• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      05.04.2012 11:41 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Vaneera
      am 07. April 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Pardon, aber im Vergleich mit anderen US-Unternehmen wie Dow Chemical, Monsanto, Exxon etc. sind die Leute von EA echt Waisenknaben. Und wir werden als Konsumenten im Kapitalismus generell von fast allen Konzernen vera.....; der Preis zeigt nur, aus welcher Ecke sich über das Internet die meisten Wutbürger mobilisieren lassen.^^
      maos
      am 06. April 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Was ein Mensch sät, das wird er auch ernten!
      Blutzicke
      am 06. April 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      So ist es. Maßlose Gier wird mit enstprechenden Reaktionen und passendem Ruf belohnt... GZ an die EA-Geier!
      decifer
      am 05. April 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Gratuliere! Hart erarbeitet und schwer verdient!
      Metzi1980
      am 05. April 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Tja EA hat nunmal einen schlechten Ruf. Aber solange die Leute deren Spiele kaufen, geht denen dieser Ruf am Hintern vorbei. Die Leute maulen immer, aber kaufen tun sie es trotzdem und das meist noch am ersten Tag. Bestes Beispiel Mass Effect 3!
      Wer weiss was da alles noch für DLC's kommen, welche das Ende verbessern und Spiele runder machen.
      Und Spiele wie Dragon Age gibt es heute samt aller DLC's im Komplettpaket. Einfach mal Geduld aufbringen und warten! Man muss nicht immer alles sofort spielen. Aber wahrscheinlich wollen die Leute mitreden können. Ist ja cool sowas. In einem Jahr diskutiert keiner mehr über das Ende von Mass Effect 3.
      ZAM
      am 05. April 2012
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Nochmal ein Hinweis:

      Beleidigungen, Abfälligkeiten und persönliche Angriffe anderer Mitgliedern, Außenstehenden, Unternehmen oder sonstigen Dritten ist untersagt. Dies widerspricht unserer Netiquette, sowie den Community-Regeln und jeglicher vernünftiger Umgangsform.

      Vielen Dank für Euer Verständnis

      Darussios
      am 05. April 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Verdient.
      Derulu
      am 05. April 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Böse...böse...böse Unternehmen...wie können sie nur das tun, wofür sie Kraft ihrer Gesellschaftsform bestimmt sind, nämlich Gewinn zu maximieren

      Mein neues Lieblingszitat, weil es so gut passt zu seolchen News (danke nochmals an Eyora):
      ZITAT:
      "
      aus dem Songtext des Liedes "Neandertal" der ersten Allgemeinen Verunsicherung (EAV) vom Album "Watumba", erschienen im Jahr 1991 (also auch damals war es schon so):

      "Humanismus und menschliche Ethik, bringen keine Kohle also hammas auch nicht nötig. Sokrates, Plato, Hegel und Kant und waren an der Börse nie genannt"
      "
      Arrclyde
      am 05. April 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Falsch. in der Wirtschaft geht es grade erst seit der industrialiesierung so und nicht schon seit 10.000 Jahren. Zum Zeitpunkt der Börsen und des Aktien Handels begann (theatralisch gesagt) der Anfang vom Ende, und nimmt seit dem keine linear verlaufende Entwicklung sondern eine exponentielle. Das System funktioniert... noch. Solange bis sich die Mehrheit der Menschen daruf besinnen das einige Wenige sich auf Kosten einer breiten Masse immer mehr bereichern während die breite Masse immer mehr verarmt (nicht nur finanziell). Worin so was gipfeln kann, hat uns die Geschichte mehrfach gelehrt. Stichwort "französische Revolution", nur das die Aristokraten von damals heute wohl eher die Industriellen und Finanzgrößen sind.

      Klar kannst man das jetzt als gegeben hinnehmen. Aber wie lange das mit dem Hinnehmen noch klappt mag ich jetzt nicht beantworten wollen. Gedanken mach ich mir da schon, obwohl es mir von der Lebenssituation vermutlich besser geht als 80 oder 90% der Weltbevölkerung. Die Gedanken gehen dann in Richtung einer Vogelspinne die über einen Ameisenhaufen wandert und sich denkt "Hoffentlich fällt denen nicht auf das sie VIELE sind."


      Back to Topic:
      Auch wenn ich solche Feedbacks gut finde, leider wird bei 250.000 abgegebenen Stimmen nichts am Verhalten des Unternehmens ändern. Bei 300.000.000 Kunden die weiterhin die Produkte kaufen reicht das fürchte ich nicht mal zu einem Denkanstoß.
      Derulu
      am 05. April 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      So verhält es sich leider mit der "Wirtschaft" und das schon seit 10.000 Jahren, von daher wurde es natürlich immer weiter perfektioniert...aber selbst zu Zeiten des "Tauschhandels" gab es schon Menschen, die versucht haben, soviel wie nur möglich zu "bekommen", ohne Rücksicht auf ihre Umwelt und Mitmenschen...

      Ich hoffe ich muss nicht erklären, dass sich dieses Lied ironisch dem Thema nähert...im ganzen Lied geht es darum, dass sich der Mensch seit es ihn gibt, trotz allem Fortschritts, nie wegbewegt hat vom Affen, der erst auf sich und die seinen schaut und dann lange nichts...oder um die erste Zeile zu zitieren: "Am Anfang lebte der Mensch am Baum, doch verändert hat er sich seit damals kaum. Er geht zwar aufrecht und er fliegt ins All, doch er ist noch immer im Neandertal"
      Metzi1980
      am 05. April 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      "Humannismus und menschliche Ethik bringen keine Kohle"

      Wenn ich solche Sätze schon höre, kommt mir die Galle hoch. Solche Leute werden dafür verantwortlich sein, daß die Menschheit eines Tages zugrunde geht.
      Zauma
      am 05. April 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Verdient, verdient, verdient.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
876503
Branchen-News
Electronic Arts gewinnt "Worst Company in America 2012" von Consumerist.com
Mit über 250.000 vergebenen Stimmen im Consumerist-Vote zur "Worst Company in America 2012" hat Electronic Arts den "Golden Poo" gewonnen - die Freude darüber dürfte sich bei den Verantwortlichen wohl in Grenzen halten, denn im Finale gegen Bank of America hat Electronic Arts satte 64,03 Prozent der Stimmen eingeheimst.
http://www.buffed.de/Branchen-News-Thema-230074/News/Electronic-Arts-gewinnt-Worst-Company-in-America-2012-von-Consumeristcom-876503/
05.04.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/04/Electronic_Arts_Golden_Poo_01.jpg
ea electronic arts
news