• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • ArcheAge: Ein Noob auf Reisen - Völker und Klassen mit Video

    ArcheAge ist ein sehr komplexes Spiel mit vielen Facetten und einem vielfältigen Handwerk. In den kommenden Wochen erkläre ich euch als Noob on Tour, wie die einzelnen Spielelemente funktionieren und was grundlegend wichtig ist. Den Anfang machen Völker und Klassen.

    ArcheAge ist ein riesiger Sandkasten-Themenpark-Mix, der vor allem Neueinsteiger ein wenig ratlos und überfordert zurücklässt. Wie kläglich ich mich am Anfang angestellt habe, konntet ihr in den letzten beiden buffedShows oder auch noch in der aktuellen buffedShow begutachten. Inzwischen bin ich auf Stufe 21 angekommen und habe die Grundlagen verstanden – trotzdem entdecke ich jeden Tag noch etwas Neues.

    In der "Noob on Tour"-Reihe möchte ich euch ein paar grundsätzliche Sachen zum Spiel erklären, es sollen keine umfassendes Guides mit Anspruch auf Vollständigkeit werden - einfach handfeste Infos zum Spiel, die dem ein oder anderen potenziellen Spieler die Vorzüge aufzeigen können. ArcheAge steckt in der Alpha und die Anzahl an Spielern in dieser Testphase ist noch begrenzt. Falls ihr jedoch mit dem Gedanken spielt, später in die Beta oder in den offenen Test beziehungsweise nach offizieller Veröffentlichung einzusteigen, dann hilft helfen euch sicher ein paar Grundlagen beim Spieleinstieg. Nach der Hälfte des Artikels findet ihr zusätzlich ein unkommentiertes Video der Völker- und Skill-Set-Auswahl zu Beginn des Spiels, in dem ihr auch einen kleinen Eindruck von den Möglichkeiten des Charakter-Editors erhaltet.
    Eine Bogenschützen-Novize noch ohne weitere Skill-Sets. Eine Bogenschützen-Novize noch ohne weitere Skill-Sets. Quelle: buffed

    ArcheAge: Kontinente und Völker


    In ArcheAge existieren vier spielbare Völker, die jeweils im Doppelpack auf zwei unterschiedlichen Kontinenten leben und miteinander im Clinch stehen. Die Kontinente unterscheiden sich auch vom Design - der Ostkontinent Haranya ist eher asiatisch angehaucht, während der Westkontinent Nuia doch eher an westliche MIttelalter-Gefilde erinnert. Es gibt auch noch einen Kontinent im Norden, der den Namen Auroria trägt und eine Open-PvP-Zone für Spieler auf Stufe 50 ist - das PvP erkläre ich in einem späteren Artikel.

    Der Westkontinent Nuia


    Nuian Nuian Quelle: buffed Nuian
    Das Volk der Nuian lebt auf dem Westkontinent und zeichnet sich durch seine Spiritualität aus. Vom Aussehen her sind sie noch am ehesten mit den Menschen aus anderen Spielen vergleichbar – allerdings verfügen sie über einen ausgeprägten Gottkomplex mit den entsprechenden Allmachtsansprüchen. Wer also eine Karriere als Schuft und Verbrecher anstrebt ist bei der Kultur, die sich auch als Eroberer des Kontinents bezeichnet, gut aufgehoben.

    Volks-Boni Elf Elf Quelle: buffed

    1. Nach einem Aufenthalt im Jenseits erhalten Nuian zusätzliche Boni. Attribute werden nach einer Wiederbelebung doppelt so lang erhöht.
    2. Bauzeiten von Häusern und Burgen sind verkürzt – Ideal für eine große Gilde, bestehend aus Nuians, die die Weltherrschaft anstrebt.


    Elfen
    Die Elfen sind im Gegensatz du den Kannibalen-Waldelfen in TESO tatsächlich auch das, für was man sie hält: In Abgeschiedenheit lebende Baumkuschler, die von anderen Völkern für ihre Schönheit beneidet werden und spitze Ohren haben. Die Elfen sind wie die Nuian auch auf dem Westkontinent Nuia beheimatet und bekannt für ihren Todesmut bekannt.

    Volks-Boni

    1. Elfen können unter Wasser länger die Luft anhalten.
    2. Aufgrund ihrer Vergangenheit und einem Leben am Gweonidsee sind Elfen hervorragende, schnelle Schwimmer.

    Der Ostkontinent Haranya

    Eine Firran Eine Firran Quelle: buffed
    Firran
    Die katzenartigen Firran sind eigentlich auch ziemliche Baumkuschler und Tierfreunde. Sie leben nomadisch und betrachten alle Lebensformen – egal wie klein – als wertvoll und einzigartig. Sie lieben die Natur und sind bestrebt, ihre Bestimmung zu erfüllen.

    Volks-Boni Firran Firran Quelle: buffed

    1. Durch ihre schnellen Reflexe nehmen sie geringeren Fallschaden.
    2. Firran klettern Bäume und Leitern deutlich schneller nach Oben als andere Völker.


    Harani
    Die Harani sind geborene Überlebenskünstler und magisch sehr begabt. Ihr Ziel ist, langfristig den Fortbestand der eigenen Sippen zu sichern und heroische Taten zu vollbringen. Sie gelten als gerissen, sind aber für ihren ausgeprägten Familiensinn bekannt.
    Harani Harani Quelle: buffed
    Volks-Boni

    1. Harani haben einen geringeren Cooldown auf Rückruf und Portalfertigkeiten, was ihnen eine schnellere Reise durch die Spielwelt erlaubt.
    2. Praktischerweise sind sie durch ihr Leben im Dschungel sehr begabte Rohstoffsammler und benötigen weniger Zeit beim Holzabbau und Sammeln von Ressourcen.

    Es gibt zusätzlich noch den Nordkontinent, der ein reines PvP-Gebiet ist, sowie das Meer, in dem fiese Seeungeheuer und noch fiesere, marodierende Piratenbanden auf unvorsichtige Neulinge warten. Ihr solltet zum Start ein Volk auswählen, dass von den passiven Bonus-Fähigkeiten am ehesten eurer Spielweise entspricht. Das Volk könnt ihr nämlich im Nachhinein nicht mehr ändern – in Bezug auf die Klassen und Fähigkeiten seid ihr dafür sehr flexibel.

    02:39
    ArcheAge: Grundlagen-Video zu Völkern und Klassen

    Klassen, Skills-Sets und sekundäre Skill-Sets

    Das Skill-Buch eines Druiden. Das Skill-Buch eines Druiden. Quelle: buffed
    Über 100 verschiedene – mal mehr, mal weniger nützliche – Klassen-Kombinationen sorgen für Vielfalt in Sachen Gameplay und PvP. Es gibt sechs primäre und vier sekundäre Skill-Sets. Die Aufteilung richtet sich nach der ersten Fähigkeit, die man nach dem Start erhält. Alle primären Skill-Sets starten mit einer offensiven Angriffsfähigkeit - die sekundären Skill-Sets nicht. Das verhindert, dass Neueinsteiger einen Helden erstellen, der sich überhaupt nicht gegen Feinde wehren kann.

    Nach der Charaktererstellung entscheidet ihr euch zunächst für ein Skill-Set. Im Verlauf der ersten Missionen wählt ihr einen zweiten Talentbaum und beim Erreichen von Stufe zehn sogar noch einen dritten. Die Skill-Sets können alle miteinander kombiniert werden – Einschränkungen gibt es nicht.

    Aber wie bereits erwähnt, sind nicht alle gleich sinnvoll. Wenn ihr euch mal vertut, ist das jedoch nicht schlimm. Gegen eine kleine Ingame-Gebühr tauscht ihr einfach den ungeliebten Talentbaum gegen einen anderen aus. Die Skill-Sets levelt ihr hoch, indem ihr durch die Nutzung der Fähigkeiten Erfahrung sammelt. Deswegen müsst ihr nach dem Wechsel eurer Skill-Sets etwaige neue Talentbäume in eurer Dreier- Ein Skill-Buch mit nur einem Skill-Set. Ein Skill-Buch mit nur einem Skill-Set. Quelle: buffed Talentbaum-Kombo hoch leveln.

    Die folgenden Skill-Sets stehen zur Auswahl – die Alpha von ArcheAge ist nur in einer englischsprachigen Version verfügbar. Deswegen sind die deutschen Bezeichnungen der Skill-Sets eventuell nicht final und können sich noch ändern

    ArcheAge: Primäre Skill-Sets

    Kampfeszorn
    • Nahkämpfer-Skills mit vielen mächtigen Angriffen und hohem Schaden

    Zauberei Die Skill-Sets:Zauberei Die Skill-Sets:Zauberei Quelle: buffed

    • Magie-Skills, die verschiedene Elemente abdecken und hohen Schaden verursachen. Gute AoE-Fähigkeiten
    Bogenschießen
    • Fernkämpfer mit hohem Singletarget-Schaden und vielen Instant-Fähigkeiten.
    Vitalismus
    • Der perfekte Solo- und Gruppenheiler. Verursacht nur wenig Schaden.

    Okkultismus Die Skill-Sets:Vitalismus Die Skill-Sets:Vitalismus Quelle: buffed

    • Beschwörungen, Verlangsamung, Unterbrechung, Schaden – Okkultismus ist vielseitig. Allerdings hohe Cooldowns.
    Schattenspiel
    • Singletarget-Schadenausteiler, der einige fiese Tricks in petto hat, um Gegner zu überraschen oder ihnen zu entkommen. Am ehesten mit einem Schurken vergleichbar.

    Sekundäre Skill-Sets

    Bardenkunst
    • Die Bardenkunst ermöglicht die Stärkung der Gruppenmitglieder mittels erbaulicher Töne aus Flöte oder Lyra. Der Barde ist mit dank vieler Instant-Skills vor allem ein toller Unterstützer in großen Gruppen.

    Die Skill-Sets: Okkultismus Die Skill-Sets: Okkultismus Quelle: buffed

    Hexerei
    • Gegner einschläfern, täuschen, "fearen" oder zurückstoßen und sogar das Austeilen von Schaden machen Hexerei zu einem sehr nützlichen Skill-Set für Caster.
    Auramantie
    • Dank Auramantie könnt ihr euch und Gegner teleportieren und euch Immunität gegen verschiedene Attacken und Schadensarten verschaffen.
    Verteidigung
    • Stärkungszauber, Blocken und Schildschläge gehören zum Repertoire des Skill-Sets, welches vor allem für angehende Tanks ein Muss ist.


    Jeder Talentbaum verfügt über elf aktive und fünf passive Skills, auf die ihr Punkte frei verteilt. Jeder Talentbaum levelt individuell anhand der durch Die Handwerks-Fähigkeiten. Viel zu tun! Die Handwerks-Fähigkeiten. Viel zu tun! Quelle: buffed Skill-Benutzung gewonennen Erfahrung - die Anzahl an zu vergebenden Punkten wird aber immer vom Charakter-Level eures Helden bestimmt. Wenn ihr die Skill-Sets austauscht, behalten sie das aktuelle Level - so ist es möglich, tatsächlich alle zu maximieren.

    Jede Kombination von drei Talentbäumen heißt auch anders, sodass man die Klassen unterscheiden kann. Ich spiele aktuell einen Helden mit Bogenschießen, Verteidigung und Vitalismus - das macht ihn zum Druiden, der so auch noch ein paar Combo-Skils spendiert bekommt.

    Das sind die grunfdlegenden Infos zu Völkern und Klassen in ArcheAge. Was wünscht ihr euch in Zukunft für Artikel und Videos zu ArcheAge und werdet ihr ArcheAge in der Open Beta oder nach Release spielen? Habt ihr sonst noch Wünsche, Anregungen, Kritik? Teilt es uns in den Kommentaren mit. Mehr Infos und Videos zu ArcheAge findet ihr übrigens auf unserer Themenseite oder in den buffedShows der letzten Wochen.

  • ArcheAge
    ArcheAge
    Release
    16.09.2014
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von punkten1304
    sofern ich das noch von EarlyAccess Games weiß, hat man doch da eh meist hinterher Zugang zum finalen Spiel. Siehe…
    Von Arrclyde
    Was meine Aussage jetzt ja nicht falsch macht. Klar es gibt die Ausreißer die mit 10 Jahren WOW Spielen (ist ja ab 12)…
    Von Derulu
    Mal davon ab, dass bei der letzten "Aussage" dazu (im Jahr 2012 war das glaub ich), das ungefähre Durchschnittsalter…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Silarwen
      24.05.2014 19:00 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Gank4Fun
      am 25. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ab dem nächsten Patch gibt es die wichtigste Ingame-Währung nur noch für Handelstouren in PvP-Gebiete. Freut euch drauf, ich tus jetzt schon
      pk-cyborg
      am 25. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Durch die 4 Daily-Quests kann man sie auch immer noch bekommen.
      Massivo
      am 25. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich spiele jetzt seid 5 Tagen und es ist der Hammer.
      Das erste Spiel seid Jahren wo das Endgame, Maxlevel nicht erste Priorität haben und du gerne abseits der Wege stromerst und entdeckst.
      Die Berufe sind Gigantisch und ja mit einem hohen Zeitaufwand verbunden.
      Aber nahezu egal was du herstellst entweder benötigst du es selbst oder du kannst es gut im AH verticken.
      Traderuns habe ich in der Gilde auch schon mitgemacht es macht viel Spaß, du stellst deine Pakete iwo ab da du Gegner siehst besiegst sie und nimmst ihnen auch noch ihre Pakete ab, herrlich .
      Zu dem Asiasetting, wenn die die Asiatische oder die Katzenrasse zockst sieht es wriklich sehr asiatisch aus aber als Mensch oder Elf hast du "normale" Kleidung die eher in Richtung Mittelaltersetting geht.
      Was mich momentan ein kleinwenig stört ist dass du die Körper nicht verändern kannst, sprich Größe Gewicht etc.
      Aber der rest passt.
      Asmodain
      am 25. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wo sind die Firran bitte Paarhufer die haben doch nichts mit Hornvieh gemeinsam, das sind Pfoten.

      Ist wieder ein Spiel in der mich zu sehr das Asiatische stört, es wird aber durchaus seine Anhänger finden.
      Silarwen
      am 26. Mai 2014
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Okay, bei der allgemeinen Beschreibung der Firran ist das tatsächlich unpassend - ich hab meine Heldin vorher mal als paarhufige Dreadlock-Katze bezeichnet, weil die Beine bei ihr so stampfig aussehen und irgendwie ist das in meine allgemeine Beschreibung übergegangen. Dass das eine Katze ist, war mir schon klar. Ich hab das mal geändert.
      Farinator
      am 25. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, wer nicht zwischen plantigrade, digitigrade und unguligrade unterscheiden kann hat es bei den Firran halt schwer.

      Fakt ist allerdings, dass die Firran digitigrade sind, und Nichts mit Huftieren gemein haben.

      Der Punkt ist trotzdem ein Facpalm wert.
      Derulu
      am 24. Mai 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Ich habe eben Kommentare gelöscht. Beiträge die offensichtlich der reinen Provokation der Gesprächsteilnehmer dienen, also beispielsweise bewusst ein Thema nieder machen sollen, sowie bewusst ausschließlich Offtopic darstellen sind nicht gestattet. Kritik ist erwünscht, jedoch in einem angemessenen Umgangston.

      Vielen Dank für Euer Verständnis
      Xarran
      am 24. Mai 2014
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      135 € für einen Test. Die haben doch nicht mehr alle Latten am Zaun.
      Early Access ist ja ok, aber bitte nicht teurer als die Release-Version.

      Trion mutiert vom Community nahen Entwicklerstudio zu einem raffgierigen Nimmersatt. Grausam.
      punkten1304
      am 27. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      sofern ich das noch von EarlyAccess Games weiß, hat man doch da eh meist hinterher Zugang zum finalen Spiel. Siehe DayZ. Kauf es jetzt für 25€ca und brauchst nichts fürs finale Game nochmal zahlen. Kenne wirklich kein Game bei dem man nur für nen Alpha oder Betatest(wenn dann sinds Ausnahmen) wirklich viel zahlen würde.
      erban
      am 25. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist nicht mein Spiel aber das Bezahlsystem find ich okay,
      ob du nun 15€ im shop ausgibst oder als Abo abdrückst macht keinen Unterschied, hier kannst du zudem auch ohne abdrücken kostenlos weiter spielen.

      Der hohe Preis für jetzigen Zugang ist auch okay - die farmen halt die Leute mit zuviel Geld und zu wenig Geduld ab, alle anderen können ja kostenlos später reinschauen. Macht doch mittlerweile jeder mit irgendwelchen premium Paketen. Ist die Schuld der Leute, die sowas immer kaufen.
      Mayestic
      am 24. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Trion machts nicht anders als andere.
      Du kannst ja das Paket für 45€ kaufen.
      Damit bekommste zumindest mal Betazugang.

      Welche Unterschiede die Pakete haben sieht man ja im Shop.
      http://www.archeagegame.com/en/shop/

      Für mich ist das aber nicht wie ich das so sehe.
      Wenn ich schon sehe was es da für Sachen gibt.
      Aufwertungssteine, Teleportsteine, diverse Buffs und das alles gegen Echtgeld.
      Da zahl ich lieber meine 11€ - 15€ im Monat und gut ist.
      tradinova
      am 24. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du vergisst halt, das man für das Geld nicht nur den Alphazugang kriegt, sondern noch ne ganze Menge anderes Zeugs.
      hockomat
      am 24. Mai 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Tja leider ist es ja auch wieder son Earlyacces ding und niemand der im voraus kein Geld investieren möchte kann nicht Testen das Trion sich das überhaupt traut ist auch so eine Sache.
      Earlyacces für mich sowieso das Unwort des Jahres bezahlen zu müssen um dem Entwickler zu helfen und zu Testen das ein Produkt reift und vernünftig Released wird früher hat man mal Mitarbeiter für so etwas bezahlt.
      latosa
      am 24. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Für eq-landmark hab ich im januar 80euro gezahlt um die alpha zuspielen und hab es nicht bereut,für h1z1 werde ich auch zahlen.Ich bin seid 2004 soe kunde und im großen und ganzen bin ich mit der firma zufrieden.
      Shiv0r
      am 24. Mai 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Früher waren auch weder die Entwicklungskosten so hoch, als auch die Spieler so wählerisch und kritisch eingestellt.

      Du zahlst um sie zu unterstützen, was du im Grunde genommen bei jedem Finanzierungsmodell tust. Wenn man mal schaut wie viele Spiele Released wurden obwohl sie noch nicht reif waren und Vollpreis angeboten wurden, ist wohl dieses Modell die geschicktere Variante. Den hier weißt du zumindestens, dass es sich um eine Alpha oder Beta handelt und hast auch noch die Möglichkeit Feedback einzubringen und so das Spiel in eine Richtung zu lenken, die sowohl für den Spieler als auch für den Developer oder Publisher(z.B. beim Ingame-Shop belangen) relevant sein können.
      Egooz
      am 24. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Die RU-Version kannst du nur mit russischer IP spielen und auch dann nur in russisch, außer man verwendet nen illegalen Englisch-Patch, für dessen Benutzung man gebannt werden kann und dann war alles umsonst… Außerdem unterscheiden sich die Versionen von einander. Und das sind nicht nur Kleinigkeiten, sondern Spielentscheidende Änderungen. "


      Vielleicht haben sie den IP Block mittlerweile eingebaut, aber bisher brauchte man keine russische IP. Der Englisch-Patch wurde geduldet und wenn es einem rein ums Reinschauen und Spiel kennenlernen geht, sollte es verkraftbar sein gebannt zu werden. Ob Letzteres tatsächlich passiert, darf man auch in Frage stellen.
      hockomat
      am 24. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja Starcitizen muss erstmal halten was es verspricht statt immer neue Stretchgoals zu setzen sollte mal was rumkommen und ich will nicht wissen was los ist wenn die Spieler später enttäuscht sein sollten.
      Ja ich teste gern und werkel gern in Betas mit schreibe Bugg Reports Anregungen etc aber bei besten Willen nicht gegen Geld oder besser gesgat na ja bei manchen sachen würde ich mirs vielelicht noch überlegen aber wenn man sich die Preise anschaut von Trion das ist schon mehr als übertrieben für ein späteres F2P
      pk-cyborg
      am 24. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Tja, Zeiten ändern sich.

      @Egooz: Die RU-Version kannst du nur mit russischer IP spielen und auch dann nur in russisch, außer man verwendet nen illegalen Englisch-Patch, für dessen Benutzung man gebannt werden kann und dann war alles umsonst… Außerdem unterscheiden sich die Versionen von einander. Und das sind nicht nur Kleinigkeiten, sondern Spielentscheidende Änderungen.
      Egooz
      am 24. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Man kann seit Anfang des Jahres völlig unkompliziert die russische Version spielen. Das heißt, man kann sich einen Eindruck vom grundlegenden Spiel holen, wenn man denn möchte.

      Ich greife auch ab und zu mal auf early access zurück. Allerdings nur, wenn der Preis stimmt und ich davon ausgehen kann, dass es kein 4-5 Leute Projekt ist. Zudem sollte der Zugang exklusiv sein. Landmark und DayZ kann ich z.B. nicht in Asien oder Russland bereits gratis spielen, was bei AAO aber der Fall ist. Daher ist hier der early access echt frech. Aber hey...die wartenden Spieler kann es eigentlich nur freuen, denn die bisherigen Einnahmen kommen dem Spiel zu gute.
      Raidiri
      am 24. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich spiel die Alpha seit beginn und das mittlerweile auf einen extrem vollen Server. Es ist durchaus möglich alleine zu spielen auch ohne ständig auf dem Boden zu liegen. Wenn man die Kriegszeiten meidet, kann man eigentlich relativ belästigungsfrei questen und selbst wenn mal jemand kommt und einen umnatzt, man wacht meißt in der nähe wieder auf und kann dann weiter machen, während der Disput Zeit verliert man lediglich ein paar Honor Punkte das wars. Wenn einem PvP egal ist, kann man auf die Honor Punkte eh verzichten.

      Einen zusätzlichen Effekt sollte man auch bedenken: Wenn eine Gilde sich daneben benimmt und ständig pk macht, werden die anderen Gilden reagieren. So geschehen auf dem Alpha Server mit der Gilde Oran Thul. Einige der größten Gilden haben sich gegen sie gestellt und ihnen bei eine Trade Aktion aufgelauert.
      Resultat: Oran Thul verlor am diesem Tag 135 Handelkisten und seltsamer Weise fällt diese Gilde nicht mehr nur durch pk auf...

      wer mal Lust hat den Talentbaum auszuprobieren: http://www.archeage-impact.de/index.php?site=talentplaner&action=jumpIn
      Arrclyde
      am 26. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wenn eine Gilde sich daneben benimmt und ständig pk macht, werden die anderen Gilden reagieren."


      Das klappt auch nur im Kleinen Kreis oder in einem kleinen Zeitraum. Entweder die Leute loggen um, reagieren genervt auf Gankaktionen und meiden wenn es zu viel wird lieber das Spiel als in ihrer kostbaren Zeit "Kiddies" für ihre "lustigen" Aktionen zu Maßregeln.

      Ich glaube dir gerne das das in der Alpha gut funktioniert. Aber..... es ist eine Alpha: eine Hand voll sehr interessierter Leute die über einen begrenzten Zeitraum hinweg spielen. Im Livebetrieb sieht das ganze dann anders aus, vor allem wenn es ein Spiel ist das keine Randerscheinung sein will und Massen an Spielern anlocken soll.
      Shackal
      am 24. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aufgrund deiner beschreibung bekommen ich das gefühlr als wenn du Illusionen aufbaust und viele Opfer versuchst so ins Spiel zu ziehn aber wie in Russland laufen sie auch schnell wieder weg.
      Raidiri
      am 24. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich bin mittlerweile Level 50 in der Alpha und hab zu 99% alleine gespielt, dass brauchste nicht zu bezweifeln isso Meine Rüstung ist noch Level 40 nur den Honor Bogen hab ich auf 50. Wie gesagt, wenn man die Kriegszeiten meidet geht das ohne Probleme. Unsichtbar machen ist auch von Vorteil wenn man alleine spielt. Nu mach den Leuten mal keine Angst. Selbstverständlich ist man mit 2-3 Spielern effektiver und ein Gilde ist in AA wichtiger als in anderen MMOs aber man findet auch als Einzelspieler Kontakt zu Gilden die einen auf Tradruns mitnehmen. Wer das alleine spielen gewohnt ist, schafft das auch in Archeage. Wenn man allerdings größere Ziele hat, sollte man natürlich in eine Gilde gehen.
      Shackal
      am 24. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich bezweifle mal sehr stark das du alleine Spielen kannst denn dafür brauchst du zu oft Gruppen besonders ab lvl 30 und mal abgesehen von Crafting und Endcontent PVP und man sollte sich nicht solo ab PVP gebiete herumtreiben
      Sheggo
      am 24. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      erstmal DANKE für den Einblick!

      grundsätzlich mag ich komplexe Old-School-MMOs, leider fehlt mir aber die Zeit dafür
      mit dem Setting kann ich wohl auch nicht allzuviel anfangen. wüsste nicht, welches Volk ich wählen sollte (ich steh überhaupt nicht auf religiösen Unsinn und Asia-Style, also bleibt nicht viel übrig)...

      vermutlich werde ichs also nicht zocken. an MMORPGs gehe ich erst wieder aktiv, wenns doch ein Fallout Online oder Neocron 3 geben sollte
      latosa
      am 24. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Derullu
      Ich habe gestern im Ts geröhrt eine Komplette Raidgilde die Restlichen Aktiven so 20-30 Spieler weiß nicht mehr genau haben ihren WoW Acc geschlossen und wollen W* zusammen anfangen . .........Die alles endscheidene frage wird nicht sein ob sie kommen sondern ob sie bleiben.Mist sollte nach unten
      Shiv0r
      am 24. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ach ja, das haben wir auch schon so oft gemacht. Bei jeden neuen MMO sind 90% der Leute dahin gegangen und wollten groß durchstarten. Nach 2 oder 3 Monaten sind sie alle wieder gekommen xD Momentan steht der Plan bei Wildstar, bin gespannt wie lange es diesmal hält. "


      Wenn sich das auf WoW bezieht: Wenn 90% nach ein paar Monaten wieder kommen, wieso sank dann die Spieler zahl um zig Millionen. Glaube kaum das Millionen von Spielern, dann komplett dem Genre den Rücken kehren.
      max85
      am 24. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ach ja, das haben wir auch schon so oft gemacht. Bei jeden neuen MMO sind 90% der Leute dahin gegangen und wollten groß durchstarten. Nach 2 oder 3 Monaten sind sie alle wieder gekommen xD Momentan steht der Plan bei Wildstar, bin gespannt wie lange es diesmal hält.
      latosa
      am 24. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich spiele seid 6 jahren kein wow mehr darum ging es doch überhaupt nicht, übrigens in meinem text unten findest du das wort wow überhaupt nicht.Es ging darum das entäüschte spieler von du sagt wow kommen , ich sage die kommen von vielen spielen.Deshalb habe ich den letzten teil deines textes nict übernommem, es ging mir darum dir zusagen es kommt daruf an ob diese entäuschen spieler aus vielen spielen auch bleiben.
      Tassalia
      am 24. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kann mir jemand einen Top geben zu dem Spiel?
      Ist es mehr pvp oder pve orientiert, weil bin nicht so der pvp Fan .
      Würde mich als interessieren ob man das auch pve spielen kann oder auch solo
      Durch kommt ?

      Lg ellendora
      Shackal
      am 24. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es gibt auch nette umstände in AAO zb Drachenfliegen das einzige was ich gerne ausprobieren würde aber es gibt sicherlich bessere PVP MMO die man besser Spielen kann.
      Alleine würde ich nicht ab ca lvl30 herumlaufen
      Ellendora
      am 24. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ok weiß ich bescheid, danke euch für die Hilfe und Antworten

      Lg ellendora
      Klos
      am 24. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Als nicht PvP-Fan ist es absolut nichts für dich. Denn PvP ist ein großer Teil davon und lässt sich nicht abschalten, da in der offenen Welt integriert. Und das ganze Design lädt zum ganken ein. Als reiner PvE'ler bist du in anderen Spielen besser aufgehoben.
      Shackal
      am 24. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Viel PVP im Endeffekt geht fast nicht ohne PVP und viel Ganking aber wer weiß wie die EU Server genau aussehen was sie verändern das können nur Beta Spieler vermitteln.
      pk-cyborg
      am 24. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mehr PvP und solo kommst du nicht weit.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1121707
ArcheAge
ArcheAge: Ein Noob auf Reisen - Völker und Klassen mit Video
ArcheAge ist ein sehr komplexes Spiel mit vielen Facetten und einem vielfältigen Handwerk. In den kommenden Wochen erkläre ich euch als Noob on Tour, wie die einzelnen Spielelemente funktionieren und was grundlegend wichtig ist. Den Anfang machen Völker und Klassen.
http://www.buffed.de/ArcheAge-Spiel-45894/Specials/ArcheAge-Infos-zu-Klassen-und-Voelkern-1121707/
24.05.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/05/ARCHEAGE_2014-05-20_15-54-39-82-buffed_b2teaser_169.jpg
archeage,trion,mmorpg
specials