• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Nobbie
      13.09.2016 05:17 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      BlackSun84
      am 13. September 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Schade, aber nach all den Jahren ist der Weggang, der am Ende nicht für immer sein muss, verständlich. Ich fand als Teenager schon die Handbücher von Warcraft, Starcraft oder Diablo grandios. Mal schauen, wann es nun Thrall an den Kragen geht, denn immerhin ist nun nach seinem Hammer sein Daddy weg *harhar* .
      Derulu
      am 13. September 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Mal schauen, wann es nun Thrall an den Kragen geht"


      Es ist Metzens letzte große Voice-Over-Rolle (Varian ist ja nicht mehr) und er hat bereits auf Twitter festgestellt, dass er ihn weiter sprechen wird, weil ihm das so riesigen Spaß macht. Geh also mal davon aus, dass als Ehrung für Chris, Go'el für immer dabei sein wird.
      Starblaster
      am 13. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es sei Ihm gegönnt! Wünsche Ihm ein gutes und laaaaaaaanges Rentner- und Familienleben.
      Triumphfun
      am 13. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jeder alteingesessene Mitarbeiter der Blizzard verlässt ist ein grosse Chance für Neues. Respekt an das was wir bisher erleben durften vorallem in den Glanzjahren von WoW. Irgenwann wird es für jeden der erfolgreich ist schwerer sich zu übertreffen und der Druck des Scheiterns kann nur grösser werden, dass man sich schlussendlich mit Kompromissen zufrieden gibt, was ich vorallem in den letzten Erweiterungen immer mehr gespürt habe. Mir fehlte es immer wieder an Ueberraschungen und Entscheidungen mit Mut etwas ganz anderes zu wagen.
      Irgenwann ist es an der Zeit zu gehen und den Platz für frische Ideen zu schaffen.
      Für das und das Vergangene ......Danke Chris Metzen
      BlackSun84
      am 13. September 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      In Unternehmen gibt es noch solche Menschen, die von ihrem Baby loslassen können. In der Politik halten sich zu viele Menschen für zu wichtig und müssen am Ende fast mit den Beinen voran aus dem Amt getragen werden. Solch einen Kleber hätten die Österreiche aktuell benötigt.
      Ctkoy
      am 13. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der einzige Mensch der so von Charme und Charisma strahlt ist weg. Ich hab mich fast immer bei Streams auf sein "Where is the aliance" und "Where is the horde" gefreut und er hat Geschichte so super erzählt, dass ich wow von einem Enthüllungsevent zum anderen richtig genossen habe. Schade, dass er geht aber er hat sicher finanziell sich abgesichert so dass er nun noch zuhause liegen und wow spielen kann. Cooler Typ werd ihn vermissen und mal schauen wie es ohne ihn mit wow vorangeht
      Hosenschisser
      am 13. September 2016
      Kommentar wurde 8x gebufft
      Melden
      Privatier mit 42. Alles richtig gemacht.
      BadboyHeroGirl
      am 13. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      er is zwar zurück getreten aber ich denke hin und wieder wird man schon von ihm hören aber er wird beiweiten nicht mehr so viel machen wie bisher
      Variolus
      am 13. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was wird jetzt aus Thrall? Wird er endlich verdient zu Grabe (von mir aus nur in den Ruhestand geschickt, hauptsache er ist weg) getragen? Oder werden wir jetzt wieder vermehrt Auftritte von ihm genießen dürfen, als Ehrerbietung zum alten, "von uns gegangenen" Chris?
      Denn letztendlich ging mir keine Figur in dem Spiel so sehr auf den Keks wie Thrall (einzig Khadgar kommt aktuell recht nah dran), zu oft kam er aus irgendeiner dunklen Ecke gehüpft, in der er uns beim Kampf zusah, um uns dann in letzter Sekunde den befriedigenden Todesstoß gegen irgendeinen Bösewicht zu stehlen. Dazu dann seine Dauerpräsenz in einigen Addons, dass alle Anderen daneben zur absoluten Nichtigkeit verkamen (inklusive Endbossen)...

      Zu dem Rückzug von Chris Metzen selbst: ich kann es verstehen, er hat eine junge Familie und die finanziellen Mittel, mit dieser ein sehr nettes, sorgenfreies Leben zu führen. Allerdings bezweifel auch ich, dass wir das letzte Mal von ihm gehört haben.
      TheFallenAngel999
      am 13. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich mochte und mag Thrall bis Cata. Diese Weltenschamanenscheisse ging mir dann gewaltig auf den Keks. Und dieser Go'el Name... Wenn es nach mir geht soll er seine schwarze Rüstung wieder anziehen seinen Doomhammer zurückbringen und die Horde wieder als Kriegshäuptling anführen. DASS ist Thrall sein Platz. Es gibt nur einen Kriegshäuptling der Horde und das IST und BLEIBT THRALL!
      Derulu
      am 13. September 2016
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Chris hat auf Twitter bereits bekannt gegeben, dass er auch weiterhin Thrall sprechen wird.
      TheFallenAngel999
      am 13. September 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Chris Metzen einer DER großen Warcraft Story Schreiber. Ohne ihn hätten wir WoW nicht so wie sie jetzt ist. Ich glaube an Warcraft 3 und WoW Classic hat er noch mehr mitgearbeitet als jetzt an Legion. Aber ich kann mich auch irren. Die alten Götter, die Titanen, Thrall, Arthas, Illidan, Malfurion die großen alten Warcraft Helden sind ja zum größten Teil ja auf seinen Mist gewachsen. Da findet man es irgendwie schade. Auch bei den Blizzcons habe ich ihn gerne gesehen, auch wenn er es nicht mehr schaffte enttäuschte Fans bei der letzten Blizzcon richtig zu begeistern. Da blieben die Leute bei den Legion Ankündigungen ziemlich still.

      Aber ich mochte ihn. Ein bisschen schade. Und er betont Dungeons & Dragons wo er viele Ideen her hatte. Das gute alte D & D Pen & Paper werden hier wohl viele nicht mehr oder gar nicht kennen. Schade und viel Glück, frag mich nur wie er jetzt sein Geld bekommt, aber ich nehme mal an er wird wohl bei Blizzard noch mit am Gewinn beteiligt sein und Anteile an der Firma haben.
      Snoggo
      am 13. September 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Nanana, WHFB wurde doch nicht eingestampft, sondern nur als Age of Sigmar verschlimmbessert (ein reiner Copyrightmove, damit man wirklich alles schützen kann).

      D&D erfreut sich immer noch großer Beliebtheit in Amerika, DSA wächst und gedeiht auch prächtig, Ulisses hat zumindest immer wieder Schwierigkeiten beim Nachdruck.
      TheFallenAngel999
      am 13. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Okay, dass es eine Warhammer Kopie ist wusste ich, zum Teil. Dass sie die Lizenz von Games Workshop wollten wusste ich nicht. Aber erklärt warum die Orcs & Goblins und vor allem das 1 Spiel sehr nach Warhammer wirkt. Aber im Laufe der Jahre hat sich zum Glück was eigenes daraus entwickelt und neben Einfluss der Mythologie (Titanen/Wächter (alleine die Namen)) Lovecraft (die alten Götter und Murlocs) und andere Dinge hat sich ja viel getan. Und ihr Starcraft ist ja auch ein Abklatsch von Warhammer 40.000. Lustig ist nur, dass Warcraft und Starcraft erfolgreicher sind, als die "Originale". Und bei Warhammer Fantasy ist das Kuriose, das wurde eingestampft, während Warcraft erfolgreich ist (Zumindest als Spiel, als Film wäre mehr drinnen gewesen).

      D & D kenn ich vom Namen DSA habe ich mal ganz kurz gespielt und mir auch eine Box gekauft. Gibt es denn D & D oder DSA noch?
      Vanord
      am 13. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "frag mich nur wie er jetzt sein Geld bekommt, aber ich nehme mal an er wird wohl bei Blizzard noch mit am Gewinn beteiligt sein und Anteile an der Firma haben."


      Er dürfte wohl mehrfacher Millionär sein
      Arrclyde
      am 13. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das ist korrekt, Warcraft ist eigentlich entstanden und war für eine Warhammer Lizenz vorgesehen, die Blizzard damals dann nicht bekommen hat.
      Snoggo
      am 13. September 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      In der Tat ist Warcraft eine Warhammer "Kopie", es gab diesbezüglich sogar rechtliche Anstrengungen.

      Bei D&D ist es mit der Lore eh so eine Sache, das System selbst hat nämlich keine (im Gegensatz zu DSA z.B.), stattdessen gab es diverse Zusätze (wobei das mit der 3rd und 4th ein wenig explodiert ist, und mit der 5th wieder zusammengestaucht wurde).
      Cloudsbrother
      am 13. September 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @BabyboyHeroGirl

      Ging es nicht damals um die Warhammer Lizenz? Deswegen sehen sich doch auch Warcraft und Warhammer Orks so ähnlich, weil das Spiel wohl schon in Entwicklung war?!
      Kann mich natürlich auch irren.
      Nataku
      am 13. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Verständlich, dass die Leute während der Ankündigung von Legion nicht seinetwegen aus dem Häuschen waren. Er war ja auch gar nicht dabei. Die fand nämlich auf der Gamescom statt und nicht auf der Blizzcon und Metzen war nicht vor Ort.^^
      BadboyHeroGirl
      am 13. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wusstest du das warcraft nur giebt weil sie damals die rechte an Dungeons & Dragons nicht bekommen haben und ich muss sagen zum glück mir gefällt die lore von warcraft so wie sie ist
      PS666
      am 13. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn er verantwortlich ist für das Flugverbot und den Wegfall der T-Sets aus dem LFR (WoD und Legion), dann kann er verschwinden. Ist er es nicht, was solls. Kommen Neue nach...
      PS666
      am 14. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Derulu + Arrclyde
      Ich habe das Spiel nicht mehr auf der Platte um nachzusehen. Im Internet finde ich nichts darüber. Wenn es stimmt, dann freut mich das aber sehr.
      Irgendwelche Statements von Blizzard sind mir entgangen, obwohl ich regelmäßig auf mmo-campion vorbeischaue.
      Vielleicht kaufe ich es mir ja doch irgendwann, wenn die das Fliegen wieder freischalten. Bin froh, dass die Krankheit WoD vorbei ist...
      Arrclyde
      am 14. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Das halte ich für ein Gerücht. Laut Buffed gibt es wieder die "speziellen" Sets, die keiner will und braucht."


      Und wieder einer der denkt das alle Leute Normal/HC+ raiden und nicht wissen das WENN die Leute einen Raid sehen dieses zum größten Teil NUR und AUSSCHLIEßLICH im LFR sehen. Hat wohl einer das offizielle Statement von Blizzard verpasst..... oder absichtlich ignoriert. Schließlich will ja keiner den LFR.
      Derulu
      am 14. September 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Das halte ich für ein Gerücht. "


      Man könnte ja auch einfach Ingame in den Abenteuerführer schauen um zu sehen, dass es sehr wohl wieder die T-Sets im LfR gibt...

      Mönch T-Set Brustplatte LfR
      PS666
      am 13. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Kârtôffêl-Onyxia
      Das halte ich für ein Gerücht. Laut Buffed gibt es wieder die "speziellen" Sets, die keiner will und braucht.
      Arrclyde
      am 13. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wenn er verantwortlich ist für das Flugverbot und den Wegfall der T-Sets aus dem LFR (WoD und Legion), dann kann er verschwinden. Ist er es nicht, was solls. Kommen Neue nach... "


      Also wenn du über Chris sprichst ist das eher aus den Köpfen der "Neuen" gekommen, als die die nach ihm dazu kamen. jetzt geht einer der ganz großen bei Blizz und lässt den neuen mit ihren "tollen Ideen" vollends laufen..... ich hoffe er interveniert dann auch das eine oder andere Mal.
      Kârtôffêl-Onyxia
      am 13. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mit Legion gibt es wieder die normalen T Sets ausm LFR
      Mayestic
      am 13. September 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Sie für die Familie zu entscheiden, wenn man es sich leisten kann, finde ich immer gut.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1207546
Blizzard
Blizzard: Vice President Chris Metzen ist von seinem Posten zurückgetreten
Blizzards Senior Vice President of Story and Franchise Development, Chris Metzen, hat nach über 20 Jahren Firmenzugehörigkeit heute Nacht seinen Rücktritt bekannt gegeben, um sich künftig voll und ganz seiner Familie widmen zu können. Hier die News und sein Abschiedsbrief an die Community.
http://www.buffed.de/Blizzard-Firma-15293/News/Vice-President-Chris-Metzen-ist-von-seinem-Posten-zurueckgetreten-1207546/
13.09.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/09/chris_metzen_warcraft_film_01-buffed_b2teaser_169.jpg
blizzard,news
news