• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Berserkerkitten
      16.07.2014 12:13 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Stancer
      am 16. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hab das Spiel auch von Beginn an unterstützt und egal was an Infos raus kommt... ich mag es

      Hatte mir allerdings auch schon gedacht, das es kein klassisches Levelsystem geben wird, sondern eher ne Art "Learning by Doing" basierend auf dem Ultima Online konzept !

      Wenn sie das gut umsetzen wird es haufenweise brauchbare Skillungen geben und nicht die "Über Klasse".
      Auch in UO gabs durch die vielen Skillkombinationen viele brauchbare Skillungen und jede hatte Stärken und Schwächen !
      Spongel
      am 16. Juli 2014
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Als PvP-Liebhaber meine große MMO Hoffnung. Wenn das nix wird seh ich für gutes PvP in MMOs schwarz für die nächsten Jahre...
      Paradoxic
      am 16. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Definitiv, geht mir genauso. Viele andere PVP-MMOs gibt es ja nicht (weil da eben kein Geld zu holen ist) und die wenigen, die es aktuell gibt, sind alle Murks. Wenn das nichts wird, dann sehe ich nicht nur schwarz für die nächsten Jahre, sondern noch viel länger, da sich die Masse einfach nicht für PVP-MMOs interessiert.
      Set0
      am 16. Juli 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      " Jacobs sagt ja selbst, dass er nur eine recht kleine Community mit seinem Spiel anspricht und dass er sich bewusst *gegen* die Masse entscheidet und eben genau das macht, worauf er Bock hat."
      Das hingegen klingt dann schon sehr vernünftig! Wenn er das Spiel unter so einem Stern entwickeln will, sehe ich dann wirklich keine Probleme. Fans wird das Spiel haben, und gegen die übliche Gruppe von miesepetrigen "Kritikern" (darf man die noch so nennen?) hat Jacobs sowie die Community ein handfestes Argument.

      Ich freue mich!
      Set0
      am 16. Juli 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das klingt ehrlich gesagt richtig gut aber einen Faktor lässt der gute Mann da außer Acht, Faktor Spieler! Ist die Community wirklich bereit für so ein Spiel? Ist der Spieler gesättigt von MMOs, sieht er doch nicht den Grund wieso ihm das Spiel nicht zusagt, es ist dann in seinen Augen einfach nur schlecht programmiert, schlecht entwickelt und schlecht überdacht.

      Ob es den Druck überlebt?
      Stancer
      am 17. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Derulu : Naja zum Hoch, also als es an die 250.000 spielten gab es ja schon 2 deutsche Server + 1 deutschen RP/PvP Server.

      Pro Server war das maximum an gleichzeitig eingeloggten Spielern etwa 3000. Man schätzte aber das jeder Server an die 10-15.000 Accounts hatte, da ja niemals alle gleichzeitig einloggten, die Server aber täglich ab Mittags bis spät Abends voll waren !

      Dazu kommt ja noch die lange Zeitlinie. Daoc ist mittlerweile über 12 Jahre alt, viele spielten es aber nur 3-6 Jahre ! Ich denke also schon, das gut 100.000 allein in Deutschland Daoc gespielt haben !
      Derulu
      am 17. Juli 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ich finde es allerdings immer wieder faszinierend, wieviele deutsche Gamer DAoC gespielt haben (oder gespielt haben wollen?), obwohl das Ding weltweit nie über 250.000 Spieler hatte
      Set0
      am 17. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schön, dass es mehrere gibt die sich darauf freuen ! Gerade durch diese Maßnahme von Jacobs sieht man, dass welche auch aus der aktuellen Lage spürbar gelernt haben.
      Karasas
      am 17. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Stancer,
      Du auch ? Ich freue mich total auf die Alpha & Beta.
      wenn das nur annähernd so wird wie good old " DaoC " dann ist ja alles richtig gemacht worden
      bis dahin, abwarten und freuen .
      hockomat
      am 16. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich glaube er macht es genau richtig denn heute lässt sich einfach keine große masse mehr für längerfristig an ein Spiel binden ausser die harte Fan Base und genau auf diese und den Gewinn den diese abwirft left er das Spiel aus also wird es für ihn weder Enttäuschung noch finanziellen Verlust geben und so mit finde ich macht er alles richtig
      Stancer
      am 16. Juli 2014
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Die Community und damit meine ich die breite Masse ist für so ein Spiel natürlich nicht reif. Trotzdem werden sich alle drauf stürzen und nach 1 Monat wieder frustriert abziehen.
      Aber die Einnahmen wird man sicher dankend annehmen und es wird eine kleine feine Community übrig bleiben, die schon seit Jahren etwas derartiges verlangt !

      Ich bin einer davon
      Berserkerkitten
      am 16. Juli 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Jacobs sagt ja selbst, dass er nur eine recht kleine Community mit seinem Spiel anspricht und dass er sich bewusst *gegen* die Masse entscheidet und eben genau das macht, worauf er Bock hat. Ich selbst hab an dem Spiel kein großes Interesse, aber ich find Mark Jacobs unheimlich cool und ich glaube, dass er ne kleine, eingeschworene Community mit dem Spiel binden kann. Ich würd's ihm wünschen.

      Ich hab ihn für buffed für ne Preview zum Spiel interviewt. Ich hätte das per Skype machen dürfen, aber damals hatte ich Schiss und hab's dann nur per Mail gemacht. Heute bereue ich das ein wenig, das wäre "live" sicher noch ne Ecke spannender gewesen.
      Derulu
      am 16. Juli 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Da es ohne Geld (und damit Gewinndruck) von Großinvestoren und für meine ziemlich genau definierte Nischen-Zielgruppe von Spielern, die es noch dazu zu einem großen Teil mitfinanziert haben, erstellt wird, kann es durchaus Bestand haben, so der Entwickler nicht größenwahnsinnig wird und sich aus seiner selbstdefinierten Nische entfernen will bzw. sich mehr Geld erhofft als in der Nische drin steckt
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1128902
Camelot Unchained
Camelot Unchained: Logisches Wachstum von Stats statt Grind
Mark Jacobs, Chef von Entwickler City State Entertainment, äußerte sich zur Charakterentwicklung im RvR-MMO Camelot Unchained. Spieler sollen in der Lage sein, Völker, Klassen und Stats möglichst frei zu kombinieren, auch wenn das Resultat nicht zwangsläufig ein mächtiger Charakter ist.
http://www.buffed.de/Camelot-Unchained-Spiel-19666/News/Camelot-Unchained-Logisches-Wachstum-von-Stats-statt-Grind-1128902/
16.07.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/11/LeprechaunConcept2-buffed_b2teaser_169.jpg
camelot unchained,fantasy,mmo
news