mybuffed  |  Games  |  Teamspeak

Diablo 3 (PC)

Release:
15.05.2012
Genre:
Rollenspiel
Publisher:
Activision Blizzard

Diablo 3: Rüstung und Widerstände im Inferno-Modus wichtiger als Schaden

28.05.2012 13:05 Uhr
|
Neu
|
Die richtige Ausrüstung ist für den Inferno-Modus von Diablo 3 überlebenswichtig. Laut den Überlegungen eines Users der Webseite reddit.com, komme es im höchsten Schwierigkeitsgrad mehr auf das Überleben, als auf den Schaden des Charakters an.

Der Inferno-Modus von Diablo 3 stellt die meisten Spieler, welche ihn bereits erreicht haben, vor eine große Herausforderung. Auf der englischsprachigen Webseite reddit.com hat ein User seine Theorycrafting-Überlegungen niedergeschrieben, wie der höchste Schwierigkeitsgrad von Diablo 3 am besten zu überleben ist. Das erste Ziel müsse es sein, den Schaden der Gegner auf ein beherrschbares Niveau zu senken. Dazu solltet Ihr Eure Rüstung auf Werte zwischen 9.000 und 10.000, sowie die Widerstände gegen Schaden auf 900 bis 1.000 Punkte steigern.

Als nächstes sei der Ausbau der Lebensregeneration wichtig, um den restlichen Schaden aufzufangen, der noch durch Eure Panzerung dringt. Erst danach solltet Ihr Euch auch um den Schaden über Zeit kümmern, damit Ihr gegen die vielen Lebenspunkte der Gegner im späteren Verlauf ankämpfen könnt. Den Beitrag mit den Überlegungen zur Ausrüstung im Inferno-Modus von Diablo 3 und eine Kalkulationstabelle mit allen Berechnungen könnt Ihr Euch auf der Webseite von reddit.com anschauen.

11:17
Diablo 3 Inferno: Einkaufsführer für das Auktionshaus
28.05.2012 13:05 Uhr
Autor
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
am 03. Juni 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Totaler Blödsinn


Die Rare/Elite Gegner in Inferno klatschen einen so oder so mit 2-3 Hits um. Da ist es egal ob 30k hp oder 40 oder 50.


Es kommt auf die DPS an...Denn es muss sowieso gekitet werden... und da jucken einen die HP auch nichtmehr. Wichtig ist das die Gegner schnell genug liegen bevor überhaupt der dmg reinkommt.

Bis jetzt hats pirma geklappt un dich komme ende akt 1 gut voran.
am 01. Juni 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Was ich mal wieder überhaupt nicht verstehen kann: Es beschweren sich Leute darüber, daß das Spiel zu schwer sei, nachdem es vor Release von allen Seiten hieß: Hoffentlich ist es auch anspruchsvoll genug. Und nun beklagen sich Leute, wenn sie nach 2-3 Wochen das Spiel noch nicht auf Inferno beenden konnten, da es angeblich zu schwer sei.......na ja.
am 01. Juni 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Les einfach meinen Post direkt darunter, da beschreibe ich ziemlich genau was ich vom Inferno Modus halte, ich hab keinen Bock mich dauernd zu wiederholen.
Außerdem zähle ich mich nicht zu denen, die schon im Vorfeld gesagt haben, dass das Spiel zu leicht wird.
am 01. Juni 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
orthus was rafft er da net waaaas rafft der da net. Grund?

es ist ja so alle regten sich wieder auf das es zu leicht sei bei open beta einfach zu leicht, und hoffentlich wirds wirklich ok

Alle die normal durchgelaufen sind dachten diablo 3 ist ja ma easy total einfach, jetzt reggen sich die hälfte davon auf das es zu schwer ist.

wo ist der grund es net zu raffen, ich raff das net was ihr für probleme habt das game ist einfach der hammer und eine herausforderung net wo man wie in d2 auch mit noobigster noob rüstung einfach baal gestanden ist und wartet bis nächster run los geht
am 01. Juni 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Du raffst es einfach nicht...
am 01. Juni 2012
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Und genau DAS ist ein Witz. An die oben genannten Defensivwerte kommt man nur, wenn man Zugang zum 3. und 4. Akt Infernal hat. Es muss doch möglich sein, sich auch ohne das AH anständig für Infernal zu equipen. Ich will schließlich selber die Items finden und sie nicht von anderen kaufen müssen, nur um die Bereiche zu schaffen, wo die Items eigentlich droppen sollten, die dann allerdings höchsten noch für den Verkauf im AH taugen...
Mein Mönch hat an sich ein eig recht gutes Equip und den 1. Akt Infernal kann ich auch problemlos abfarmen, aber was die bei Blizzard geraucht haben, als sie sie die restlichen Akte erstellt haben, möcht ich gar nicht wissen.
Selten bescheuert finde ich, dass Infernal von Testern getestet wurde und der Schwierigkeitsgrad daraufhin nochmal um ein großes Maß angehoben wurde, obwohl es die Tester schon in der Urfassung nicht geschafft haben.
Herausforderung ist ja schön und gut, aber das ist meiner Meinung einfach nur Bullshit, so wie es jetzt gerade ist.
am 01. Juni 2012
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Ich spiele im Moment einen Mönch im Akt 1 inferno. Dieser hat ca die Hälfte der oben genannten Resi/Rüsi Werte. Soweit kann ich damit gut den Akt1 farmen, bis auf ein paar schwere elite packs.
Ab und zu hab ich allerdings am "Enrage" vom Butcher zu knabbern

Akt 2 ist dann wie schon erwähnt ne ganz andere Geschichte. Wenn ich mir die AH Preise so anschau, werde ich noch eine Weile Akt1 farmen müssen um die Werte erreichen zu können.
am 30. Mai 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
ahso und der templer taugt eh nix aber besten vita rauf statt strk. für fernkämpfer gut
am 30. Mai 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Just play, don´t talk!
am 30. Mai 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Ich mach mit meinem DH 65k dps im schnitt hab 2400 rüssi und wiederstände 180 ca.leben 26k
hatte vorher mal mit mehr vita probiert aber bringt nix ob du 30k hast oder 50 1-2 höhsten 3 schläge bist auch weg
bin jetzt act2 inferno und sag nur Wespe Wespe^^ ich hänge eh nur in der rauchbombe rum^^

mfg terroAggi
am 01. Juni 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Die 65k dps hast aber auch nur dann, wenn du ne Armbrust mit Scharfschütze hast und wartest, bis du bei den 100% Crit bist.
am 29. Mai 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Tja das Problem könnte nur sein das wenn man voll auf Def geht kein DPS mehr rauskommt. Dann überlebt man zwar vielleicht die harten Schadensspitzen einiger Packs aber die Packs die ne Regeneration haben schafft man dann auch nicht mehr.

Die meisten Spielervideos die ich bisher gesehn habe waren rein auf Schaden ausgelegt. Aber es gab auch Ausnahmen. Da war ein Barbar in Inferno unterwegs der keine 100 DPS schaffte aber massiv auf Dornen und Schadensreflektion gegangen ist. Er stand nur in der Mitte, ließ sich prügeln und binnen ein paar Sekunden war alles um ihn herum tot weil es sich selbst weggekloppt hatte.

Alle anderen die ich sehn konnte spiele Range DDs, gehen zu 100% auf ihr Hauptschadensattribut und laufen teilweise mit weniger als 16k Leben durch Inferno. Dafür aber 40k+ DPS. Das höchste was ich bisher gesehn habe war ein Barbar mit ner 1600 DPS Waffe und letztendlich 94k DPS.
am 30. Mai 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Geht mir ähnlich. Ich komme in Inferno solo definitiv nicht weiter will aber solo spielen. Ich mag mich nicht durchziehn lassen.

Also bleibt aktuell nur übrig Gold und Items zu farmen. Das nicht so leicht. Ich bin chronisch pleite und schaffe noch nichtmals 10k DPS. Da bleibt aktuell echt nur Akt1 Hölle für mich weils für mich am einfachsten ist. Wobei Akt 4 auch okay wäre. Kaserne usw.

Notfalls Ponylevel.
am 30. Mai 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Da es in Diablo hauptsächlich um Equip geht, sollte es doch keine Hürde sein sich mehrere Sets zuzulegen und zu pflegen.

Ich werde mich mit einem auf Offensive und einem auf Defensive ausgelegtem Set auf Inferno vorbereiten. Dazu kommt noch ein MF-Set und ein paar Alternativen um bestimmte Resistenzen zu stacken.
am 29. Mai 2012
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Ich bin als Barbar in Akt 2 Inferno angekommen und da schaffe ich zwar normale Gegner aber Elite Packs töten mich oft in unter 2 Sekunden. Das Gear um das zu überleben kostet mich im AH mehrere MILLIONEN Gold und auch x-fach Hell abfarmen brachte zwar dutzende gelbe Items die aber durchgehend alle Schrottwerte haben. Sorry, keinen Bock mehr.
am 30. Mai 2012
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Kann es sein, das du verwöhnt bist? Nach 2 Wochen hab ich beispielsweise schon gut 3 Mio gold gesammelt. Wenn dich jetzt noch die super tollen item anspringen, bist nach 2 monaten überequipt und kannst dich nicht mehr verbessern. Wenn es dir also nur um möglichst schnelles endgear geht, solltest du wow spielen.
am 28. Mai 2012
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Leute was sind das für News "Laut eines 0815 users der maybe recht hat ist das und das so" .. oO?

Verwandte Artikel

Neu
 - 
Nichts nervt mehr, als ewig und drei Tage lang auf einem Schatzgoblin rumzukloppen, der anschließend durch ein Portal verschwindet. Mit Patch 2.1 kann man das Reich der Schätze selbst durch ein Goblinportal betreten. Im Battle.net gibt's dazu nun neue Details. mehr... [2 Kommentare]
Neu
 - 
Blizzards Diablo-Entwickler schrauben derzeit an Patch 2.1 für Diablo 3: Reaper of Souls. Am 21. August stellen Mitglieder des Entwickler-Teams die Inhalte des Updates vor und stellen sich in einem Q&A den Fragen der Spieler. mehr... [6 Kommentare]
Neu
 - 
In Diablo 2 gab es einen Kuhlevel, in Diablo 3 könnt Ihr Ponys statt Kühe vermöbeln. Um allerdings in den Ponylevel zu gelangen, braucht Ihr eine gehörige Portion Glück, um den Hirtenstab zusammenzusetzen. Denn erst der erlaubt Euch den Zugang in den Ponylevel. In unserem Guide zum Hirtenstab verraten wir Euch, wo Ihr die Bauteile des Stabs findet. Wir haben unseren Guide auf Diablo 3 Patch 2.0.1 angepasst. mehr... [41 Kommentare]
Neu
 - 
Ladder-Seasons, tiefgreifende Überarbeitungen der Fertigkeiten, große Nephalem-Portale - alle warten auf das nächste Content-Update für Diablo 3. Wann Patch 2.1 endlich kommt, wusste bisher niemand so genau. Nun ist ein erster Hinweis aufgetaucht. mehr... [2 Kommentare]
Neu
 - 
Legendarys sind in Diablo 3 nicht schwer zu finden. Vor allem aber, wenn ihr an einem Set arbeitet oder wenn ihr ein ganz bestimmtes Item haben wollt, solltet ihr wissen, wie ihr eure Chancen auf das gute Stück unter Umständen erhöhen könnt. Wir klären euch darüber auf, welche Legendarys ihr nur im Qual-Modus und welche ihr nur aus einem Horadrischen Würfel bekommen könnt. mehr... [30 Kommentare]