• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Greytemplar
      25.01.2012 16:07 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      teroa
      am 26. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      und so wird aus einem gutem p2p spiel ein 0815 ftp spiel---
      Sinmurder
      am 25. Januar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hallo

      ZITAT:
      " Sapience macht noch einmal deutlich, dass diese Gegenstände eine Annehmlichkeit und kein Vorteil sein sollen. "


      Aha, demnach sind Annehmlichkeiten also Unvorteilhaft? Is klar

      Das Spiel mag ich wirklich gern, die Erklärungsversuche des Herstellers hinterlassen jedoch einen faden Beigeschmack.... Und es gibt, wie hier ja schon in den Kommentaren erwähnt, zahlreiche Goodies im Itemshop die einen relevanten Vorteil für Spieler bringen die diese nutzen...
      Norei
      am 26. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es geht hier um den legendären Convenience, not Advantage-Satz. Und auch, wenn ich die Shop-only-Relikte und Tränke nicht mag, Rüstungen für Stufe 20 sind Annehmlichkeiten. Bis dahin kommt man locker mit Questbelohnungen. Eigentlich kommt man den ganzen Weg bis Isengart ohne teure Items aus.

      Was Turbine bei DDO festgestellt hat, ist, dass Kunden, die schon am Anfang sogenannte Startersets kaufen, länger im Spiel bleiben. Also suchen sie spezielle Angebote für Neukunden. Ich glaube Turbine auch bei weitem nicht mehr alles, aber ausgerechnet dieses Angebot lässt mich ziemlich kalt.
      Kommunikationstechnisch und bei der Einschätzung der Spielerschaft haben sie aber mal wieder (wie leider schon üblich) mächtig daneben gegriffen.
      dunklerraecher_buffed
      am 25. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      hfeuerstein
      am 20. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mittlerweile müsste doch jeder wissen wie dass mit diesem f2p-hybrid Abbo Modell funktioniert, und soweit ich weiss gab es im itemshop in hdro auch schon vorher Dinge zu kaufen die man sich nicht erspielen konnte und die spielmechanisch relevant waren.
      Churchak
      am 25. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da man mit genügend Zeit unendlich viele Turbinepunkte horten kann ist also auch alles was man im Shop kaufen kann erspielbar.
      Haramir
      am 19. Januar 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      nicht umsonst heißt F2P auch "free to pay", jeder so wie er will oder kann
      maos
      am 19. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sie sollten endlich etwas mehr Content freischalten! Es bleibt sonst eine reine Demo für free2player!
      Nach Bree ist nur noch 1 Zone gratis, danach müsste man ewig nach den Erfolgen in den Startgebieten grinden und immer wieder den Char löschen und von vorne anfangen um die tausende Punkte zusammen zu bekommen, während man nur 5 Punkte pro Erfolg bekommt..

      Die Moria-Erweiterung ist schon fast 4 Jahre alt und kostet noch immer ca. €20!!
      Ryosei1990
      am 01. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Tipp am Rande:
      Erledige alle BdT Einträge in Ered Luin, Auenland und Bree. Das dauert nicht besonders lange. Dann ein wenig in den Einsamen Landen. So solltest du ohne Problem die Nordhöhen freischalten können. Danach entweder grinden oder aber man kauft für 20 Euro eine paysafecard und kauft sich damit 1 Monat VIP, wodurch du einige Sachne für immer freischaltest bei deinem Char und am besten kaufst du dir noch für ca. 30 Euro die Mithril Edition oder aber die Legendäry Version von Isengart. Da sind einige Questgebiete mit drin, sowie auch Moria^^
      Moria musst du dir also nicht einzeln kaufen, kauf dir einfach eines der beiden Versionen...
      HugoBoss24
      am 19. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      können kleinere spieler sich nicht über quests einkleiden oder wie haben sie es bisher gemacht mit den klamotten das auf einmal sowas über den shop gemacht werden kann?^^
      Churchak
      am 25. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      *zitat*
      Ignoriere meinen Beispiel von Aion und anderen Konkurenten ruhig weiter.
      *zitatende*

      Super bei Aion kann man dann halt einmal sagen "ok ich komm mit" die nächsten 3 -5 Tage steht man dann aber auch ausenvor (es sei den die raiden nur aller 3-5 Tage).
      Ansonsten gleichen sich Lotro und Aion im Model der 3 Account Arten doch sehr.
      Nun hab ich noch keinen Blick in den Aion Shop werfen können bzw weiss nicht ob es in Aion die Möglichkeit gibt Shopwährung im Spiel zu bekommen und ob man da kürzere CD der Inis kaufen kann.

      Fakt ist aber auch,auch bei Aion kommt der schneller an Zeug der mehr Kohle bezahlt hat.
      Mit dem Unterschied das man bei Lotro 1. nebenher an TP kommt und das wenn man sich dort mal Inhalt gekauft hat ihn auch bis zum abschalten der Server nutzen kann und das jeder Zeit mit jedem Char egal welchen Accounttypen man nutzt.
      maos
      am 21. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schlaf gut und süße Träume!
      Geology rocks!
      am 20. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      *yawns*
      maos
      am 20. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Geo, ignorance is a bliss, ignorance is a bliss!

      Ignoriere meinen Beispiel von Aion und anderen Konkurenten ruhig weiter. Dass es auch anders geht, gleichzeitig fairer und sogar ohne Verblendungswörter! GW/GW2 nennen sich auch nicht geschwollen free2play und sie liegen ganz richtig damit, und das obwohl sie nicht einmal !optional ein Abo anbieten!
      Geology rocks!
      am 20. Januar 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @maos: Du kennst schon die grundlegenden Mechanismen der modernen Ökonomie oder? Aber mit Dir darüber reden zu wollen scheint eh sinnlos.. darum erinnere ich mich an mein Avatar-Bild und ignoriere dich
      maos
      am 20. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Geo!: *rolleyes* yourself.

      Was macht es für ein Unterschied !wann! du "einmalig" zalhst? Außer, dass man noch schufften musst. So oder so kein Zugang zum Gear, ohne dass die Rubel rollen!

      Wie du es selber zugibst, es ist dir lieber gleich ein Abo dafür zu zahlen. Von free2play weit und breit nicht in Sicht!! Kein Unterschied zu den gratis lvl 20 Zugang bei WoW = Demo!

      Es geht auch anders: Aion, seit neuestem, lässt dich zu allen Raids zu, ohne einen Penny zu verlangen, dafür ist der Handel und anderer Komfort eingschränkt, was es viel fairer macht. Ich rede hier nicht von Geschmack des Inhalts!!!

      Es bleibt sonst eine 2 Klassen-Gesellschaft z.B: "Hey magst mitkommen zur Raid XY, wir brauchen nur noch Dich als Tank!" "Sorry, kann nicht! f2p..."
      Wo ist der Unterschied, wenn es Leute gibt, die dann schon mit dem Letzten Gear herumstolzieren ohne einen Finger krumgemacht zu haben? Die leben auch in einer eigenen unzugänglichen Parallelwelt, wenn auch schmierigen Welt!

      Alles was ich sage, Turbine und jeder andere sollte dieses Spiel nicht mit geschwollener Brust den Begriff free2play dranhängen. Es ist und bleibt ein Bezahlmodell, wenn auch etwas anderer Art. Und ihre Grinding Option lässt jeden Asia-Grinder wie ein Vergnügungspark aussehen, selbst sie hätten sich nicht solche Konditionen und (Anti)Motivationen erlaubt und ausdenken können!
      Geology rocks!
      am 19. Januar 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Falsch....
      Du zahlst für den Content und zwar einmalig.
      Nicht für das "gewinnen" in diesem. Also nichts mit "pay to win" -sinnlos-flames....wie Du dafür zahls ist doch eigentlich egal, ob mit 13€/monat wie bei [insert 3 letters] oder eben mit TurbinePoints


      *rolleyes*
      maos
      am 19. Januar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Also wenn der Endcontent ohne zu zahlen nicht zugänglich ist, dann ist dass schon längst eine Pay2Win Situation!!

      Du kannst dich noch so für die neuesten "gratis" Raid-Klamotten freuen, solange du nicht für das letzte Patch zahlst, schaust du durch die Finger!
      Geology rocks!
      am 19. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      die Wahrscheinlichkeit ist da ehe geringer... bei einem anderen MMO sehe ich da mehr Potenzial das das passiert.. aber warum auch nicht... dann sollen sie sich es halt kaufen.. solange Dir (also mir^^) die Möglichkeit gegeben ist trotzdem ohne zu zahlen dieselben Ziele zu erreichen ist doch alles in Butter
      Sartosa
      am 19. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich glaube sie haben einfach die hoffnung soviel geld wie möglich aus dem Spiel zuholen. Mich würde es nicht wundern wenn sie bald auch high end Ausrüstung verscherbeln. Weil ich sag es mal so würde es keine abnehmer solcher gegenstände geben würden sie sowas nicht einbauen.
      Ich Persöhnlich finde es sehr schade das es passieren wird das LotRo ein pay 2 win spiel wird =(.
      darkduke
      am 19. Januar 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      "Wir haben nicht vor eine Mauer zu errichten"
      Mal abwarten was und noch so alles im Shop erwartet. Wäre ja nicht der erste Shop in dem es solche Gegenstände zu kaufen gibt (AoC).
      Kovu Wolfszahn
      am 19. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wollte ich auch grade schreiben^^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
864605
Der Herr der Ringe Online: Die Schatten von Angmar
HdRO: Turbines Stellungnahme zu kaufbaren Rüstungs-Gegenständen mit Attributen im Shop +++ Update: Items werden eventuell noch abgeschwächt
Im HdRO-Forum hat sich unter den Spielern in der letzten Woche Unmut breit gemacht. Der Grund: Turbine bietet seit dem 17. Januar im HdRO-Shop Rüstungsgegenstände an, die nicht nur für kosmetische Zwecke geeignet, sondern auch mit Attributen versehen sind. In einem Chat mit einer englischsprachigen Webseite haben sich die Entwickler jetzt dazu geäußert.
http://www.buffed.de/Der-Herr-der-Ringe-Online-Die-Schatten-von-Angmar-Spiel-21221/News/HdRO-Turbines-Stellungnahme-zu-kaufbaren-Ruestungs-Gegenstaenden-mit-Attributen-im-Shop-Update-Items-werden-eventuell-noch-abgeschwaecht-864605/
25.01.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/06/Der_Herr_der_Ringe_Online_Isengart_4.jpg
der herr der ringe online,turbine,mmorpg
news