• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Berserkerkitten
      30.09.2014 15:10 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Derulu
      am 05. Oktober 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ich habe eben einen oder mehrere Kommentare gelöscht.

      1.: Beiträge die offensichtlich der reinen Provokation der Gesprächsteilnehmer dienen, also beispielsweise bewusst ein Thema nieder machen sollen, sowie bewusst ausschließlich Offtopic darstellen sind nicht gestattet. Kritik ist erwünscht, jedoch in einem angemessenen Umgangston. Bleibt beim Thema!

      2.: Achtet bitte auf Euren Umgangston. Verbale Entgleisungen, reines Rumgenöle oder Profilierungsposts werden hier vergeblich gepostet, weil wir diese löschen - auch wenn es manche nicht so sehen wollen, die haben nichts mit Kritik zu tun. Kritik wird immer sachlich (aus-)formuliert.

      3.: Beleidigungen, Abfälligkeiten und persönliche Angriffe anderer Mitgliedern, Außenstehenden, Unternehmen oder sonstigen Dritten ist untersagt. Dies widerspricht unserer Netiquette, sowie den Community-Regeln und jeglicher vernünftiger Umgangsform.


      Egooz
      am 30. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Yeah, mehr exklusive Landfläche für Script-, Makro- und Bot-User. Da werden sich die Nutzer der RMT-Foren und Plattformen freuen.

      xAmentx
      am 30. September 2014
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Archeage is für mich die größte F2P Enttäuschung die ich je angespielt habe.
      Das Spiel wirbt und lebt vom Handeln, Erbauen und Erobern.

      Handeln is nich drin, da man als F2P Spieler nichts im AH kaufen darf...

      Erbauen...nixda! "Nicht für kostenlose Accounts" durfte ich lesen...

      Erobern...bezweifle ich auch mal sehr stark für F2P Accs, da man ja kein Land besitzen darf.

      Somit wirbt das Spiel als F2P Spiel mit tollen Dingen die machen machen kann auf der HP, aber verschweigt eiskalt, dass man nichts außer Berufe und die max 2 Chars lvln kann -.-

      Wer das Spiel also wirklich spielen möchte, der MUSS sich eine Art Abo kaufen...
      Nexilein
      am 05. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Was hier an Tiefschlägen und Unterstellungen ausgeteilt wird, nur weil jemand bestimmte F2P-Einschränkungen eben nicht toll findet, ist schon verdammt bitter. "


      Zwischen "Einschränkungen nicht toll finden" und "Einschränkungen erfinden" liegen meiner Meinung nach Welten. Und gerade Letzteres dürfte auch in erster Linie der bewußten Provokation dienen...
      Berserkerkitten
      am 05. Oktober 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Was hier an Tiefschlägen und Unterstellungen ausgeteilt wird, nur weil jemand bestimmte F2P-Einschränkungen eben nicht toll findet, ist schon verdammt bitter.
      Egooz
      am 01. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es klingt auch so, als ob einige hier schlicht Solo-Spieler sind. Schließt euch einer der vielen Gilden an. Das ermöglicht euch i.d.R. Zugang zu Farmen (Land und Wasser), Grundstücken, Schiffen, Traderuns, AH Lizenzen usw.
      Auch wenn ihr die Ländereien nicht selbst besitzt, könnt ihr Farmville spielen.

      Wenn es an die Belagerungen auf Auroria geht, werden die Massen-Gilden auch interessanter. Eine Burg benötigt viel Arbeitskraft und Mats. Die Schlachten brauchen auch viele Leute.
      Tikume
      am 01. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      F2P heisst letztendlich nur, dass man nachforschen muss wie der Betreiber an das Geld der Spieler kommen will.

      Es gibt dann halt fairere und weniger faire Konzepte bzw. es passt halt nicht alles auf jede Spielweise und Erwartungshaltung.
      Mayestic
      am 01. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nachtrag zum ersten Beitrag:

      Der Patron-Status hält immer nur 30 Tage. Man müsste also jeden Monat 100-150g ansammeln um kostenlos spielen zu können.

      Die Erlaubnis im Auktionshaus verkaufen zu dürfen fällt nur einmalig an für F2P-Spieler.

      Ein Abo-Spieler der sich entscheidet F2P-Spieler zu werden verliert das Privileg im AH zu verkaufen nicht. Wer ein mal gezahlt hat darf also für immer und ewig im AH verkaufen.

      Zum Thema Erbauen. Also auf den alten Servern brauchste aktuell gar nicht mehr anfangen. Da gibt es kein Bauland mehr. Weder für F2P- noch für Abo-Spieler. Es verfallen zwar so langsam einige Vogelscheuchen und Hütten weil einige Spieler mit AA aufgehört haben oder vor den Warteschlangen geflüchtet und auf einem der neueren Servern neu angefangen haben. Da könnte man ein Stück Land ergattern aber da wird sich sicher drum gekloppt wie es nur möglich ist.

      Fakt ist für mich das hier ist wieder eines dieser Endlosthemen. Spieler die für ein Spiel gerne ihre ca. 13€ im Monat zahlen wollen oder die Spieler die alles haben wollen was die Abo-Spieler haben nur nix dafür zahlen wollen. Ich hab nicht wirklich viele F2P-Spiele gespielt aber in den meisten empfand ich mich in der Haut des F2P-Spielers immer als Spieler zweiter Klasse. Da kann man in einigen Spielen zwar mit viel Spielzeit ein wenig negieren aber wer nicht exzessiv Spielen mag oder kann und zusätzlich noch alles umsonst haben will der wird mMn nur in ganz wenigen F2P-Spielen einigermaßen glücklich.

      Aktuell besitze ich auf Eanna direkt vor Tigerauge ein Farmhaus mit einer großen Vogelscheuche. Dort pflanze ich totlangweilig als Neuling in der Landwirtschaft alle 90 Minuten ca. 180 Reispflanzen von Hand. Das ist gefühlt Arbeit für Volltrottel Aber so isses eben
      Täglich pflanze ich auf diese Weise 1000 Reissamen (1 Reispflanze = 3-4 Reiskörner) an. Zusätzlich noch ca. 100 Kartoffeln um daraus zerhackte Feldfrüchte zu machen. AA ist für mich aktuell eher Farmerama oder MyFreeFarm. Aus den 3200 Reis und den 100 Kartoffelpflanzen werden 20 Tradepacks mit Villanelle-Nudeln. Diese müssen anfangs mühseelig mit dem Esel transportiert werden. Mit dem Esel schaffe ich höchstens 3 oder 4 Tradepacks in der Stunde. Danach mit dem Traktor ca. 12 Tradepacks die Stunde wenn man denn Glück hat und einen sehr seltenen Rohstoff (Blitzholz) findet und letztendlich mit dem Handelsschiff (20 Tradepacks pro Fahrt + 1 Tradepack pro Spieler an Bord) transportiert werden. Wir haben mittlerweile alles zur Verfügung. Kurz gesagt aber sind 20 Nudel-Tradepacks in den PvE-Zonen etwa 140 Gold wert. Dafür steh ich dann aber auch als Rentner und Abo-Spieler 6x am Tag auf meiner Farm. Reis braucht 2 Stunden zum reifen. So viel Spielzeit kann ein Normalsterblicher mit Beruf & Familie natürlich niemals aufbringen.

      Ich aber könnte daher aktuell als F2P-Spieler überleben. Denn die 150g für 2 APEX mach ich an einem Tag. Naja, könnte ich machen. Ist mir aber zu viel Stress.
      Mayestic
      am 01. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich geb xAmentx in manchen Dingen teilweise recht.

      Das mit dem Handel hat man dir ja schon erklärt. Das hast du falsch interpretiert es also auch noch nicht mal versucht
      F2P Spieler können im Auktionshaus KAUFEN so viel sie wollen aber sie können NIX verkaufen. Netterweise gibt es aber einen seperaten Trade-Channel den man benutzen könnte.

      Die Möglichkeit im AH zu verkaufen kostet 150 Credits und läuft nie aus.

      Erbauen. Jein. Man kann mittlerweile APEX kaufen, kosten so 50-75g bei uns. Beinhalten 1250 Credits. Also 100-150g für 2500 Credits. Für 2400 Credits kannste dir den Patron-Status also mit Ingamegold kaufen ohne auch nur einen einzigen Euro gezahlt zu haben. Das Problem was ich aber für den Anfang sehe ist das du keine gute Basis hast. Mit Tradepacks macht man in AA recht flott ein wenig Gewinn. Dafür muss man aber erst mal was anbauen. Als F2P-Spieler bleiben einem dann NUR "illegale" nicht geschützte Farmen oder die spärlich und sehr begrenzten öffentlichen Farmen um kleine Mengen anzubauen. Möglich ist es aber es ist sehr mühseelig. Daher würde ich fast sagen das man den ersten Monat mit Echtgeld bezahlen sollte um eine Basis zu haben und diese dann später mit APEX quasi kostenfrei zu erhalten. Aber der APEX-Markt ist natürlich auch kein sicherer. Wenn es keine Spieler mehr gibt die APEX gegen Echtgeld kaufen und im AH gegen Gold verkaufen gibt es auch keine APEX mehr. Genauso wie in Guildwars 2 mit den Diamanten, in EVE der PLEX oder AION das Goldpaket. Wobei in EVE sicher niemals die PLEX ausgehn so vernarrt wie einige da sind

      Erobern. Das geht. Nur hast du es halt schwerer. Mit Skill und Klassenverständnis kannste natürlich vieles erleichtern aber das beste Equip haben im Grunde genommen immer die Handwerker. Aber es steht dir frei Geldbeutel zu farmen, auf Splitter zu hoffen die man für den Bau der Ausrüstung braucht und Rohstoffe zu farmen. Als F2P Spieler sicher nicht leicht aber es soll ja auch nicht leicht sein. Sonst würde ja keiner Patron-Status haben wollen.

      Was die Werbung angeht. AA wirbt mit dem was möglich ist und "nichts außer Berufe" ist etwas falsch dargestellt. Berufe kosten dich verdammt viel Zeit und Arbeitspunkte ohne Ende. Die skillt man nicht mal eben so nebenher. Das ist harte Arbeit. Ausnahmsweise mal. Aber auch ein großes Stück Pay2Win denn man kann die Arbeitstränke zwar nur alle 12 Stunden saufen aber es gibt bescheuerterweise die Möglichkeit dies mit allen Twinks zu tun die mind. Level 15 sind. Wenn jemand also zu viel Euros hat könnte er sich alle 6 Charakterslots kaufen und mit jedem Char täglich 2 Arbeitstränke trinken. Kostenpunkt 3600 Credits täglich was ca. 15 Euro sein dürften oder eben ca. 150 - 225 Gold für den Kauf von 3 APEX. Ansonsten sind Chars aber mMn sinnfrei. Zwei reichen absolut denn ein Char kann ALLES lernen. Du kannst JEDEN Beruf lernen, jeden Skilltree auf Maxlevel bringen. Einfach alles, wie in EVE auch. Ein zweiter Char wäre für mich höchstens als Pirat interessant.

      Shiv0r
      am 01. Oktober 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Dann soll man doch direkt ein Abomodell daraus machen. So fühlt man sich doch ein wenig verschaukelt. "


      Selbst wenn Archage mehr eine großangelegte Testversion als F2P Spieler sein sollte, so ist das wohl um einiges besser als komplett auf P2P umzusteigen. Schließlich kannst du jederzeit wieder reinschauen um zu sehen was sich am Spiel getan hat ohne dafür gleich 13 Euro bezahlen zu müssen.
      Zahleb
      am 30. September 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Archeage is für mich die größte F2P Enttäuschung die ich je angespielt habe."


      Geht mir genauso. Für mich ist das kein F2P, sondern eine bessere Demo. Dann soll man doch direkt ein Abomodell daraus machen. So fühlt man sich doch ein wenig verschaukelt.
      mmonsta
      am 30. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also ich bin zurzeit auch f2p und kann alles bis auf land besitzen.
      (man kann aber land von gildies zb mitbenutzen)

      hab mir ne ah-lizenz geholt also kann ich verkaufen (die is übrigens nich frei handelbar. also entweder giften lassen oder mit credits holn).
      kaufen kannst du von anfang an als f2p btw.

      für mein erstes schiff hab ich auch alles beisamm muss es nur noch baun.

      das erobern bezieht sich wohl auf auroria welches aber eh gildencontent is und wenn du in einer großen gilde bist kannst du dort natürlich auch mitmischen.
      Kartob
      am 30. September 2014
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Bei jedem F2P Spiel ist das so. Ein Spiel entwickeln kostet Geld. Du hast das mit dem Handel nicht ganz vestanden, ich bin Händler und benutze das AH zu 99% nur um Shopitems für IG Gold zu kaufen (insbesondere Charplätze, Taschenerweiterungen und Arbeitskrafttränke). Ausserdem darfst du im AH kaufen nur nicht verkaufen als F2P soweit ich weis (und ich als IG Händler mit fast allen Punkten im Handel hab noch nie etwas ins AH eingestellt, braucht man doch nicht).
      Willst du als F2P für IG-Gold den Bezahlstatus haben, brauchst du 2 Apex = 130 Gold. Das sind 15-20 Handelsruns, zumindest als F2P ohne Gildenunterstützung. Also musst du auf öffendlichen Farmen anpflanzen (dauert insgesamt für die 20 Pakete ca. 2,5 Stunden) und die runs machen, wenn du 20 machst sind das bei der beliebsten 20*15 min also 5 Stunden. Willst du es schneller musst du in eine Gilde und nicht alles als Einzelkämpfer machen. In meiner Gilde kaufen viele Familienoberhäupter für IG Gold ihren F2P den Bezahlstatus, als Gegenleistung hast du dann einige Stunden in der Woche mit der Gilde zu spielen.
      Also für 7,5 Stunden Spielzeit, spielst du einen Monat völlig kostenlos. Ich finds fair. Ansonsten bezahle die Leute die für dich ein Spiel entwickeln und Server stellen und warten.
      BloodCoiN
      am 30. September 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Da du ja so gut recherchiert hast, ist dir bestimmt aufgefallen, dass du im Auktionshauf kaufen aber nicht verkaufen kannst. Die Lizenz kann man aber für 150 Credits kaufen und ist frei handelbar. Desweiteren kommt man sehr leicht über die Währung APEX an einen Abo-Status der für 10$ gekauft und ebenso frei gehandelt werden kann.
      hockomat
      am 30. September 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ja ich finde F2P ist für AA auch die völlig falsche Betitelung denn es ist hybrid und ohne Abo kannste halt nicht viel machen aber ist ja klar die wollen auch ihr Geld machen.
      Satus
      am 30. September 2014
      Kommentar wurde 8x gebufft
      Melden
      Jo klar, am Besten alles umsonst.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1137779
ArcheAge
ArcheAge: Kontinent Auroria soll in den nächsten Wochen erscheinen
In einem Interview mit mmorpg.com hat Trion angekündigt, dass der dritte Kontinent für das Sandbox-MMO ArcheAge noch in den nächsten Wochen, nicht Monaten, erscheinen soll. Auroria kommt noch vor Patch 1.7, welcher derzeit noch übersetzt wird und noch kein Erscheinungsdatum hat.
http://www.buffed.de/ArcheAge-Spiel-45894/News/ArcheAge-Auroria-in-den-naechsten-wochen-1137779/
30.09.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/05/ARCHEAGE_2014-05-20_15-54-39-82-buffed_b2teaser_169.jpg
archeage,trion worlds,update,mmorpg
news