leistungsverhältnis. Ich glaube, dass viele hier vergessen, dass das Add-On eine Ergänzung zum Hauptspiel ist und da finde ich einen zusätzlichen Akt plus neuer Klasse auf den ersten Blick mager. ABER! die neuen Spielmodi rechtfertigen den Preis, denn sie machen das, was D2 und D3 davor extrem langweilig machen konnten: Es bringt Abwechslung rein.

      Vor dem Add-On ging doch jeder in Akt3 farmen, oder? Jetzt habe ich deutlich mehr Auswahl und das macht das Spiel auch besser.
      donnnox
      am 25. März 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      mit 7 h ist er auch jeden Winkel abgelaufen. Wenn du es zügig durchspielt geht viel viel schneller.
      Hat Spaß gemacht wie schon der erste Teil aber überteuert ist es für eine neue Klasse und und so kurzen neuen Act da war bei D2 schon mehr drin.
      Jedoch wers Geld nicht so ansehn muss sollte sich den Spaß gönnen.
      Saji
      am 26. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ist doch eher traurig, dass nach 14 Jahren sich mehr oder weniger nichts verändert hat, an der Menge des Content."


      Vor 14 Jahren habe ich für ein halbpfund Butter 80 Cent gezahlt. Heute zahl ich 1,29 und kriege immernoch 250 Gramm Butter. Schweinerei das sich an der Menge des Contents nichts geändert hat.

      Jut, ich gebe zu der Vergleich hinkt. Naja, er hinkt wie ein Beinamputierter ohne Krücke. Aber was ich damit sagen wollte ist das man noch immer den gleichen Inhalt bekommt zu einem ähnlichen Preis. Das man zum selben Preis heute nicht mehr Content in Spielen bekommt liegt einfach daran das die Entwicklungskosten für Spiele seit den 90ern explodiert sind, die Publisher aber noch immer an der Preisgestalltung der 90ern festhalten weil die Menge an Gamern, die seitdem dazukam, die Differenz ausgeglichen hat. Nun befinden wir uns aber so langsam an einem Punkt wo die Menge nicht mehr ausreicht. Spiele werden in Zukunft wohl etwas teurer werden und, oh Graus, deswegen auch nicht mehr Inhalt bieten.
      Shiv0r
      am 26. März 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Um auf dem neuen Maximallevel zu grinden, dann aber sehr wohl"


      Was ziemlich egal, ist, da man auch so weiterhin Grinden kann ob man nun Max. Stufe ist oder nicht ist daher bei der kurzen Spielzeit eher nebensächlich.

      ZITAT:
      "Kann ja leider nicht jeder so ein unglaublich mündiger und aufgeklärter Bürger wie du sein. Es muss auch solche Durchschnittsspieler wie uns geben, die sich für sooooooo wenig Inhalt gerne ganz viel Geld abgreifen lassen... :p "


      Jo für viel Inhalt bezahlt ihr jedenfalls nicht, ihr seid ja auch schon an dem Punkt angelangt, wo ihr einen kostenpflichtigen Cheat legitimiert und verteidigt in WoW,wo wahrscheinlich die gleichen Leute in einem F2P gleich rumgeschriehen hätten, von daher, überrascht mich deine Ansicht zum Thema nicht im geringsten, Derulu.
      Derulu
      am 26. März 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 3x gebufft
      ZITAT:
      "Man braucht die Erweiterung nicht wirklich um zu Grinden"


      Um auf dem neuen Maximallevel zu grinden, dann aber sehr wohl

      ZITAT:
      "Aber gut, der durchschnitts Spieler lässt sich halt gerne für wenig das Geld abgreifen, ist ja im WoW nicht anders. "


      Kann ja leider nicht jeder so ein unglaublich mündiger und aufgeklärter Bürger wie du sein. Es muss auch solche Durchschnittsspieler wie uns geben, die sich für sooooooo wenig Inhalt gerne ganz viel Geld abgreifen lassen... :p
      Shiv0r
      am 26. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Was soll sich auch ändern"


      Äh ist ja nicht so, dass Blizzard nicht gewachsen wäre und in MMO's wird genau in Punkto Content schon seit Jahren immer mehr verlangt für den gleichen Preis, den du zahlst, also ja, du kannst von dem heutigen Blizzard mehr verlangen als die Menge an Content von vor 14 Jahren. Man braucht die Erweiterung nicht wirklich um zu Grinden, deswegen sollte der Inhalt auch mehr umfassen um attraktiver für den Konsumenten zu sein.

      Aber gut, der durchschnitts Spieler lässt sich halt gerne für wenig das Geld abgreifen, ist ja im WoW nicht anders.
      Brangar
      am 26. März 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Und die Spielzeit hängt natürlich stark vom Schwierigkeitsgrad ab.
      Ich habe mit Qual 2 gestartet und musste mittlerweile auf Qual 1 reduzieren. Ich habe jetzt den zweiten Haupt-Boss gelegt, bin Stufe 70 geworden und habe schon ca. 8.5 Stunden Spielzeit hinter mir.
      Also wer zu schnell durchrennt, einfach mal den Schwierigkeitsgrad erhöhen.
      max85
      am 26. März 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Was soll sich auch ändern, nur weil 14 Jahre vergangen sind? Ich kann nicht einfach die doppelte oder dreifache Leistung verlangen und das gleiche zahlen. ( zumindest in den meisten Bereichen nicht) Naja, ok das gleiche nicht, aber mit der Inflation eingerechnet kommt das schon gut hin.
      Shiv0r
      am 26. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ist doch eher traurig, dass nach 14 Jahren sich mehr oder weniger nichts verändert hat, an der Menge des Content.
      Saji
      am 26. März 2014
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Uhhh... LOD, also NUR das Addon, wird bei Geizhals als ältester Eintrag mit 32 oder 33 Euro (2001/2) gelistet. Dafür bekam man zwei Klassen, Assassine und Druide, und einen Akt. Ende. Spielzeit für Akt V damals: bis zu 8 Stunden.

      RoS bietet eine neue Klasse, einen neuen Akt, und einen komplett neuen Spielmodus. Die Mystikerin erwähne ich hier mal nicht weil sie in der Beta schon mal drin war, es aber so nicht ins Spiel schaffte und eigentlich jetzt ein Teil von D3 Vanilla sein müsste... naja, geschenkt. Preis: 33 bis 39 Euro. Spielzeit für Akt V in RoS: bis zu 7 Stunden.

      Merkt ihr selber, ne?

      Kleiner Nachtrag: Diablo 2, 25.7.2000: 50,80 Euro (damals natürlich noch im D-mark, so ca. 98DM) Damit hätten wir 51 Euro für Diablo 2 und 32 Euro für LoD.
      erban
      am 25. März 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Preislich sind sie mit RoS nichtmal zu sich selbst Konkurrenzfähig. Vergleichsweise zum Hauptspiel 1/4 an neuen Klassen & Content, Zauberin aus Hauptspiel beta einfach nachträglich als Feature verkauft, einzig bounties und randomisierte dungeons als wirkliche Neuerung und das ganze zu 3/4 vom Hauptspiel Originalpreis.

      Bin echt gespannt auf die Verkaufszahlen - besonders mit dem jubel "start lief so flüssig und problemlos"...
      Stancer
      am 25. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Blizz hat so viel Kohle mit D3 verdient und da liefern sie nun ein 7h Addon ab und das nach der Entwicklungszeit.

      Finde ich, dafür das Blizz als der Branchenprimus gehandelt wird, erbärmlich !

      Der Verdacht erhärtet sich das, jetzt wo die Spieler gebunden sind, sie nur noch schön gemolken werden sollen bei möglichst geringen Eigenkosten !

      Eigentlich wollte ich mir D3 nach dem Wegfall des RMAH endlich kaufen aber wenn ich sehe wie wenig einem für sein Geld geboten wird verzichte ich lieber !
      Tassalia
      am 25. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also um mal ehrlich zu sagen:
      Habe heute um 10.00 Uhr vormittags angefangen und bis 16.00 Uhr solo gespielt.
      Bin jetzt lvl 67 auf stufe Profi .
      Ging locker , ohne groß zu sterben oder so.
      Muss aber sagen, 59 € für,collecters Edition ist bisschen häftig, wenn man bedenkt ,
      Das Mann an einen Tag auf lvl 70 ist, und werthält ehrlich gesagt Lust dreimal durch zu spielen,
      Auf lvl Meister ,qual ect.
      Ok wieder anderen schon schrieben, werde kreuzritter mal hoch ziehen und dann war es das auch an Neuheiten
      Im Spiel , finde ich.

      Wünsche trotzdem schöne stunden beim Spiel. Lohnen tut es sich , auch wenn nur kurzweilig.

      Lg. Ellendara
      xAmentx
      am 25. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ah ok^^
      Das las sich so, als ob du jetzt nur die Story machst
      Ellendora
      am 25. März 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nein, wollte erstmal,sehen das er auf 70'kommt und dann mal weitersehen was der Abenteurer Modus und so noch bringen tut
      xAmentx
      am 25. März 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Also lässt den Abenteuermodus, dIe Kopfgelder und die Nephalemportale außen vor?
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1114835
Diablo 3: Reaper of Souls
Diablo 3: Reaper of Souls durchgespielt - Ersteindruck der finalen Fassung
Diablo 3: Reaper of Souls ist heute Mitternacht problemlos gestartet. Wir haben pünktlich um 00:00 Uhr Dämonenjägerin und Mönch entstaubt und uns als erstes in den neuen fünften Akt der Kampagne gestürzt. Knapp sieben Stunden später war's dann soweit, der fünfte Akt war abgeschlossen, jeder Winkel erkundet, jedes Zufalls-Event auf dem Weg mitgenommen. Hier unser Ersteindruck der vergangenen Stunden.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Reaper-of-Souls-Spiel-21370/News/Diablo-3-Reaper-of-Souls-durchgespielt-Ersteindruck-der-finalen-Fassung-1114835/
25.03.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/03/Diablo_3_Reaper-buffed_b2teaser_169.jpg
diablo 3
news