• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Die epische Prologquest der Elben

    Quests sind ein wichtiger Bestandteil des MMORPGs Herr der Ringe Online. Eine Quest ist hierbei etwas ganz Besonderes, denn sie zieht sich durch euer gesamtes virtuelles Dasein: Die Epische Quest. Sie zu absolvieren, ist eine große Aufgabe, aber man erfährt so auch viel über das Spiel und seine Hintergründe. Und nicht zuletzt gibt es natürlich auch tolle Belohnungen für die einzelnen Herausforderungen.

    Athal, ein zwergischer Freund des Elben Avorthal, ist ebenfalls in Sorge. Athal, ein zwergischer Freund des Elben Avorthal, ist ebenfalls in Sorge. Auf Geheiß Cardavors (Stufe 5)

    Die epische Prologquest der Elben beginnt in Celondim. Nachdem ihr das Einsteiger-Tutorial absolviert habt, steht ihr Eilian, einer jungen Elbenmaid gegenüber. Sie bittet euch, Cardavor aufzusuchen, welcher sich in der nahe gelegenen Ortschaft Celondim, unten an den Docks, aufhält. Wie Eilian euch berichtet, macht sich Cardavor Sorgen und benötigt die Hilfe eines echten Helden.

    Untypisch für Avorthal (Stufe 6)

    Cardavor vermisst seinen Sohn, den Elbenprinzen Avorthal. Er weiß nicht, wo er ist, und sagt, dass er längst überfällig ist. Cardavor berichtet, dass sein Sohn auf seinen Reisen oft mit Wanderern spricht, die er unterwegs trifft. Außerdem unterhält er sich oft mit seinem Zwergenfreund Athal. Cardavor bittet euch, den Zwergen zu suchen und ihn zu fragen, ob er etwas über den Verbleib seines Sohnes weiß. Athal befindet sich auf der Straße, die in nördlicher Richtung aus Celondim herausführt. Meist trifft man ihn in der Nähe der nahe gelegenen Brücke, wenige Meter außerhalb von Celondim.

    Cardovar schäumt vor Wut. Er ist bereit, einen Krieg gegen die Zwerge in Kauf zu nehmen, um seinen Sohn zu befreien. Cardovar schäumt vor Wut. Er ist bereit, einen Krieg gegen die Zwerge in Kauf zu nehmen, um seinen Sohn zu befreien. Avothals Lieblingsplätze (Stufe 6)

    Auch der Zwerg Athal ist in Sorge um seinen Freund. Athal sagt, dass es nicht die Art des Elben sei, sich zu verspäten, ohne eine Nachricht zu schicken. Ihr kehrt zu Cardavor zurück, um ihm zu berichten. Cardavor erzählt euch, dass sein Sohn einige Lieblingsplätze habe, die man untersuchen sollte. Wenn Avorthal in Ruhe nachdenken wolle, tue er dies gerne in den Ruinen westlich von Celondim. Nehmt die Straße Richtung Norden und wendet euch in der Nähe des Flusses nach Westen. Schon bald werdet Ihr die Ruinen auf dem Hügel erblicken. In den Ruinen findet ihr eine Ledertasche neben einem getöteten Bilwiss. Diese nehmt ihr an euch und bringt sie zu Cardavor.

    Der Zorn der Elben (Stufe 7)

    Cardovar ist außer sich. Bilwisse haben scheinbar seinen Sohn getötet, und nun will er blutige Rache üben. Er schickt euch los, um so viele Bilwisse wie möglich zu töten. Außerdem sollt ihr deren Anführer Pamprasch ins Jenseits befördern. Die Bilwisse und ihr Anführer befinden sich in Limaels Weinbergen, nordöstlich von Celondim. Folgt der Straße aus Celondim heraus Richtung Süden, geht über die Brücke und wendet euch dann dem Fluss zu. Geht in dem Flussbett entlang nach Westen in die Bergschlucht hinein. Dort findet ihr die Weinberge und damit auch die Bilwisse (loc: 26.6S, 95.7W). Bevor Pamprasch unter eurer Klinge sein Leben aushaucht, verrät er euch noch, dass der Elbensohn noch lebt und in der Hand von Zwergen sein könnte. Diese Kunde solltet ihr Cardovar unbedingt überbringen.

    Dorongúr Weissdorn befindet sich in Duillont. Er bittet euch um Hilfe bei der Befreiung des Elbenprinzen Avorthal. Dorongúr Weissdorn befindet sich in Duillont. Er bittet euch um Hilfe bei der Befreiung des Elbenprinzen Avorthal. Der Meister der Zuflucht (Stufe 7)

    Obwohl Cardovar erleichtert darüber ist, dass sein Sohn noch lebt, ist er dazu bereit, allen Zwergen der Ered Luin den Krieg zu erklären, um seinen Sohn zu retten. Er bittet euch, mit Dorongúr Weissdorn zu sprechen. Er hofft, dass Weissdorn dann eine Streitmacht aufstellt, die den Elbenprinzen befreit. Ihr findet Dorongúr Weissdorn im Zufluchtsort Duíllont, nördlich von Celondim. Folgt der Straße Richtung Süden über die Brücke und wendet euch dann an einer Abbiegung nach Nordosten, um nach Duillont zu gelangen.

    Die Abgesandte (Stufe 9)

    Dorongúr Weissdorn erzählt euch, dass er eine Abgesandte zur Zwergenstadt Gondamon geschickt hat, um die ohnehin wachsenden Spannungen zwischen Elben und Zwergen abzubauen. Doch nach den neuesten Gerüchten um die Gefangennahme Avorthals dürfte dies wohl kaum noch gelingen. Er bittet euch, im Geiste der Diplomatie nach Gondamon im Norden zu reisen und Gailthin zu berichten, was sich zugetragen hat. Er möchte, dass Ihr Gailthin bei der Suche nach Avorthal und seiner Rettung helft. Zugleich betont er, dass die Elben mit aller Macht Rache an den Zwergen üben wollen, wenn sich herausstellt, dass sie für das Verschwinden von Avorthal verantwortlich sind.

    Mathi Starkhand, Fürst der Zwerge, beteuert ihre Unschuld. Mathi Starkhand, Fürst der Zwerge, beteuert ihre Unschuld. Das verdächtige Lager (Stufe 9)

    Gailthin versucht, von den Zwergen Näheres zu erfahren. Mathi ist der Fürst von Gondamon und war in der Vergangenheit stets ein offener Gesprächspartner. Gailthin hat von einem seltsamen Zwergenlager im Norden erfahren. Falls ihr Avorthal dort findet, würde dies bedeuten, dass sich zumindest die Zwerge des Flachlandes gegen die Elben gewandt hätten. Da die Zwerge in dem seltsamen Lager feindlich gesinnt sein könnten, solltet ihr besser einige Gefährten zu Verstärkung mitnehmen. In der Zwischenzeit versucht Gailthin, etwas aus dem Zwergenfürsten Mathi herauszuholen. Bei der Untersuchung des Zwergenlagers seid ihr auf Aglarchen gestoßen, einen Freund von Avorthal, der Euch gesagt hat, wo Avorthal festgehalten wird. Ihr solltet mit diesen Neuigkeiten sofort zu Gailthin zurückkehren.

     Verbündete wider Willen (Stufe 9)

    Wie euch Gailthin berichtet, versichert Zwergenfürst Mathi nachdrücklich, dass die Zwerge stolz seien, Freunde der Elben zu sein. Sie hält dies allerdings für eine unverschämte Lüge, zumal ihr herausgefunden habt, dass tatsächlich Zwerge für das Verschwinden des jungen Elbenfürsten Avorthal verantwortlich sind. Sie bittet euch, zu Mathi zu gehen und von ihm die umgehende Freilassung Avorthals zu verlangen. Andernfalls müsse der Zwergenfürst dann mit einer kriegerischen Auseinandersetzung rechnen. Mathi findet ihr im oberen Bereich Gondamons auf einer Art Empore.

    Der Weg durch das Grimmhand-Lager ist nicht leicht. Am Ende jedoch stellt ihr fest, dass der gefangene Elbenprinz fortgeschafft wurde. Der Weg durch das Grimmhand-Lager ist nicht leicht. Am Ende jedoch stellt ihr fest, dass der gefangene Elbenprinz fortgeschafft wurde. Gegenseitige Abneigung (Stufe 11)

    Anscheinend haben die Grimmhands ihre Finger im Spiel und bringen so die Zwerge der Langbärte bei den Elben in Misskredit. Mathi Starkhand bittet euch, den Waldläufer Langlas um Hilfe zu ersuchen, um die Pläne der Grimmhands zu vereiteln. Verlasst Gondamon und folgt der Straße in östlicher Richtung. An einer Abzweigung, ein gutes Stück von Gondamon entfernt, erkennt ihr rechts eine große Holzhütte. Hier findet ihr den Waldläufer Langlas.

    Abwendung eines Krieges (Stufe 12)

    Langlas bittet euch, Verbündete zu finden und dann zu ihm zurückzukehren, damit ihr ihm beim Angriff auf die Grimmhands zur Seite steht. Wenn ihr eure Gruppe versammelt habt, sprecht den Waldläufer erneut an, damit ihr in die Instanz, die Schauplatz dieser Quest ist, teleportiert werdet. Dort werdet ihr wieder von Langlas in Empfang genommen. Mühsam kämpft ihr euch durch das Lager, am Ende jedoch müsst ihr feststellen, dass der gefangene Elbenprinz bereits fortgebracht wurde. Allem Anschein nach wird der Elb in Kheledûl festgehalten.

    Im Rath Teraig Tal, südlich von Gondamon, trefft ihr auf eine große Zahl Bilwisse. Im Rath Teraig Tal, südlich von Gondamon, trefft ihr auf eine große Zahl Bilwisse. Rettung im Mondlicht (Stufe 12)

    Langlas beschwört euch, keine Zeit zu verlieren. Der Elbenprinz Avorthal muss gerettet werden. Um dies zu bewerkstelligen, braucht ihr Hilfe von jemandem, der sich in Kheledûl auskennt. Langlas schickt euch zu Svanr, einen Zwerg, den ihr auf halbem Weg in Richtung Kheledûl an der Straße findet. Svanr leitet euch in eine Instanz. Dort müsst ihr euch durch Kheledûl schleichen und Avorthal suchen. Die Kämpfe in der Instanz sind nicht leicht! Ihr solltet einige Gefährten mitbringen, um Avorthal zu befreien.

    Vorbereitungen für den Angriff (Stufe 12)

    Nachdem ihr Avorthal befreit habt, betraut euch Langlas mit einer neuen Aufgabe. Ihr sollt in das Tal Rath Teraig, südlich von Gondamon, reisen. Dort gilt es, die feindlichen Truppen auszudünnen. Ihr müsst je zehn Nahkämpfer und Fernkämpfer der Bilwisse besiegen. Das Tal findet ihr, wenn ihr von Langlas aus zurück in Richtung Gondamon reist. Dann biegt ihr links ab und dann zwischen den Bergen hindurch in das Tal Rath Teraig hinein. Dort befinden sich mehrere Standorte mit Bilwissen, die es zu töten gilt.

    Gemeinsam mit Avorthal kämpft ihr euch durch Scharen von Feinden. Gemeinsam mit Avorthal kämpft ihr euch durch Scharen von Feinden. Angriff auf Rath Teraig (Stufe 12)

    Elben und Zwerge vereinen ihre Truppen, um die Gefahr zu bannen. Langlas schickt euch aus zum Angriff auf Rath Teraig. Versammelt eine ausreichend große Zahl Gefährten um euch, denn der Kampf wird sehr hart. In mehreren Etappen und durch zahlreiche Wellen Feinde kämpft ihr euch gemeinsam mit Avorthal durch bis zu Skorgrim. Dieser wird zwar vertrieben, aber leider nicht besiegt. Dennoch absolviert ihr diese letzte Quest im Prolog erfolgreich und kehrt siegreich zu Langlas zurück. Dieser entlohnt euch fürstlich für all die Mühen und schickt euch abschließend zu Gerstenmann Butterblume, dem Wirt des Tänzelnden Pony in Bree.

    An dieser Stelle endet die Prologreihe. Euer weiterer Weg führt euch nun nach Bree zum Tänzelnden Pony. Dort sollt ihr mit Gerstenmann Butterblume reden, der euch den Aufenthaltsort von Streicher nennen kann. Hier beginnt das erste Buch der Epischen Quest. Von nun an sind die Epic-Quests für alle Rassen identisch. Sie sind in Bücher und Kapitel geordnet und enthalten eine Vielzahl großer und kleinerer Aufgaben, die euch durch das weitere Spiel begleiten werden.

    Uwe Oster

    Links zum Thema

    * Download der "Questliste Epic - Prolog der Elben" im Microsoft-Excel-Format (20 KByte).

  • Der Herr der Ringe Online: Die Schatten von Angmar
    Der Herr der Ringe Online: Die Schatten von Angmar
    Publisher
    Codemasters
    Developer
    Turbine Entertainment Software
    Release
    20.04.2007

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battle Chasers: Nightwar Release: Battle Chasers: Nightwar
    Cover Packshot von Deliver Us The Moon Release: Deliver Us The Moon
    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    • buffed.de Redaktion
      07.01.2009 13:05 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
795832
Der Herr der Ringe Online: Die Schatten von Angmar
Die epische Prologquest der Elben
http://www.buffed.de/Der-Herr-der-Ringe-Online-Die-Schatten-von-Angmar-Spiel-21221/Specials/Die-epische-Prologquest-der-Elben-795832/
07.01.2009
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2007/06/epic_prolog_elb_1_2.jpg
specials