• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Destiny: Fehlercode? Wir erklären Baboon, Banana, Beaver, Bee & Co
    Quelle: buffed

    Destiny: Fehlercode? Wir erklären Baboon, Banana, Beaver, Bee & Co

    Fehlercode in Destiny - jeder Fan kennt welche. Doch was bedeuten Baboon, Anteater, Bee, Marionberry, Buffalo, Centipede und all die anderen Namen eigentlich genau? Wir machen einen Ausflug in die Tiefen des Fehlercode-Reichs von Bungie und versuchen, ein Stück Klarheit ins Spiel zu bringen.

    Die Fehlercodes in Destiny haben interessanterweise Tiernamen, sind nach Obst oder Gemüse benannt, oder nach Musikinstrumenten; das wird keinem Fan von Bungies Online-Shooter für Playstation und Xbox entgangen sein. Aber was genau besagt eigentlich "Jackrabbit", wenn das Spiel den Fehlercode ausspuckt? Was passiert bei "Baboon"? Ist mit Destiny alles okay, wenn ich nach einem Problem mit dem Code "Bee" wieder in der Spielwelt lande?

    Wir haben nachfolgend für euch eine Übersicht über die gängigsten Fehlercodes in Destiny und König der Besessenen. Das sind längst noch nicht alle Fehlercodes, auch wenn die Liste schon enorm lang anmutet. Schaut deswegen auch in die Hilfe-Datenbank von Bungie, wenn ihr einen Code nicht bei uns findet. Mehr über Destiny erfahrt ihr auf unserer Themenseite.

    Update vom 28. Juli 2016: Seit Destiny Patch 2.3.1 kommt es vermehrt zu Fehlercode Beaver, deswegen haben wir diesen in unsere Liste aufgenommen.

    Destiny: Fehlercode Anteater

          

    Anteater hat mit einem generellen Netzwerkfehler bei Bungie zu tun. Wird euch der Code häufiger angezeigt, dann kann sich ein Blick in den Troubleshooting-Guide für Netzwerke von Bungie lohnen.

    Destiny: Fehlercode Baboon

          

    Eine ganze Latte an Fehlermeldungen in Destiny haben denselben Lösungsansatz wie Centipede. Dazu gehören Baboon, Badger, Beaver, Beetle, Blackcurrant, Blueberry, Cacao, Cashew, Cherry, Chihuahua, Chinchila, Chupacabra, Chokeberry, Duck, Elderberry, Elephant, Elk, Flamingo, Flatworm, Goat, Goose, Gooseberry, Gopher, Grape, Grapefruit, Grasshopper, Groundhog, Hare, Hawk, Jackal, Jackfruit, Jasmine, Kingfisher, Kiwi, Leech, Lemon, Leopard, Lemming, Lemur, Lionfish, Snail, Tangerine, Tamarind, Tangelo und Tapir.

    Centipede - oder Tausendfüßler - tauchte oft im Umfeld großer Netzwerke auf, beispielsweise an Hochschulen oder in Wohnheimen. Das Problem konnte dadurch behoben werden, dass ihr über das LAN ins Netz gingt. Dazu bevorzugt Destinys Framework bei Playstation ein Typ 1 NAT und ein Open NAT-Typ bei Xbox. Die Hilfsdatenbank zu Destiny hat einen Infoartikel zu NAT-Einstellungen, aus dem ihr mehr erfahrt. Centipede sollte allerdings nicht mehr vorkommen, da die auftretenden Fehler in anderen Fehlercodes aufgeschlüsselt wurden, zum Beispiel Weasel.

    Destiny: Fehlercode Banana

          

    Dieser Fehlercode taucht auf, wenn ihr keinen Zugang zu der Aktivität habt, die ihr betreten wollt, weil es sich dabei möglicherweise um DLC-Inhalte handelt, die ihr nicht gekauft habt. Wenn ihr den DLC erworben habt, dann versichert euch, dass das im Store eurer Konsole auch entsprechend angezeigt wird. Besteht das Problem weiterhin, dann erstellt einen Beitrag in den Hilfe-Foren für Destiny.

    Destiny: Fehlercode Banjo

          

    Erscheint Banjo als Fehlercode, dann habt ihr Probleme mit der Verbindung zu den Spielesuche-Servern von Destiny. Der Fehler wird auch angezeigt, wenn ihr euch von eurem Konto abmeldet und Destiny währenddessen noch ausgeführt wird. Tritt der Fehler häufiger auf, dann müsst ihr die Netzwerkeinsellungen überprüfen, um eine Blockierung auszuschließen. Die Hilfsdatenbank zu Destiny hat einen Infoartikel zu NAT-Einstellungen, aus dem ihr mehr erfahrt.

    Destiny: Fehlercode Beagle

          

    Der Fehler taucht ausschließlich bei Besitzern der digitalen Version von Destiny auf. Und leider bedeutet euch der Beagle, dass ihr Destiny deinstallieren und neu auf die Platte bringen müsst.

    Destiny: Fehlercode Beaver

          

    Beaver, Flatworm und Leopard werden dadurch hervorgerufen, dass sich eure Konsole nicht mit der Konsole eines anderen Spielers verbinden kann. Diese Fehler treten am häufigsten auf, wenn mehrere Konsolen durch denselben Router mit dem Internet verbunden sind. Manche Spieler können dieses Problem umgehen, indem sie UpnP auf ihrem Router aktivieren. Seit Patch 2.3.1 für Destiny kommt es vermehrt zu Beaver-Fehlercodes, die Entwickler von Bungie sind dabei, das Problem zu untersuchen, das vor allem mit NAT-Einstellungen zu tun hat.

    Destiny: Fehlercode Bee

          

    Sowohl Bee als auch Fly und Lion zeigen euch an, dass es zu einem Verbindungsabbruch zwischen eurem Router und den Servern von Bungie gekommen ist. Zu dem Problem kann es auch kommen, wenn andere Geräte wie Tablets oder Smartphones im W-Lan mitmischen. Wartet ab, denn ihr solltet wieder zum Spiel verbunden worden sein, ohne dass ihr etwas tun musstet. Vor allem in den ersten Wochen von Destiny traten diese Meldungen oft auf, und bei Bungie mussten diverse Justierungen an den Servern vorgenommen werden.

    Auf der Suche nach Kalzifizierten Fragmenten... Ein kalzifiziertes Fragment an Bord des Grabschiffs von Oryx in Destiny: König der Besessenen PS4 XBO X360 PS3 5

    Destiny: Kalzifizierte Fragmente - Guide - Update: 50 von 50

    Updated von Braun Susanne  Erfahrt in unserem Guide, wo ihr in Destiny: König der Besessenen 50 kalzifizierte Fragmente für Boshafte Berührung findet.

    Destiny: Fehlercode Blackbird

          

    Sowohl Blackbird als auch Chipmunk und Lime deuten auf dasselbe Problem hin. Um das Problem aus der Welt zu schaffen, könnt ihr einmal eure Spieldaten löschen und Destiny danach neu starten. Auch das Löschen aller Destiny-Daten von der Festplatte eures Systems und eine Neuinstallation kann euch helfen. Bringt auch das nicht, wird es Zeit den Hersteller eurer Konsole zu kontaktieren.

    Destiny: Fehlercode Boar

          

    Wird der Download eines Patchs beabsichtigt oder unbeabsichtigt abgebrochen, wird euch Boar angezeigt. Auch beim Einsatz von WLAN kann es zu Boar-Meldungen kommen. Ihr solltet eure Konsole dann lieber per Kabel ans Netzwerk anschließen. Könnt ihr kein Update herunterladen, kann es auch zu einem Problem der Dienste von Playstation und Xbox gekommen sein.

    Destiny: Fehlercode Bordercollie

          

    Wird euch Bordercollie angezeigt, dann hindert euch die Kindersicherung eurer Konsole am Spielen von Destiny. Schaut in den Einstellungen nach, ob alles richtig aktiviert beziehungsweise deaktiviert ist.

    Destiny: Fehlercode Buck

          

    Sowohl Buck als auch Camel und Cattle deuten darauf hin, dass euer PSN- oder XBL-Account abgemeldet wurde - das kommt manchmal vor. Meldet euer Konto wieder an und ihr solltet ohne Probleme weiterspielen können. Bringt das nichts, dann startet Destiny neu.

    Destiny: Fehlercode Buffalo

          

    Der Büffel weist euch darauf hin, dass ihr im PSN angemeldet sein müsst, um Destiny spielen zu kommen.

    Destiny: Fehlercode Bull

          

    Bull erscheint, wenn ihr im Spiel ausgeloggt werdet. Schließt Destiny und loggt euch mit dem Neustart des Shooters wieder ein.

    Destiny: Fehlercode Butterfly

          

    Sowohl Butterfly als auch Stingray sind Indikatoren dafür, dass ihr Destiny spielen wolltet ohne euch vorher ins PSN beziehungsweise XBL einzuwählen. Loggt euch ein und ihr solltet euren Hüter wieder in den Krieg mit den Außerirdischen schicken können. Ist das Problem nicht aus der Welt geschafft, dann checkt zum einen eure Verbindung ins Internet und zum anderen, ob die Server von Xbox und Playstation überhaupt online sind.

    Destiny: Fehlercode Buzzard

          

    Buzzard und Vulture sollten damit zu tun haben, dass ihr nicht ins PSN oder XBL eingeloggt seid. Loggt euch also ein. Solltet ihr aber eingeloggt sein und ihr bekommt die Meldung, dann ist es durchaus möglich, dass euer "Xbox Live Gold"- oder "Playstation Plus"-Abo ausgelaufen ist.

    Destiny: Fehlercode Camel

          

    Sowohl Buck als auch Camel und Cattle deuten darauf hin, dass euer PSN- oder XBL-Account abgemeldet wurde - das kommt manchmal vor. Meldet euer Konto wieder an und ihr solltet ohne Probleme weiterspielen können. Bringt das nichts, dann startet Destiny neu.

    Destiny: Fehlercode Canary

          

    Canary bedeutet euch, dass es ein Netzwerkproblem mit eurer Konsole gibt. Um das Problem zu beheben, müsst ihr Destiny schließen und die Konsole ausschalten. Löst für wenigstens 30 Sekunden das Stromkabel der Konsole und schaltet eure Netzwerk-Hardware aus. Startet dann die Hardware und danach die Konsole erneut.

    Destiny: Fehlercode Caribou

          

    Caribou tritt in Erscheinung, wenn eure Eltern oder jemand anderes an eurer Xbox eingestellt haben, dass einige Features von Destiny geblockt werden sollen. In den Einstellungen könnt ihr die Sperre aufheben - wenn ihr das Passwort wisst.

    Destiny: Fehlercode Carp

          

    Den Karpfen solltet ihr nur sehen, wenn ihr Destiny auf einer Xbox One oder auf einer Playstation 4 spielt. Carp bedeutet, dass ihr auf den Heimbildschirm geworfen wurdet, während ihr nicht da wart. Loggt euch aus dem Spiel aus und dann wieder ein.

    ... oder auf der Jagd nach Preisrichter-Runen-Schätzen? Wer den Event erfolgreich abschließt, darf sich über eine Kiste zum Plündern freuen. PS4 XBO X360 PS3 5

    Destiny: Preisrichter-Rune - Guide

    Updated von Braun Susanne  Bei uns erfahrt ihr mehr über die Aufladung der Preisrichter-Rune in Destiny: König der Besessenen.

    Destiny: Fehlercode Cat

          

    Die Katze unter den Fehlercodes in Destiny deutet tatsächlich auf ein Problem hin, das mitunter schnell gelöst ist. Cat bedeutet euch, dass euch ein Update fehlt. Startet eure Konsole und das Spiel neu und schaut, ob das Update heruntergeladen wird.

    Destiny: Fehlercode Catfish

          

    Habt ihr etwa die Nutzungsbedingungen für Destiny nicht akzeptiert? Dann werdet ihr mit dem Fehlercode Catfish konfrontiert.

    Destiny: Fehlercode Caterpillar

          

    Caterpillar und Cattle bedeuten euch, dass ihr Probleme mit der Verbindung zu den Spielesuche-Servern von Destiny habt. Der Fehlercode kann euch außerdem angezeigt werden, wenn ihr von eurem Konto abgemeldet wurdet, obwohl das Spiel noch läuft. Tritt der Fehler häufiger aus, dann verlasst Destiny und startet das Spiel neu. Seht ihr Cattle oder Caterpillar zusammen mit Hawk, dann kann das Problem auch mit den Firewall-Einstellungen eures Routers zusammenhängen.

    Destiny: Fehlercode Cattle

          

    Sowohl Buck als auch Camel und Cattle deuten darauf hin, dass euer PSN- oder XBL-Account abgemeldet wurde - das kommt manchmal vor. Meldet euer Konto wieder an und ihr solltet ohne Probleme weiterspielen können. Bringt das nichts, dann startet Destiny neu.

    Destiny: Fehlercode Centipede

          

    Centipede - oder Tausendfüßler - tauchte oft im Umfeld großer Netzwerke auf, beispielsweise an Hochschulen oder in Wohnheimen. Das Problem konnte dadurch behoben werden, dass ihr über das LAN ins Netz gingt. Dazu bevorzugt Destinys Framework bei Playstation ein Typ 1 NAT und ein Open NAT-Typ bei Xbox. Die Hilfsdatenbank zu Destiny hat einen Infoartikel zu NAT-Einstellungen, aus dem ihr mehr erfahrt. Centipede sollte allerdings nicht mehr vorkommen, da die mit Centipede auftretenden Fehler in anderen Fehlercodes aufgeschlüsselt wurden, zum Beispiel Weasel.

    Destiny: Fehlercode Chicken

          

    Sowohl für Chicken als auch für Chimpanzee gibt es keine genaue Erklärung, was es damit auf sich hat. Möglicherweise sind die Fehlercodes mit einem ungewöhnlichen Bug oder Glitch in Destinys Prozessenen verbunden. Startet das Spiel einmal neu und schaut, ob der Fehlercode weiterhin angezeigt wird.

    Destiny: Fehlercode Chimpanzee

          

    Sowohl für Chicken als auch für Chimpanzee gibt es keine genaue Erklärung, was es damit auf sich hat. Möglicherweise sind die Fehlercodes mit einem ungewöhnlichen Bug oder Glitch in Destinys Prozessenen verbunden. Startet das Spiel einmal neu und schaut, ob der Fehlercode weiterhin angezeigt wird.

    Destiny: Fehlercode Chipmunk

          

    Sowohl Blackbird als auch Chipmunk und Lime deuten auf dasselbe Problem hin. Um das Problem aus der Welt zu schaffen, könnt ihr einmal eure Spieldaten löschen und Destiny danach neu starten. Auch das Löschen aller Destiny-Daten von der Festplatte eures Systems und eine Neuinstallation kann euch helfen. Bringt auch das nicht, wird es Zeit den Hersteller eurer Konsole zu kontaktieren.

    Destiny: Fehlercode Eel

          

    Eel - so wie Anteater auch - hat mit einem generellen Netzwerkfehler bei Bungie zu tun. Wird euch der Code häufiger angezeigt, dann kann sich ein Blick in den Troubleshooting-Guide für Netzwerke von Bungie lohnen.

    Destiny: Fehlercode Fly

          

    Sowohl Bee als auch Fly und Lion zeigen euch an, dass es zu einem Verbindungsabbruch zwischen eurem Router und den Servern von Bungie gekommen ist. Zu dem Problem kann es auch kommen, wenn andere Geräte wie Tablets oder Smartphones im W-Lan mitmischen. Wartet ab, denn ihr solltet wieder zum Spiel verbunden worden sein, ohne dass ihr etwas tun musstet. Vor allem in den ersten Wochen von Destiny traten diese Meldungen oft auf, und bei Bungie mussten diverse Justierungen an den Servern vorgenommen werden.

    Destiny: Fehlercode Jackrabbit

          

    Jackrabbit - so wie Eel und Anteater auch - hat mit einem generellen Netzwerkfehler bei Bungie zu tun. Wird euch der Code häufiger angezeigt, dann kann sich ein Blick in den Troubleshooting-Guide für Netzwerke von Bungie lohnen.

    Destiny: Fehlercode Leopard

          

    Oh, oh - wenn ihr den Fehlercode Leopard seht, könnt ihr nichts machen. Schaut, ob ein Neustart der Konsole was bringt. Allerdings liegt es an den Mitarbeitern von Bungie, den Fehler zu beheben. Denn der liegt bei Leopard bei ihnen.

    Destiny: Fehlercode Lime

          

    Sowohl Blackbird als auch Chipmunk und Lime deuten auf dasselbe Problem hin. Um das Problem aus der Welt zu schaffen, könnt ihr einmal eure Spieldaten löschen und Destiny danach neu starten. Auch das Löschen aller Destiny-Daten von der Festplatte eures Systems und eine Neuinstallation kann euch helfen. Bringt auch das nicht, wird es Zeit den Hersteller eurer Konsole zu kontaktieren.

    Legendäre Marken? Wer will die nicht! In Destiny: König der Besessenen macht ihr nun Jagd auf Legendäre Marken PS4 XBO X360 PS3 5

    Destiny: Legendäre Marken farmen - so geht's!

    Updated von Braun Susanne  Destiny: König der Besessenen hat Legendäre Marken als neue Währung eingeführt. Erfahrt bei uns, wie ihr an die herankommt.

    Destiny: Fehlercode Lion

          

    Sowohl Bee als auch Fly und Lion zeigen euch an, dass es zu einem Verbindungsabbruch zwischen eurem Router und den Servern von Bungie gekommen ist. Zu dem Problem kann es auch kommen, wenn andere Geräte wie Tablets oder Smartphones im W-Lan mitmischen. Wartet ab, denn ihr solltet wieder zum Spiel verbunden worden sein, ohne dass ihr etwas tun musstet. Vor allem in den ersten Wochen von Destiny traten diese Meldungen oft auf, und bei Bungie mussten diverse Justierungen an den Servern vorgenommen werden.

    Destiny: Fehlercode Marionberry

          

    Marionberry deutet auf ein Problem mit dem Netzwerk und eurer Verbindung hin, insbesondere nachdem ihr die Einstellungen verändert habt. Loggt euch aus Destiny aus, schaltet die Konsole aus und startet eure Netzwerk-Hardware neu. In seltenen Fällen wird das Problem von der Kindersicherung bei Routern hervorgerufen. In dem Fall müsst ihr die Einstellungen am Router ändern.

    Destiny: Fehlercode Monkey

          

    Wird euch Monkey angezeigt, dann werdet ihr aufgefordert mit dem weiterzumachen, was ihr gerade in Destiny getan habt. Taucht Monkey wiederholt auf, dann bitten euch die Entwickler von Bungie, ein neues Thema im Forum aufzumachen.

    Destiny: Fehlercode Newt

          

    Womit Newt zusammenhängt, haben die Macher von Destiny nicht verraten. Ihr sollt einfach weiterspielen und das Spiel bei erneuter Anzeige des Fehlercodes neustarten.

    Destiny: Fehlercode Nightingale

          

    Spielt einfach weiter, wenn euch Nightingale angezeigt wird. Tritt der Fehler häufiger auf, dann versucht einen Neustart von Destiny. Im schlimmsten Fall müsst ihr Destiny komplett von der Platte werfen und neu installieren.

    Destiny: Fehlercode Olive

          

    Womit Olive zusammenhängt, haben die Macher von Destiny nicht verraten. Ihr sollt einfach weiterspielen und das Spiel bei erneuter Anzeige des Fehlercodes neustarten.

    Destiny: Fehlercode Oyster

          

    Oyster erscheint, wenn der Download eines Spiel-Updates fehlgeschlagen ist. Startet euren Router neu und bringt die Konsole per Kabel ins Netzwerk. Im schlimmsten Fall bleibt euch nur noch, Destiny von der Konsole zu schmeißen und es neu zu installieren.

    Destiny: Fehlercode Pear

          

    Zum Birnenproblem kommt es hauptsächlich in Xbox-Gruppen. Ein Neustart eurer Konsole von Microsoft sollte das Problem eigentlich in den Griff bekommen.

    Destiny: Fehlercode Pelican

          

    Eigentlich solltet ihr diese Fehlermeldung nicht bekommen - ja, das klingt komisch. Probiert, die elterlichen Einschränkungen zu aktivieren und zu deaktivieren. Bleibt das Problem bestehen, dann solltet ihr euch auf ins Destiny-Forum machen und nach Hilfe innerhalb der Community suchen.

    Destiny: Fehlercode Penguin

          

    Der Pinguin taucht bei Besitzern der Playstation 4 auf und hängt mit den elterlichen Einschränkungen für Sprach- und Schriftchat zusammen. Damit das Problem behoben wird, müsst ihr in den Einstellungen anwählen, dass ihr im Spiel sprechen könnt und dass ihr Nachrichten senden dürft.

    In Event-Laune? Schaut in unsere Guides! Warsat-Events in Destiny gibt's auf der Erde, auf dem Mond und auf dem Mars. PS4 XBO X360 PS3 1

    Destiny: Events farmen - Erde, Mond, Venus, Mars

    Updated von Braun Susanne  Events in Destiny gibt’s auf Erde, Mond, Mars und Venus – wir haben Infos zu sinnvollen Timern.
    Hinten links startet ihr Tier-1-Kämpfe, Mitte links Tier-2-Kämpfe und vorne links Tier-3-Kämpfe. PS4 XBO X360 PS3 8

    Destiny: Hof von Oryx - Guide

    Updated von Braun Susanne  Destinys Grabschiff wartet mit einem neuen öffentlichen Event auf. Erfahrt im Guide alles zum Hof von Oryx.

    Destiny: Fehlercode Pineapple

          

    Entweder gibt's bei euch oder bei Bungie ein Problem. Wenn der Fehler bei euch aufgetaucht ist, dann startet eure Xbox neu. Das Problem wird den Entwicklern sofort mitgeteilt, also sollte sich schnell was tun, wenn der Fehler selbst nach dem Neustart noch angezeigt wird.

    Destiny: Fehlercode Quail

          

    Quail hat mit einem generellen Netzwerkfehler bei Bungie zu tun. Wird euch der Code häufiger angezeigt, dann kann sich ein Blick in den Troubleshooting-Guide für Netzwerke von Bungie lohnen.

    Destiny: Fehlercode Rabbit

          

    Rabbit hat mit einem generellen Netzwerkfehler bei Bungie zu tun. Wird euch der Code häufiger angezeigt, dann kann sich ein Blick in den Troubleshooting-Guide für Netzwerke von Bungie lohnen.

    Destiny: Fehlercode Stingray

          

    Sowohl Butterfly als auch Stingray sind Indikatoren dafür, dass ihr Destiny spielen wolltet ohne euch vorher ins PSN beziehungsweise XBL einzuwählen. Loggt euch ein und ihr solltet euren Hüter wieder in den Krieg mit den Außerirdischen schicken können. Ist das Problem nicht aus der Welt geschafft, dann checkt zum einen eure Verbindung ins Internet und zum anderen ob die Server von Xbox und Playstation überhaupt online sind.

    Destiny: Fehlercode Stinkbug

          

    Wird euch Stinkbug angezeigt, dann seid ihr ein bisschen ungeduldig. Der Fehlercode sagt aus, dass gerade Wartungsarbeiten an den Servern für Destiny durchgeführt werden. Sollten zum Zeitpunkt der Fehlermeldungen keine Wartungsarbeiten durchgeführt werden, dann erstellt einen Beitrag im Hilfe-Forum für Destiny.

    Destiny: Fehlercode Turtle

          

    Wenn euch die Schildkröte angezeigt wird, gibt's Probleme mit dem Netzwerk. Das Problem kann mit der Anpassung von Ports gelöst werden. Destiny nutzt folgende Ports: 7500-17899 (TCP) Outbound, 30000-40399 (TCP) Outbound, 35000-35099 (UDP) Inbound und Outbound, 3074 (UDP) Inbound und Outbound.

    Destiny: Fehlercode Urchin

          

    Urchin - der Igel - wird erst zum Problem, wenn ihr euch problematisch verhalten habt. Urchin sagt nämlich aus, dass auf eurem Account eine Einschränkung von Seiten der Entwickler aktiv ist. Probiert eine andere Aktivität aus und wenn das auch nicht klappt, bleibt euch nichts anderes übrig, den Kundensupport direkt zu kontaktieren.

    Destiny: Fehlercode Vulture

          

    Buzzard und Vulture sollten damit zu tun haben, dass ihr nicht ins PSN oder XBL eingeloggt seid. Loggt euch also ein. Solltet ihr aber eingeloggt sein und ihr bekommt die Meldung, dann ist es durchaus möglich, dass euer "Xbox Live Gold"- oder "Playstation Plus"-Abo ausgelaufen ist.

    Destiny: Fehlercode Wasp

          

    Wasp wird euch angezeigt, wenn der Download eines Patchs nicht funktioniert. Schaltet den Router aus und wieder ein. Auch der Neustart der Netzwerk-Hardware kann sich lohnen.

    Destiny: Fehlercode Weasel

          

    Zum Fehlercode Weasel wird euch von Bungie vorgeschlagen, wieder ins Spiel zu gehen und mit dem weiterzumachen, was ihr gerade gemacht habt. Wenn der Fehlercode erneut erscheint, sollt ihr einem Blick in den Leitfaden für Fehlerbehebung des Netzwerks werfen und das Spiel nach euren Modifikationen neustarten. Weasel war ebenfalls Teil des Updates 1.0.2.3 für Destiny.

    Destiny: Fehlercode Yak

          

    Yak - genauso wie Accordion, Bassoon, Clarinet, Cowbell, Drum, Whale, Wolf, Worm und Woodpecker- war ein Fehlercode zu Patch 1.0.2.3, der allein zu dem Zeitpunkt dieser Version von Destiny aufgetreten sein sollte - und nun nicht mehr.

    Destiny: Fehlercode Zebra

          

    Zebra ist ein wichtiger Fehler mit hoher Priorität bei Bungie. Einen Lösungsansatz für euch gibt es nicht. Doch die Entwickler protokollieren Berichte zu der Fehlermeldung.

    Der Fehlercode, der euch angezeigt wird, taucht nicht in unserer Liste auf? Kein Wunder, es gibt mehrere Hundert unterschiedliche Fehlercodes für Destiny. Schaut in die Hilfe-Datenbank von Bungie und gebt den Fehlercode ins Suchfeld ein, um einen Lösungsansatz zu finden. Wir drücken euch die Daumen.

    Wie schick ist Destiny? Überzeugt euch selbst! Destiny: Prologue-Cinematic zu The Taken King 2:15 Destiny: Prologue-Cinematic zu The Taken King Destiny: König der Besessenen - "Wir sind Hüter"-Trailer 2:42 Destiny: König der Besessenen - "Wir sind Hüter"-Trailer
    • Elenenedh Google+
      28.07.2016 12:47 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 03/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1175075
Destiny
Destiny: Fehlercode? Wir erklären Baboon, Banana, Beaver, Bee & Co
Fehlercode in Destiny - jeder Fan kennt welche. Doch was bedeuten Baboon, Anteater, Bee, Marionberry, Buffalo, Centipede und all die anderen Namen eigentlich genau? Wir machen einen Ausflug in die Tiefen des Fehlercode-Reichs von Bungie und versuchen, ein Stück Klarheit ins Spiel zu bringen.
http://www.buffed.de/Destiny-Spiel-21308/Guides/Fehlercode-Beaver-Baboon-Banana-Bee-1175075/
28.07.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/10/Destiny_Fehlercodes-buffed_b2teaser_169.jpg
destiny,bungie
guides