• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Berserkerkitten
      13.09.2014 17:19 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      ElReloaded
      am 14. September 2014
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Die Schuld liegt eindeutig beim Entwickler. Niemand zwingt ihn das Spiel als Early Access anzubieten. Aber er will halt Kohle machen. Ja, dafür holt man sich ungeduldige Spieler ins Haus...alles hat eben seinen Preis.

      Generell werden wir Spieler von der gesamten Entwicklerszene ausschließlich als monetarisierbare Masse gesehen: wir sollen keinen Support verlangen, im Forum keine unliebsamen Beiträge verfassen, bei Twitter und Facebook viral aktiv werden und schön brav den Daumen hoch und meckern dürfen wir auch nimmer. Nur noch die Kohle möglichst früh hinlegen. Am besten einmal zur Alpha, zur Beta und dann das XXL-Killer-Paket zum Release....und das bei sinkendem Wert: früher waren Spiele fertig als man sie kaufen konnten, sie hatten ein gedrucktes Handbuch, das man auch mal auf dem Klo lesen konnte, einen Silberling, eine schöne Verpackung für das Regal und kosteten 30 DM.

      Und da soll man nimmer meckern dürfen? Am besten Hirn komplett abschalten und nur noch Zombie-like zocken.

      HALLO, gehts noch? Wir hier auf der anderen Seite sind auch Menschen!
      Pandyran
      am 15. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      " nehmen wir zb das ehemalige War Z was ja mitlerweile Infestation heißt, random bans, haufenweise cheater, schlechte server performance und und und "


      Da sagste was wahres.Die Jungs sind ja mal der absolute Brüller.Gut dagegen ist die Aussage von Hall gar nichts.Hab heute noch ein Video dazu gesehen auf der Gamestar (Youtube).Das grenzt schon fast an Betrug was die abgezogen haben.Also die War Z Leute.

      ZITAT:
      " wenn du sowas jeden tag zu lesen bekommst bist du am ende ebenfalls angepisst du arbeitest wie verrückt"


      Ich verstehe auch Leute wie Hall wenn sie sich richtig ins Zeugs legen und andere so tun als würde nichts passieren.Ich gehe mal davon aus das er die Hände nicht in den Schoss gelegt hat ^^

      Die Gamer Com ist nicht Geduldig und Anstand sind bei den meisten auch Fremdworte.Man sehe nur die ganzen MMO Foren.

      Auf der anderen Seite treiben aber auch viele Publisher/Entwickler Schindluder mit den Kunden.So etwas zeichnet.Die Leute verlieren sehr schnell das Vertrauen.

      Was Hall angeht,wenn ihm die Hutschnur reiß ist das schon nachvollziehbar für mich,mir wäre aber lieber er würde darüber stehen und sein Ding weiter durch ziehen.Einfach ruhig bleiben.So etwas finde ich ungemein sympathisch.

      Letzten Endes glaube ich nicht das er DAyZ floppen lassen wird für den PC....das würde seinem Ruf sicher mehr Schaden als den Nutzen den er daraus gezogen hätte.
      Fradi
      am 15. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Panda das war nicht auf dich alleine bezogen und ich habe auch nicht vom zombie konzept gesprochen damit habe ich es allgemein geschildert wie es nunmal bei den gamern zum größtenteil ist!

      Und ich kann dir versichern auch wenn Mr. H. scheisse reagiert hat es geht noch schlimmer nehmen wir zb das ehemalige War Z was ja mitlerweile Infestation heißt, random bans, haufenweise cheater, schlechte server performance und und und obwohl es nicht im early access ist spielt es sich weit schlechter als die alpha version von Day Z und ich bin mir sicher das können auch viele andere spieler die es sich damals gekauft haben ebenfalls bestatigen!

      aber um wieder auf den punkt zu kommen du musst dich auch in die lage des entwicklers hineinversetzen können du machst ein spiel und entschließt dich es ins early access zu packen um weitere entwicklungen finanzieren zu können!

      Du bist ehrlich zu der Community und sagst offen bitte kauft es noch nicht lasst mir noch etwas zeit mit der entwicklung da du es zu früh online gestellt hast!

      Du schreibst auch extra noch hin das es eine sehr frühe alpha version ist und hoffst das die community es versteht!

      Und nun stehst du unter einem enormen druck die leute kaufen wie verrückt und fangen an zu spielen klar freust du dich im ersten moment aber dann fängt es an "das spiel ist schlechter als die mod", "wann kommt denn endlich mal der nächste patch?", "spiel funktioniert nicht will mein geld zurück" wenn du sowas jeden tag zu lesen bekommst bist du am ende ebenfalls angepisst du arbeitest wie verrückt damit das spiel weiter kommt in der alpha um der beta näher zu kommen und wirst von der community zum größtenteil an den pranger gestellt!

      Und wenn dir am ende dann vielleicht noch ein Publisher im nacken sitzt wird es doppeöt so hart für dich!
      Ectheltawar
      am 15. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und warum liegt nun genau die Schuld beim Entwickler? Dein Text zumindest gibt keinen Aufschluss darauf! Früher haben wir auch noch zwei Steine gebraucht um Feuer zu machen, ist deshalb nun das Feuerzeug zu verteufeln?

      Der Markt hat sich schlichtweg entwickelt und auch wenn nicht jede Entwicklung jedem im gleichen Maße erfreut, ist es nunmal eine Entwicklung und selbige würde sich nicht durchsetzen, wenn nicht ein recht großer Teil dem Zustimmt. Letzteres hat wenig damit zu tun, ob man es persönlich als Gut oder Schlecht erachtet, sondern einzig wie man damit umgeht. Jemand der diese Entwicklung verteufelt, dann aber doch Geld in so etwas investiert, ist am Ende eben doch ein Befürworter. Den eins ist Fakt: Man wird nicht gezwungen eine Early Access zu bezahlen!

      Eventuell denkst Du auch mal über den tieferen Sinn der ganzen Aktion nach, den warum hat es sich überhaupt so entwickelt? Ganz simpel, für die Spiele-Industrie minimiert sich das Risiko, welches sie bisher vollkommen alleine getragen hat. Aktuelle Spiele haben meist eine Entwicklungszeit von mehreren Jahren. Während dieses doch Recht langen Zeitraum tritt der Entwickler komplett in Vorkasse für einen möglichen Artikel, der am Ende dann auch vollkommen floppen kann.

      CrowdFunding wie auch EarlyAccess minimiert dieses Risiko nun etwas und während ersteres vor allem dazu dient vorab schonmal zu prüfen wie groß überhaupt das Interesse an einem Spiel ist, wird zweiteres genutzt um die Spieler an der Finanzierung eines Produkts mitzuhelfen. Gerade beim Early Access ergibt sich am Ende ein Vorteil für Entwickler wie auch Spieler, den während ersterer sein Projekt nun wesentlich besser finanziert bekommt, hat zweiter schon sehr früh die Möglichkeit auf die Entwicklung Einfluss zu nehmen, wie sein möglicher nächster Wunschtitel aussieht. Unterm Strich also sogar eine Win-Win Situation.

      Wenn Du hingegen das Prinzip von Früher besser findest und gerne wartest bis ein Spiel fertig im Laden steht, so hat sich für Dich erstmal gar nichts geändert, den wie bereits erwähnt basiert CrowdFunding wie auch Early Access auf eine absolut freiwilligen Basis. Es steht dir somit frei auch heute zu warten bis es offiziell erscheint und dann darfst Du es gerne kaufen. Ergo, alles so wie schon vor 10 Jahren und darüber hinaus. Und wenn Dich der steigende Preis aufregt muß simpel gesagt werden das er dich dann hoffentlich auch in allen anderen Bereichen aufregt, den auch Essen, Strom und alles andere kostet heute bei weitem mehr als noch vor 10 Jahren. Im Regelfall verdienen wir heute zwar auch mehr als Früher, aber ich denke gewisse "Kleinigkeiten" kann man schonmal gerne unter den Tisch fallen lassen wenn man etwas gerade mal so richtig doof findet und einfach ohne Nachzudenken argumentieren will.
      slimenator
      am 15. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      30DM? oO Was hast du denn damals gespielt? Normal war 70 -100DM
      Pandyran
      am 15. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Fradi lies selbst nach auf 4players.net,PC Games,Gamestar und wie sie alle heißen,wegen der 5 Entwickler.

      Schau dir Divinity:Original Sin an als Beispiel.Ist zwar kein MP aber auch durch Spieler (überwiegend) finanziert.Spitze!Der Umgang mit der Com und das Endresultat.Ich gehe davon aus das Wasteland2 und JA Flashback es ebenso auf die Reihe bekommen.Zumindest der Umgang mit der Com ist bei Full Control,komplettes einbeziehen dieser etc,sehr sehr gut.

      ZITAT:
      "...nur weil dir das Konzept gefällt mehr nicht!"


      Das stimmt nicht.Ich mag das Zombie Konzept auch wenn mir zZ zu viele auf den Zug aufspringen.Es geht einzig und allein nurum die Aussage von Mr.Hall die mir absolut sauer aufstößt.

      Ich hab DayZ nicht mit finanziert,aber auch Star Citizens (das mir sehr gut gefällt),Shroud of Avatar (das mir ebenfalls sehr gut gefällt) und viele andere auch nicht.

      Der Grund ist ganz einfach - JA Flashback,Divinity Original Sin,Wasteland 2,Planetary Annihilation,War for the Overworld,Craft the World......ich weiß nicht wie viele Spiele ich insgesamt im early Access bzw sogar als Baker mit bezahlt habe.Erstens kann ich kein Geld *zensiert* ^^ ,zweitens wer soll so viel zeit haben alle zu zocken?

      Bei DayZ und H1Z1 hat mir letzteres mehr zugesagt und auch da steckt kein Geld von mir drin!Geht das überhaupt?Keine Ahnung.Es hat also nichts mit dem Setting zu tun.Ich spiele ja auch State of Decay......auch mit Zombies wenn gleich auch kein MP.

      Elite Dangerous sagt mir auch mehr zu als Star Citizens als Beispiel,aber ich käme nicht auf die Idee mich über Chris aufzuregen.Weshalb auch?

      Aber Mr.H. finde ich nicht unbedingt Professionell bzw sympatisch wenn er solche Aussagen trifft.
      Fradi
      am 15. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Pandyran nenn mir mal bitte 5 entwickler die das geld verdient hätten was die leute aber in day z rein gesteckt haben

      ich kann dir gleich sagen das wird dir nicht möglich sein aus dem einfachen grund du denkst entwickler A hätte das geld für sein spiel verdient eher noch als Entwickler B nur weil dir das Konzept gefällt mehr nicht!

      Du kannst nur dann sagen das der entwickler das geld nicht verdient hätte wenn du die fertige version hast was aber in diesem fall nicht zutrifft denn bis jetzt ist es noch die rohfassung!!

      So ist es zb auch bei Kickstarter dir gefällt das konzept von dem einen und entschließt dich es mit 5€ zu finanzieren und dann wirst du auch erst am ende sehen wenn alles fertig ist ob es sich gelohnt hat oder nicht!!

      Ein anderes beispiel Star Citizen die leute haben auch nur finanziert weil ihnen das konzept gefällt aber haben nach wie vor keine fertige version in der hand am ende kann es sogar sein das es absoluter müll ist obwohl es so sehr gehypt wurde....
      Pandyran
      am 14. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Die Schuld liegt eindeutig beim Entwickler. Niemand zwingt ihn das Spiel als Early Access anzubieten. Aber er will halt Kohle machen. Ja, dafür holt man sich ungeduldige Spieler ins Haus...alles hat eben seinen Preis."


      Genau das!und wenn sich dann die Leute die bezahlt haben zu Wort melden,vor allem negativ,wird mit Konsequenzen gedroht.

      Ich sags ja,solchen Entwicklern gehört der finanzielle Hahn zugedreht.

      Bleibt nur zu hoffen das die Masse daraus lernt und um solche Entwickler in Zukunft einen riesen Bogen machen.Es gibt genug ehrliche,ambitionierte Games/Entwickler die das Geld auch bräuchten und es verdient hätten.
      War-Rock
      am 14. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, es gibt early-Access weil es sich verkauft. Jeder Spieler muss doch wissen, dass es unfertig ist usw. und wer das nicht will, der kauft kein Early Access. Und wenn zu wenig kaufen, dann wird sowas auch nicht mehr angeboten. DayZ hat sich aber Millionenfach verkauft.

      Meckern darf man immer, aber in der heutigen Internetkultur nimmt sowas ziemlich oft unschöne Dynamiken an, die letztlich keinem weiterhelfen.
      Odilion
      am 14. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ach mal ehrlich, da hat doch keiner mehr Bock drauf, wenn das in 5 Jahren mal annähernd spielbar sein sollte

      und die Tage, als das Game noch völlig neu, innovativ und konkurrenzlos war, sind auch vorbei, also keine Ahnung warum da irgendwer meint, dass man das Ganze noch unbedingt durchziehen müsste, auch wenn man dazu anscheinend überhaupt nicht in der Lage ist

      Deal Hall hatte einst eine tolle Idee, aber letztendlich ist er doch nur ein Idiot, der einmal einen schlauen Gedanken hatte
      Pandyran
      am 14. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das mit den Zombies uns Survival Dingern ist eh überrannt.Mir persönlich gefällt H1Z1 eh besser als DayZ,aber okay das ist Geschmacksache.

      Wohltuend finde ich da die Idee von "The Long Dark",zwar auch Survival aber ohne die Hirnfresser ^^
      bentrion
      am 14. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Macht doch net so nen Stress..... erst einmal wechseln sie die Engine und entwickeln ne Version für PS4. Es geht voran, der Release steht schon fast vor der Tür (x_X )
      Pandyran
      am 14. September 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Yep,das Ganze hat so den Anstrich von "ätsch,lange Nase"
      Fradi
      am 13. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      WARNING: THIS GAME IS EARLY ACCESS ALPHA. PLEASE DO NOT PURCHASE IT UNLESS YOU WANT TO ACTIVELY SUPPORT DEVELOPMENT OF THE GAME AND ARE PREPARED TO HANDLE WITH SERIOUS ISSUES AND POSSIBLE INTERRUPTIONS OF GAME FUNCTIONING.

      für alle nochmal zum selber lesen

      so und ich gebe auch mein senf dazu das sich nichts tut bei day z kann ich nicht bestätigen es kommen immer wieder updates und das es manchmal halt länger dauert bei einem game bis ein neues update raus kommt ist nun wirklich nicht ungewöhnlich.... und da es nunmal eine alpha ist kann sowas auch länger dauern also hilft heulen nun wirklich nicht!

      Und jeder der schonmal richtig aktiv an einer alpha oder beta teilgenommen hat sollte wissen das ihr eigentlich die entwickler mit helfen solltet und nicht nur jammern das sich nichts tut weil das hilft keinem am ende...

      ich habe day z auch gekauft und mache jetzt erstmal eine pause bis anfang nächtes jahr
      SirLoveJoy
      am 15. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du meinst doch nicht etwa diese Mini updates,die mehr kaputt machen,als etwas in Ordnung zu bringen?
      xAmentx
      am 13. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Is ja gut und schön, dass es eine Alpha is. Ändert aber nichts an der Tatsache, dass Updates und Bugfixes extrem lange auf sich warten lassen.
      Ectheltawar
      am 14. September 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @Tikume
      Es geht auch nicht um Rückmeldungen, gerade in dieser Phase des Spiels, ist selbige sogar nötig um Fehler zu erkennen und zu beheben. Jedoch enthält Kritik, wie die oben geschilderte, keinerlei Inhalt, der den Entwicklern helfen könnte einen Fehler zu lokalisieren, geschweige den zu beheben. Das Spiel wurde schlichtweg als Alpha angeboten und verkauft, wer sich danach dann über Fehler und ähnliches "beschwert" ist klar auf dem Holzweg. Alpha dient zum lokalisieren von Fehler, dem Ausbau des Spiel und seinen Features sowie dem eventuellen Umbau von Dingen im Spiel. Dem erst folgt die Beta, welche dann vornehmlich dazu dient den Feinschliff vorzunehmen.

      Hier sehe ich das große Problem, den viele Spieler sind unter Umständen Betas gewohnt, doch haben diese einen vollkommen anderen Entwicklungsstand als eben Alphas. Aktuell befindet sich DayZ eben noch in der besagten Alpha und es sind mehr noch als die reinen Bugs, an denen gearbeitet wird. Man beobachtet Features und wie diese in Synergie zueinender stehen. Beobachtet das und ändert, entfernt oder ergänzt. Klar geht man dabei auch schonmal auf gravierende Fehler ein, aber hat das reine Fehlerbeheben noch nicht den gleichen Stellenwert wie in einer Beta. Nicht unverständlich, den warum sollte man Stunden in die Lokalisierung eines Fehlers stecken, wenn man in diesem Stand noch nicht mal genau weiß ob dieses bestimmte Feature über zur Beta noch vorhanden ist, oder ohnehin nochmals stark geändert werden muß.

      Die einzige Teilschuld die ich da beim Entwickler sehe, ist das man den Spielern zwar mitteilt eine unfertige Version zu kaufen, dabei aber nicht genau darauf eingeht das die aktuelle Alpha-Phase eben noch nicht die Phase der Entwicklung ist, an der die Fehlerbereinigung an erster Stelle steht.
      Tikume
      am 13. September 2014
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Aber die Leute haben es sich gekauft obwohl sie das wussten.
      Auf der anderen Seite muss man, wenn man Early Access macht eben auch mit den Rückmeldungen der Käufer leben.
      Pandyran
      am 13. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mit der Konsolenankündigung kann man noch mehr Geld rausquetschen.Werden dann doch auch noch PS4 Besitzer ihr Geld investieren.Hat etwas einen sehr sehr faden Beigeschmack wenn man bedenkt das es laut der Community faktisch nicht weiter geht.Ressourcen für ein anderes System sind aber vorhanden?.....

      Wenn ich dann weiter lese (auf einer anderen Page) das Mr. Hall der Com droht die Kommunikation mit ihnen ein zu stellen,ja dann kocht mir fast die Galle über.Der Mann vergisst wohl offensichtlich wer seine Brötchen finanziert?Was sind die Spiele Entwickler von heute?Götter?Unfassbar was die sich zum teil erlauben Leute gegenüber die denen überhaupt erst eine "Daseinsberechtigung" (im Spielesektor,nicht Leben ) geben!

      Da war doch auch so'n ding mit MWO,wenn ich mich recht entsinne....Produkt noch nicht fertig aber bereits Kohle in etwas neues stecken.Abermals noch mehr Geld abgreifen,den leuten den Mund wässrig machen......was dabei rauskommt steht in den Sternen und am Ende ist der Verbraucher der Dumme.

      Nun gut,ich hab DayZ nicht gekauft,Gott sei dank,weil ich lieber auf H1Z1 warte, aber so langsam muss wirklich mal etwas geschehen das der Verbraucher gewaltig mehr rechtliche Handhaben bekommt.

      Völlig verbuggte Spiele,ultramiese Performance,Soft die im Alpha Stadium als Gold Status verkauft wird usw usf sollte wirklich rechtlich dicke Konsequenzen nach sich ziehen.

      Ich könnte jetzt eine richtig fette Liste allein der letzten 12 Monate anfertigen,bei Spielen/MMO's wo die Kunden regelrecht für dumm verkauft wurden,ich lasse es aber....weiß eh jeder der leidenschaftlich spielt welche Titel gemeint sind.


      Wohltuend stechen da Titel wie Divinity Originals Sin hervor...Wasteland2 bleibt abzuwarten und JA Flashback ebenso....aber die Planeten Vernichtung als Beispiel ist auch noch weit,sehr weit, von dem Goldstatus entfernt.


      Die Entwickler sind es selbst schuld wenn immer mehr Spieleschmieden schließen müssen,und nicht derjenige welcher einen Early Access mit finanziert.

      Ich werd DayZ nicht kaufen selbst wenn es dann Gold Status erhält.Leute die mir unsympathisch sind bekommen kein Geld von mir.Egal wie gut das Werk von denen ist.
      Berserkerkitten
      am 27. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Findest du diese Ausdrucksweise korrekt?Ich nicht.Es werden heutzutage genug menschen in allen Bereichen "geleimt" die Unwissend sind bzw leichtgläubig und oder naiv. "


      Finde ich korrekt und dazu stehe ich. Wer sich in eine extrem frühe Alpha einkauft, bei der dick und fett darauf hingewiesen wird, dass das Spiel nicht annähernd fertig ist und zig Fehler hat und sich anschließend genau über diesen Zustand beschwert, ist für mich ein Idiot und hat kein Mitleid verdient. Manche lernen es halt nicht anders.

      Im Zweifelsfall gibt es gefühlte 42 Trillionen Gameplay-Videos zum Spiel, es gibt zig Userwertungen zum Produkt im Steam Store und wenn man fünf Minuten recherchiert, weiß man haargenau, in welchem Zustand die Alpha ist. Und wer sich nicht mal dafür die Zeit nimmt, der hat anscheinend zu viel Kohle. Sorry, naiv hin oder her, wenn ich auf meine Kohle achten muss, kaufe ich mich nicht blind in irgendwelche Alphas ein, da macht man sich vorher schlau oder lässt die Finger weg. Sich darüber zu beschweren, dass im Spiel genau das passiert, worauf in der Warnung im Store hingewiesen hat, ist schlicht und ergreifend dämlich und vollkommen vermeidbar.
      Pandyran
      am 14. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Hm. Wie viel stärker sollte man die Leute deiner Meinung nach vor ihrer eigenen Blödheit schützen?"


      Findest du diese Ausdrucksweise korrekt?Ich nicht.Es werden heutzutage genug menschen in allen Bereichen "geleimt" die Unwissend sind bzw leichtgläubig und oder naiv.

      ZITAT:
      "Geld zurück? Warum? In der Beschreibung zum Early Access "



      les mal was ich zum Geld zurück geschrieben habe.Da ist nirgends die Rede von Early Access Produkten sondern allgemein die Rede über die ganzen Gurken die die letzten Jahre auf den markt gekommen sind.Bei denen der Verbraucher regelrecht geblendet und für dumm verkauft wurde.Keine Möglichkeit hat trotz falscher angaben,Versprechungen etc sein Geld zurück zu verlangen.

      Ich hatte nämlich auch weiter unten geschrieben,ich zitiere mich selbst : ZITAT:
      "Okay,Early Access ist etwas anderes,...."



      ZITAT:
      "Das ist ein verdammt schlechter Deal, gar keine Frage, aber den müsste man eigentlich recht einfach erkennen, bevor man die Kohle dafür ausgibt."


      Ja müsste man,aber genau das kann wohl nicht jeder oder vertraut darauf das ein bekannter Name (Entwickler) eben mehr bringt.Das es vorwärts geht...die Erwartungen sind,wahrscheinlich auch zu Recht ,erheblich höher als die Realität.

      Vermutlich werden falsche Erwartungen in die Entwickler gesetzt.Ob das Dumm ist weiß ich nicht.....naiv trifft es wohl eher.



      ZITAT:
      "Und was kann der Entwickler dafür? Und warum ist die Reaktion von Hall unangebracht? Darf man sich jetzt nicht mal mehr zu Vorwürfen äußern? "


      Er hat angekündigt,ich kann's gerne verlinken zum Nachlesen,das er nicht mehr bereit sei mit der Com zu reden.

      Zum Early Access gehört dazu das man sich selbst mit einbringt.Verbesserungsvorschläge,Bugs meldet und dergleichen.Kritik und Lob übt.Klar wollen die meisten nur spielen....wie in allen Betas.Das aber sollten Leute wie Hall, als Beispiel, so langsam auch wissen.

      Wen ich in etwas investiere und derjenige, den ich unterstütze nicht mehr zur "Zusammenarbeit" bereit ist,entziehe ich ihm die Mittel.So ist das überall sonst in der Geschäftswelt der Fall.Bei Computerspielen geht das nicht.

      Ich zB melde mich regelmäßig bei JA Flashback mit Verbesserungsvorschläge,Bugs etc...übe Kritik.Die Jungs nehmen das auch an,setzen sich mit der Com auseinander.




      Ich machs kurz:

      Er hat nicht das Recht so mit seinen Investoren zu Reden.Er will/wollte etwas von den Interessenten seines Produktes,nämlich deren Geld.Die wider rum wollen etwas sehen.Fortschritte oder was auch immer.

      Ein Spruch nach dem Motto "Seid ihr nicht still,gibts von mir keine Infos mehr!" ist Respekt- und Maßlos.

      Letzen Endes lebt keiner von uns Gamern von ihm,er aber von uns bzw denen die ihn Unterstützen.
      Berserkerkitten
      am 13. September 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Hm. Wie viel stärker sollte man die Leute deiner Meinung nach vor ihrer eigenen Blödheit schützen? Es wird ganz dick und fett darauf hingewiesen, dass das Spiel nicht mal ansatzweise fertig ist, dass es scheiße läuft und Probleme bereitet. Ganz unverblümt. Die Leute zahlen trotzdem. Für das Recht, vorab in die unfertige Version reinschauen zu dürfen und für das Recht auf die Vollversion, sobald diese erscheint. Mehr nicht.

      Unabhängig davon, ob Dean Hall und BI professionell genug mit der harten Kritik umgehen oder nicht - Geld zurück? Warum? In der Beschreibung zum Early Access steht nirgends, dass man ein Recht auf irgendwelche Updates oder Patches in einem selber bestimmten Zeitrahmen hat. Da steht, dass man den Frühzugang für ein unfertiges Produkt bekommt und genau das kriegt man.

      Das ist ein verdammt schlechter Deal, gar keine Frage, aber den müsste man eigentlich recht einfach erkennen, bevor man die Kohle dafür ausgibt.
      Lilrolille
      am 13. September 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Also,warum gibt dieser dann sein unfertiges Produkt zur finanzierung frei wenn er von Anfang an weiß es wird Leute geben die meckern und nach haken?"


      Weil er so blauäugig war zu denken, dass die Spieler sich am Entwicklungprozess beteiligen und eventuell auf Unterstützung und nicht auf Vorwürfe gehofft hat?

      ZITAT:
      "?Die Geduld der meisten Spieler ist nun mal nicht die Beste,oder?"


      Und was kann der Entwickler dafür? Und warum ist die Reaktion von Hall unangebracht? Darf man sich jetzt nicht mal mehr zu Vorwürfen äußern?

      Ich zitier nochmals Egooz, passt einfach

      ZITAT:
      ""Dreist sind einige Spieler, die meinen mit den paar Euro im Early Access Leibeigene gekauft zu haben""

      Pandyran
      am 13. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Was ist denn an "Early Access" so schwer zu verstehen? Vor allem da ja auch noch extra davor gewarnt wurde das Spiel zu kaufen."


      Mir muss man das Wort bzw den begriff Early Access nicht erklären.

      Allerdings hat so ein Entwickler damit zu rechnen das es unzufrieden Kunde gibt bzw geben wird.Also,warum gibt dieser dann sein unfertiges Produkt zur Finanzierung frei wenn er von Anfang an weiß es wird Leute geben die meckern und nach haken?Die Geduld der meisten Spieler ist nun mal nicht die Beste,oder?

      Ich habe zB Planetary Annihilation und JA Flashback mit finanziert.Zu PA muss ich nichts schreiben,kann man überall nach lesen und das Ding ist Goldstatus seitens Entwickler ^^.JA Flashback soll nächsten Monat released werden und schau dir mal die Version vom jetzigen Datum an wie weit sie ist....

      Ich bin da verdammt geschmeidig und Geduldig,gibt Leute die sind's nicht.

      Im übrigen geht es mir gar nicht um unfertige Produkte an sich sondern um die Reaktion seitens Hall.Die ist nämlich vollkommen unangebracht.

      Und da sollte es so langsam mal rechtlich möglich sein bei Produkten die nicht die Erwartungen,Versprechen und so weiter erfüllen sein Geld komplett wieder zu bekommen.

      Allein die Gurken die in den letzten 10 Jahren an den Mann/Frau gebracht wurden die bis zur Unspielbarkeit verbugged waren,MMO's mit einer Engine die nie über Alphastatus hinaus gekommen ist usw usf...

      Okay,Early Access ist etwas anderes,aber eine Roadmap,ständiger Austausch mit den Bakern etc,sich Kritik gefallen lassen das sollte die Regel sein.

      und nicht einen auf "ichstehübereuchwaswolltihrwichtedenn?" machen.Der Kommuniziert mit den Usern,weil sonst ,so hoffe ich bekommt er die Quittung dafür bei zukünftigen Projekten.
      Lilrolille
      am 13. September 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Was ist denn an "Early Access" so schwer zu verstehen? Vor allem da ja auch noch extra davor gewarnt wurde das Spiel zu kaufen.

      90% von den Leuten die sich jetzt beschweren, haben sich einfach satt gespielt und sind gelangweilt. Schuld ist natürlich der Entwickler, weil er nicht schnell genug arbeitet.
      KodiakderBär
      am 13. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      deswegen sollte man niemals geld für etwas ausgeben was noch nicht so fertig ist wie es am endeals fertig betittelt im laden steht( spiele bezogen)
      bei spielen ist es ja auch heufig so das man die arbeit die im hintergrund stattfindet, gar nicht gesehn wird!

      normaler weise sieht der durchschnitt Spieler nicht mal die alpha glaub wer dann anfängt zu heulen das es nicht fertig ist ist selbst schuld
      Wynn
      am 13. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      nach kartoffelsalat und gescheitertern early access projekten wie yoggscast und co ist das vertrauen der leute halt vorbei und sie werden kritisch

      dayz bekam ja seinen hype durch die letsplayer
      ayanamiie
      am 13. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      dayz is ja nich schlecht ich find nur persönlich das es sich zulangsam entwickelt gerade da er das spiel auf fremden konsolen jetzt rausbringt.sogesehen is er in bringschuld an die käufer.


      Zudem stand beim kauf nirgens was von 3jahren bei steam das es nich in 2wochen fetrig is weis ich auch aber schneckentempo naja wenn man guckt was seitdem kam und dann auf 3jahre hochrechnet kann ja nich viel kommen^^
      Blodius
      am 13. September 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich glaube DayZ wird etwas großes und man sollte sich glücklich schätzen an der Entwicklung teilzuhaben.
      Und soooo schlecht läuft es nicht ( siehe Rust)
      ayanamiie
      am 13. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Er tut ja glatt so als wollen die käufer wer weis was wenn man bednekt wiewenig seit start sich verändert hat is das echt dreist
      Lilrolille
      am 13. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Dreist sind einige Spieler, die meinen mit den paar Euro im Early Access Leibeigene gekauft zu haben"


      Ist das nicht so?
      Nexilein
      am 13. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "das spiel entwickelt sich praktisch nich weiter aber er schafft es das spiel für immer mehr konsolen usw auchnoch rauszubringen das macht das ganze halt extrem ......... "


      Eine Alpha ist ja auch keine frühe Beta-Phase...
      Egooz
      am 13. September 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Übertreibung dient der Veranschaulichung hm?

      Wenn man jetzt mal spontan zu der Early Access-Release Version patchen würde, würden sich die Leute wundern, wieviel sich doch geändert hat.

      Ansonsten befolge einfach den Rat der Devs: Schau zum offiziellen Release rein. Dreist sind einige Spieler, die meinen mit den paar Euro im Early Access Leibeigene gekauft zu haben.
      ayanamiie
      am 13. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      vorallem darfst du eins nich vergessen das spiel entwickelt sich praktisch nich weiter aber er schafft es das spiel für immer mehr konsolen usw auchnoch rauszubringen das macht das ganze halt extrem .........
      Berserkerkitten
      am 13. September 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Na ja, wer allen Warnungen zum Trotz einen Haufen Kohle für ne extrem frühe Alpha ausgibt und sich dann wundert, dass scheinbar nicht viel passiert, ist auch so'n ganz klein wenig selber dran schuld. Ist halt die Frage, ob man dann trotzdem so auf die User reagieren muss, ob die Kritik nun angebracht ist oder nicht.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1135891
Day Z
DayZ: Fans sind unzufrieden mit langsamer Entwicklung
Bugs, Cheater, Abstürze, fehlende Features, langsame Entwicklung - die Standalone-Fassung von DayZ spielt sich wie eine frühe Alpha. Was Sinn macht, denn genau darum handelt es sich bei der Early Access Version. Einige Spieler motzen trotzdem darüber und Dean Hall hat das langsam satt.
http://www.buffed.de/Day-Z-Spiel-20972/News/DayZ-Fans-sind-unzufrieden-mit-langsamer-Entwicklung-1135891/
13.09.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/07/dayz_high_capacity-pc-games_b2teaser_169.jpg
day z
news