• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • SGlanzer
      18.09.2015 10:56 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      JahuWaldi
      am 19. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eins vorweg: spiele nur Hexer und Magierin!

      Die Diablo-2-Veteranen könnten mir evtl ein wenig auf die Sprünge helfen: in D2 habe ich alles mögliche an Gerümpel gesammelt, und mir meine Skillung mehr oder minder ausgesucht. Manche Items haben die Sache erleichtert, aber im Grunde kam man mit jeder Spezialisierung voran - mal mehr, mal weniger.

      Nun zu D3: habe ich kein Set; oder mindestens 3-4 Teile - ist alles über Q4 nur schwer spielbar.
      Spiele gerne alleine, und so richtig spaßig ist es irgendwie nicht.... finde das in diesem Punkt D3 mit weitem Abstand schlechter ist als D1 / D2.

      Oder sehe das nur ich so?

      Bin ich vielleicht einfach (als Spieler) zu schlecht?
      Shandred
      am 18. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      zu Punkt 2 und irgendwie auch 3: Ich würde mir wünschen, dies gänzlich zu vereinfachen und zwar durch das abspeichern von Skillungen inkl. Items (z.B. über die Garderobe oder über das Inventar selbst).

      Natürlich macht dies nur Sinn für die gleiche Klasse aber der Whirlwind-Barb könnte so schnell und einfach auf den Hota-Barb switchen oder auf ein Farm Build (+ sonstige Builds) ohne z.B. in öffentlichen Spielen die Gruppe verlassen zu müssen.

      In GRs wäre der Wechsel eh untersagt und außerhalb selbiger, könnte eine Wechselzeit (10-30 Sekunden) ein OP Spielen verhindern (oder halt sonstige Beschränkungen).

      Dies wäre in meinen Augen eine wunderbare Erweiterung. Ich gehöre nicht zu den Spielern, die ständig Sets oder sonstige Items (oder auch legendäre Gems) von Char 1 zu Char 2 über die Kiste transferieren, sondern dann eher aus Bequemlichkeit einen zweiten Char erstellen und diesen ebenfalls neu ausrüsten.

      Vielleicht geht es dem einen oder der anderen ja genauso, vielleicht bin ich mit meinem Wunsch aber auch allein auf weiter Flur?!
      Combust90
      am 18. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hätte gerne, dass man alle Begleiter mitnehmen kann (wobei man nur die Fähigkeiten eines aktivieren kann). Könnte mir ein paar lustige Dialoge vorstellen. Naja, wird wohl eher nicht kommen
      Kartamus
      am 18. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die minderwertige Performance die seit ROS herrscht, wurde natürlich nicht erwähnt! Toll, dass Leute, wie ich, mit einem High-End PC und einem High-End Monitor eine Ruckelorgie präsentiert bekommen.
      Phobinator
      am 18. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ...die genannten 10 Punkte kann ich alle so Unterschreiben^^

      +1
      Tele
      am 17. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      3. Charakterübergreifende Begleiter

      Auch hier ist der Wechsel zwischen den Charakteren nervig. Begleiter haben pro Charakter eh fast immer dieselben Items an.

      Irre ich mich oder ist das net längst so? Zumindest mal bei Season Chars
      Mayestic
      am 17. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mir würde es schon reichen wenn die eigenen Buffs meiner Ausrüstung oder meiner Klasse, meiner Edelsteine Priorität hätten. Wie viele andere auch laufe ich von den Ringen her aktuell mit Fokus und Zurückhaltung rum.
      Den 50% Buff auszulösen der von resourcenverbrauchenden Angriffen kommt ist für mich leicht und der ist pausenlos aktiv, den 50% Buff auszulösen von ressourcenerzeugenden Angriffen ist so gar nicht aktiv bei mir und wenn ich den manchmal aktivieren will indem ich alle 10 sek einmal einen ressourcenerzeugenden Angriff dazwischen schiebe sehe ich diesen 2. 50% Buff nicht selten gar nicht weil in der Buffleiste dank des Monks mit 4 Mantras und nem Wizzard schon alles belegt ist
      Dabei wären mir die Buffs der anderen eigentlich egal ich will nur meine eigenen sehn.
      Am idealsten wäre es natürlich wenn man einfach mit nem neuen Menu einstellen könnte welche Buffs man sehen möchte sofern sie aktiv sind. Einfach ein Menu einbauen mit allen Buffs im Spiel die man dann mit Häckchen seperat aktivieren kann oder eben deaktiviert.


      Was die Kiste angeht.Ich befürchte fast die kann gar nicht groß genug sein. Daher spiele ich meistens auch nur noch eine Klasse in der Season, diese zwar manchmal mehrmals weil jeder Char sein eigenes Set bekommt aber schon mit ner zweiten Klasse wie bei mir aktuell neben dem Berb noch der Monk, da wirds schon eng in der Kiste.

      Mittlerweile würde es mir gefallen wenn jeder Char wieder seine eigene Kiste bekommen würde und nicht eine accountweite Kiste für alle chars vorhanden wäre. Ein kleines Eckchen zum tauschen zwischen den Chars belassen und gut ist.

      Was die Lags angeht. Das lernen die nie wieder. Also Blizzard. Selbst wenn kein WD dabei ist und sie sind mMn sehr selten geworden dann ruckelt es immer mal wieder wie blöde. Joine ich einem Spiel hab ich erst mal in der Regel ca. 5-10 Sekunden lang lags, meine Internetverbindung wird generell rot angezeigt, wechselt nach 1-2 Sekunden zu gelb und dann dauerhaft auf grün. Kommt ein neuer Spieler ins Spiel merke ich das denn dann habe ich ganz kurz nen Standbild, trifft man mal auf eine riesige Gruppe von Gegnern wie z.B. im nicht vorhandenem Kuhlevel und hat einfach nur zwei WW-Barbs mit Staubteufeln, nen DH mit Multischuss und nen Monk mit ner Hand dabei reicht das meinem System schon aus um ins stottern zu geraten wenn eine größere Anzahl an Gegnern im gleichen Moment explodieren obwohl meine FPS laut Rivatuner stetig bei 60 klebt weil ichs so runtergeregelt habe. Später dann noch in den höheren GRifts laggt es bei mir auch ständig und da sind wir dann meistens auch nur 3x HOTA + 1 Monk oder 2x HOTA + 2x Monk. Massensterben = lag.
      Pandha
      am 18. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn bei uns keiner WD spielt, dann hats bei keinem von uns gelaggt. Sobald ein WD joint, fangen bei uns alle das fluchen an Da haben sie echt irgendwas falsch gemacht. In den letzten Wochen gab es Serverprobleme, das haben sie aber als Nachricht mitgeteilt, und betrifft wohl alle Blizzard Server. Zumindest bekomme ich das auch in HotS mit.
      Ärgerlich, aber da kann man nix machen.
      Wie sieht es mit deinem System aus? Selbst wenn das Spiel schon paar Jahre draußen ist, dank Blizzard Update Politik, steigt auch die Belastung des PCs.
      Theopa
      am 17. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gute Vorschläge, einiges davon wäre wirklich sinnvoll.

      Das beste ist aber wohl, dass sich sämtliche Vorschläge nur noch an der Oberfläche bewegen: Das Spiel ist langsam wirklich gut.
      Auch wenn Nostalgiker und Nörgler immer etwas anderes behaupten werden hat sich D3 meiner Meinung nach über zwei Jahre von "ganz gut" zu "grandios" verbessert. Es mag nicht an das D2-Gefühl rankommen, ist aber objektiv immer besser geworden. Zudem ist es absolut preiswert, mehr Spielzeit pro Euro bekommt man als Halb-Casual kaum noch, mal von F2P wie HS/WoT etc. abgesehen.
      heinzelmännchen
      am 17. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      1.) Die Leiste erweitern bringt m.M. nach gar nix. Ein Innas Mönch inner Gruppe, die Buffs der anderen, plus eigene Buffs von Fähigkeiten und Items -zack.
      Das System der Buffleiste muss insgesamt umgekrempelt werden!

      2.) + 3.) Gute Ideen, gerade 3.) hat mich auch öfters genervt. Müsste man natürlich auf Lvl 70 Chars begrenzen.
      Bei 2.) find ich es jedoch gut dass die Edelsteine individuell sind. Es sind eben einzigartige Gegenstände, genauso wie alle sonstigen Items.

      8.)Durch den Würfel brauch ich im Moment eig keine größere Kiste. Die Effekte können eingespeichert werden. Gems und Handwerkszeug braucht man auch nicht zehntausendfach sammeln.

      Die anderen Punkte... Hm.
      4.)+7.)+9.) Vom Gamedesign her ists einfach so, dass man in Diablo 3 mit besseren Items oder gutem Spielverständnis eben schwierigere Sachen spielen kann.
      Ich will Paragon 1000 werden? Dann muss ich halt zig hundert Spielstunden verballern. Wer das nicht kann: Pech gehabt, so ist die Spielmechanik eben! Das ist wie bei allen Online-Spielen ne Frage der Aufwand/ Nutzen-Relation. Dazu kristallisiert sich immer eine perfekte Kombo fürs Spiel heraus.
      heinzelmännchen
      am 17. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Snoggo: Das ist natürlich die Frage danach, wie man D3 versteht. Ich seh da auch eine Diskrepanz. Gruppenboni hats bei Diablo schon immer gegeben und man hat auch in D2 deutlich effektiver gelevelt als Solo (ich weiß nur nicht, ob es genauso "extrem" ist wie bei D3).

      Und dass man gezwungen ist, bestimmte Item-Kombinationen zu spielen, ist ja nur zum Teil richtig. Man kann Diablo 3 mit allen Items spielen, die es gibt. Es ist nur die Frage, was man damit spielen kann. Es bestehen nun mal viele Synergie-Effekte, am deutlichsten natürlich bei den Sets.
      Hier ist dann wieder die Frage, was Du auch sagst, Was ist das Ziel von Diablo 3? Wie will man es spielen und worauf ist es aus Entwicklersicht ausgelegt? Auch in Diablo 2 gab es eine Hand voll starker Builds, die nur mit bestimmten Items funktionierten und zig Fun-Builds.
      Dadurch, dass es bei Diablo 3 allerdings GRifts gibt, wird die Diskrepanz deutlicher zwischen Fun-Builds und Set-Builds. Der Fokus scheint einzig darauf zu liegen, möglichst hochstufige Spielinhalte zu erleben. Das färbt dann auf die eigene Herangehensweise ab. Diablo 2 war für mich viel mehr rumexperimentieren als es Diablo 3 ist.

      Kurzum: Diablo 3 vermittelt eine Spielweise, die es erforderlich macht, sich an bestimmte Builds zu binden. Das Spiel ist stärker wettbewerbsorientiert als sein Vorgänger.
      Snoggo
      am 17. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist aber nicht von der Hand zuweisen, das es eine dämliche Spielmechanik ist, wenn man in Gruppen extrem im Vorteil ist.
      Wenn man mehr als doppelte XP pro Stunde in Gruppe farmen kann (in manchen ist es auch dreifach und mehr), dann ist das einfach doof skaliert.
      Vor allem wenn man deswegen nur 2 Klassen sinnvoll spielen kann (und eine davon nur in einer bestimmten Version).

      Genauso wie die Abhängigkeit von den Sets. Die geben einem extrem viel Power, selbst wenn man die schrottigsten Versionen anzieht, die Bonis reissen es quasi immer raus.

      D3 ist zumindest laut der Entwickler nicht so designed, das es nur "perfekt" gibt, sondern eben auch "gut" und "sehr gut". Nur sind die Unterschiede extrem.
      ayanamiie
      am 17. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ganz ehrlich 1 reiter mehr fpür zeugs wird es nich besser machen die kisten sind bei 2-3 chars schonr randvoll ich finde es sollte 2bankarten geben acc gebunden und char gebunden damit das etwas besser verteilt wird
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1171539
Diablo 3: Reaper of Souls
Diablo 3: Reaper of Souls - 10 Dinge, die sich in Diablo 3 Reaper of Souls ändern müssen
In Diablo 3: Reaper of Souls hat Blizzard bereits einiges richtig gemacht. Es gibt jedoch immer noch einiges, mit dem wir nicht ganz so zufrieden sind. Hier sind unsere Top 10 der Dinge, die sich in Reaper of Souls ändern müssen.
http://www.buffed.de/Diablo-3-Reaper-of-Souls-Spiel-21370/News/Diablo-3-Reaper-of-Souls-10-Dinge-die-sich-aendern-muessen-1171539/
18.09.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/04/wallpaper_diablo_3_reaper_of_souls_03_1680x1050-pc-games_b2teaser_169.jpg
diablo 3,blizzard
news