• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • creep
      24.03.2016 10:50 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      elenial
      am 24. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die haben nur 800 Mitarbeiter und kommen mit 67 Millionen nicht aus ?

      Was ist bloß aus der Wirtschaft geworden ?

      Ja die Relation zum Vorjahr mag groß sein. Für mich trotzdem kein Grund die zu feuern. Es sei denn sie hätten nicht zu tun.
      AkkubohrerFTW
      am 25. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Umsatz =/= Gewinn
      Ogil
      am 24. März 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Wenn man sich anschaut, was solche Firmen heute fuer Marketing ausgeben muessen um am Markt zu bestehen, dann bleibt von 67 Mio Umsatz nicht sooo viel uebrig. Fuer das erste gemeinsame Spiel hat man z.B. ein weltweites Marketingbudget von 30 Mio angekuendigt...

      Ich persoenlich finde es immer krass, wenn ich fuer so Mobile-Games TV-Werbung sehe.
      Vanord
      am 24. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Nach Radon Labs übernahmen die Hamburger auch die Planet Moon Studios, dazu kamen neue Niederlassungen im Silicon Valley und in São Paulo"

      Sorry aber Höhenflüge müssen bestraft werden
      Ogil
      am 24. März 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Massiver Wertverlust ist nicht unbedingt was ein Schnaeppchen auszeichnet. Oder ist ein rostiges, nicht fahrtuechtiges Auto auch ein Schnaeppchen, nur weil es billig ist?
      creep
      am 24. März 2016
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Kommt jetzt natürlich auch darauf an, was Youzu Interactive mit Bigpoint für Pläne hat und wie sich das Unternehmen in Zukunft entwickelt.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1190239
Bigpoint International
Bigpoint: Zum Schnäppchenpreis von chinesischer Konkurrenz aufgekauft
Für schlappe 90 Millionen US-Dollar hat das chinesische Software-Unternehmen Youzu Interactive den deutschen Browserspiel-Hersteller Bigpoint aufgekauft. Der Preis ist ein richtiges Schnäppchen, vor fünf Jahren wurde der Wert von Bigpoint noch auf 600 Millionen US-Dollar geschätzt.
http://www.buffed.de/Bigpoint-International-Firma-235162/News/Youzu-Interactive-kauft-deutsches-Unternehmen-1190239/
24.03.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/07/Farmerama_Bigpoint_b2teaser_169.jpg
bigpoint
news