• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Berserkerkitten
      23.09.2014 14:18 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      apo1st
      am 30. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja jetzt werden reihenweise Accounts gebannt ohne Begründung und Hilfe gibts auch nicht. Auf Tickets gibts keine Antwort im Forum wird man nur auf das Ticket System bzw. den Live Chat, der nur mit bezahltem Account(der ja gesperrt ist) erreichbar ist, verwießen. Ich hab somit am Sonntag mehrere Jahre Rift, Defiance und nun auch Archeage Spielzeit verloren.

      Nur um vorzubeugen. Ich habe nichts gemacht auser einen neuen Account erstellt der für mein Sohn gedacht war. Laut Trion Richtlinien ist das übrigens nicht verboten und bis zum Sonntag war das auch kein Problem.
      Antariel
      am 25. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ArcheAge braucht Länderspezifische Server, fertig. Meine Meinung...
      Lilrolille
      am 25. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Warum?
      Kyosa
      am 23. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich finde die standard Ausrede immer wieder super, "Wir haben mit so einen Andrang nicht gerechnet".
      Wie oft musste man das bei einen Launch lesen, langsam wirds lächerlich.

      http://massively.joystiq.com/2014/09/22/massively-interviews-trions-scott-hartsman-on-archeages-rocky/
      Lilrolille
      am 25. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, nach dem AA in Asien ja "quasi" gefloppt ist versteh ich das schon, dass Trion da eher zurückhaltend war, vor allem da sie ja durch Rift schon die "Erfahrung" mit den Heuschrecken gemacht haben ...
      Egooz
      am 24. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Vielleicht erhoffen die sich auch gute PR davon, da sie somit von "Massen von Spielern" berichten können.

      So oder so...es ist und bleibt eine flache Ausrede.
      Lionheart-69
      am 23. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      OK zum Beitrag muss ich was anmerken:

      Server Eanna:4-6h Warteschlange am Abend sind normal. Somit kann man nicht spielen wenn man von der arbeit kommt.
      Heute morgen eingeloggt 6:00 bis 7:00 gespielt dann -> Serverwartung (angeblich wegen Afk Spielern obwohl keine Wartschlange!)
      Habe nicht aufgegeben Rechner laufen gelassen und über die Arbeit um 14:00 eigeloggt in die Wartschlange um um 18:00 spielen zu können- > 17:30 Serverwartung (keine patschnotes also wieder nur Neustart) und neue Wartschlange, denke so um Mitternacht komme ich vielleicht on......

      Freie Server: nett aber wie hinkommen und zudem Gilde verlassen?
      Gibt keine Möglichkeit vorhandene Charaktere auf den neuen Server zu bringen. Neu hochleveln ist auch fad,

      Ich denke auch das mit den Warteschlangen wird sich geben denn selbst bei uns in der Gilde haben schon einige das Handtuch geworfen weil sie das ganze nicht durchgedrückt haben.

      Habe mit den Archeum Patron Zugang geleistet: Sollten 3 Monate Patron Status haben. Ist aber nur ein Monat im Moment. Warum weiß keiner. Aber den Monat Gratis habe ich. Aber was nutzt mir das wenn ich nicht zum Spielen komme.

      Die Server sind total übervölkert. Land ist keines zu bekommen. Wird auch nicht angeboten. In der Alpha war ein Reger Handel aber jetzt ist tote Hose da viel zu wenig vorhanden. Zudem der Nordkontinent noch nicht offen (in der Alpha schon!)Im Moment haben wir in Europa 8 Server, Russland und Korea stehen angeblich je ca. 20. Das Verhältniss stimmt schon mal nicht.

      Und meine Story Quest ist defekt , hat sich einfach beendet und kann sie nicht spielen. Vom Support dazu keine Rückmeldung.

      Aber versteht mich nicht falsch. Ich werde dabeibleiben aber zu dem obrigen alles ist gut Interview musste ich mich äuseren. Trion redet die Probleme alle runter und spielt Heile Welt ohne in den beiden vergangenen beiden Wochen wirklich eine Verbesserung zu bringen.

      Ach ja und noch kurz einen Beitrag zum Spielbeginn in Russland:

      "Kürzlich veröffentlichte Publisher Mail.ru das Sandbox-MMORPG ArcheAge in Russland. Anscheinend rechnete man nicht mit dem gewaltigen Andrang und sieht sich nun überladenen Servern und langen Wartezeiten gegenüber. Entwickler XLGAMES arbeitet bereits an entsprechenden Lösungen und plant die Einführung eines kostenlosen Servertransfers." Quelle: Play Massive http://www.playmassive.de/mmo-news/id52048/archeage-holpriger-release-russland.html

      Oh welch eine Überraschung in Europa und NA

      Arrclyde
      am 24. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ich weiß gar nicht, was du für Vorstellungen hast. Selbst bei den früheren iPhones waren die Server tagelang überlastet als neue OS-Versionen erschienen sind. Steam ist genauso an einigen Tagen überlastet oder gar nicht erreichbar."


      Es ist aber ein Unterschied ob etwas nicht erreichbar ist, Oder ob man Zahlen hatte auf diese aber ganz offensichtlich nicht angemessen und professionell genug reagiert. Natürlich ist ein MMO Hosten ein gewaltiger Akt, vor allem finanziell. Aber wer das Professionell machen will muss halt Serverhardware im Zweifelsfalle schnell dazu schalten können. und ich bin mir SICHER das es diverse Anbieter gibt, die Hardware-Lösungen anbieten die man nicht sofort kaufen muss sondern sich als Option dazu buchen kann.

      Die genaue Kosten kenne ich nicht, du aber auch nicht. Wäre es anders könntest du mir das bestimmt sagen (also belegen und nicht nur behaupten). Es gibt mittlerweile von ALLEM zu viel. Preiskämpfe gibt es auch bei den Serverfarmen und Hostern. Wenn mir als Publisher ein Partner zu teuer ist oder mir nicht das richtige bietet gehe ich wo anders hin.....
      Das setzt allerdings voraus das man sich im VORFELD mit etwaigen Problemen und der Materie ausreichend beschäftigt.


      Es ist schon bezeichnend wenn ich meinen Bruder frage was er macht:
      ER "Ich zocke grade......*grummel*"
      Ich " was zockst du denn grade?"
      Er "........ Waiting-Snake online"
      Serafin2k
      am 24. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wer sagt, dass ArcheAge im deutschsprachigen Raum größer als Rift wird?

      Nach 1-2 Monaten sind die nörgelnden, 15-Jährigen und nervenden Kids weg - dann wird sich herausstellen, wie viele Spieler es gibt.

      Trion ist nicht zu klein und an ihre Grenzen gehen muss jeder bei so einem MMO-Start.

      Ich weiß gar nicht, was du für Vorstellungen hast. Selbst bei den früheren iPhones waren die Server tagelang überlastet als neue OS-Versionen erschienen sind. Steam ist genauso an einigen Tagen überlastet oder gar nicht erreichbar.

      Es ist also klar erkennbar, dass es auch finanzstärkere Unternehmen schwer haben, den Andrang richtig einzuschätzen.

      Egooz
      am 24. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Immer mit Worstcase-Szenario rechnen zu müssen sorgt dafür, dass ein vergleichsweise kleines Unternehmen wie Trion Millionen investieren muss, die sich am Ende nicht rechnen.
      "

      Es gab dennoch andere Möglichkeiten, wie sie von mail.ru durchgeführt wurden:
      -Überwachung der Bevölkerung und Fraktionen inkl. Sperrung der Charaktererstellung bzw. Verweis auf neue Server, die aufgemacht wurden.
      -Headstart Server zum offiziellen Launch sperren, dann wären dort halt nur Founder gewesen, aber der Headstart war so schon kaum spielbar und dann noch F2P drauf lassen? Suuuper Idee.

      Ich sprach Scapes darauf im Forum an. Er sagte, dass solche Methoden nun auch keinen Sinn mehr haben und sie eine Überwachung für die neueren Server andenken. Mittlerweile setzen sie das ja auch um, aber erst nach 1 Woche? GZ dazu.

      Ansonsten...wenn Trion zu klein für so einen Launch ist: falscher Publisher. Rift können sie stemmen, das ist ein kleines MMOG. Alles darüber bringt die Firma offensichtlich an die Grenzen der Vorausplanung, Hardware, Manpower und Finanzen.
      Serafin2k
      am 24. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Immer mit Worstcase-Szenario rechnen zu müssen sorgt dafür, dass ein vergleichsweise kleines Unternehmen wie Trion Millionen investieren muss, die sich am Ende nicht rechnen.

      Weißt du überhaupt, wie viele Millionen Euro so ein Servercluster kostet?

      Arrclyde
      am 24. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Klar kann man Geduld haben. Wenn man aber Geld bezahlt hat dann darf man sich aber sehr wohl aufregen. Wenn ein publisher das nicht möchte, dann darf die Starphase eines MMOs eben nichts kosten. Oder aber man rechnet IMMER mit dem Worstcase-Scenario. Der Start war vorauszusehen mit 4 und 6 Servern.

      Diese Ausrede "wir haben mit so einem Andrang nicht gerechnet" ist genauso inakzeptabel wie diese mehr als unterirdischen Wartezeit für ein Spiel für das die Firma von Kunden Geld haben will.
      Serafin2k
      am 23. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ein Spiel zu verlassen, weil nach einigen Tagen nicht alles funktioniert?

      Entschuldigung, das ist stümperhaft, dumm und kindisch. Bei keinem MMO-Start funktioniert alles einwandfrei, ein paar Wochen und warten und gut ist.

      Vielleicht auch mal drüber nachdenken, dass das Technikteam von dem Entwickler und Publisher massiven Aufwand am betreiben ist, um die Serverwarteschlangen so schnell wie es geht zu verringern.

      Man kann es keinem recht machen: Entweder beschweren sich alle, dass die Server leer sind (Wildstar) und wenn viel los ist wird sich auch beschwert.

      Ich bin dieses Geheule so was von satt, die sich nach 3 Tagen beschweren, dass man das Spiel verlassen will. Dann lösche es von der Festplatte. Oder warte einfach und übe dich in Geduld.
      Es wird sich legen, daran hat jeder ein Interesse.
      19michael95
      am 23. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Also ich bin durch die Info von nem Freund wegem dem Serverneustart sofort danach ins Spiel gekommen, da für eine kurze Zeit alle Server auf niedrig waren^^
      Und nen Monat gratis habe ich irgendwie nicht bekommen :/
      Ich spiels aber auch nur selten, da ich keine Lust auf 6h+ queue habe.. und so besonders toll ist das Spiel ja auch wieder nicht.
      matthi200
      am 23. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gibts die K-Pop Musik im Auto eigentlich noch?^^
      Egooz
      am 23. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Konkurrenzkämpfe um Landfläche und der Handel damit sei einer der Hauptbestandteile des Spiels, so Hartsman."

      Der Konkurrenzkampf wurde leider nicht durch Spieler, sondern durch die Server Trions bestimmt. Somit ist der Hauptbestandteil (vorerst/ bis wir die Korea-Version bekommen) durchgespielt.

      Supi

      Der Rest ist PR Gewäsch vom Feinsten.
      EL5TER
      am 23. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich glaube das alles erst, wenn ich es sehe. Solange kann der gute Scotts Hartsman erzählen was er will.
      rheinfrosch
      am 23. September 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "aber das endgültige KO Kriterium ist für mich die Tatsache das es in einem Fantasyspiel Autos, Traktoren und Mörser gibt"

      Hmm...verwechselst du da nicht Fantasy mit einem reinen Mittelalter-Setting? Letzteres bietet ArcheAge dann tatsächlich nicht, und ich sag mal: Zum Glück! In ArcheAge darf die Fantasie noch und wieder mal Purzelbäume schlagen. Und das ist einfach toll...
      Teires
      am 24. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Sowas kostet zu viel Zeit und interessiert auch im hart erkämpften Korea niemanden, sprich es rentiert sich nicht."

      Oder kürzer ausgedrückt. Mich überrascht der Mangel an Leidenschaft koreanischer MMO-Schmieden....gerad im Verhältnis zur Quantität.
      Teires
      am 24. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gegen Überzeichnungen hab ich nicht im Geringsten etwas.
      Ich bin fast schon ein Otaku, bin also an Extreme Welt- und Charakterzeichnungen gewöhnt und liebe sie.
      Was ich aber nicht mag, wenn die Welt in sich keine eigene Logik hat oder diese ständig bricht.

      Ich sag nur Superman oder Buffy, um mal westliche Beispiele zu nennen.
      Superschurken, Vampire, Dämonen leben seit Jahrtausenden unentdeckt von der Menschheit. Ein paar Staffeln später existieren auf einmal ganze Dörfe und Städte voll mit Vampiren, die ganz offen vor sich hinleben ohne das es jemanden "aufffällt". Oder jeder Wicht ist auf einmal zum Superschurken fähig und baut aus dem Nichts heraus Androiden, die dem Leben in Stärke in allen Belangen weit überlegen sind....ohne die technischen Möglichkeiten überhaupt zu besitzen. Hauptsache es bringt die Story vorran.

      Und so in etwa wirken viele Asia MMOs auch auf mich.

      Überdrehtes Setting gern, aber bitte auch an Details denken fernab von Posen und Badassmonstern.
      Die Monster wären auch ein extra Beitrag wert.
      Viele asiatische Länder haben so schöne, anmutige oder scheußliche Fabelwesen, an denen man sich orientieren könnte.
      Und was haun sie für Monster rein? Irgendwelche Megamutanten, die oftmals nicht mal in der Lage sein sollten überhaupt stehen oder laufen zu können.
      Für mich ist die Glaubhaftigkeit (nicht zu verwechseln mit unserer Realität) einfach ein wichtiger Schwerpunkt. Badassmutant ja, aber bitte auch ein überlebensfähiger.
      Shiv0r
      am 24. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sowas kostet zu viel Zeit und interessiert auch im hart erkämpften Korea niemanden, sprich es rentiert sich nicht. Mich persönlich stört es auch nicht, ich kanns verschmerzen solange es nicht Ausmaße annimmt wie in Tera mit ihren zugegeben sehr lächerlichen Skinalternativen, die mittlerweile stärker vertretten sind als die eigntlichen Rüstungen selbst annimmt.

      Es muss auch nicht alles auf höchst realistisch oder authentisch getrimmt sein, gerade das die Japaner und Koreaner ganz anders Überzeichnen als hier im Westen ist für mich immer ein Blickwert dort in gewissen Spielen mal reinzuschauen.



      Teires
      am 24. September 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Für mich ein Unterschied zu westlichen Spielen ist auch die Logik dahinter.
      In Asia-Spielen wirken die Ingame-Produkte (Rüstungen, Fahrzeuge, Häuser) als seien sie mit dem Handwerksmöglichkeiten und Werkzeugen der dortigen Gesellschaft gar nicht herzustellen.
      Als seien sie in eine künstlich hergestellte Landschaft plaziert worden.
      WoW ist tatsächlich ein gutes Beispiel dafür.
      Technologie stammt ja eher nie von Menschen-, Ork,- Troll, oder zb Elfenhand, sondern von Gnomen, Goblins, Tentakelmonster.
      Und deren Technik und Rüstung ist dann auch nicht derart over the top.
      Es wirkt viel eher so, als hätte man sich vorher Gedanken gemacht, was kann man mit ihren Möglichkeiten erschaffen.

      In Asia-Spielen trägt man oft Rüstungen, die man nur mit Hochtechnologie und Kunststoffen herstellen kann. Ich liebe zwar Animes, aber ich wünschte mir, die würden sich mal mehr an historische Rüstungen orientieren, statt einzig "Cosplayer"-Avatare zu ermöglichen.
      Shiv0r
      am 23. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jetzt mal davon abgesehen, dass das Design der Autos und Traktor nicht reinpasst: Steampunk(mit viel Holzeelementen) kann man sehr gut im Fantasy Genre einbauen, siehe WoW hierfür.

      ZITAT:
      "Als gäbe es nur ein Designer für alle koreanischen Fantasy-MMOs."


      Blade and Soul sieht komplett anders aus und es gibt auch diverse MMO's die hier garnicht erscheinen und komplett anders aussehen schon rein von der Stilisierung her, diese würden hier aber kaum Erfolge feiern.

      Wenn man Tera und Archage vergleich sehen sie auch unterschiedlich aus. Archage ist da deutlich "erwachsener" und überzeichnet auch nicht so stark.
      Metzi1980
      am 23. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Also ich habe noch in keinem Fantasyfilm jemals einen Traktor, geschweige denn Auto's gesehen. Fantasy ist für mich so etwas wie Herr der Ringe, Elder Scrolls oder Age of Conan und da passen Traktoren und Auto's nunmal nicht rein.
      Teires
      am 23. September 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Blödsinn, mit ost und west gibt es zwei ganz unterschiedliche settings und vom design erinnert es an final fantasy."

      Ich finde nicht, dass dies in irgendeiner Weise dem von mir Geschriebenen widerspricht.
      Das ein MMO mehr als nur eine thematische Zone hat ist klar.
      Zumal dies auch nur mein Eindruck ist.
      Varoz
      am 23. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Genau, da kennt wohl jemand den Unterschied zwischen Fantasy und Mittelalter nicht.
      Asia-like kann ich so auch nicht unterschreiben, bei der Ostfraktion teils ja, mit den Harani und 1-2 gebieten, aber im westen überhaupt nicht.
      und spielerich gibt es auch kaum grind, quests sind haufenweise vorhanden.

      @Teires
      Blödsinn, mit ost und west gibt es zwei ganz unterschiedliche settings und vom design erinnert es an final fantasy.
      Teires
      am 23. September 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "In ArcheAge darf die Fantasie noch und wieder mal Purzelbäume schlagen. Und das ist einfach toll... "

      Für mich siehts auf den ersten Blick wie ein 08/15 Setting einer koreanischen MMO-Schmiede aus, wie schon die letzten 20 zuvor.
      Als gäbe es nur ein Designer für alle koreanischen Fantasy-MMOs.
      Metzi1980
      am 23. September 2014
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Ich würde ja gerne eine Fantasy Sandbox-MMO spielen, aber ArcheAge ist mir doch zu asia-like. Das alleine wäre ja noch vielleicht aktzeptabel, aber das endgültige KO Kriterium ist für mich die Tatsache das es in einem Fantasyspiel Autos, Traktoren und Mörser gibt.

      Ich warte dann doch lieber auf Black Desert. Vielleicht wird das ja was...
      Shye-Demmera
      am 23. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich hatte das auch im Auge gehabt aber nachdem ich gehört habe das eher PVP ist und auch das mit Housing ist nicht so mein Ding...weil je später man da anfängt umso unwahrscheinlicher das man jemals Housing betreiben kann, weil alle Grundstücke weg -:-
      Skabeast
      am 23. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      genau so sehe ich das auch.
      myxir21
      am 23. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Mich nerven die täglichen Warteschlangen auf Eanna auch. Bis zu 6h muss ich pro Tag warten....

      Die Entschädigung dagegen ist löblich. Mir wurde ein ganzer Monat gutgeschrieben
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1136976
ArcheAge
ArcheAge: Trion-Chef Scott Hartsman über den holprigen Start
Überfüllte Server, Warteschlangen des Grauens und die gesamte Housing-Landfläche war auch sofort vergriffen. Massively hat Trions Scott Hartsman zum Launch der Free2Play-Sandbox befragt, der alles andere als perfekt ablief. Wir haben die wichtigsten Details für euch zusammengefasst.
http://www.buffed.de/ArcheAge-Spiel-45894/News/ArcheAge-Trion-Chef-Scott-Hartsman-ueber-den-holprigen-Start-1136976/
23.09.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/07/ArcheAge___3__20140724132405-buffed_b2teaser_169.jpg
archeage,trion worlds,mmorpg,free2play
news