• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • MMO-Marktübersicht 2016: Destiny - der Lobby-Shooter von Bungie
    Quelle: Activision

    MMO-Marktübersicht 2016: Destiny - der Lobby-Shooter von Bungie

    In unserer MMO-Marktübersicht 2016 verraten wir euch, was euch im Lobby-Shooter Destiny erwartet: Eine Online-Ballerei, die sich mit der Erweiterung König der Besessenen richtig gemausert hat!

    Vorab zur Info: Dieser Destiny-Artikel ist Teil unserer großen MMO-Marktübersicht 2016, in der wir euch die unserer Meinung nach wichtigsten MMOs des Jahres 2016 präsentieren. Wir berücksichtigen in unserer MMO-Marktübersicht nicht nur Online-Rollenspiele, sondern auch Grenzgänger wie World of Warships oder The Division, die ebenfalls typische RPG- und MMO-Elemente besitzen. In diesem Artikel verraten wir euch, wie sich Destiny in den fünf Bereichen Charakterentwicklung, Kampfsystem, Level-Phase, Endgame sowie Grafik und Sound schlägt - ein zusammenfassendes Fazit inklusive. In einem kleinen Kasten haben wir außerdem wichtige Infos zum Bezahlmodell, den bereits veröffentlichten Erweiterungen oder dem Ingame-Shop zusammengefasst und geben zu guter Letzt eine Meinung zum aktuellen Stand des jeweiligen Spiels ab. Einen umfassenden Test kann und soll diese Destiny-Übersicht natürlich nicht ersetzen, weswegen wir an dieser Stelle auch auf eine abschließende Wertung verzichten. Und jetzt viel Spaß mit dem Artikel!

    Die Charakterentwicklung von Destiny

          

    Aus drei Charaktervölkern ohne spielerische Unterschiede wählt ihr eine von drei Klassen: Titan, Jäger oder Warlock. Da Destiny mehr Ego-Shooter als MMORPG ist, gibt's keine Heiler, niemanden, der einen Tank spielt, oder einen reinen Schadensausteiler. Jeder Klasse stehen drei Unterklassen zur Verfügung, die mal mehr, mal weniger auf den Support der Gruppe ausgelegt sind. Über erspielte Erfahrungspunkte aktiviert ihr nach und nach die Talentknoten der Unterklassen und wählt dann jeweils aus einem Trio an Anpassungsoptionen den Perk aus, der euch am meisten dient. Solche Perks gibt's auch auf Waffen und Rüstungen, mit denen ihr euren Hüter verseht. Alle Talente - ob von Klamotten, Schießeisen oder eurem Charakter - könnt ihr jederzeit ohne Kosten ändern. Crafting steht euch nicht zur Verfügung. Dafür jagt ihr nach Erreichen des Maximallevels 40 neuen Items mit hohen Lichtwerten hinterher. Je mehr Licht ihr sammelt, desto stärker ist euer Hüter

    Fazit: Nicht sonderlich komplex, aber sehr flexibel

    Das Kampfsystem von Destiny

          

    SPIELE-INFO
    Destiny gibt’s nur für Konsolen, also für Xbox One und PS4 sowie Versionen für Xbox 360 und PS3. Wer Destiny jetzt kauft, bekommt das volle Paket mit Grundspiel, zwei DLCs und der Erweiterung.
    Destiny ist ein Ego-Shooter, aber eure Hüter verfügen zusätzlich über Nahkampfangriff, Granatenfähigkeit und Superfertigkeit, deren Abklingzeiten ihr über die drei Hauptattribute Stärke, Willenskraft und Intelligenz beeinflusst. Wie in einem Shooter üblich schaltet ihr die Gegner nicht auf, sondern müsst über Kimme und Korn der unterschiedlichen Waffen selbst zielen. Wer den Gegner nicht trifft, verursacht eben keinen Schaden. Präzision, Durchschlagskraft, Stabilität und weitere Eigenheiten der insgesamt elf unterschiedlichen Waffenarten beeinflussen euer Gunplay. Das übrigens ist in Destiny fantastisch; in kaum einem anderen Ego-Shooter des Genres macht das Wegballern von fiesen Kontrahenten im PvE und PvP so viel Laune.

    Fazit: Tolles Waffenverhalten

    Die Level-Phase von Destiny

          

    Insbesondere seit der Veröffentlichung von König der Besessenen machen es euch die Entwickler von Destiny einfach, ziemlich schnell die Höchststufe zu erreichen. Ihr levelt hauptsächlich im Rahmen der Kampagnen von Destiny und der Erweiterung, die ausgeschmückt ist mit vielen Zwischensequenzen und Bonusaufgaben. Ihr werdet so recht schnell an die im Spiel verfügbaren Aktivitäten wie Strikes, Beutezüge, Schmelztiegel-Modi und Patrouillen herangeführt. Über Quests und Patrouillen auf der Erde, dem Mond, dem Mars, der Venus und in der Erweiterung auf Oryx' Grabschiff beim Saturn kommt ihr gut rum. Durch Normalisierung der Hüter in nahezu allen Schmelztiegel-Modi habt ihr selbst als frisch geschlüpfter Hüter keine Stärkenachteile - euch stehen allerdings noch nicht alle Talente eurer Klassen zur Verfügung. Aber auch junge Hüpfer können im PvP einiges reißen und sich so Belohnungen verdienen, wenn sie keinen Bock auf PvE haben

    Fazit: Abwechslungsreich und inzwischen ziemlich flott geht's auf Stufe 40 Der Sturmbeschwörer der Warlocks ist eine von drei neuen Unterklassen, die mit der ersten Destiny-Erweiterung König der Besessenen ins Spiel kamen. Der Sturmbeschwörer der Warlocks ist eine von drei neuen Unterklassen, die mit der ersten Destiny-Erweiterung König der Besessenen ins Spiel kamen. Quelle: buffed

    Das Endgame von Destiny

          

    Nach Abschluss der Kampagnen und dem Erreichen von Stufe 40 gibt's unfassbar viel zu tun; allem voran wollt ihr euch besser ausrüsten. Das geht über Strike- und Schmelztiegel-Playlists, tägliche heroische Story-Missionen, wöchentliche Dämmerungs-Strikes, über das Sammeln von Ruf und legendären Marken. Erst wenn ihr Level 40 seid, eröffnet sich euch der Zugang zu jeder Menge neuer Quests, bei deren Abschluss nicht selten Waffen der höchsten Qualitätsstufe winken. Das Nonplusultra sind die spielerisch zum Teil extrem herausfordernden Raids für sechs Hüter. Die Gläserne Kammer und Crotas Ende sind aufgrund alter Beutedrops nicht zum Aufrüsten interessant, aber die Kampfmechaniken gehören zu den besten im gesamten Spiel. Königsfall ist der aktuelle Raid, der im normalen Modus sowie im Herausforderungs- und Hardmode bestritten werden kann. Die Raids sind fantastisch, werden aber aufgrund des Fehlens von Matchmaking oft nur von eingespielten Gruppen angegangen.

    Fazit: Endgame umfangreich, aber vor allem auf Gruppenspiel ausgelegt

    Grafik und Sound von Destiny

          

    Auf den neueren Konsolen sieht Destiny natürlich besser aus. Nichtsdestotrotz bietet das Spiel eine großartige Atmosphäre, einen stimmigen und ziemlich einzigartigen Look, gute Zwischensequenzen und klingt dank sehr guter Sprecher und Sounddesigner toll. Science-Fiction-Fans kommen in Destiny optisch wie akustisch voll auf ihre Kosten.

    Fazit: Eine Rundumpracht sondergleichen

    04:29
    Destiny: Offizielle Video-Vorschau zum April-Update

    Unsere Meinung zu Destiny

          

    König der Besessenen hat viele Destiny-Jünger wieder mit dem Spiel versöhnt, da die Entwickler großartige Unterklassen und eine stimmigere wie unterhaltsamere Kampagne abgeliefert haben. Updates der Sandbox wie Geheimquests und Rätsel sorgten in den ersten Monaten für jede Menge Beschäftigungen. Allerdings gibt's wieder Gejammer, weil der Meinung der Fans nach nicht schnell genug neue Inhalte geliefert werden. Da für Destiny kein Abo anfällt und Everversum-Käufe optional sind, stehen die Macher nicht so sehr unter Druck.

    Hier geht's zurück zur großen MMO-Marktübersicht MMO-Marktübersicht 2016: Das sind die aktuell heißesten Online-Rollenspiele (1) 38

    Die besten MMORPG des Jahres 2016/2017 - alle Spiele in der Marktübersicht!

      Welche MMORPG sind es wert, dass ihr euren Festplattenplatz dafür hergebt? Welche können wir empfehlen? Unsere Marktübersicht sagt es euch!
    • creep Google+
      07.05.2016 14:03 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1194602
Destiny
MMO-Marktübersicht 2016: Destiny - der Lobby-Shooter von Bungie
In unserer MMO-Marktübersicht 2016 verraten wir euch, was euch im Lobby-Shooter Destiny erwartet: Eine Online-Ballerei, die sich mit der Erweiterung König der Besessenen richtig gemausert hat!
http://www.buffed.de/Destiny-Spiel-21308/Specials/Charakterentwicklung-Kampfsystem-Level-Phase-Endgame-Grafik-1194602/
07.05.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/03/Destiny-April-Update-Gefaengnis-der-Alten-23-pc-games_b2teaser_169.jpg
destiny
specials