• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Destiny: Gefängnis der Alten für 335-Lichtlevel-Ausrüstung - April-Update

    Die Entwickler von Destiny haben im ersten Livestream zum April-Update neue spielbare Inhalte von König der Besessenen gezeigt. Neben einer neuen Mission und Quests gibt's eine Besessenen-Version des Strikes Wintersturm und eine neue Variante des Gefängnisses der Alten im Riff. Dort ergattert ihr Ausrüstung mit Lichtlevel-Werten bis zu 335.

    Destiny-Fans, aufgepasst, denn es gibt Neuigkeiten zum April-Update, das am 12. April 2016 in den Abendstunden (unserer Zeit) für Bungies Konsolen-Shooter veröffentlicht wird. Im Livestream am 23. April zeigten Deej sowie die Entwickler Ryan Paradis und Tim Williams neue Inhalte, die eure Hüter mit dem April-Update angehen können.

    Eine Zusammenfassung in Stichpunkten:

    • Es gibt neue Quests, die sich rund um den Besessenen Malok drehen, der Oryx Platz einnehmen will. Malok bekämpft ihr im "Fauliger Kelch"-Strike
    • Der Strike Wintersturm mit dem Archonpriester Aksor wird in einer Besessenen-Version in die Hüter-Playlist aufgenommen
    • Das Gefängnis der Alten wird für Level 41 in seiner ursprünglichen Form aktualisiert
    • Das Gefängnis der Alten bietet eine Ältesten-Challenge auf Stufe 42
    • Das Gefängnis der alten bietet acht neue Bosse
    • Das maximale Lichtlevel wird auf 335 angehoben
    • Im normalen Modus von Königsfall droppt Beute mit Lichtlevel 320, im Hardmode hat der Loot Lichtlevel 330, im Hof von Oryx droppen Artefakte mit Lichtlevel 335

    Nach dem Inhaltsverzeichnis geht's los mit den Details.

    Destiny: Malok im neuen Strike Fauliger Kelch

          

    Malok schickt sich an, mit dem April-Update für Destiny Oryx' Thron zu besteigen Malok schickt sich an, mit dem April-Update für Destiny Oryx' Thron zu besteigen Quelle: Bungie Den Schwerpunkt stellt im April-Update das Riff dar: Nach der Zerstörung der Flotte der Erwachten durch Oryx sorgt Petra Venj für Ordnung im Riff. Nachdem unsere Hüter nun aber Oryx einen Kopf kürzer gemacht haben, versucht jemand anderes an die Spitze der Besessenen zu gelangen, Malok nämlich. Und an der Stelle setzt eine neue Questreihe ("Pretender to the Throne") an, die ihr im Riff von Variks bekommt. Sie endet mit einem furiosen Finale in einem brandneuen Strike namens Fauliger Kelch, in dem ihr Malok kräftig auf die Finger hauen dürft.

    Destiny: Wintersturm in Besessenen-Variante

          

    Der Classic-Strike Wintersturm auf der Venus wird von den Besessenen überrannt. Das bedeutet, dass ihr euch nicht nur jeder Menge Besessener erwehren müsst, nein, auch Archonpriester Aksor selbst wurde von den Besessenen vereinnahmt. Der Gefallenen-Captain verfügt damit freilich über allerhand neue Fähigkeiten, passt also auf! Wintersturm wird entsprechend mit dem April-Update in die Hüter-Playlist für Strikes aufgenommen.

    Destiny: Das Gefängnis der Alten auf Besessenen-Niveau

          

    Die neue Riff-Karte im Finder von Destiny Die neue Riff-Karte im Finder von Destiny Quelle: Bungie Wer nie die Chance hatte, sich mit Level 32 den Gefahren im Gefängnis der Alten zu stellen, das mit Haus der Wölfe ins Spiel gebracht wurde, kann sich mit Destinys April-Update einer aktualisierten Variante auf Stufe 41 vergnügen. Dazu wurden acht neue Bosse in das Gefängnis der Alten gebracht, die von den Besessenen eingenommen wurden. Das Spielprinzip bleibt dasselbe, ihr müsst euch in mehreren Wellen den Gegnern stellen, auf die ihr in den Gefängniszellen trefft. Neu ist, dass Variks euch Beutezüge anbietet, mit denen ihr gezielt Erfahrungspunkte und Ruf im Gefängnis verdienen könnt. Außerdem benötigt ihr zum Plündern der Schatzkisten im Keller des Gefängnisses keine Schatzschlüssel mehr. Die 41er-Variante des Gefängnisses ist von den Entwicklern ab Lichtlevel 260 empfohlen und bietet wie die 28er-Variante Matchmaking.

    Destiny: Ältesten-Siegel im Gefängnis der Alten für Stufe 42

          

    Es gibt einen weiteren neuen Modus im Gefängnis der Alten, der ab Lichtlevel 320 empfohlen wird. Die Herausforderung der Ältesten schickt euch in drei Runden gegen Bosse und ihre Schergen. Holt euch aber vorher bei Variks im Riff für 100 Glimmer das Ältesten-Siegel um eine weitere Herausforderung zu starten. Denn wer die Anforderung des Ältesten-Siegels erfüllt, bekommt hochwertige Belohnungen von Variks.

    Was gilt es zu tun? Ihr müsst im Rahmen der drei Gegnerrunden 30.000 beziehungsweise 90.000 Punkte erreichen. Diese Punkte erlangt ihr über das Töten der Feinde. Jede Woche - ein Siegel gilt für eine Woche - ist ein zusätzlicher Modifikator aktiv, über den ihr zusätzliche Punkte verdient. Ist etwa der Präzisionskill-Modifikator aktiv, dann erhaltet ihr bei jedem Präzisionskill mehr Punkte auf euer Konto. In den drei Runden dürft ihr euch aber nicht zu viel Zeit lassen. Denn nach fünf Minuten wird Variks ungeduldig und zieht euch wieder Punkte ab. Ihr müsst also die richtige Balance zwischen Gegnerkills für den Modifikator und Schaden auf dem Boss finden, damit der nicht zu lange lebt und ihr keine Punkte verliert.

    Die 30.000 Punkte verdient ihr mit eurem Team, die 90.000 Punkte sammelt ihr über mehrere Besuche in der Woche im Gefängnis der Alten auf Stufe 42 - das bedeutet, dass ihr nicht immer mit dem gleichen Team spielen müsst. Wichtig ist: Die Punkte werden euch nur gutgeschrieben, wenn ihr die Herausforderung abschließt. Praktisch aber: Mit dem April-Update gibt's im Gefängnis der Alten endlich Speicherpunkte - und Lootdrops sowie Abschlussbelohnungen. Denn in der 42er-Variante des Gefängnisses kommt ihr nicht in die Schatzkammer der Königin. Habt ihr die Herausforderung des Ältesten-Siegels abgeschlossen, gibt's wie erwähnt Belohnungen von Variks: Beim Erreichen 30.000-Marke erhaltet ihr eine legendäre Lichtlevel-335-Waffe, beim Erreichen der 90.0000-Marke werdet ihr mit einem 335er-Rüstungsstück belohnt.

    Destiny: Lichtlevel auf 335

          

    Neue Nodes auf 335-Lichtlevel-Ausrüstung mit dem April-Update für Destiny Neue Nodes auf 335-Lichtlevel-Ausrüstung mit dem April-Update für Destiny Quelle: Bungie Der maximale Lichtlevel eurer Hüter wird mit dem April-Update auf 335 angehoben. Wie ihr schon gesehen habt, bekommt ihr über das Gefängnis der Alten neue wertvolle Beutestücke. Aber nicht nur darüber! Die Beute aus dem Raid Königsfall wird angepasst: Im normalen Modus droppen Klamotten des Lichtlevels 320, im Hardmode wird die Beute auf Licht 330 angehoben. Im Hof von Oryx könnt ihr außerdem Artefakte mit Lichtlevel 335 ergattern. Wenn das nicht wieder ein bisschen Schwung in den Raid und in den Hof bringt!

    Destiny: Neue Rüstungsknoten und Playstation-exklusive Quest

          

    Was sich im Rahmen des ersten Livestreams zu Destinys April-Update bereits sehen ließ, sind neue Knoten in Rüstungen. Was es damit auf sich hat, darauf wollen die Entwickler von Bungie im Livestream am 30. April 2016 eingehen. Des Weiteren gibt's für die Playstation-Spieler von Destiny von Petra Venj eine neue Questreihe ("Fight Fire with Fire"), die Xbox-Spieler werden darauf eine Weile warten müssen.

    Mehr News für Destinys Hüter! Destiny: Wo ist Xur vom 24.06. bis 26.06. - Standort und Angebot - Geduld und Zeit (1) PS4 XBO X360 PS3 1

    Destiny: Xur heute vom 09.12. bis 11.12. - Roter Tod & Dünenwanderer

      Wir haben Xur heute in Destiny gefunden. Was er vom vom 09.12. bis 11.12. zum Kauf anbietet und seine Location erfahrt ihr bei uns.
    Die Sparrow-Rennliga in Destiny PS4 XBO X360 PS3 0

    Destiny: Strike-Scoring und Sparrow-Rennliga bleiben auch nach dem Anbruch im Spiel

      Destinys Event Der Anbruch bringt die Sparrow-Rennliga und das Strike-Scoring – und beides bleibt euch nach dem Abschluss des Events erhalten!
    Weihnachten in Destiny PS4 XBO X360 PS3 0

    Destiny: Zieht uns Bungie mit Der Anbruch diesmal nicht das Geld aus der Tasche?

      Destinys Der Anbruch verspricht, nicht ins Geld zu gehen, wie das Festival der Verlorenen. Warum, erfahrt ihr in unserem buffed-Artikel.
    • Elenenedh Google+
      24.03.2016 20:54 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Cahdar
      am 24. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also wiedermal alte sachen einfach neu aufgewärmt.
      mal schauen wie lang die das noch so machen können, ich für meinen teil bin - obwohl ich destiny liebe - schon lange nicht mehr dabei.
      und in meinem freundeskreis ist mittlerweile auch der letzte enthusiast von dannen gezogen.
      wie die das ding runterlassen ist echt unfassbar.
      schande über bungie, schande.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1190237
Destiny
Destiny: Gefängnis der Alten für 335-Lichtlevel-Ausrüstung - April-Update
Die Entwickler von Destiny haben im ersten Livestream zum April-Update neue spielbare Inhalte von König der Besessenen gezeigt. Neben einer neuen Mission und Quests gibt's eine Besessenen-Version des Strikes Wintersturm und eine neue Variante des Gefängnisses der Alten im Riff. Dort ergattert ihr Ausrüstung mit Lichtlevel-Werten bis zu 335.
http://www.buffed.de/Destiny-Spiel-21308/Specials/Gefaengnis-Alten-Lichtlevel-1190237/
24.03.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/03/Destiny-Malok-02-buffed_b2teaser_169.jpg
destiny,bungie
specials