• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • creep
      10.04.2017 09:51 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      teroa
      am 11. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich hoff mal das blizz noch nen weg findet....und diese cheatfirma zerstört..
      HowdyM
      am 10. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da bin ich ja mal gespannt....wie will Bossland denn weiter Geld reinbekommen, wenn seine Zahlungswege gesperrt werden? Kreditkarten, Paypal etc...Und warum sollte jemand, der seine Ware in einem anderen Land veräußert, nicht den dortigen Regeln unterliegen? Ich hoffe wirklich, die Justiz hierzulande hilft bei einem Amtshilfeersuchen mal aus.
      HugoBoss24
      am 10. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      für mich haben beide seiten nicht alle latten am zaun. bothersteller vergleicht hier völlig unterschiedliche sachen und selbst wenn hinkt sein vergleich eigentlich schon an der tatsache das eben der level boost ein dienst ist den blizzard selbst anbietet und eben damit selbst umsatz für ihr spiel generiert und nicht irgendein vertriebspartner hier diesen dienst übernimmt, zum andern verstehe ich absolut nicht warum blizzard wenn sie es so sehr stört die bots nicht unterbinden. es ist einfach nicht nachvollziehbar für jeden klar denkenden menschen nen bot der sich mit klicks bewegt nicht ausfindig machen zu können. als wenn die nicht selber jeden einzelnen bot im eigenen haus testen würden...
      klar können sie hier nochmal wieder ne klage anstreben aber die wird genausoviel geld einbringen wie sie jetzt schon bezahlt bekommen. genau 0
      Trisea
      am 10. April 2017
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Natürlich versucht dieser Typ Blizz als die bösen hinzustellen... nach dem Motto
      Haltet den Dieb..schreit der Dieb...
      Solche *Betreiber* sind doch das letzte...Kohle scheffeln auf Kosten anderer...(der ehrlichen Spieler und Blizzard)......da sie selber sonst nichts auf die Reihe bekommen...
      Die Spieler die solche Programme nutzen/ kaufen sind aber auch kein bisschen besser!!!
      Fyonah
      am 10. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Why so srs?
      Hosenschisser
      am 10. April 2017
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Steter Tropfen höhlt den Stein. Weiter so.
      ZAM
      am 10. April 2017
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Nur als Hinweis

      Beleidigungen, Abfälligkeiten und persönliche Angriffe anderer Mitgliedern, Mitarbeitern, Außenstehenden, Unternehmen oder sonstigen Dritten ist untersagt. Bitte beachtet die Netiquette und Community-Regeln. Sie dienen dem guten Umgang miteinander, damit Ihr respektvoll und freundlich miteinander kommunizieren könnt. Wir möchten ungern Beiträge entfernen, weil der Tonfall nicht passt.

      Vielen Dank für Euer Verständnis.
      Fyonah
      am 10. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Genau DAS ist ihre Intention ... auf euch ehrliche Spieler zu kacken, das und nichts anderes. Als ob du je persönlich Schaden davon getragen hast...
      Annovella
      am 10. April 2017
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Wenn das offizielle Forum mal so fleißig wäre, wie hier die Mods, was wäre das Forum für ein toller Ort...
      ZAM
      am 10. April 2017
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Bitte nicht irgendwas zusammenreimen. Die Regeln gelten schon immer und auch hier gibt es keine Ausnahme.
      Riotstarter-gg
      am 10. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      achso bossland darf also auf die gesamte ehrliche spielerschaft kacken und wir dürfen nichts sagen?
      Lorean1
      am 10. April 2017
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      " Seine Produkte seien nicht anders als der Level-Boost, den der WoW-Entwickler anbietet."


      Damit sieht man das der gute Herr entweder unheimlich viel Humor besitzt oder aber unheimlich wenig Hirn ^^ Muss man dem Typen echt den Unterschied erklären...wirklich? Ist ja wohl ein Unterschied ob Blizzard etwas im eigenen Spiel anbietet, oder ob ein Drittanbieter Software verkauft welche das gesamte Gleichgewicht im Spiel beeinflusst und sogar finanzielle Vorteile sichert (durch die WOW-Marke können Botfarmer zb wesentlich leichter das entsprechende Gold zusammenbekommen als ehrliche Spieler, wodurch den ehrlichen Spielern sogar ein realer Schaden entsteht) Was wollen die mit ihrer Sturheit erreichen? Sie sind doch sowieso schon in den Negativschlagzeilen...

      Fakt ist sie haben illegale Drittsoftware verkauft und damit die Integrität des Spiels gefärdet und gestört, sie haben damit nicht nur Blizzard geschadet, sondern jedem Spieler der durch Botuser benachteiligt wurde ( wenn man es genau nimmt). Ist es die alleinige Schuld der Firma? Nein, denn immerhin hätte es kein Spieler nutzen müssen...dennoch ist es ein logischer Schritt:

      Wenn eine Gruppe von Leuten ein fragwürdiges Produkt zu illegalen zwecken nutzt ist es logisch, neben der Bestrafung der NUTZER auch das entsprechende Produkt zu verbieten und den Erwerb unter Strafe zu stellen!

      Das der Typ sich da versucht rauszureden war ja sowieso klar, wirft auch auf die EU kein gutes Licht das sich so eine Firma (auch noch mit so dämlichen Aussagen) hier festsetzen kann ohne das ihr was passiert!
      erban
      am 11. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Im nachhinein: Schätze ist das gleiche Problem wie bei Youtube für euch? Kanns wenns so ist auch verstehen.
      ZAM
      am 11. April 2017
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Ich bin Ossi - Die Partei hat immer recht.
      erban
      am 11. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Geladene Wortwahl für einen sachlichen Post, traurig wenn man hier Mundtod gemacht wird sobald es nicht Parteigerecht ist.
      ZAM
      am 11. April 2017
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Sorry, aber ich habe die Botnutzungs-Glorifizierung gelöscht.
      WirsindLegion
      am 10. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "@WirsindLegion

      ich spiele garnicht mehr - pvp ist tod und ich hab nur arena gespielt abseits von 1-2montate addon-start für neuen Content. Teilweise schreibe ich das Sterben den kick-bots und andere cheats zu wie bereits im ersten Post beschrieben. Daher kannst deine Theorien behalten. "


      Bin überzeugt davon das du ein Botter bist , dein Post spricht doch dafür wie sehr du sie unterstützt.
      erban
      am 10. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @WirsindLegion

      ich spiele garnicht mehr - pvp ist tod und ich hab nur arena gespielt abseits von 1-2montate addon-start für neuen Content. Teilweise schreibe ich das Sterben den kick-bots und andere cheats zu wie bereits im ersten Post beschrieben. Daher kannst deine Theorien behalten.
      Hosenschisser
      am 10. April 2017
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Erklär mal genau, wie du benachteiligt wirst. Ich lese immer nur Benachteiligung und Integrität... erklär mal bitte "

      Der Sachverhalt ist ganz einfach. Blizzard ist der Eigentümer von WoW. ALLEIN der Eigentümer hat zu entscheiden, was er erlaubt und was nicht. Weiß gar nicht was es da zu diskutieren gibt. Kann man wohl nur nachvollziehen, wenn man selbst schon mal was erschaffen hat.
      ZAM
      am 10. April 2017
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Bitte beachtet die Netiquette und Community-Regeln. Sie dienen dem guten Umgang miteinander, damit Ihr respektvoll und freundlich miteinander kommunizieren könnt. Wir möchten ungern Beiträge entfernen, weil der Tonfall nicht passt.
      Fyonah
      am 10. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Erklär mal genau, wie du benachteiligt wirst. Ich lese immer nur Benachteiligung und Integrität... erklär mal bitte
      Trisea
      am 10. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @erban
      soso ist legal .....
      in Deutschland mahlen die Mühlen leider in vielen Bereichen viel zu langsam...da sind die in den USA viel schneller!
      erban
      am 10. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "illegale Drittsoftware
      "

      Das Zeug ist komplett legal. Blizz ist nicht der Gesetzgeber. Wäre es illegal, wären die schon längst nichtmehr im Betrieb.


      ZITAT:
      "Ist ja wohl ein Unterschied ob Blizzard etwas im eigenen Spiel anbietet, oder ob ein Drittanbieter Software"


      Gleiche Unterschied wie Orignalteile fürs Auto kaufen vs Dritthändler Autoradio kaufen weils billiger kommt. Da wird nebenbei mittlerweile auch die gleiche Taktik versucht mit Lizensierung und keine Dritthersteller erlaubt - hört man besonder bei Bauern mit Traktoren von.


      Warum nicht einfach ehrlich sein? Die normalen Farmer wollen aus Eigennutzen Bots verbieten genauso wie die Botter aus Eigennutzen botten zum farmen/lvln. Blizz verliert Geld wegen Drittanbietern, die mit bots & Farmdiensten eine Alternative zu ihrem eigenem Goldkauf / levelkauf anbieten. Das ist einfach ein Interessenkonflikt und mehr nicht.

      Persöhnlich sehe ich mich hierbei auch keinesfalls auf der Herstellerseite, die Drittanbieter verbieten möchten aber auch ziemlich selbst verkackt hat. Der Schaden ensteht durch Cheats für pvp / raiden. Rotation & kick-bots machen den Wettbewerb kaputt genauso wie Fly-Hacks&co. Das wär aber auch vermeidbar gewesen - der Bot läuft mit Click-To-Move eindeutiger gehts kaum um sich selbst zu markieren. Hätten sie direkt hart durchgegriffen statt Marketing geschoben wie toll warten doch ist, dann wäre es auch nicht zum Volkssport geworden. Hätte auch gereicht einfach kein BG Farmen für Arenaspieler zu verlangen- arenaspieler hätten dann keine BG-Bots gekauft und dann wäre kein Geld für die weitere Entwicklung da. So hätten wir eventuell auch keine kick-Bots heute. Ich hatte schon in Cata in Foren deshalb geschrieben einfach den Bedarf fürs BG-Botten abzudrehen um schlimmeres zu verhindern aber naja.
      Ectheltawar
      am 10. April 2017
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Ich kann wirklich nur hoffe das Blizzard auch den Weg vor ein deutsches Gericht macht. Ich denke auch hierzulande sollten sie Recht bekommen. Die Summe an Schadensersatz mag gewiss niedriger ausfallen, aber auch wenn man manchmal das Gefühl hat in Deutschland hinken wir im Internetrecht noch etwas hinterher, dürfte man auch hier klar erkennen das Bossland im Unrecht ist.

      Einen Bot, mit einem Levelboost zu vergleichen, zeigt ja schon mal deutlich wie realitätsfern Bossland hier argumentiert. Da darf Blizzard auch gerne das Argument der Serverbelastung anbringen. Selbst wenn jemand den Bot "nur" zum Leveln nutzt, so muß der betreffende Charakter dafür aber eingeloggt sein und automatisiert etwas tun um zu Leveln. Das Ergebnis mag in gewisser Weise das gleiche sein, aber der Weg dahin ist dann doch ein deutlicher Unterschied.

      Wobei den Bot als Levelboost zu nutzen, wird vermutlich nicht mal den Großteil der anderen Spieler stören. Wirklich störend ist dann doch eher der Bot der einem ständig die Ressourcen vor der Nase wegklopft. Und auch wenn Bossland das vielleicht gerne unter den Tisch fallen lässt, werden ihre Produkte doch vor allem dafür genutzt.
      Repainer
      am 10. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kenne mich jetzt nicht so mit WoW aus und was Botter betrifft gleich weniger.

      Meinen die mit Botter, das man Ingame statt eine Spielers auf ein Bot trifft das auch im PVP?

      Man muss immer beide Seiten betrachten:
      Wenn Blizzard tatsächlich geleugnet hat wegen der Server-Infrastruktur. Ist das eigentlich nicht gerade schön, sollte man auch von so einem großen Unternehmen erst gar nicht in Frage kommen.

      Zum anderen: Spricht der CEO von Bossland über einen Level-Boost, war hier nicht die Rede von Bots? Bots und Level-Boosts sind für mich 2 verschiedene Schuhe.

      Frage mich da jetzt, lügen alle beide?
      xAmentx
      am 10. April 2017
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Die sollten eine Strafe bekommen, von denen die sich nie wieder erholen können.
      Botter zerstören jedes Spiel...
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 07/2017 PC Games 06/2017 PC Games Hardware 07/2017 play³ 07/2017 Games Aktuell 07/2017 XBG Games 07/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 07/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1225295
Blizzard
Blizzard: Bot-Entwickler Bossland will 8,5 Millionen Dollar Schadensersatz nicht zahlen
Der CEO der Bossland GmbH, Zwetan Letschew, hat sich gegenüber Vice zum Urteil des kalifornischen Gerichts und der zu zahlenden Schadensersatzsumme von 8,5 Millionen Dollar geäußert. Seiner Meinung nach falle sein Unternehmen nicht unter die Gerichtsbarkeit eines US-Gerichts, die Strafe könne daher nicht in Deutschland vollstreckt werden.
http://www.buffed.de/Blizzard-Firma-15293/News/Bossland-will-Schadensersatz-nicht-zahlen-1225295/
10.04.2017
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/07/bot-banner_b2teaser_169.jpg
news