• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Storyteller
      10.06.2015 12:06 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      punkten1304
      am 10. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      kein wunder,...wenn ich immer nur höre was alles tolles kommen SOLL und die updates so sperrlich und mit langen wartezeiten dazwischen kommen, dann hab ich natürlich iwann KB mehr zumindest bis das Spiel signifikant erweitert wurde
      Egooz
      am 10. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sehr reißerischer Artikel. Sowas kenn ich sonst eher von der Gamestar. Ich finde es schon grenzwertig bei DayZ von einem MMOG zu sprechen bzw. zu schreiben, aber was solls.


      Destructix
      am 10. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Deshalb steck ich kein Geld mehr in Early Access-Spiele. Die Spieler sind meistens schon vor Release satt, oder kapieren es einfach nicht was Early Access bedeutet und sind nur am meckern.
      Meistens passiert es dann, das den Entwicklern das Geld ausgeht und unfertige Spiele auf den Markt werfen.
      Bestes Beispiel aus meiner Sicht: Starforge. Wobei es da noch schlimmer ist.

      Wegen solcher Spiele, die mit V 1.0 veröffentlicht werden, völlig verbuggt sind und knapp 19€ kosten, verliere ich immer mehr das Interesse an Early Access-Titeln. Leider ist das traurig, da es durchaus gute Entwickler gibt denen das Spiel das sie Entwickeln am Herzen liegt und man sowas gerne unterstützen würde. Diese Spiele machen dann auch sehr viel Spass wenn sie Final sind.
      Bei StarForge kommt es allerdings einem so vor, dass sie keine Ideen mehr hatten, kein Interesse mehr, keine Ahnung wie man die Bugs in den Griff bekommt, dass denen das Geld zuende ging, oder sie genug bekommen haben um nun faul am Strand liegen zu können.

      Leider ist am Ende nicht nur der Spieler der dumme.... sondern auch ernsthafte Entwickler.

      Comp4nyX2
      am 10. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist halt wie mit Twitch... DayZ ist bereits Tot und Stirbt aus weil es bessere Konkurrenz gibt oder geben wird.
      Im Fall Twitch ist es HITBOX.tv, bei DayZ ist es.... schaut einfach mal selbst was euch besser gefällt, gibt genug Alternativen.
      Black Devil 2007
      am 10. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aber eine Streamingseite in schwarz ist weitaus effektiver, da man vom Spiel so viel mehr sieht, da ein heller Hintergrund zuviel Licht ausstrahlt und somit das Video verschluckt. Bei YouTube gibts ja auch einen "Kinomodus", der um das Video einen dunklen Rahmen stellt, aber nicht viel hilft. Bei dunklen Spielen z.B. Horror ist das von großem Vorteil. Twitch hat ja auch diesen Kinomodus, aber komplett die Seite dunkel schalten geht nur mit Addons wie BetterTwitchTV. Aber ansonsten kann ich dir ne Menge aufzählen was Hitbox momentan besser kann als Twitch:

      Hitbox hat einen Delay von 2 bis 3 Sekunden, Twitch 15 bis 25 Sekunden, zwar gibt es nun einen Modus der den Delay reduzieren soll, ist aber momentan noch Beta und Twitch meint, wenn man diesen Aktiviert, haben die Leute mit schlechterer Leitung die Arschkarte und können den Stream eventuell nicht sehen. Bei Hitbox sind die 2 Sekunden Delay für jeden verfügbar und jeder kann den Stream sehen.

      Hitbox hat eingebaute Features die Twitch nur durch Addons wie BetterTTV bekommt z.b. eingebaute Umfragen (Hitbox hat ein eigenes System, Twitch braucht strawpoll), schalten von Werbung sogar als nicht Partner (wohl um Hitbox zu unterstützen), eine feste Nachricht beim Betreten des Chats, Giveaways (bei twitch nur durch bots möglich).

      Ansonsten hat Hitbox auch einen anpassbaren Infobereich wie Twitch, aber generell ist Hitbox eher wie eine App aufgebaut, wenn man nämlich den Kanal runterscrollt, wird das Streamfenster verkleinert und scrollt mit, damit man auch nichts verpasst. ABer das hauptargument für hitbox sind der geringe Delay und die Benutzerfreundlichkeit.

      Nur eines haben Hitbox und Twitch gemeinsam: Als kleiner Streamer hat man meist keine Chance was zu reissen, ist man einmal kleiner Streamer und zockt kein Mainstreammist wie CS oder LoL, so bleibt man ein kleiner Streamer. Und leider verkommt Hitbox nun auch zur CS und LoL Plattform, denn die verdrängen auf der Hauptseite leider die guten Streams.

      Apropo DayZ: war mir klar, da die Mod Version immer noch viel besser ist. Aber der vergleicht mit Twitch hinkt, Twitch hält sich immer noch weit oben, allein weil sie mehr Geld bieten als YouTube und viele mittlere und große Streamer unterstützen. Allein die Rocketbeans bekommen die E3 von Twitch gesponsort und sind somit der einzige deutsche Livestream zur E3.
      Snoggo
      am 10. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was macht Hitbox denn besser als Twitch? (ernste Frage, lasse mich gerne überzeugen)
      Ich kannte Hitbox nicht, hab daher direkt mal geschaut. Mir gefiel sie auf den ersten Blick nicht.
      Das Design schreckt mich direkt ab (ich mag dieses 90er Jahre Internet Design nicht, wo alle cooles Schwarz wollten).
      Loony555
      am 10. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ganz subjektiv:
      DayZ taugte von Anfang an nichts, und daran wird sich auch nichts mehr ändern.
      Ich konnte den Hype um dieses Machwerk zu keiner Zeit nachvollziehen.
      (Dasselbe gilt übrigens auch für H1Z1: Dasselbe in Grün.)
      Nexilein
      am 10. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "DayZ ist ne Survival-Sandbox und zudem weitaus weniger abhängig von Glück, als es hier beschrieben wird. "


      Ich bin mir nicht sicher ob man das Fehlen von Themepark-Elementen immer gleich mit "Sandbox" rechtfertigen kann. Nur weil es kein Themepark ist, ist es noch lange keine Sanbox, und vor allem nicht automatische eine gute.
      Egooz
      am 10. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aglareba zeigt hier deutlich die Seite eines Spielers von Itemspiralen und Themepark.

      DayZ ist ne Survival-Sandbox und zudem weitaus weniger abhängig von Glück, als es hier beschrieben wird. Wer sich auskennt, kann sich innerhalb kürzester Zeit ausrüsten.
      Kurzum...das Spiel scheint nicht deines zu sein, was man aber nicht dem Spiel ankreiden sollte.
      Aglareba
      am 10. Juni 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      DayZ, H1Z1 & Co fehlt einfach die Langzeitmotivation. Das liegt primär an der Kombination aus permanentem Tod (man verliert ja alles, was man hatte) und unfairem Spielprinzip (weil PvP).
      In Spielen wie Diablo oder Pacman hat man durch die faire KI ein Maß sich mit anderen zu messen. Stufe x im Hardcore-Modus von Diablo 3 ist für alle gleich-schwer zu erspielen.
      In DayZ & Co ist der Fortschritt sehr glücksabhängig. Wenn man zu Beginn einen Spieler besiegt, der viel Ausrüstung hat, hat man "alles" erreicht. Wenn man das Glück nicht hat, vielleicht sogar von einer Gruppe abgefarmt wird, gibt es keinen Fortschritt. Ein Spieler, der viele unfähige Mitspieler hat, kommt weiter als ein Spieler, der gute Mitspieler (/Gegenspieler) hat.
      So ein Spiel macht sicherlich zu Beginn Spaß, wird jedoch irgendwann langweilig. Durch den Alpha-Status des Spiels und dem fehlenden Content ist der Zeitpunkt sicherlich noch schneller erreicht.
      Als letztes Problem sehe ich den permanenten Voice-Chat: Der wird viele abschrecken, denn es ist etwas anderes mit Leuten im ts oder über Skype zu reden als permanent mit seiner Umgebung.
      Mich wird das Gefühl nicht los, dass das Genre aktuell nur vom Hype lebt. Ebbt er durch zu große Enttäuschung ab, sinken die Spielerzahlen.
      Es fehlt einfach die Langzeitmotivation, die jedes andere Genre hat.
      Ogil
      am 10. Juni 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Das klingt dann aber eher so, als wuerde Dir das Genre bzw. die Art von Spiel nicht gefallen.
      vaylor
      am 10. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ihr habt einen starken glauben.
      das game wird niemals fertig werden.
      aber so ist das wenn zu viele leute geld drauf werfen in der pre alpha dann ruht sich der entwickler aus oder macht sich dünne.
      Nikolis
      am 10. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      nja... und?
      ist ja kein abo-spiel... die meißten (wie auch ich) warten doch nur auf eine spielbarere version!
      deswegen ist es für mich immernoch das zombie-survival spiel mit dem meißten "thrill".
      bald kommt wieder ne neue version heraus (die kommende woche vielleicht schon), die performance-verbesserungen und mehr fahrzeuge (und dazugehörige optionen) und waffen mit sich bringt.
      dazu soll es auch wieder einen charakter-wipe geben. also was soll ich da jetzt grad weiter sammeln?
      bis dahin beschäftige ich mich eben mit anderen dingen.
      Mayestic
      am 10. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich rühr DayZ erst wieder an wenn sie die Performance im Griff haben und iwie zweifle ich daran das das so schnell geschehen wird. Ich dachte jetzt eher daran es mir frühesten ein Jahr nach Release wieder anzuschaun wenn das Spiel dann hoffentlich rund läuft. So wie es aktuell ist macht es zumindest mir wenig Spaß.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1161298
Day Z
Day Z: Spielerzahlen brechen massiv ein
Um den Jahreswechsel noch als Hoffnung für den MMO-Markt gefeiert, scheint DayZ ein vorzeigtes Scheitern beschert zu sein: Die Spielerzahlen sind innerhalb eines Vierteljahres um über die Hälfte gesunken.
http://www.buffed.de/Day-Z-Spiel-20972/News/DayZ-Spielerzahlen-brechen-massiv-ein-1161298/
10.06.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/01/zombie-pcgh_b2teaser_169.jpg
day z,steam
news