• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Benerys
      03.09.2013 16:05 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Zivago
      am 06. Februar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Problem bei Battleforge war das man um Karten zu bekommen, echtes Geld ausgeben musste.. Deswegen hat BF auch so viele Spieler verloren.. Die hätten lieber wie bei Spielen wie LoL machen sollen das man optische sachen für echtgeld kauft und die Karten durchs Spielen verdienen.
      Variolus
      am 03. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das ist mal wieder ein Beispiel dafür wie EA seine Kunden am Herzen liegen: "Wir stellen das Spiel ein also verbratet schnell eure restliches Ingamewährung, bevor sie ungenutzt verfällt!" Das man andererseits vielleicht nicht einsieht sein Geld in etwas zu stecken, dass man letztendlich kaum noch wird nutzen können, ist denen natürlich nicht in den Kopf gekommen. Statt dessen eine finanzielle Entschädigung in irgendeiner Form, Auszahlung des Restbetrags, Umwandlung in andere Formen von Ingamewährungen, je nach Menge vielleicht Zugriff auf Origin-Spiele, das wäre vernünftig und würde weitere Kundenbindung schaffen.
      Aber so heißt es mal wieder: "ganz großes Kino EA, euren gutem Ruf immer schön gerecht werden!"
      ayanamiie
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ganz ehrlich zu ea kannste schon lange kein gutes wort mehr sagen mir ging bei dem satz genau das gleich durch den kopf.

      Wtf gebt euer geld aus sonnst verfällt es ich bin mir nichmal sicher ob die das einfach so machen dürfen.

      kann garnich glauben das bf sich nich rentieren sollte das spiel war super grafik und spielerisch zumindest wie ich es in errinerung hab vom start.

      Das größte manko war halt ohne geld ausgeben is man gearscht gewesen man hatte keinerlei wirkliche chance.

      Daher behaupte ich das spiel geht nur wegen eas geldgeilheit drauf.

      Wot zb kannst auch praktisch ohne geldspielen ne ausnahme sind die garagenslots da muss man leider wirklich geldausgeben.
      ElReloaded
      am 03. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Radikalität, mit der unrentable Spiele eingestellt werden, macht mir Sorgen. Wenn ich in f2p Spielen Geld in virtuelle Währung stecke, dann will ich auch die Zeit haben, sie auszugeben. Ansonsten bleibt nur, auf Sicht zu fahren, d.h. immer genau soviel Währung zu tauschen, wie aktuell benötigt.
      Master_DeluXXXe
      am 03. September 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      das spiel ist aber nicht nach 2 wochen eingestellt worden.
      Badomen
      am 03. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wo es damals rauskaum war ich total begeistert. Aber den Titel "Free to play" verdient das Spiel nicht, denn ohne was zu investieren war man total aufgeschmissen im Spiel und man konnte überhaupt nicht voran kommen.

      Schade, das Spielprinzip und die Umsetzung fand ich sehr spaßig.
      ÆbämÆ
      am 03. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      mhh jooo .. echt super spiel und hatte am ende ohne ein cent auszugeben haufen karten (auch promo karten) und genug punkte für jede Karte. Jedoch hat das ewig gedauert mit viel handel. erst für Gold und dann im Aktionshaus bissi echtgeld bekommen und sich dann hochgearbeitet.. aber war mehr handel als spielen ) Zusätzlich waren die neuen Karten meist viel zu stark.
      Mayestic
      am 03. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich bin echt froh das mir sowas noch nie passiert ist. Keins der Spiele die ich gerne gespielt habe wurde bisher eingestellt, nagut SWG vielleicht aber letztendlich habe ich es trotz aller Begeisterung nur wenige Wochen gespielt. R.I.P. BattleForge.

      Die Frage die sich mir nur grade stellt ist ob das eine Reaktion auf dieses Kartenspiel von Blizzard ist das grade in der Beta ist oder ob diese Sammelkartenspiele allgemein in der Krise stecken.

      ayanamiie
      am 04. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bf und heartstone kannste soviel miteinander vergleichen wie ne banane und ne birne das passt vorn und hinten nich bf haste mit karten im 3d manier monster gerufen in heartstone is alles in 2d nur mit den karten kein große aktionen außer angreifen möglich.

      Daher kannst du das wirklich in keiner weise vergleichen.


      Die große schwäche der karten is halt die zeit je länger ein spiel draußen ist umso unausgewogener wird das ganze und bf hat nunmal komplett in ein genre gegriffen was so bisher nich benutzt wurde.Was man auch nachteilig auslegen kann so monster selber steuern greif da an usw das haste bei heartstone nich.

      Dennoch von der idee ist bf ein tolles spiel gewesen
      aldaric871
      am 03. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nöö.. eigentlich sind grad TCG's stark im Aufwind. Battleforge hat soweit ich weiß schon länger gekrieselt...wenn dann noch Hearthstone auf den Markt kommt, lohnt es sich irgendwann halt nicht mehr.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1086675
Battleforge
Battleforge: Einstellung des Free-2-Play-Strategiespiel Ende Oktober
Electronic Arts gab am 02. September 2013 bekannt, dass Battleforge, ein Strategiespiel mit Kartenspiel-Elementen am 31. Oktober 2013 eingestellt wird. Zuletzt wurde seitens Electronic Arts erst angekündigt, das von dem mittlerweile geschlossenen Entwicklerstudio EA Phenomic produzierte Spiel weiterhin anbieten zu wollen.
http://www.buffed.de/Battleforge-Spiel-18722/News/Battleforge-Einstellung-des-Free-2-Play-Strategiespiel-Ende-Oktober-1086675/
03.09.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2009/03/BattleForge_Packshot.jpg
battleforge,strategie,ea electronic arts
news