• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Destiny: Eisenbanner-Event 2.0 am 18.11. - wenn alles klappt

    Community Manager DeeJ verschiebt das wöchentliche Update der Entwickler zu Destiny auf den Freitag, und deswegen lässt sich bereits heute von den anstehenden Neuigkeiten berichten, die eure Hüter in der kommenden Woche erwarten. Wenn alles klappt, startet am 18.11. das zweite - und überarbeitete - Eisenbanner-Event. Außerdem gibt's für Käufer des digitalen DLC-Passes eine noch geheime Überraschung, und für alle Spieler die Beta der Voice Chats fürs Matchmaking.

    Im wöchentlichen Update zu Bungies Koop-Shooter Destiny kündet Community Manager DeeJ von großen Neuigkeiten für eure Wächter. Für den 18. November ist die Veröffentlichung von Patch 1.0.3 geplant. Der bringt den lang gewünschten Voice Chat für das Matchmaking. Bislang konntet ihr nur mit den Leuten quatschen, mit denen ihr eine Gruppe gegründet habt. Mit Destiny Patch 1.0.3 gibt's einen zweiten Chatkanal. Im Fireteam-Chat findet ihr euch mit den Freunden aus eurer Gruppe zusammen, um Strike-Team-Chat könnt ihr mit allen Leuten quatschen, mit denen ihr über das Matchmaking für eine Schlacht im Schmelztiegel oder in einem Strike zusammengeworfen wurdet. Welche Optionen euch zur Verfügung stehen, erfahrt ihr im Blog auf der Webseite zu Destiny genauer.

    Das ist aber noch nicht alles. Wenn alles glatt läuft, startet am 18. November die zweite Version des Eisenbanner-Events. Im Rahmen des überarbeiteten Eisenbanners können nur Helden ab Stufe 20 ein Fireteam anführen. Wächter unter Stufe 20 können stärkere Helden begleiten. Charaktere, die drei Level mehr oder weniger im Vergleich mit euch haben, treten euch kompetitiv gegenüber. Trefft ihr einen Wächter, der Stufe 30 erreicht hat, und ihr seid erst Level 22, dann stellt euch auf einen schnellen Tod ein. Im Rahmen des Eisenbanner-Events ist der hochleveligere Held einfach zu mächtig.

    In einer Eisenbannerschlacht sind die Verteidigungswerte eurer Rüstung und die Angriffswerte eurer Waffen nicht normalisiert, wie im Schmelztiegel normalerweise üblich. Das bedeutet auch, dass die Wächter mit voll ausgebauten legendären und exotischen Items stärker sind als Spieler, die nur mit Klamotten blauer Qualität herumlaufen – so zumindest der Plan. Das war nämlich auch schon zur ersten Iteration von Eisenbanner angekündigt, und ging gründlich in die Hose. Weitere Änderungen:

    • Lord Saladin hat nun fünf Rufränge.
    • Euer vorheriger Eisenbanner-Rang bleibt erhalten.
    • Spezielle Tempered-Buffs helfen beim Ruf-Aufholen bei Lord Saladin.
    • Über hohe Ränge bei Saladin kommt ihr an bessere Rüstungsteile, Handschuhe und Stiefel sollen diejenigen unter euch näher an Stufe 30 bringen, die nicht in den Raid kommen.
    • Waffen lassen sich für neue Perks umschmieden, aber der Fortschritt geht dabei verloren.
    • Nur Gewinner einer Eisenbanner-Schlacht bekommen sofort Rufpunkte. Verlierer aber generieren bis zu fünf Eiserne Medaillons, die beim nächsten Sieg in einen teilweisen Rufbonus umgewandelt werden.
    • Nach Abschluss des Events wird der Ruf zurückgesetzt.


    Zum Schluss bleibt noch DeeJs Ankündigung eines Goodies für die Destiny-Spieler, die den DLC Dunkelheit lauert beziehungsweise den Erweiterungs-Pass gekauft haben. Um was genau es sich handelt, ist noch nicht bekannt, das wollen die Macher von Destiny erst in der nächsten Woche ankündigen. Da auf dem dazugehörigen Bild ein wild flippender Sparrow und das Symbol für Solarschaden zu sehen sind, könnt ihr eurer Fantasie vielleicht schon einmal freien Lauf lassen. DeeJ dazu: "Wir wollen sichergehen, dass ihr die nächste Etappe eurer langen Reise unverschämten Stil begeht." Wir sind gespannt!

    02:24
    Destiny: Launch-Gameplay-Trailer veröffentlicht
  • Destiny
    Destiny
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Bungie Studios (US)
    Release
    09.09.2014

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von I Expect You To Die Release: I Expect You To Die
    Cover Packshot von Killing Floor 2 Release: Killing Floor 2
    Cover Packshot von Watch Dogs 2 Release: Watch Dogs 2 Ubisoft , Ubisoft
    Cover Packshot von Dishonored 2 Release: Dishonored 2 Bethesda Softworks , Arkane Studios
    • Elenenedh Google+
      14.11.2014 11:28 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1142669
Destiny
Destiny: Eisenbanner-Event 2.0 am 18.11. - wenn alles klappt
Community Manager DeeJ verschiebt das wöchentliche Update der Entwickler zu Destiny auf den Freitag, und deswegen lässt sich bereits heute von den anstehenden Neuigkeiten berichten, die eure Hüter in der kommenden Woche erwarten. Wenn alles klappt, startet am 18.11. das zweite - und überarbeitete - Eisenbanner-Event. Außerdem gibt's für Käufer des digitalen DLC-Passes eine noch geheime Überraschung, und für alle Spieler die Beta der Voice Chats fürs Matchmaking.
http://www.buffed.de/Destiny-Spiel-21308/News/Eisenbanner-Event-20-am-1811-wenn-alles-klappt-1142669/
14.11.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/11/Destiny_02-buffed_b2teaser_169.jpg
destiny,bungie
news