• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Launethil
      12.04.2013 11:07 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Raykus
      am 13. April 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich sag auch, es ist wie ein Benchmark aus dem Jahr 2005. Ein ordentlicher Spiele-PC, schafft locker, 1000 Figuren gleichzeitig Darzustellen. Die Grafik ist nicht besonderes, wie DAOC eben. Den meisten würde ein flüssiges Game auch reichen. Ich brauche nicht unbedingt mannshohes Gras, nur ein paar Büsche, Bäume und Hügel, zum verstecken.

      Auch ich sage, dieses Demo sagt nichts darüber aus, ob es dann über Internet flüssig läuft. Der Netzcode des Spiels und der Server muß Super sein. Ob dies dann der Fall ist, zeigt sich erst. Wenn von 1000 Rechner auf den Server eingelogt wurde und jeder Rechner verschiedene Aktionen machen und dann noch alles flüssig läuft, dann ist es ein richtiger Test. Dies ist nur ein Benchmark für den Rechner des Programmierers. Auch ich habe im Video, nicht 1000 Figuren gesehen!
      Môrticielle
      am 12. April 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Liebe Kinder, spart euch einfach dümmliche Besserwisser- und Motzkommentare. Das Spiel soll erst im Frühjahr 2015 in die Beta gehen, da ist noch viel Zeit hin, bis sie echte Ergebnisse zeigen müssen.
      Arrclyde
      am 15. April 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sehr erwachsen Kritiker mit dem Wort "Kinder" zu bedenken. Ich könnte jetzt auf ähnliche Weise antworten und sagen: erstmal müssen sie die Summe von angepeilten 2 Mio. USD schaffen bevor überhaupt irgendwas passiert und es dann Anfang 2015 die Beta kommt. Denn die Kampagne kommt etwas ins Stocken. Von den knapp 1,16 Millionen ist der größte Teil (knapp 900.000) in den ersten 4 Tagen geflossen. Der Rest wird langsam richtig spannend. Kickstarter-Kampagnen starten oft sehr stark und ebben ab, weil alle die sich wirklich dafür interessieren meist im Vorfeld bescheid wissen und gleich beim Start spenden.

      Also bitte schön ruhig bleiben. Die Techdemo ist alles andere beeindruckend für mich, da nur zwei Modelle in einer texturarmen Gegend herumlaufen und ab und zu mal mit dem Schwert zu schlagen. Egal wie sehr auch besagter Kommentator versucht dieses Video schön zu reden.
      Wamboland
      am 12. April 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Beeindruckend wie wenig Ahnung hier die meisten zu haben scheinen.

      Evtl. mal zuhören/lesen was die Entwickler sagen/schreiben.

      Natürlich ist das nicht final, das ganze wurde in ~3 Wochen erstellt und ist komplett inhouse, benutzt also keine gekaufte Engine. Das wird in den kommenden Wochen immer weiter entwickelt und man kann sozusagen "live" zusehen wie es komplexer wird.

      Zudem wurde extra gesagt das, auch wenn nur 2 Modelle genutzt werden (mehr sind eben noch nicht fertig, wozu sonst auch die Kickstarter Kampange), diese nicht aus dem Cache geladen werden sondern jeweils einzeln neu. Dadurch kann man es recht gut simulieren.
      Dazu kommt das noch kein LODing vorhanden ist. Das bedeutet das das level of detail von weiter entfernten Objekten nicht reduziert wird. Somit werden alle Charaktere dort mit den vollen 12.000 polys berechnet. Sobald das der Fall ist, ist auch einiges an Ressourcen frei für die Landschaft usw.



      @Pendron: Klar wenn du es dann bekommst und die Summe mit deinem eigenen Geld verdoppelst (wie es hier der Fall ist), dann findest du evtl. auch welche die es unterstützen.


      Wamboland
      am 12. April 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      War auch nicht auf deinen Kommentar bezogen, bzw. nur teilweise.

      Sicherlich hat es nicht DIE Aussagekraft, weil behaupten kann es so erst mal (fast) jeder. Mir ging es eher darum das die Grafikqualität hier bemängelt wurde.

      Ectheltawar
      am 12. April 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Nicht weniger Beeindruckend das Du die Antworten hier anscheinend nicht gelesen hast. Im Grunde kreidet hier niemand an das sie solch eine Techdemo machen, bzw das alles noch etwas roh aussieht. Jeder weiß das dieses Spiel noch in einer wirklich sehr frühen Phase steckt. Daher kann ich selbst durchaus verstehen das alles noch etwas altbacken aussieht.

      Das Video soll aber mitunter zeigen "schaut mal, wir werden euch ermöglichen große Spielerschlachten mit 1000 Spielern zu führen". Und genau das halte ich für etwas das man keinesfalls durch das Video vermittelt bekommt. Ich kann so ziemlich jedes aktuelle PvP-Fokusierte MMO nehmen, reduziere alles auf das was hier gezeigt wird und schon schafft jeder dieses Phänomen von 1000 Spielern innerhalb einer Schlacht.

      Dummerweise kaum kommt dann die endgültige Grafik dazu, ist es vorbei mit eben genau diesem und bei aller Liebe, dieses Video zeigt keinesfalls das man in diesem Spiel etwas anderes erwarten kann. Im Grunde werden mit diesem Video, wie schon so oft bei anderen Projekten, Versprechen gemacht von denen ich persönlich glaube das sie nicht gehalten werden können.

      Das und nichts anderes ist meine Kritik an dem Video und daran hat auch Deine Antwort nichts geändert. Konnte sie auch gar nicht, weil Du überhaupt nicht auf den eigentlichen Kritikpunkt eingegangen bist. Ist im Grunde nichtmal böse gemeint, aber wenn man anderen Vorwirft keine Ahnung von etwas zu haben, bzw unqualifizierte Kommentare abzugeben, sollte man anschlissend darauf achten nicht genau das gleiche zu tun.
      Ectheltawar
      am 12. April 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Das Video hat im Grunde keinerlei Aussagekraft, besonders nicht im Bezug auf das, was es zeigen soll. Es ist zwar schön das man hier 1000 mögliche Spieler auf einen Fleck bekommt, und diese auch noch kämpfen könnten. Bei der da gezeigten Grafik hat das Spiel dann aber vermutlich nichtmal 1000 Spieler.

      Interessant wäre der Test wenn die Grafik final ist, alle Charmodelle fertig sind und auch alle Animationen drin sind. Dann mag ich gerne nochmals einen Test sehen mit 1000 aktiven Spielern und wie es dann läuft, für den Fall das es dann immer noch flüssig für alle läuft, Hut ab, bis dahin nur mal wieder die gleichen großen Versprechen die bisher niemand gehalten hat.
      Pendron
      am 12. April 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      und bereits über 1 Million Dollar gespendet.. mh.. ich glaub ich trommel ein paar Kollegen zusammen - dann basteln wir ein Awesome trololol Ultima Online remake.. und "leider" fehlt uns am Ende dann doch das Geld ums rauszubringen.. damn!

      So oder so ähnlich wird das mit dem Game doch auch ablaufen.. oder Browser Game Inc! ^^
      MrGimbel
      am 12. April 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Hmm, das dürfte so ziemlich die unbeeindruckenste "Tech-Demo" aller Zeiten gewesen sein.
      2 Spielfiguren jeweils 500mal geklont, schlecht animiert, ohne Schatten und keine Kollisionsabfrage laufen auf einer detailarmen Wiese umher.
      WAAAAHHHHNNNNSINNN! Vor 15 Jahren hätte ich vielleicht geklatscht.
      Yaglan
      am 12. April 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Irgendwie kommt mir das Video ziemlich unsinnig vor. Was bringt es denn sowas zu Simulieren wenn der Rechner nur 2 Typen von Characteren zu berechnen die nochnichtmal genug Animationen haben.


      Ich halte es immer noch für Zeitverschwendung das Spiel zu produzieren.
      Tim0292
      am 17. April 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es wird sowhl im Video als auch oben in der Beschreibung gesagt, dass es eben keine Clones sind(was auch an den nicht synchronen Bewegungen zu sehen ist). Somit müssen alle 12k Polygone von den 1k Chars auch separat berechnet werden. Die Anordnung und Farbe dürfte dabei keine Rolle spielen.
      Arrclyde
      am 15. April 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Zeitverschwendung vielleicht nicht, es gibt bestimmt genug Fans die so ein Hardcorespiel wollen. Allerdings ist würde es in anderen Spielen mit der Performance bestimmt auch besser klappen, wenn jeder Spieler das gleiche Charaktermodell verwendet der sie gleiche Rüstung trägt wie alle anderen in den selben Farben...... und nur einen Angriff verwendet.
      Die unterschiede der Charaktermodelle ist es was Resourcen frisst.
      DasGehirn
      am 12. April 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ist das ein Benchmark von 2000 ?

      matthi200
      am 12. April 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Cool, dafür siehts aus wie ein schlechter scherz...
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1064906
Camelot Unchained
Camelot Unchained: Neues Video zur Engine zeigt 1.000 Charaktere im Kampf
Für das kommende MMO Camelot Unchained suchen die Entwickler von City State Entertainment derzeit nach Crowdfunding-Unterstützung der Fans. Im Zuge der Kickstarter-Kampagne veröffentlichte das Team nun ein neues Video zur Vorstellung der Engine, das eine Kampfszene mit 1.000 Charaktermodellen zeigt.
http://www.buffed.de/Camelot-Unchained-Spiel-19666/News/Camelot-Unchained-Neues-Video-zur-Engine-zeigt-1000-Charaktere-im-Kampf-1064906/
12.04.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/04/Camelot-Unchained_Engine-Demo_1000-Charaktere.jpg
camelot unchained,mmo
news