• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Allods Online: Preview

    Wird Allods Online der neue Free2Play-Hit? Buffed hat Probe gespielt!

    Allods Online: Im Tutorial begegnen wir zum ersten Mal einem Astraldämon. Allods Online: Im Tutorial begegnen wir zum ersten Mal einem Astraldämon. Quelle: Nival Online Es knallt, es donnert – überall herrscht geschäftiges Treiben. Das Raumschiff des Imperiums wird angegriffen. Die Lage ist brenzlig, da müssen sogar wir als Frischling ran. Zunächst schlagen wir uns mit einigen Eindringlingen herum. Anschließend feuern wir mit Kanonen eine dicke Breitseite auf das angreifende Schiff. Im Maschinenraum müssen dann eine Energiebarriere deaktiviert und Elementare beseitig werden. Das große Finale folgt auf dem Fuße: Wir teleportieren uns an Deck des feindlichen Kahns, um dem Kapitän das Handwerk zu legen. Im Hintergrund macht ein haushoher Astraldämon Rambazamba – das Biest wird uns zwar nicht gefährlich, sorgt aber für tolle Atmosphäre. Das sind sie, die ersten zehn Minuten in Allods Online.

    Die Tutorials in Allods Online führen nicht nur mit Hilfetexten ins Spielgeschehen ein – sie sind dank vieler geskripteter Elemente vor allem spannend inszeniert. Einzelne Spielelemente werden ausführlich erklärt, vom Inventar-Management bis zum Kampfsystem. So fällt der Einstieg deutlich leichter als etwa beim Free2Play-Konkurrenten Runes of Magic, wo der Spieler ohne Umschweife den vollen Funktionsumfang zu spüren bekommt. Die von einer Geschichte getragene Inszenierung wiederum deklassiert selbst viele Einstiegsgebiete aus Vollpreis-MMOs wie World of Warcraft. Für den Spieleinstieg in Allods Online gehen die buffed-Daumen also nach oben.

    Allods Online Allods Online Grundlagen
    Doch worum geht's eigentlich? In der SciFi-Fantasy-Mischwelt von Allods Online schweben zahlreiche Planetenscherben durchs All, genauer gesagt durch den Astralraum. Diese Scherben, oder Inseln, bildeten einst den Planeten Sarnaut, der im Zuge einer Katastrophe zerbrach. Diese Inseln (Allods) sind nun die Spielwelt, vor deren Hintergrund sich die Fraktionen des Imperiums und der Liga gegenüberstehen. Ein klassisches Gut-Böse-Szenario wird vermieden, die Liga stellt jedoch die "helle" Seite, das Imperium dagegen die "dunkle".

    Als Liga-Streiter zieht Ihr mit den menschlichen Kanians, den Elfen oder den Knuddel-Winzlingen der Gibberlings ins Abenteuer. Auf Seiten des Imperiums warten die menschlichen Xadaganians, die Orks sowie die hochtechnisierten Untoten der Arisen. Die Klassen, die den Rassen zur Verfügung stehen, basieren auf acht Archetypen: Krieger, Paladin, Späher, Heiler, Behüter, Magier, Beschwörer und Psioniker. Insgesamt zählen die Entwickler so 28 Klassen – die auf dem gleichen Archetyp basierenden Klassen-Interpretationen verschiedener Rassen unterscheiden sich allerdings hauptsächlich durch Spezialfähigkeiten voneinander. Die Entwickler haben sich jedoch Mühe gegeben, den Klassen ein Stückchen Eigenständigkeit mit auf den Weg zu geben. Unser Ork-Grobian beispielsweise baut mit Angriffen eine Ressource auf, durch die sich wiederum andere Attacken auslösen lassen. Unsere Arisen-Hexerin dagegen betreibt magisches Russisch Roulette: Führt sie fünf Zauber der gleichen Magieklasse aus, lädt sich dadurch ein spezieller Effekt auf – der entweder dem Gegner zusetzt, oder der Hexerin.

    Allods Online: Ihr erkennt sofort, welche Attribute sich für Eure Klasse lohnen. Allods Online: Ihr erkennt sofort, welche Attribute sich für Eure Klasse lohnen. Keine Stolpersteine
    Ansonsten spielt sich das russische MMO im besten Sinne klassisch. Quest annehmen, Monster hauen, Belohnung einsacken. Die Aufgaben, die wir bisher spielen konnten, gewinnen zwar keine Innovationspreise, langweilen aber auch nicht. Besonders angenehm: Zumindest in den frühen Levels gibt es kaum Downtimes, wir mussten nur selten zwischen den Kämpfen rasten und kamen so zügig voran. Gewöhnungsbedürftig dagegen war die eingebaute "Money Sink" beim Questen. Helden in Allods Online werden nämlich müde – und müde Helden sammeln zwar noch Erfahrungspunkte, die werden jedoch nicht sofort gutgeschrieben. Da hilft nur ein Besuch bei einem Wirt, bei dem man sich gegen eine Geldspende ausreichend ausruhen kann, um so die Erfahrungspunkte gutgeschrieben zu bekommen. Über mehr Komfort freuen sich dagegen alle, die in anderen MMOs hin und wieder den Durchblick im Attributs-Dschungel verlieren: In Allods Online werden für die eigene Klasse wertvolle Attribute entsprechend hervorgehoben. Das erleichtert sowohl den Equipment-Vergleich als auch die Punkteverteilung beim Level-Aufstieg. In Allods Online klickt Ihr Euch nämlich nicht nur durch einen Talentbaum, sondern bessert auch stetig Eure Basis-Attribute auf.

    Allods Online: Wer stirbt, landet bei diesem gut frisiertem Gesellen. Allods Online: Wer stirbt, landet bei diesem gut frisiertem Gesellen. Kein Trauerspiel
    Echte Schwierigkeiten hatten wir beim Questen nicht – wer dabei jedoch ins Gras beißt, muss sich nicht grämen. Allods Online bestraft den Tod nur geringfügig. Wer den Helden-Löffel abgibt, landet in einer Art Kapelle und muss eine bestimmte Zeit warten, bis er wieder ins Leben zurückkehrt. Wer es ganz eilig hat, der zahlt einen gewissen Betrag Myrrhe – je mehr Zeit man einsparen möchte, desto teurer wird's.

    Komplizierter und aufwändiger soll es werden, wenn das eigene Astralschiff zu stark beschädigt wird. Die durchs All schippernden Schiffe sind zentrales Element im Endgame von Allods Online. Ab Level 40 kann sich im Rahmen einer Quest-Reihe jeder Spieler einen solchen Kahn bauen und mit Freunden oder Gilde auf Kaperfahrt gehen. Unter anderem gegen Astraldämonen, die als eine Art Weltbosse fungieren sollen. Die Besonderheit: Der Loot wird erst einmal in der Schatzkammer des Schiffes verstaut und muss in Sicherheit gebracht werden. Andere Spieler können jedoch versuchen, den Kahn zu kapern und die Beute einzusacken. Ist ein Schiff schließlich zu stark beschädigt, müssen ihm Rahmen spezieller Quests erst einmal ausreichend Ressourcen gesammelt werden, um es wieder fahrtüchtig zu machen. Aber keine Angst: Neben den riskanten Astral-Raids soll es auch klassische Dungeons geben.

    Allods Online: Müde Helden erkaufen sich ihre Erfahrungspunkte beim Goblin-Wirt. Allods Online: Müde Helden erkaufen sich ihre Erfahrungspunkte beim Goblin-Wirt. Finanzieren wird sich auch Allods Online über einen Item Shop. Was dieser letztendlich enthält, ist aktuell noch unklar. In der ersten Phase der Closed Beta wurden hauptsächlich Komfort-Items wie größere Rucksäcke oder Items angeboten, mit denen sich Talentpunkte zurücksetzen lassen. Ob das so bleibt, ist abzuwarten. Die Entwickler versprechen jedenfalls, dass sich alle Inhalte des Item-Shops auch erspielen lassen – teilweise allerdings mit größerem Aufwand.

    Soweit unser erster grober Einblick in Allods Online. Lasst uns über die Kommentarfunktion wissen, ob Ihr neugierig geworden seid und in Videos und Artikeln mehr über das Free2Play-Spiel erfahren wollt.

    Allods Online: Preview

    Fazit: »Mir hat Allods Online beim ersten Anspielen gut gefallen. Vor allem der Einstieg ist sehr gelungen und kurzweilig – man wird weder überfordert noch gelangweilt. Darüber hinaus hat mich die technische Präsentation überzeugt. Texturen, Animationen, Effekte – alles wirkt wie aus einem Guss. Der Quest-Alltag dürfte sich auf lange Sicht gerne abwechslungsreicher präsentieren, aber ich werde am Ball bleiben und bin auch auf den ersten Instanz-Besuch gespannt.«

    (David Bergmann)


  • Allods Online
    Allods Online
    Publisher
    Gala Networks Europe Limited
    Developer
    Nival Interactive (RU)
    Release
    16.02.2010

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • buffed.de Redaktion
      14.01.2010 11:49 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
790647
Allods Online
Allods Online: Preview
Wird Allods Online der neue Free2Play-Hit? Buffed hat Probe gespielt!
http://www.buffed.de/Allods-Online-Spiel-17821/News/Allods-Online-Preview-790647/
14.01.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/01/RTEmagicC_2010_01_14_TV-Box_alods.jpg.jpg
news