• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Champions Online: Was hat die Free2Play-Version zu bieten?

    Champions Online von Cryptic Studios ist seit dem 25. Januar 2011 als Free2Play-Titel spielbar. Was kann Champions Online: Free for All dem User bieten und wie unterscheidet sich die kostenlose Variante des Superhelden-MMOs von der Abonnement-Version?


    Cryptics Champions Online trägt seit dem 25. Januar 2011 den Untertitel Free for All, was auf die Möglichkeit hinweist, das Superhelden-MMO in einer Free2Play-Version (Silber-Account) zu spielen. Wir haben uns die kostenlosen Features etwas genauer angesehen. Darüber hinaus verraten wir Euch natürlich auch, auf was Ihr verzichten müsst, solltet Ihr Euch gegen ein nach wie vor mögliches Abonnement (Gold-Account) beziehungsweise regelmäßige Mikro-Transaktionen entscheiden.

    Lesen Sie weiter auf der nächsten Seite: "Champions Online: Free for All - Spielinhalte, Handwerks-System und Sonstiges"

    Der Charaktereditor
    Der Charaktereditor von Champions Online überzeugt auch in der kostenlosen Version mit einer üppigen Optionsvielfalt. Was die Basis-Kostüme angeht, stehen sowohl Free2Play- als auch Abo-Spielern mehr als 3.000 Kostüm- und Körperteile zur Verfügung, welche nach Herzenslust kombiniert werden dürfen. Spezial-Kostüme aus insgesamt mehr als 400 Teilen können Gold-User ohne zusätzliche Kosten nutzen. Silber-User können die Kostüme einzeln im Item-Shop (C-Store) erwerben. Dazu gehören zum Beispiel Outfits wie Ritterrüstungen, Ninja-Kostüme und viele mehr. Premium-Sets sind für alle Spieler nur gegen Bezahlung erhältlich und umfassen beispielsweise weitere Outfits, zusätzliche Körperteile oder Kollektionen von Umhängen. Als Free2Play-Spieler habt Ihr pro Charakter allerdings lediglich einen Kostümplatz zur Verfügung. Weitere müsst Ihr käuflich erwerben und könnt diese dann dazu verwenden, bequem zwischen unterschiedlichen Erscheinungsbildern Eures Helden zu wechseln. Abo-Spieler können standardmäßig immerhin auf drei Kostümplätze zurückgreifen. Weitere können ebenfalls hinzugekauft werden. Als Shop-Währung kommen übrigens Atari-Tokens zum Einsatz, von denen Ihr 500 Stück für knapp 4,60 Euro erwerben könnt. Die verschiedenen Kostüm-Sets kosten jeweils gut 300 Tokens. Immerhin schaltet Ihr alle erworbenen Gegenstände für sämtliche Charaktere auf Eurem Account frei.

     

    Die Archetypen
    Weitaus weniger Freiheit als beim Charaktereditor von Champions Online: Free for All genießt Ihr als Silber-User bei der Wahl Eurer Charakterklasse. Mit dem Start der Free2Play-Version wurden unterschiedliche Archetypen in Cryptics Superhelden-MMO eingeführt, auf welche Ihr Euch in der kostenlosen Variante beschränken müsst. Gold-User brauchen sich prinzipiell überhaupt nicht auf eine gewisse Klasse beziehungsweise einen Spielstil festzulegen und können mit einem frei konfigurierbaren Helden weiterhin aus allen verfügbaren Kräften und Fähigkeiten wählen sowie jede beliebige Rolle annehmen. Diese Option bleibt Silber-Usern gänzlich verwehrt.

    Archetypen in Champions Online folgen hingegen einer vordefinierten Charakterentwicklung und entsprechen damit nicht nur mehr oder weniger den üblichen Klassen aus Online-Rollenspielen, sondern sind thematisch zudem noch an typische Comic-Helden angelehnt. Sie können im Verlauf ihrer Superhelden-Karriere lediglich aus einer begrenzten Anzahl von Kräften wählen und sind nicht in der Lage, ihre vorgegebenen Rollen zu wechseln. Selbstverständlich könnt Ihr als Abo-Spieler ebenfalls auf einen der insgesamt acht Archetypen zurückgreifen. Darunter zum Beispiel The Inferno, ein Fernkämpfer, der sich auf den Umgang mit Feuer spezialisiert hat oder die Support-Klasse The Mind. Gold-Usern stehen darüber hinaus sogar noch zwei weitere Archetypen (The Savage, The Specialist) zur Verfügung, welche Silber-User jeweils für gut 730 Atari-Tokens käuflich erwerben können.

    In der kostenlosen Version von Champions Online stehen Euch allerdings lediglich zwei Charakterplätze auf Eurem Account zur Verfügung, während Ihr mit einem Abonnement standardmäßig bis zu acht Charaktere erstellen dürft und zusätzliche Plätze kaufen könnt. Ansonsten habt Ihr auch als Free2Play-User uneingeschränkten Zugang zu allen Charakterstufen und dürft Euren Helden bis zum Maximallevel von 40 spielen. Auf Stufe 6 wählen Spieler beider Varianten eine von zahlreichen Reisefähigkeiten und auf Stufe 35 ein zweite. Spezielle Reisefähigkeiten stehen nur Abonnement-Kunden ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung, während Free2Play-Spieler diese über den C-Store freischalten können.


  • Champions Online
    Champions Online
    Developer
    Cryptic Studios
    Release
    03.09.2009
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Trypio
    Holla, also ich habs mir gestern über Steam runter geladen und nachdem der nervige Tutorial sowie die ersten 5-8 Level…
    Von Zylenia
    Ich finde es absolut genial das Spiel. Alleine der Chareditor macht schon Laune und im Spiel alles wie im Comic. Wie…
    Von Siro1
    Ich hatte Champions Online auch schon auf dem Merkzettel stehen, seit angekündigt wurde, es wird Free-to-Play. Doch…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Syberia 3 Release: Syberia 3 Anuman Interactive , Microids (FR)
    Cover Packshot von Shiness Release: Shiness Focus Home Interactive , Enigami
    • 07.02.2011 12:35 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Trypio
      am 31. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Holla, also ich habs mir gestern über Steam runter geladen und nachdem der nervige Tutorial sowie die ersten 5-8 Level hinter einem sind macht es sogar etwas mehr Spaß, einziges Manko es ist nur auf Englisch und MEINER Meinung nach ist das Questsystem aus dem letzten Jahrhundert.

      Für zwischendurch als F2P ganz passabel, aber dafür gibt es sicher bessere Spiele.
      Zylenia
      am 26. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde es absolut genial das Spiel.
      Alleine der Chareditor macht schon Laune und im Spiel alles wie im Comic.
      Wie gesagt,ich finds super.
      Siro1
      am 07. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hatte Champions Online auch schon auf dem Merkzettel stehen,
      seit angekündigt wurde, es wird Free-to-Play.

      Doch ich muss ehrlich sagen: Ich bin GESCHOCKT!
      Das Spiel war mal Pay-2-Play (bzw. ist es alternativ immer noch)?!? Hilfe!
      Die Qualität u. das techn. Grundgerüst hinter dem Titel wirken billiger als so mancher F2P-Only Titel (und dabei meine ich nichtmal die Grafik!).

      Ich hab schon einige P2P-MMORPG's u. F2P-Titel gespielt (2 Abo-MMORPG's spiele ich noch immer aktiv) - und habe so doch eine gute Vergleichsbasis.

      Ich hab das Tutorial durch und danach noch etwas rumgequestet - aber danach sofort wieder deinstalliert u. den Installer gelöscht.

      Schade eigentlich - Potential verschenkt!
      Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden
      Gromoth
      am 07. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also ich find das game ganz in ordnung =) pvp is auch net übel... wobei man als silver user wohl ein wenig das nachsehen hat. aber wenn man sich eingespiel hat, macht auch das echt laune =) und für f2p ist es absolut akzeptabel. ein paar kleinere einstellungen in den optionen für eine bessere spielweise und gut ists =D das einzige was mich hauptsächlich nervt ist das tutorial... ist aber bei 2 maligem durchrennen auch kein großer akt mehr... nur sehr klickintensiv weil man andauernd ein textfenster schließen muss.

      ich kann nur jedem empfehlen mal reinzuschnuppern ... achja fast vergessen... steamsupport wurde eingestellt... was solls ^^
      Zoid-Dunkelziffer
      am 07. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hi, wenn du das Tutorial 1x durchgespielt hast kannst du es mit anderen neu erstellten Charakteren am Ende der Charaktererstellung wo du den Namen eingibst überspringen
      ComPoti1
      am 07. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also mir persönlich gefällt Champions Online überhaupt nicht.
      Wegen der neuen f2p-Variante lies ich mich doch einmal zu einem Test des MMOs hinreissen, aber so schnell wie Champions Online hat noch kein Spiel meine Festplatte wieder verlassen.

      Ich mag zwar Superhelden und Comics wirklich sehr gerne, aber trotzdem sprang der Funke einfach nicht über. Zum Glück lässt sich aber über Geschmack bekanntlich nicht streiten und es gibt mit Sicherheit den einen oder anderen, dem das Spiel sehr gut gefällt
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
810567
Champions Online
Champions Online: Was hat die Free2Play-Version zu bieten?
Champions Online von Cryptic Studios ist seit dem 25. Januar 2011 als Free2Play-Titel spielbar. Was kann Champions Online: Free for All dem User bieten und wie unterscheidet sich die kostenlose Variante des Superhelden-MMOs von der Abonnement-Version?
http://www.buffed.de/Champions-Online-Spiel-19915/News/Champions-Online-Was-hat-die-Free2Play-Version-zu-bieten-810567/
07.02.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2009/07/Neue_Screenshots_zu_Champions_Online__005_.jpg
champions online,atari,mmorpg
news