• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Destiny: Buff exotischer Waffen, Ressourcen- und Kryptarchanpassungen

    Eine Woche bevor die Entwickler von Bungie den kostenpflichtigen DLC "Dunkelheit Lauert" für Destiny veröffentlichen, führen sie mittels eines Patchs Änderungen an exotischen Waffen, an Upgrade-Mechaniken und am Kryptarch, und den Ressourcentausch für Marken ein. Wir haben die wichtigen Details zu Patch 1.1 für Destiny.

    Die Entwickler von Bungie haben Patch 1.1 für Destiny veröffentlicht. Und das Update, das eine Woche vor der Veröffentlichung des kostenpflichtigen DLC "Dunkelheit Lauert" erschienen ist, bringt einige grundlegende Anpassungen. Zum Beispiel wurden nicht nur allerhand exotische Waffen von ihren Werten her gebufft, ihr braucht auch vorerst bis zum Erscheinen von "Dunkelheit Lauert" keine Azedenten-Bruchstücke beziehungsweise Aszedenten-Energie, um eure exotischen Rüstungen und Waffen auszubauen - die Vermutung liegt nahe, dass das mit "Dunkelheit lauert" auch so bleibt.

    Lediglich das finale Upgrade eines exotischen Items kostet euch ein exotisches Bruchstück. Solche exotischen Ressourcen bekommt ihr durch das Auseinandernehmen von exotischen Items. Alternativ shoppt ihr sie bei Xur für sieben Seltsame Münzen pro Stück. Xur ist wie üblich von Freitagmorgen bis Sonntagmorgen im Turm zu finden.

    Destinys Dorn macht im PvE mehr DoT-Schaden und wurde unter anderem bei der Stabilität gebufft. Destinys Dorn macht im PvE mehr DoT-Schaden und wurde unter anderem bei der Stabilität gebufft. Quelle: buffed Des Weiteren gibt es eine Änderung am Kryptarch. Der levelt nämlich künftig nicht mehr so schnell wie in der Vergangenheit. Um diese "Abschwächung" des Kryptarchs zu kompensieren, gibt's eine erhöhte Chance auf legendäre Engramme, wenn ihr den Kryptarch levelt und dafür euer Belohnungspäckchen bekommt. Dazu fallen die Belohnungen für tägliche Aktivitäten umfangreicher aus. Für die tägliche heroische Story-Mission gibt's beispielsweise Ressourcen von dem Planeten, auf dem ihr die Mission erledigt habt. Dasselbe gilt für Patrouillen-Beutezüge, die ihr täglich erhaltet. Und Schmelztiegel- und Vorhut-Marken können nun gegen Upgrade-Ressourcen getauscht werden.

    Nachfolgend geben wir euch einen kurzen Überblick über die exotischen Waffen, an denen die Entwickler von Destiny etwas geändert haben. Die kompletten Patch Notes zu Destiny Patch 1.1 gibt's auf der Webseite von Bungie.

    • Allgemein: Exotische Waffen haben einen höheren Grundschaden als legendäre Waffen, die Levelschritte sind dadurch aber kleiner. Der Unterschied beim Grundschaden zwischen legendären und exotischen Waffen liegt derzeit bei eher vernachlässigbaren drei Schadenspunkten.
    • Dorn: Der DoT von Dorn verursacht mehr Schaden an PvE-Zielen; Stabilität, Nachladegeschwindigkeit, Magazingröße erhöht; Munitionsinventar vergrößert
    • Schlechtes Karma: Magazingröße erhöht; Munitionsinventar vergrößert; Perk-Anpassung
    • Hartes Licht: Stabilität erhöht; Perk-Anpassung
    • Suros-Regime: Schaden der unteren Hälfte des Magazins verringert
    • Monte Carlo: Stabilität erhöht; Reichweite verringert; Perk-Anpassung
    • Falkenmond: Perk-Anpassung
    • Roter Tod: Feuerrate leicht erhöht, Burst-Schaden verringert
    • Plan C: Spieler-Geschwindigkeit erhöht, wenn Plan C in der Hand getragen wird; Handling-Geschwindigkeit erhöht
    • Unendlichkeit: Perk-Anpassung
    • Vex Mythoclast: Buff des Grundschadens, Perk-Anpassung
    • Schmähung: Nachladegeschwindigkeit erhöht; Autofeuergeschwindigkeit leicht verringert
    • Eisbrecher: Perk-Anpassungen
    • Geduld und Zeit: Perk-Anpassung
    • Extrem guter Rat: Stabilität erhöht
    • Wahrheit: Magazingröße erhöht
    01:19
    Destiny: Dunkelheit lauert - deutscher Trailer zum Destiny-DLC
  • Destiny
    Destiny
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Bungie Studios (US)
    Release
    09.09.2014
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Rime Release: Rime Devolver Digital , Tequila Works
    Cover Packshot von Shadow Warrior 2 Release: Shadow Warrior 2 Devolver Digital , Flying Wild Hog
    Cover Packshot von Prey (2017) Release: Prey (2017) Bethesda Softworks , Arkane Studios
    • Elenenedh Google+
      02.12.2014 12:08 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1144496
Destiny
Destiny: Buff exotischer Waffen, Ressourcen- und Kryptarchanpassungen
Eine Woche bevor die Entwickler von Bungie den kostenpflichtigen DLC "Dunkelheit Lauert" für Destiny veröffentlichen, führen sie mittels eines Patchs Änderungen an exotischen Waffen, an Upgrade-Mechaniken und am Kryptarch, und den Ressourcentausch für Marken ein. Wir haben die wichtigen Details zu Patch 1.1 für Destiny.
http://www.buffed.de/Destiny-Spiel-21308/News/Buff-exotischer-Waffen-Ressourcen-und-Kryptarchanpassungen-1144496/
02.12.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/12/Destiny_Dorn-buffed_b2teaser_169.jpg
destiny,bungie
news