• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Destiny: Versprecht euch nicht zu viel von Rise of Iron! Ich tu's zumindest nicht...
    Quelle: Bungie

    Destiny: Versprecht euch nicht zu viel von Rise of Iron! Ich tu's zumindest nicht...

    Rise of Iron, die neue Destiny-Erweiterung erscheint am 20. September. Natürlich freuen sich die Fans nach der Content-Flaute wie ein Schnitzel auf die neuen Abenteuer. Doch sollten wir dem Braten nicht allzu sehr trauen, meint Destiny-Fan Susanne. Warum, erfahrt ihr in dieser Kolumne.

    Ich bin aufgeregt und voller Vorfreude. Am 20. September erscheint die neue Destiny-Erweiterung Das Erwachen der Eisernen Lords - oder Rise of Iron im Englischen. Oder einfach nur RoI. Seit April 2016 haben die Destiny-Devotees darauf gewartet, dass wieder was Neues, Heißes, Geiles ins Spiel kommt. Denn so richtig Laune macht das spaßige Geballer auf Aliens und ihre Maschinen doch nur, wenn hin und wieder auch mal ein bisschen Frischluft durch die inzwischen etwas angestaubte Sandbox pfeift.

    König der Besessenen hat Destiny zu einem sehr viel besseren Spiel gemacht, vor allem durch mehr Humor und Cayde. Natürlich! König der Besessenen hat Destiny zu einem sehr viel besseren Spiel gemacht, vor allem durch mehr Humor und Cayde. Natürlich! Quelle: Bungie Dabei mussten wir Fans erst einmal eine bittere Pille schlucken. Destiny 2 ist verschoben, so hieß es im Februar 2016. Stattdessen käme im September eben eine "große, neue Erweiterung". Okay "große, neue Erweiterung". Da denk ich an die Ausmaße von König der Besessenen. Eine echt coole Kampagne mit jeder Menge Cayde-6 für bissige Kommentare, drei neue Strikes, das Grabschiff als neue Spielumgebung, ein neuer Raid. Tonnen an zusätzlichen Inhalten, die erst nach Erreichen von Level 40 zugänglich wurden. Die exotischen Waffen-Quests zum Beispiel. Der Besessenen-Krieg. All die Collectibles für so ultimative Waffen wie Boshafte Berührung. Das Zeitalter von König der Besessenen ist schon ein Geiles.

    Und jetzt schau ich mir die Inhalte von Rise of Iron an, die bekannt sind. Ein neues Gebiet mit den Verseuchten Landen. Okay. Neues Gebiet klingt per se nicht schlecht. Allerdings, das muss sich jeder Destiny-Fan dann doch vor Augen halten, befinden sich die Verseuchten Lande nicht auf einer geheimnisumwaberten Alienbasis, die im Weltraum treibt, sondern im Kosmodrom. Auf der Erde. "Wir haben da mal was an bereits bestehende Inhalte rangepappt". Gut, Asset-Recycling ist bei Bungie nun nichts Neues, denn allerhand der Taken-King-Missionen spielten in alten Gebieten. Beispielsweise Crotas Kammer auf dem Mond, nur diesmal rückwärts gespielt. Also denk ich mir "Hey, sie machen da bestimmt was Cooles draus". Ich lass mich einfach mal überraschen.

    Felwinter-Gipfel - ein neuer sozialer Treffpunkt in Destiny. Und bestimmt interessanter als das Riff. Felwinter-Gipfel - ein neuer sozialer Treffpunkt in Destiny. Und bestimmt interessanter als das Riff. Quelle: Bungie Nächster Punkt auf der Tagesordnung: ein neuer sozialer Treffpunkt in Felwinter-Gipfel. Nett! Einen neuen sozialen Treffpunkt hatten wir seit dem Riff nicht mehr. Und da ich mal schwer davon ausgehe, dass die Dimensionen des neuen Hubs etwas gewaltiger ausfallen als die vom Popel-Riff, beklag ich mich an dieser Stelle nicht. Denn wie ein Video von Arrekz schon bewiesen hat, ist im Felwinter-Gipfel nach oben hin sehr viel Luft ^^

    Was haben wir noch? Einen neuen Strike mit "Das elende Auge". Na sowas. König der Besessenen hat uns satte drei neue Strikes geliefert - Schild-Brüder, die sonnenlose Zelle und Gefallenen-S.A.B.E.R. Rise of Iron bietet mir nur das Auge und die angepasste Höhle der Teufel im Kosmodrom. Aber die zählt für mich ehrlich gesagt nicht, weil Bungies Destiny-Macher auch bereits mit dem April-Update aktualisierte Versionen von Strikes brachten. Vielleicht war es auch nur eine... immerhin Wintersturm mit einem fieseren Aksor.

    Auch Zorn der Maschinen, den neuen Destiny-Raid, liegen die Hoffnungen der PvE-Fans. Auch Zorn der Maschinen, den neuen Destiny-Raid, liegen die Hoffnungen der PvE-Fans. Quelle: Bungie Bleibt noch das, von dem ich mir, natürlich, am meisten verspreche: der neue Raid Zorn der Maschinen, über den noch so gut wie nichts bekannt ist. Aber Raids sind die Forte der Destiny-Erfinder. Die Gläserne Kammer war absolut geil, Crotas Ende geht in Ordnung und Königsfall war ein echter Knaller. Ich bilde mir einfach ein, dass die Entwickler nie wieder einen Raid versauen. Also muss Zorn der Maschinen fantastisch werden. Einfach geil.

    Freilich bietet Rise of Iron noch mehr: eine Lichtlevel-Erhöhung auf 385 beziehungsweise 400 ("Was? Keine Erhöhung der Maximalstufe??"), exotische Waffenquests ("Also die waren enorm gut in Taken King"), Ornamente ("Chroma für Waffen, wie?"), klassenübergreifende Artefakte ("Hut ab, die klingen echt super!") und SIVA-Cluster ("Yay, kalzifizierte Fragmente 2.0"). So'n echtes Knaller-Feature fehlt mir aber. Und ich denk mir: "Es muss einen Grund geben, warum die Entwickler in den vergangenen Wochen Erwachen der Eisernen Lords von einem Jahr 3 zu einem Jahr 2.5 runtergespielt haben." Das haben sie nämlich. Ist also doch nix mit "großer, neuer Erweiterung"? Viel eher macht Rise of Iron den Eindruck eines DLC-Doppelpacks; Dunkelheit lauert und Haus der Wölfe zusammen quasi. Dass Dunkelheit lauert nicht sonderlich berühmt war, wissen sogar Nicht-Destiny-Fans. Haus der Wölfe hingegen war ganz tauglich. Erwartet mich die Epicness von Taken King in kleiner?

    In den vergangenen Monaten haben die Entwickler von Destiny enorm viel dazugelernt in Sachen Content-Kreation. Selbst wenn RoI also von den Inhalten her, die auf dem Papier stehen, nicht das Gelbe vom Ei ist, glaube ich daran, dass mit Exotic-Quests und Missionen nach der Kampagne noch viel auf mich wartet. Trotzdem habe ich das Gefühl, dass ich meine Vorfreude zügeln sollte. Lieber abwarten und Tee trinken. Ein bisschen den Owl-Sektor beobachten. Und das rate ich euch auch.

    02:00
    Destiny: Launch-Trailer zu Rise of Iron - jetzt anschauen
    Mehr Destiny für dich, Hüter! 0

    Destiny, Star Citizen, Street Fighter 5: Video-News am 26. September 2016

      Schaut euch die News zu Star Citzen, dem Street-Fighter-5-Patchdesaster und Destiny: Rise of Iron an! Hier in Games TV 24 Daily am Montag den 26. September 2016
    Destiny: Wo ist Xur vom 24.06. bis 26.06. - Standort und Angebot - Geduld und Zeit (1) PS4 XBO X360 PS3 0

    Destiny: Wo ist Xur vom 23.09. bis 25.09. - Standort und Angebot - Transversive Schritte

      Wir haben Xur in Destiny gefunden. Was er vom vom 23.09. bis 25.09. zum Kauf anbietet, erfahrt ihr bei uns.
    Dorn, beliebte exotische Handfeuerwaffe in Destiny PS4 XBO X360 PS3 0

    Destiny: Dorn in Rise of Iron - Guide zur exotischen Handfeuerwaffe

      Destinys Dorn ist eine der beliebtesten Handfeuerwaffen und mit Rise of Iron zurück im Spiel. Erfahrt in unserem Guide, was ihr machen müsst.
    • Elenenedh Google+
      18.09.2016 21:00 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      ZAM
      am 22. September 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ich habe eben einen oder mehrere Kommentare gelöscht.

      1.: Beiträge die offensichtlich der reinen Provokation der Gesprächsteilnehmer dienen, also beispielsweise bewusst ein Thema nieder machen sollen, sowie bewusst ausschließlich Offtopic darstellen sind nicht gestattet. Kritik ist erwünscht, jedoch in einem angemessenen Umgangston. Bleibt beim Thema!

      2.: Achtet bitte auf Euren Umgangston. Verbale Entgleisungen, reines Rumgenöle oder Profilierungsposts werden hier vergeblich gepostet, weil wir diese löschen - auch wenn es manche nicht so sehen wollen, die haben nichts mit Kritik zu tun. Kritik wird immer sachlich (aus-)formuliert.

      3.: Beleidigungen, Abfälligkeiten und persönliche Angriffe anderer Mitgliedern, Außenstehenden, Unternehmen oder sonstigen Dritten ist untersagt. Dies widerspricht unserer Netiquette, sowie den Community-Regeln und jeglicher vernünftiger Umgangsform.

      Vielen Dank für Euer Verständnis

      Cahdar
      am 18. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      unfassbar was die aus so einem grandiosen spiel bislang gemacht haben - so gut wie nix.
      ich kann nachwievor nicht verstehen, dass bungie da so schludert und zaudert.

      muss mit internen streitereien, die von anfang an bezüglich des spiels - story - pvp usw.. und auch in bezug auf dlc politik usw. zusammenhängen - anders kann man sich das kaum erklären.
      als wie wenn man mit einem hervorragenden basisspiel danach kein geld mehr verdienen will.

      ich dachte nie das ich sowas sage - aber ubisoft oder ea hätte da mehr draus gemacht, kein konkurrent in sicht und eine eingeschworrene spielergemeinschaft - die hätten in den letzten 2 jahren maximale dlcs rausgebracht - sicherlich den einen oder anderen planeten zusätzlich und richtig viel geld gescheffelt.
      scheisse - ich hasse solche firmen - in punkto destiny hätt ichs geschluckt.

      bungie ist wie - shut the fuck up and take my money - no thanks, we dont like eachother..

      in dem fall muss ich aber sagen, selbst als riesiger fan wart ich auf den 2ten teil, auch dieses addon schaut eher bescheiden aus - ja hurra, die erde hat nun schnee - in gebiete die man bereits auf der e3 2 jahre vor release sehen konnte - wow, ihr habt nun nur 4 jahre gebraucht um sie endlich zu veröffentlichen..

      und ja hurra, gjalla is back, in black - wow, da habt ihr sicherlich lang dran gearbeitet ...was soll ich nochmal mit dem mist?
      spätestens da wusste ich , ich warte auf destiny 2 - sollte es jemals kommen.

      schade drum, nachwievor - was für vergeudetes potential.
      pixelhusten
      am 18. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich freu mich zwar auch drauf - auch wenn ich in den letzten Wochen kein Destiny mehr anrühren konnte zwecks Job. Aber unterm strich stimmt es, wunder braucht man nicht erwarten. Viel neues wird nicht kommen, es ist mehr ein Recycling DLC der keine neuen Mechaniken mit sich bringen wird. All zu "Geil" wollte man es wohl auch gar nicht machen, weil parallel wird ja wohl schon an Destiny 2 gearbeitet da will man wohl nicht all zu viel Pulver verschießen.

      Der Stoff reicht für ein paar Wochen und dann werden die meisten eh übersättigt sein und weiter ziehen, was bleibt sind die Fans die sich dann über Lagswitcher im PVP aufregen (und dabei selbst eine Rote Leitung haben). Der Raid selbst hält auch nur ein gewisse Zeit vor.
      Balllrog
      am 18. September 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Im Übrigen... Dunkelheit Lauert war für die ganze Community der größte Hit von allem. Dieser Verfasser spielt anscheinend einmal die Woche Destiny lol
      Elenenedh
      am 18. September 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Ich hab genug Kommentare gelesen um zu wissen, dass Dark Below nicht sonderlich gut weggekommen ist. Und nein, zu dem Zeitpunkt habe ich nicht nur einmal in der Woche Destiny gespielt
      Wynn
      am 18. September 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die Authorin ist eine der grössten Verfechterinin von Destiny seit Release. Ohne sie würde es keine Artikel / Kolumnen zu Destiny in der Form geben Und sie spielt es öfters
      hockomat
      am 18. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eh ja dann frage ich mich in welcher community du spielst? Dunkelheit war der größte Mist so wie fast alles an Destiny ich habe jedes Dlc gespielt immer mindestens mit einem Char max Licht lvl gemacht . Und ganz ehrlich Destination macht kurzweilig immer mal wieder zum Erscheinen der Dlc Spaß aber das war es auch ein wirklicher krachen ist das Spiel von Anfang an nicht dafür bietet es einfach viel zu wenig
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 10/2016 PC Games MMore 10/2016 PC Games 10/2016 PC Games Hardware 09/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 XBG Games 09/2016
    PC Games 10/2016 PCGH Magazin 09/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1208046
Destiny
Destiny: Versprecht euch nicht zu viel von Rise of Iron! Ich tu's zumindest nicht...
Rise of Iron, die neue Destiny-Erweiterung erscheint am 20. September. Natürlich freuen sich die Fans nach der Content-Flaute wie ein Schnitzel auf die neuen Abenteuer. Doch sollten wir dem Braten nicht allzu sehr trauen, meint Destiny-Fan Susanne. Warum, erfahrt ihr in dieser Kolumne.
http://www.buffed.de/Destiny-Spiel-21308/Kolumnen/Rise-of-Iron-Release-1208046/
18.09.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/06/destiny-riseofiron-pc-games_b2teaser_169.jpg
kolumnen