• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Dark Age of Camelot: Patch 1.115b kommt auf die Live-Server +++ Leser-News von Shileah

    Broadsword Online Games legt ein straffes Tempo vor bei der Verbesserung und Anpassung des Patches für Dark Age of Camelot. Mit wenigen Stunden Vorwarnzeit wird heute die nächste Version die Live-Server erreichen.

    Broadsword Online Games legt ein straffes Tempo bei der Verbesserung und Anpassung des Patches 1.115b vor. Mit wenigen Stunden Vorwarnzeit wird heute die nächste Version die Live-Server von Dark Age of Camelot erreichen. Im Vergleich zu den Testserver-Notes finden sich in der Live-Version einige Änderungen.

    So wird das Farmen von Reforming Energies deutlich erleichtert, und auch die Doppelgänger lassen nun weitere und neue Gegenstände als Beute zurück. Wichtig für die Benutzer von Custom UIs ist der Hinweis auf eine Datei, die sie zur fehlerfreien Darstellung der Realmwar-Karte aktualisieren müssen.

    Lest hier die deutsche Übersetzung der Patch Notes und informiert euch über die Änderungen!

    Patch 1.115b kommt auf die Live-Server!


    Alle Live-Server werden morgen, den 26. Juni 2014, um 11.45 Uhr heruntergefahren, um Patch 1.115b aufzuspielen. Wir erwarten, dass die Server um 20.00 Uhr wieder zur Verfügung stehen.

    Bitte lest die nachstehenden Patch Notes, da es einige Änderungen zwischen den Pendragon-Notes und den endgültigen Patch Notes dieser Version gibt.

    Höhepunkte:
    Die Agramon-Türme erhalten ein neues Aussehen und einen neuen Zweck! Lest weiter, um mehr zu erfahren!
    Bewegt euch freier durch die Grenzgebiete dank den Änderungen an Stegen und Festungen!
    Es ist nun so einfach wie noch nie, Reforming Energies gegen Belohnungen einzutauschen!
    Veränderungen an Questen, Fehlerbehebungen und neue Gegenstände! Informiert euch hier über die Änderungen!

    RVR

    New Frontiers
    Agramon
    • Anstelle der Labyrinth-Turme auf Agramon stehen dort nun Türme im alten NF-Stil.
    • Spieler können nicht mehr von Agramon ins Labyrinth teleportieren.
    • Die neuen Türme auf Agramon sind in einem dauerhaft verfallenen Zustand mit geöffneten Toren. Sie können nicht repariert werden.
    • Die neuen Agramon-Türme sind an das Außenposten-System gebunden und erscheinen auf der /rw Agramon-Karte. Sie können eingenommen, beansprucht und aufgewertet werden. Zudem zählen sie für den Kontrollgewinn über Darkness Falls.
    • Die neuen Agramon-Türme sind weiterhin nur Einweg-Teleportziele. Sie können durch Benutzung der Portalsteine über den Agramon-Tab der Realmwar-Karte angewählt werden.
    • Benutzer von eigenen UIs müssen die Datei "realmwar_agramon.xml" aktualisieren, um die neuen Agramon-Türme auf der Realmwar-Karte zu sehen.
    Änderungen am Teleportsystem für Festungen
    • Ein Heimatrealm kann nun zu all seinen Festungen teleportieren, solange es über die erforderlichen Türme verfügt. Dies schließt die Relikt- und Küstenfestungen ein, nicht aber die verfallenen Festungen.
    • Eindringende Reiche können weiterhin nur dann zu eingenommenen Künsten-Festungen teleportieren, wenn sie auch die entsprechende Anzahl Türme kontrollieren.
    Darkness Falls
    • Der Zugang zu Darkness Falls wird nun bestimmt durch die Anzahl sowohl der kontrollierten Festungen als auch kontrollierten Türme, statt wie bisher nur durch die Festungen.
    Änderungen an den Stegen
    • Ein neuer Steg wird an der Küste zwischen den verfallenen Festungen und den Portalfestungen eingefügt.
    • Von diesem Steg können Spieler zur Küste in der Nähe der feindlichen Portalfestungen reisen.
    • Die neuen Portalfestungs-Stege können wie die Stege auf dem Festland eingenommen werden.
    • Wachen von eingenommenen Stegen werden die gleiche Quest anbieten, wie die Wachen der Stege der Festungen am Festland und der Reliktstadt-Stege.
    • Die Bootsrouten der Agramon-Stege wurden verändert und lassen Spieler nun weiter hinab entlang an der Küste der feindlichen Reiche reisen.
    • Es wurde eine neue Boots-Option an den Festland-Stegen hinzugefügt, mittels derer Spieler zur Küste eines feindlichen Reiches nahe der verfallenen Festungen reisen können. Dies ist der gleiche Endpunkt wie bei den früheren Agramon-Stegen.
    • Die Bootswege der Boote, die von den Reliktstädten aus gestartet sind, wurden verändert. Sie fahren nun direkt den Fluss hinab zum Brückenkopf-Eingang des Heimatreiches auf Agramon. Die Boote werden nicht länger einen Bogen flussaufwärts in Richtung der Reliktfestungen machen.

    Allgemeine Änderungen


    Änderungen beim Ausloggen
    Spieler können nun wieder in Festungen und Türmen ausloggen, die von ihrem Heimatreich kontrolliert werden.
    Spieler sollten nun nicht mehr versehentlich in die Reliktstädte teleportiert werden, wenn sie in den Portalfestungen ausloggen.

    Änderungen an den Reforming Energies

    Veränderte Gegenstände
    • Es wurde ein neuer Gegenstand hinzugefügt: die Orb of Reforming Energy. Dieser Gegenstand entspricht beim Einlösen fünf Reforming Energies.
    • Es wurde ein neuer Gegenstand hinzugefügt: der Cache of Reforming Energy. Dieser Gegenstand entspricht beim Einlösen 15 Reforming Energies.
    • Befinden sich genau fünf Reforming Energies in einem Stapel, können sie nun durch Benutzen (/use) in eine Orb of Reforming Energy umgewandelt werden. Beträgt die Stapelgröße nicht exakt fünf, erhalten Spieler eine Fehlernachricht, dass der Gegenstand nicht entladen werden kann.
    • Befinden sich genau 15 Reforming Energies in einem Stapel, können sie nun durch Benutzen (/use) in einen Cache of Reforming Energy umgewandelt werden. Beträgt die Stapelgröße nicht exakt 15, erhalten Spieler eine Fehlernachricht, dass der Gegenstand nicht entladen werden kann.
    • Verfügt man über einen Stapel von 3 Orbs of Reforming Energy, können diese benutzt (/use) werden, um einen Cache of Reforming Energy daraus herzustellen. Beträgt die Stapelgröße nicht exakt drei, erhalten Spieler eine Fehlernachricht, dass der Gegenstand nicht entladen werden kann.
    • Sich bereits im Besitz befindliche Stapel von Reforming Energy sind von diesen Änderungen nicht betroffen, bis sie mit einer neu gefundenen Reforming Energy gestapelt werden.
    Änderungen beim Einlösen von Reforming Energies
    • Die Anzahl an Reforming Energies, die auf einmal bei Trogo Zontanos Mageia abgegeben werden können, wurde von 5 auf 15 erhöht. Die Auswahl der Belohnung funktioniert so wie vor dem Patch und Spieler können Begegnungen auswählen, bis sie die Anzahl von abgegebenen Reforming Energies erreicht haben.
    • Spieler können jeweils entweder 3 Orbs of Reforming Energy oder einen Cache of Reforming Energy an Trogo Zontanos Mageia übergeben.
    Änderungen an Belohnungen für Reforming Energies
    • Es sind nur noch zwei Essenzen eines Afrits nötig, um eine Reforming Energy zu erhalten (bisher: 5)
    • Weakened Afrits, Elemental Afrits und Confused Afrits verfügen weiterhin über die Chance, 1 Essence of an Afrit zu hinterlassen. Diese Chance wurde leicht erhöht.
    • Afrits hinterlassen nun eine einzelne Reforming Energy sowie eine Essence of an Afrit.
    • Master Afrits hinterlassen nun eine Orb of Reforming Energy.
    Gegenstände
    • Es wurden neue Doppelgänger-Gegenstände hinzugefügt - inklusive Shards für Draughts of Supremacy und die Astral Voltaic Polearm.
    • Eine neuer Trank wurde eingeführt und in die Lootliste der Doppelgänger aufgenommen: das Draught of Celerity.
    • Dieser Gegenstand gewährt einen 15% Celerity-Buff mit zehn Minuten Dauer. Der Trank hat 30 Ladungen.
    • Es wurde ein neuer Gegenstand eingeführt: der Doppelganger Arcane Mace.
    • Doppelganger Shards verfügen nun über die Chance, eine Orb of Reforming Energy sowie über die etwas geringere Chance, einen Cache of Reforming Energy zu hinterlassen. Diese werden als kompletter Gegenstand, also nicht als Bruchstück, hinterlassen. Sie werden statt eines Bruchstücks hinterlassen und nicht zusätzlich.
    Änderungen an Questen
    • Änderungen an den Pikten-Questen
    • Die Pikten sind in die Magierelikt-Tempel zurückgekehrt.
    • Die Relikt-Milegates sind nun grundsätzlich geschlossen, bis die Zentralfestung eingenommen wurde.
    • Die Pictslayer-Quest kann nur noch einmalig per Charakter abgeschlossen werden. Es müssen weiterhin alle drei Pikten-Hochlords dafür besiegt werden.
    Änderungen an Doppelgängern
    • Die Anzahl der Plätze, an denen Doppelgänger erscheinen können, wurde reduziert.
    • Die Zahl der Spawnpunkte in Hadrians Wall, Odins Gate und Emain Macha wurde von 16 auf 9 gesenkt.
    • Die Zahl der Spawnpunkte in Pennine Mountains, Jamtland Mountains und Breifine wurde von 8 auf 6 gesenkt.
    • Die Zahl der Spawnpunkte auf Agramon wurde von 10 auf 7 gesenkt.
    Änderungen an den Glasquesten
    • Die Glasquesten in Atlantis wurden überarbeitet.
    • Neue Questen, die einmalig pro Charakter abgeschlossen werden können, wurden hinzugefügt. Diese Questen bieten eine hohe Belohnung in Form von Glas und Erfahrung.
    • Die neuen Questen sind grundsätzlich die gleichen wie vorher, jedoch werden Spieler sie nun in einer festgelegten Reihenfolge absolvieren.
    • Neue, wiederholbare Glasquesten werden Spielern nun angeboten, wenn sie die nicht wiederholbaren Questen für jede Monsterart abgeschlossen haben. Diese Questen bieten eine deutlich geringere Belohnung in Form von Glas und Erfahrung als vorher.
    Behobene Fehler
    • Begleiter sollten Spielern auf Pferden nun wieder besser folgen können.
    • Begleiter sollten nun wieder Nahkampffähigkeiten ausführen.
    • Einige Zauber sollten nun wieder zufälliger ausgelöst werden (Zephyr, enervating poisons)
    • Warlock Chambers sollten nun wieder über den Köpfen erscheinen, wenn sie voll geladen sind.
    • Timer werden weiterhin ablaufen, wenn ein Character ausgeloggt ist. Der Ablauf von NSC-Buffs ist hiervon nicht mehr betroffen.
    • Es wurden mehrere Anpassungen an der Kollision innerhalb des Labyrinths vorgenommen, die es verhindern sollen, dass Spieler Gebiete innerhalb oder hinter der Spielgeometrie betreten können.
  • Dark Age of Camelot
    Dark Age of Camelot
    Publisher
    Wanadoo
    Developer
    Mythic Entertainment
    Release
    23.02.2004
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Mushis
    Nicht falsch verstehen, denke mal die Leute machen immer noch die Raids, jeder will die ML10 Sachen haben.
    Von Atkins1
    Schade.
    Von Mushis
    Also was ich gemerkt habe, BB brauchst du eigentlich nicht mehr, für ein paar Gold kannst du dir Buffs an jeder Ecke…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Shileah
      26.06.2014 10:22 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Atkins1
      am 27. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gibt es eigentlich immernoch sowas wie ML, Artefaktraids und PvE allgemein oder wurde das inzwischen alles weggepatcht (ich mochte ToA übrigens)? Wurde inzwischen etwas gegen die Buffbots gemacht oder ist das Multi Account gespiele immer noch aktuell?
      Mushis
      am 27. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nicht falsch verstehen, denke mal die Leute machen immer noch die Raids, jeder will die ML10 Sachen haben.
      Atkins1
      am 27. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schade.
      Mushis
      am 27. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also was ich gemerkt habe, BB brauchst du eigentlich nicht mehr, für ein paar Gold kannst du dir Buffs an jeder Ecke von NPC kaufen ^^.
      Die ganzes Artes, MLs usw. kannst dir nun alles kaufen für Kopfgeld Punkte, wenn ich das richtig verstanden habe.
      Kounos
      am 26. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schade das es nicht mehr auf deutsch spielbar ist. eEs waren echt gute Jahre damals. Aber auf einem Amiserver...nicht wirklich!
      zolkar
      am 26. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kostet es immer noch 13€ ? gibt nur noch Ami Server oder ?
      Shileah
      am 26. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Kosten sind gleichgeblieben. Es gibt nur noch zwei Live-Server, zum einen den Coop-Server Gaheris und dann eben den Clusterserver Ywain. Die eigenen Sprachversionen gibt es leider nicht mehr. Ywain verfügt aber über eine recht große deutschsprachige Community, und in den öffentlichen Chats sieht man auch gelegentlich Unterhaltungen, die nicht auf Englisch stattfinden. Merklicher Lag oder andere unschöne Dinge, die wegen der Entfernung denkbar wären, ist mir glücklicherweise auch noch nicht aufgefallen.
      Mushis
      am 26. Juni 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ja dieses ganze System wie die Kämpfe laufen, auf was man achten muss, welcher Style, welche Position, immer achten ob man geblockt/ausgewichen/parriert hat um schnell Styles abzubrechen und neue zu nutzen.
      Caster die wirklich supportet werden müssen damit die ungestört zaubern können, das sollte eine Biebel sein für alle anderen Online Spiele. Warhammer hat es ja ansatzweise übernommen, aber auch nicht richtig.

      Alpp
      am 26. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bin auch wieder da, ich hoffe das ich meinen alten Goa account wiederbeleben kann...
      Das Spiel macht riesig spass nach all dem modernen Onlinerollenspielen, endlich wieder Oldschool^^
      Shileah
      am 26. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das sollte kein Problem darstellen. Manchmal stellt sich die Webseite etwas zickig an, aber die Accounts sind noch alle da.
      Mushis
      am 26. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Albion mal wieder ^^. Hab immer nur Alb und Hib gespielt, Mid gefällt mir nicht so und war immer zu über, aber mal schauen was nun die Zeit bringt. Weltrangliste Platz 1 Theurg (erster Windtheurg) und Top 10 Nachtschatten, ja war ganz am Anfang .
      Berserkuss
      am 26. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Als ich das gerade gelesen hatte musste ich nun wirklich echt laut lachen... Kein wunder das du so Quark redest wen du Midgard nie gespielt hast.

      Hib ist immer noch überrealm No1, dicht gefolgt von Alb und irgendwann ganz am arsch kommen die Mids.... Sie siehts real aus und nicht ander...
      Shileah
      am 26. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Uhh Albion... dann sehen wir uns nur in den Grenzgebieten!
      Mushis
      am 26. Juni 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Hab vor einer Woche auch wieder angefangen, meine Accs sind zwar weg (stimmt die Geheime Frage nicht) aber egal, so kann ich schön hochleveln und mich langsam wieder reinwurschteln.
      UI und Steuerung sind wirklich gewöhnungsbedürftig wenn man neue Spiele kennt, aber nun geht es langsam. Das leveln geht ja mal heftig schnell, und ab lvl 10 nur noch in PvP Gebieten, in zwei Stunden Spielzeit ist man gut und gerne lvl 20+.
      Nach Molvik, also das 35-39 BG hat es mich zwei Abende gekostet und da merkt man wieder wieso DAoC einfach so genial ist.
      Die Grafik stört mich überhaupt nicht, es ruckelt wenigstens auch bei Massen von Gegner kein bisschen .

      Das wichtigste, Broadsword arbeitet wieder an dem Spiel und es sollen nun wieder regelmäßig Patches kommen, war auch der Grund wieso ich wieder angefangen habe.

      Besonders da die mit dem nächsten Patch die UI überarbeiten wollen.
      Berserkuss
      am 26. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Man kann normal problemlos die Accounts wiederholen, man muss dann halt dort anrufen oder mailen. Hauptsache du weist deinen Account und Login usw.
      Geht normal problemlos.

      Shileah
      am 26. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Willkommen zurück! In welchen Realm hat es Dich denn verschlagen?
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1126678
Dark Age of Camelot
Dark Age of Camelot: Patch 1.115b kommt auf die Live-Server +++ Leser-News von Shileah
Broadsword Online Games legt ein straffes Tempo vor bei der Verbesserung und Anpassung des Patches für Dark Age of Camelot. Mit wenigen Stunden Vorwarnzeit wird heute die nächste Version die Live-Server erreichen.
http://www.buffed.de/Dark-Age-of-Camelot-Spiel-20800/News/Dark-Age-of-Camelot-Patch-1115b-kommt-auf-die-Live-Server-Leser-News-von-Shileah-1126678/
26.06.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/06/title_20140626022738_b2teaser_169.jpg
dark age of camelot,patch
news