• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Diablo 3 Reaper of Souls: Neue Klasse, neuer Akt, bessere Beute - Erweiterung angekündigt (mit Cinematic-Trailer und Screenshots)

    Reaper of Souls - so heißt die erste Erweiterung zu Diablo 3, die Blizzard heute im Rahmen der Gamescom ankündigte. Neben einer neuen Klasse und einer neuen Geschichte bietet die Erweiterung unter anderem Neuerungen an der Beuteverteilung in Diablo 3.


    Blizzard kündigte im Rahmen der diesjährigen Gamescom die erste Erweiterung für Diablo 3 an. Die trägt wie erwartet den Titel Reaper of Souls und erweitert das Action-Rollenspiel unter anderem um eine neue Klasse: den Kreuzritter, der an klassische Templer- oder Paladin-Figuren angelehnt ist und vor allem im Nahkampf agiert. Außerdem setzt die Klasse natürlich auf den Einsatz von Schilden, die sich auch als Waffen verwenden lassen. Die Entwickler nennen den Paladin aus Diablo 2 als Vorbild.

    Reaper of Souls bringt zudem natürlich einen neuen Akt ins Spiel – und die inszeniert Erzengel Malthael, den Engel der Weisheit, als Bösewicht. Die Handlung spielt vorrangig in Westmark und soll noch einmal deutlich düsterer inszeniert werden als die Hauptgeschichte aus Diablo 3. Die Entwickler sprachen bei der Präsentation vom "Look of Death". Und tatsächlich wirkten die vorgestellten Szenen sehr düster. Außerdem gibt's neue Gegner und eine neue Maximalstufe: Mit Reaper of Souls lässt sich bis Stufe 70 spielen.

    Auch an der Loot-Verteilung wollen die Entwickler schrauben – die von den Entwicklern bereits als "Loot 2.0" bezeichnete Überarbeitung des Beute-Systems. So soll beispielsweise jedes Mal garantiert ein legendäres Item droppen wenn ein "Named Mob" besiegt wird. Die Werte legendärer Items sollen sich zudem immer an die aktuell gespielte Klasse anpassen. Dieses "Smart Drop" getaufte System greift auch für andere Gegenstände, aber nicht immer. Ob "Smart Drop" aktiviert wird, ist zufallsabhängig. Insgesamt aber sollen in Reaper of Souls weniger Gegenstände zu finden sein, die dafür mit höherer Wahrscheinlichkeit aber auch tatsächlich nützlich sein sollen.

    Game Director Josh Mosqueria nennt dazu ein Beispiel: Während man im dritten Akt von Diablo 3 im Schnitt 256 hochwertige, 399 magische, 275 seltene und ein legendäres Item findet, könnte die Verteilung in Reaper of Souls wie folgt aussehen: 73 hochwertige, 266 magische, 83 seltene und 6 legendäre Gegenstände. Eine weitere Ergänzung zur Beute: Reaper of Souls soll ein Transmogrifikationssystem ins Spiel bringen, durch das sich der Look eines Ausrüstungsstücks auf ein anderes Items übertragen lässt. Obendrein sollen sich Items ähnliche wie in WoW umschmieden lassen, so dass ein schwächeres Attribut gegen ein stärkeres ausgetauscht werden kann. Ebenfalls neu: Sogenannte "Beutezüge", die Abwechslung in den Farm-Alltag im Endgame bringen sollen. Dabei handelt es sich um kleine Instanzen, die in etwa 15 bis 20 Minuten Spielzeit in Anspruch nehmen und komplett zufallsgeneriert sein sollen.

    Eine Änderung gibt's auch am Paragon-System: Das gilt mit Reaper of Souls Account-übergreifend, so dass alle Charaktere davon profitieren. Und es gibt keine Obergrenze mehr. Dafür steigen mit Level-Ups aber nicht mehr vorgegebene Werte, sondern Spieler können Punkte in ausgewählte Stats investieren. Und die sicherlich spannendste Nachricht für alle Besucher der Gamescom: Diablo 3 – Repear of Souls ist am Blizzard-Stand bereits spielbar. Gamescom-Besucher können dort die ersten 20 Minuten von Reaper of Souls spielen. Weitere Informationen dürften zudem bald auf der Webseite zu Diablo 3: Reaper of Souls auftauchen. In unserer Galerie findet Ihr die ersten Bilder. Hier könnt Ihr Euch die Trailer zur Erweiterung ansehen:

    04:26
    Diablo 3: Reaper of Souls - Ankündigungs-Cinematic (dt.)
    Spielecover zu Diablo 3: Reaper of Souls
    Diablo 3: Reaper of Souls
    01:50
    Diablo 3: Reaper of Souls - Gameplay-Trailer (dt.)
    Spielecover zu Diablo 3: Reaper of Souls
    Diablo 3: Reaper of Souls
    01:50
    Diablo 3: Reaper of Souls - Gameplay-Trailer (engl.)
    Spielecover zu Diablo 3: Reaper of Souls
    Diablo 3: Reaper of Souls
    04:26
    Diablo 3: Reaper of Souls - Ankündigungs-Cinematic (engl.)
    Spielecover zu Diablo 3: Reaper of Souls
    Diablo 3: Reaper of Souls
  • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Master_DeluXXXe
    ja wird es~
    Von Shagkul
    @Elhandil ich stimme Dir da natürlich zu, warum? Weils genauso stimmt wie die andere Seite. Ich fand Classic Wow zum…
    Von Elhandil
    @ Shagkul: Genau darum geht es "Blizzard Fanboys" doch. 90 % & aller Kritik, die man meistens liest, lässt sich als…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Launethil
      21.08.2013 12:22 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Progamer13332
      am 25. August 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      öhm wird es auch wieder nen ordentlichen itemwipe geben?, immerhin gibts ja 10 neue lvl und die leute, die jetzt soviel gear gefarmt haben, leiden genauso wie die wow spieler zu neuen addons
      Master_DeluXXXe
      am 27. August 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ja wird es~
      Sakaze
      am 24. August 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wird das ganze auch nicht retten.
      Shagkul
      am 27. August 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Elhandil ich stimme Dir da natürlich zu, warum? Weils genauso stimmt wie die andere Seite.

      Ich fand Classic Wow zum Beispiel schöner.
      Weil die Welt in sich geschlossener wirkte.
      Weil sich Freund und Feind kannte (PvPServer).
      Weil ich es mochte als Causal mich soweit hochzuarbeiten Onyxia und MC gecleart zu haben.

      Das ist aber auch nur rein meine Meinung. Auch D3 find ich gut und habe auch meinen Spaß in Hots, ich fand nur bei letzterem, die Story nicht so toll.
      Genauso fand ich aber bei Mass Effect 3, das dass Ende nicht das war, was ich erwartet hatte.

      Aber gut, dass sind persönliche Ansichten und die stehem jedem frei. Ich bin der Meinung man kann sicher immer über das ein oder andere diskutieren, oder letzten Endes unterschiedlicher Ansicht sein.
      Elhandil
      am 27. August 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ Shagkul: Genau darum geht es "Blizzard Fanboys" doch. 90 % & aller Kritik, die man meistens liest, lässt sich als "FU Blizzard, alles nur Dreck, früher war eh alles besser, Ghostcrawler an die Wand stellen" zusammenfassen.

      Wenn man dann auch mal was positives zu sagen hat, wird man als hirn- und meinungsloser Fanboy abgestempelt.

      Ich hab überhaupt kein Problem damit zu sagaen, dass man sich in Diablo 3 das Auktionshaus besser hätte verkneifen sollen und die Lootverteilung saudämlich geregelt ist. Abgesehen davon ist das Spiel aber meiner Meinung nach top.

      Blizzard hat das Pech, dass neue Spiele mittlerweile eine derartig hohe Erwartungshaltung erzeugen, dass nichts, aber auch gar nichts, was die armen Entwickler veröffentlichen, dem Anspruch vieler Spieler genügen werden.
      Shagkul
      am 25. August 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das ist aber keine Ausrede @BlackSun84 die Spiele die du aufzählst haben die Spieler begeistert.

      Das ist ja nen Freifahrtschein was Du da sagst. um sich nicht mehr anzustrengen.
      Egal ob man nun Innovationen selbst erdacht hat oder nicht, solange man sich stehts verbessert.
      Das zeigten sie zu Release von WoW und wo gab es damals denn bitte ein vergleichbar taktischen RTs als wie Starcraft?
      Natürlich war D2 nicht grad neu vom Konzept, aber ich gehe da etwas weiter zurück.
      Ich spreche von D1 SC1 Warcraft und da haben sie durchaus tolle Arbeit geleistet.
      Sie leisten immer noch solide Arbeit und es wird sicher immer schwerer an vergangene Erfolge anzuknüpfen.
      BlackSun84
      am 25. August 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Blizzard war noch nie großartig innovativ. Blizzards Markenzeichen ist, dass sie bekannte Elemente von anderen Studios mit kleinen Anpassungen versehen und zu einer fast perfekten Mischung zusammenrühren. Aber innovativ, das waren weder Diablo noch WarCraft oder StarCraft.

      Denn ganz ehrlich: Was war denn am so viel gelobten Diablo 2 so innovativ? Klar, wer damals als Schüler erst 2-3 Jahre am Zocken war und in den Ferien wochenlang das Spiel durchsuchten konnte, für den ist D2 bis heute genial. Aber man sollte trotzdem mal die Dinge realistisch betrachten, was auch bei einem StarCraft 2 oder WoW-Stand 5.3 angemessen wäre.
      Shagkul
      am 25. August 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nehmen wir den wirklich tollen Cinematic Trailer, sehr schön gemacht. Ein manko hat er leider. Der Storyinhalt ist 08/15 Ware!

      Wobei ich einräumen muss, dass es heutzutage schon wirklich schwer wird gute Geschichten zu finden, die nicht schon irgendwo tausendmal erzählt wurden.

      Es wird vermutlich irgendwann so kommen, dass man solch Wiederholungen aus einer Kritik raushalten müsste.

      Edit: Neben bei, wir wissen alle das der Nephalem, ihm seinen Hampligen Arsch aufreissen wird!
      Also wäre er mal besser dran, er halte mal seine theatralische Klappe!
      Dann würde es am Ende nicht ganz so peinlich für den tollen Oberhampel.
      Denn gegen ein "kannst ja mal versuchen" sagt ja niemand was! ^_^

      Ernstmodus an: Aber auch deshalb, finde ich das ganze wieder sehr 08/15 und klischeebeladen. Denn wir wissen ja wies endet
      Shagkul
      am 25. August 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Sache ist doch, dass keiner der vernünftigen Kritiker behauptet Blizzard Spiele seien "scheisse"!

      Es geht den meisten doch lediglich darum, dass die Qualität als ganzes bei Blizzard Produkten nachgelassen hat. Qualität in sachen Einfallsreichtum (Innovationen), Story, Gameplay etz. etz. egal ob WoW, D3, oder SC2 sprich Hots.


      Tatsache ist trotzdem, dass es solide Spiele sind und deswegen nicht im ganzen als schlecht anzusehen.

      Edit; @Havok700

      Auch Derulu darf ein Fan von etwas sein und offensichtlich ist er begeisterter Blizzardfan. Das steht jedem frei und ist auch gut so.
      Also wäre ab und zu mehr toleranz angebrach. ^^

      Wir brennen ja auch keine Briefmarkensammlervereine nieder, nur weil wir das nun nicht so "Hammer" finden.
      Havok700
      am 25. August 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Das Thema gab es doch schon öfters und der "Erfolg" von Diablo 3 sollte am Spielspaß und nicht an verkaufen Exemplaren (was größtenteils aus Hype anstatt aus Qualität hervorging) gemessen werden.

      Derulu, nimm es bitte nicht all zu böse, aber deine Posts werden immer unsympathischer zu lesen. Langsam glaube ich ihr werdet für eure Defensive Haltung gegenüber Schneesturm bezahlt, das nervt. Es gibt in Diablo 3 wenig schön zu reden.
      Derulu
      am 24. August 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Bei 12 Millionen verkauften Exemplaren muss vermutlich nicht ganz so viel "gerettet" werden
      Memo261
      am 24. August 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      super jetzt hab ich nur die hoffnung das es dieses jahr noch kommt


      ich finde eine neue klasse ist vollkommen inordnung wenn man ehrlich ist spielt man die meiste zeit ja so wieso seinen main char und ein neuer reicht da.

      finde einen neun akt zwar gut aber nur wenn man dort auch einige stunden verbringen kann also wenn er anstädig groß ist
      nicht wie der 4akt.
      ich hoffe auch auf ein craftingsystem das man mal gebrauchen kann.

      hockomat
      am 26. August 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      NEIN 2014
      soll es kommen
      EL5TER
      am 23. August 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich finde in der heutigen Zeit, nur eine neue Klasse und einen neuen Akt in einem Addon zu haben, doch recht mau.
      D2 LOD hatte wenigstens 2 neue Klassen.
      Kommt dann halt drauf an was sie für das Addon verlangen.
      Paladin war immer meine Lieblingsklasse in D2, hat mir bei D3 irgendwie gefehlt.
      Ich warte einfach mal ab
      QuQ
      am 22. August 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Schon kurios. LOD sah damals grafisch genauso scheisse aus wie D2, war aber wohl eine der genialsten Erweiterungen für ein Videospiel überhaupt.

      ROS dagegen... optik hui, Inhalt... vergiss es. Genauso wie D3 eben.
      PhillipJayFry
      am 23. August 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      " schön, nutzt aber nix da das 3 Knopf automatik gekloppe immernoch so simpel dümlich ist das man spätestens nach 1x durchrennen wieder das interesse verliert."


      lol und in LOD war es anders oO
      QuQ
      am 22. August 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Brauche ich nicht und werde ich mir auch sicher garnicht erst antun.

      Was hier steht und was ich von D3 kenne reicht um zu wissen das DAS nichts ist was irgentwas bei dem Spiel nochmal raushaut.

      Eine "Neue Klasse" ? - auch nur der von D2 abgekupferte Paladin in D3s nicht vorandenes Pseudo Charactersystem übertragen.

      Ein paar bunte neue Level ? schön, nutzt aber nix da das 3 Knopf automatik gekloppe immernoch so simpel dümlich ist das man spätestens nach 1x durchrennen wieder das interesse verliert.

      Ein als Addon Feature getarnter Loot Patch ? Danke, aber dem D3 Beutesystem fehlt viel mehr als das(Stichwort: Runenwörter, sinnloser Schmied). Wobei ist eh egal... da das looten bei D3 ja ohnehin primär im Auktionshaus stattfindet.

      Levelbegrenzung auf 70 anheben ? Das zurückrudern mit den bei D3 eh nutzlosen Paragonlevels hat doch schon gezeigt das das einführen einer Levelobergrenze ein totaler Reinfall war. Wohl auch nur dazu gedacht höhere Stufen als "Addonfeature" für später zu haben. Bei dem Charactersystem bedeutet das doch eh nur 2-3 neue Bumm Bumm Fähigkeiten pro Klasse fürs Try & Forget. Das war bei D2 definitiv anders, an den 3 neuen Klassen mit komplett anderen Talentbäumen hatte man wieder für Monate was zum ausknobeln.
      BlackSun84
      am 22. August 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Hieß es nicht erst, die Grafik von D3 wäre so schlecht? Mancher sucht sich auch gerade das Stückchen zum Mähren aus, was gerade passt.
      Derulu
      am 22. August 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Oha? Du hast den Inhalt schon (durch)gespielt? Oder woher weißt du dass man den Inhalt getrost vergessen kann?
      hockomat
      am 22. August 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      1 neue Klasse-Ok

      1 neuer Akt- is ja wohl nen Witz dann soll man den auch wieder nen Jahr Farmen lol
      hockomat
      am 24. August 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ja ich ahb mich auch vertippt elster mensch
      EL5TER
      am 23. August 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, es waren nur 2 Klassen.
      Die Assassine und der Druide.
      Aber ich bin genau der gleichen Meinung.
      Einen Akt finde ich sehr dürftig.

      Aber das alles ist auch nur eine Preisfrage!!
      Vielleicht fällt der Preis für das Addon nicht so hoch aus, dann wäre ein Akt und eine Klasse völlig in Ordnung
      hockomat
      am 22. August 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ja schon klar aber für die heutige Zeit finde ich 1 Akt doch sehr wenig bei Diablo2 war es auch nicht mehr aber immerhin 3 klassen finde trotzdem man hätte da ein wenig mehr machen können in dieser Zeit
      Derulu
      am 22. August 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "dann soll man den auch wieder nen Jahr Farmen "


      Das ist das Grundprinzip eines Hack'n'Slay, ja, vollkommen richtig
      Silzaress
      am 22. August 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nur eine neue Klasse und ein Akt? Mmmh da bin ich dann doch recht enttäuscht. Schade, hatte mich eigentlich auf das Addon gefreut.
      Naviesh
      am 22. August 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Alle Änderungen klingen gut und machen Sinn ( Paragon accountübergreifend etc. ). Aber nur ein neuer Akt? Der ist doch in ein/zwei Stunde(n) durchgezockt. Zwei müssten es mindestens sein. Alles andere klingt aber verlockend.
      Naviesh
      am 22. August 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ah ja. Ich bezahlte 50€ für 4 Akte und das Addon wird ca. 25 € kosten für einen Akt. Du merkst, worauf ich hinaus will?
      Master_DeluXXXe
      am 22. August 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Schon mal d2 gespielt?

      1 neuer akt zu wenig?
      Das ist kein mmo,
      ein akt um nochmal nen Jahr zu farmen reicht
      IceWolf316
      am 22. August 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Nette Cinematic, aber das ändert nichts daran das ich D3 für den größten reinfall des letzten Jahres halte...
      Derulu
      am 22. August 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Mit dem Begriff "Mehrheit" wäre ich bezüglich Bewertungen immer etwas vorsichtig, da es erwiesen ist, dass deutlich mehr Leute "Luft ablassen" die etwas stört, als solche, denen etwas gefällt (ansonsten müsste man jede Leserbriefecke einer Zeitung als tatsächlichen Zustand seiner Leser ansehen). Und 90% der negativen Bewertungen sind aus dem ersten Monat, wo Frustrierte ihren Danpf ablassen müssen (vor allem bezüglich Serverstabilität) - das Spiel hat sich seither und trotzdem noch über 6 Millionen mal verkauft

      Mir gefällt's nicht, es ist nicht mein Genre - "Reinfall" ist es für mich trotzdem keiner, ich wusste ja in etwa was mich erwarten würde und hab mir nicht die eierlegende Wollmilchsau die Honig spuckt erwartet
      jimala
      am 22. August 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Glaube nicht das es "nur" seine Meinung ist wenn ich in die Foren gehe oder mir die Bewertungen und Kommentare auf Amazon un co. anschaue ist es eher die Mehrheit der Spieler die so denken. Erwartungshaltung zu groß? Ja von einem Milliarden Konzern wie Blizzard erwarte ich das ein Spiel und die dazu gehörigen Server besser starten als es bei D3 der Fall war! Also wir haben damals alle nur die ersten Wochen das D3 error Bingo gespielt.... Auf das Design Mull AH usw will ich erst gar nicht eingehen sonst wird mir wieder schlecht!
      Hexer1975
      am 22. August 2013
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "den größten reinfall des letzten Jahres halte"


      Das ist dann aber schon Jammern auf hohem Niveau. Gibt massenhaft schlechtere Spiele. Vielleicht war einfach Deine Erwartungshaltung zu groß.
      Starblaster
      am 21. August 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Blizz steckt zumindest bei den Cinematics die Konkurrenz immer noch locker in die Tasche... hoffe das Addon wird so gut wie der Trailer.
      Blub Bekifft
      am 22. August 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eine neue Klasse neuen Akt und neuer Loot Verteilung macht das Add auch nicht besser wenn die Spiel Physik mit ihren Props die gleiche ist.
      Stancer hat Recht, ist nur ein Aufputz der mich nicht dazu bewegen kann damit wieder anzufangen geschweige den Geld in Blizz Werken zu investieren.
      Stancer
      am 21. August 2013
      Kommentar wurde 7x gebufft
      Melden
      Das stimmt wohl aber Cinematics sind für mich nichts anderes als Blendwerk.

      Ich kaufe ein Spiel nicht der Cinematics wegen, sondern wegen des Spiels und finde es recht amüsant wie leicht sich die Leute doch durch einen guten Cinematic beeindrucken lassen trotz all der Kritik, die es zu Diablo 3 gab.

      Das Ziel von Blizzard, das die Leute nun wieder Blind kaufen scheint ja erreicht worden zu sein !

      Und ich habe nichts gegen Cinematics aber in erster Linie sollte das Spiel passen, stimmungsvolle Cinematics als Beiwerk toppen das ganze dann natürlich nochmal.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1084488
Diablo 3: Reaper of Souls
Diablo 3 Reaper of Souls: Neue Klasse, neuer Akt, bessere Beute - Erweiterung angekündigt (mit Cinematic-Trailer und Screenshots)
Reaper of Souls - so heißt die erste Erweiterung zu Diablo 3, die Blizzard heute im Rahmen der Gamescom ankündigte. Neben einer neuen Klasse und einer neuen Geschichte bietet die Erweiterung unter anderem Neuerungen an der Beuteverteilung in Diablo 3.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Reaper-of-Souls-Spiel-21370/News/Diablo-3-Reaper-of-Souls-Neue-Klasse-neuer-Akt-bessere-Beute-die-erste-Erweiterung-angekuendigt-1084488/
21.08.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/05/diablo_3_geburtstag_wallpaper_004.jpg
diablo,action-rollenspiel,blizzard
news