• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Thilo Bayer Google+
      11.11.2014 16:48 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Dracula88
      am 11. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Klar sieht das Spiel SUPER aus, aber bei Tera war das genau so
      sah super aus, spielte sich super,
      doch die Inhalte kamen nicht.
      Ich denke mal es ist einfach schwieriger Inhalte zu liefern, wenn man vorher
      für ne lange Zeit detaillierte Inhalte zeichnen muss und diese umsetzen. Denke da steckt einfach mehr arbeit.
      Und Spieler warten einfach nicht lange auf Inhalt, wenn sie einfach nur neues erspielen wollen
      Geige
      am 11. November 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Sollte Black Desert im Westen mit dem in der koreanischen Version vorhandenen Gender-Lock starten,
      kann das Spiel noch so toll sein, spielen werden es trotzdem die wenigsten

      Edit:
      Gender-Lock beduetet, dass es Pro Klasse eine fest definierte Rasse, mit einem fest definierten Geschlecht gibt..
      Arrclyde
      am 13. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Damit sieht man immer sofort was man vor sich hat. "


      Tut mir Leid, aber das halte ich für eine Lahme Ausrede. Nicht jeder denkt in "Stistiken" oder "Maximierung des Spielerskills" Optionen haben ist immer ein Plus, das Beschneiden solcher damit ein paar Hardcore-PvPler aus der Ferne wissen auf was sie sich einlassen ist eher ein Negativpunkt. Nicht falsch verstehen, ich bin eher PvPler als ein PvEler. Aber ich persönlich finde den Zuschnitt auf PvP sehr kurzsichtig und engstirnig. Vor allem wenn man Spieler damit massiv einschränkt.

      ZITAT:
      "Ist halt Geschmackssache ob man sowas überhaupt braucht oder möchte habs aber schon öfters bei asiatischen Spielen gesehen."


      Ich auch. Und es trägt sicher dazu bei das diverse Spiele (wie hieß noch mal das Spiel mit der Magie/Natur-Fraktion gegen die Steampunk-Fraktion mit Genderlock) nach kurzer Zeit wieder vom Radar bzw. in der Versenkung verschwinden.

      Ich behaupte mal das sich nur die wirklichen Spiele-Enthusiasten für "Stats" interessieren, die Mehrheit möchte vor allem mehr Möglichkeiten in der Charaktererstellung und steht mehr auf das optische.

      Ich erinnere mich an Diablo 2. Kein MMO, aber es hatte einen Genderlock. Seltsam nur das Diablo 3 keinen mehr hat, Blizzard gab dem Spieler also hier mehr Optionen. Oder Sacred 2, Die Bugs die ein Spiel hat fallen zu 90% den allermeisten nicht auf weil sie selten die Limits pushen oder so langsam spielen das die Bugs gefixt sind. Aber Sacred 2 ist mehr oder weniger verschwunden, das Studio geschlossen (was bei mir in der Nähe war und wo ich mich kurz vor der Schließung sogar bewerben wollte). Hat der Nachfolger nicht auch wieder ein Genderlock? Und, wie schlägt sich das so?

      ZITAT:
      "Denke jedenfalls nicht das es am Budget liegt da das Spiel sonst recht aufwendig gemacht zu sein scheint."

      Das wird oft falsch gesehen. Du kannst gute und Talentierte Leute bekommen die 60 Std. die Woche am Projekt schuften, und deren Gehalt so niedrieg wie möglich ansetzen. Oder du kannst Talentierte teure aber faule Leute engagieren die nur 30 Std. arbeiten, aber einen "guten Ruf" in ihrem Job haben. Beides wirkt sich MASSIV aufs Budget aus. Nur weil einer viel Geld in ein Spiel pumpt muss es nicht automatisch gut werde, und nur weil einer weniger Geld ausgibt muss es nicht automatisch eine schlechte Qualität haben.

      So sind die Meinungen:
      Mir ist es egal ob ich von weitem erkennen kann welche Klasse auf mich zu rennt. Solange sie nicht so aussieht wie ich oder mein Kumpel der neben mir steht. Das gilt vor allem für Geschlecht und Rasse.... denn die kleinen Veränderungen sieht man aus der Entfernung sicher nicht.
      erban
      am 12. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ist nur Vermutung aber denke mal Sinn der Sache war Aussehen an Klasse zu binden. Damit sieht man immer sofort was man vor sich hat. Soll ja ein PvP fokussiertes Spiel sein. Ist halt Geschmackssache ob man sowas überhaupt braucht oder möchte habs aber schon öfters bei asiatischen Spielen gesehen. Denke jedenfalls nicht das es am Budget liegt da das Spiel sonst recht aufwendig gemacht zu sein scheint.


      Arrclyde
      am 12. November 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ich mein denkt mal an super mario, zelda, etc. Da beschwert sich doch auch keiner über mangelnde Auswahl."


      Oder Diablo 2, oder oder oder. Der Punkt ist das das alles keine MMO sind. Und bei einem MMO würde es mich ziemlich stören wenn alles Zauberer und Ranger weiblich sind und alle Krieger männlich. Zieh ihnen ne weiße Rüstung an und du hast die Klon Armee.

      ZITAT:
      "Manchen Leuten ists halt total egal und sowas wie "ich spiels wegen genderlock nicht" total unbegreiflich."


      Siehst du, das ist der Unterschied: mir ist es nicht unbegreiflich, wie jemanden sowas egal sein kann. Ich verurteile sie auch nicht dafür. Aber zu einem MMO gehört für mich VOR der Charakterentwicklung die CharakterERSTELLUNG. Und da bin ich eben etwas anspruchsvoller.

      Aber wie heißt es so schön: der erste Eindruck ist entscheidend, du bekommst keine zweite Chance. Und wenn man schon bei den Looks abstriche machen muss wirds nix mit dem ersten Eindruck für manche/einige.
      acktonk
      am 12. November 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Finde die Entscheidung auch dämlich. Bei Borderlands ist es mir egal, da passt es, aber hier? Da geben sie mit ihrer achsotollen Charaktererstellung an, man kann aber nicht einmal Rasse oder Geschlecht wählen. Und in einem Sandbox MMOG nicht einmal dies entscheiden zu können will mir nicht in den Kopf.
      erban
      am 12. November 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Manchen Leuten ists halt total egal und sowas wie "ich spiels wegen genderlock nicht" total unbegreiflich.

      Mir persöhnlich wäre es auch egal wie der Charakter aussieht, Gameplay muss Spaß machen. Ich mein denkt mal an super mario, zelda, etc. Da beschwert sich doch auch keiner über mangelnde Auswahl.
      punkten1304
      am 11. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wäre denen zu raten...aber mal ehrlich wer kommt auf derart dämliche design-entscheidungen?..oO
      Arrclyde
      am 11. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das ist etwas das den "ausgefeilten Charakter-Editor" eben weniger ausgefeilt macht. Pro Klasse gibt es nur eine Rasse, mit einem Geschlecht und einem Gesicht. So schön ich die Möglichkeiten auch finde, aber wenn ich einen barbarischen Bogenschützen Spielen möchte..... geht nicht musst bei der stereotypischen weiblichen Elfe bleiben.

      Spielen werd ich es wohl auch nicht, und der Genderlock ist einer der Gründe.

      Allerdings dauert das immer bis Spiele aus Korea bei uns eintrudeln, und da sie wie Matthie ja sagt (ich habs auch gelesen irgendwo) das sie das wohl doch ändern wollen, ist es in der EU-Releaseversion wahrscheinlich längst enthalten
      pk-cyborg
      am 11. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenns nen Gender-Lock hat, spiel ichs auch nicht...
      matthi200
      am 11. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hatte allerdings gelesen das sie nachdenken das zu entfernen? o_o
      Geige
      am 11. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nein, das soll - zumindest vorerst - so bleiben.
      punkten1304
      am 11. November 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      na da haben se ja den vogel abgeschossen...omfg...naja vlt auch nur in der Beta so
      punkten1304
      am 11. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      so schön und beeindrucken die Welt und die Characters sein mögen, was nützt es wenn die Welt nicht auch mit vernünftiger Beschäftigung, außer dauergrind, gefüllt ist?

      Bestes Beispiel Minecraft...Ursprungs ne gelinde gesagt, miese Grafik, aber das Spielprinzip überzeugte.

      Bei den "meisten" Korea MMO's = Grafik hui, rest pfui...(nagut selbst die Grafik haut bei vielen selbst heute noch nich hin, ..da kommt dann sone engine von vor 10 Jahren rein..)
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1142346
Black Desert Online
Die beeindruckende Spielwelt im Video
Das MMORPG Black Desert konnte bereits mehrfach für Aufsehen erregen, unter anderem durch einen ausgefeilten Charakter-Editor. Nun zeigen die Entwickler des Online-Rollenspiels erneut ein frisches Video aus der Beta-Phase frei nach dem Motto: "Black Desert online is beautiful".
http://www.buffed.de/Black-Desert-Online-Spiel-19004/Videos/Die-beeindruckende-Spielwelt-im-Video-1142346/
11.11.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/11/1061_b2teaser_169.jpg
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2014/11/60579_sd.mp4