• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Albion Online: Zwischenstand aus der Entwicklung - daran werkelt Sandbox Interactive

    Die Entwickler von Albion Online, Sandbox Interactive, geben im aktuellen Entwickler-Blog einen Einblick in die Bereiche Grafik und Programmierung. Dabei geht's um Themen wie weibliche Charaktere, Gildensuche-Tools, Überarbeitung der Spielwelt sowie den Spieler-Handel mit Territorien.

    In Berlin werkelt das Entwickler-Team von Sandbox Interactive derzeit an dem Sandbox-MMO Albion Online. Vor gar nicht allzu langer Zeit veranstalteten die Entwickler bereits eine Closed Alpha, aus der sie weitere Inspirationen für die derzeitige Entwicklung schöpfen konnten. Woran die einzelnen Entwicklungs-Teams derzeit arbeiten, zeigt der aktuelle Entwickler-Blog.

    Im Bereich Programmierung wird derzeit an verschiedenen Tools für Gildenmeister gearbeitet. Eine Rekrutierungs-Seite bei der Gilden-Information soll so beispielsweise die Bewerbungsvoraussetzungen und Rahmeninformationen beinhalten. Zudem sollen Gilden künftig eigene Gildenwappen erstellen und auf Gildenumhängen tragen können.

    Die Grafik-Abteilung arbeitet derzeit an weiteren Individualisierungsmöglichkeiten für Charaktere. Mit weiteren Auswahlmöglichkeiten soll der Charakter-Editor versehen werden, sodass mehrere Frisuren, Bärte, Hauttöne und bald auch weibliche Charaktere ausgewählt werden können. "Weibliche Charaktere waren schon immer eine große Bitte von unserer Community", so die Entwickler.

    Die gesamte Spielwelt soll zudem komplett überarbeitet werden: "Nach dem letzten Test möchten wir das Aussehen der Welt neu gestalten und neue Erfahrungen für Spieler schaffen, die die Welt beim nächsten Test durchqueren". Sämtliche Gebäude und Gegenstände werden in Albion Online von Spielern erschaffen, dafür ist natürlich auch das Sammeln und Weiterverarbeiten von Rohstoffen nötig. Und dafür benötigt man Werkzeuge, deren Bestand die Entwickler nun erweitern wollen. Grund dafür ist, dass während der letzten Testphasen dieselben Werkzeuge für Edelsteine verwendet wurden, die auch für normale Steine genutzt werden.

    Albion Online wird als Free2play-MMO für die Plattformen PC, Mac, Linux, iOS und Android veröffentlicht, ein fester Release-Termin steht bislang noch nicht fest, die Entwickler planen allderings, das Spiel im vierten Quartal 2014 zu veröffentlichen. Davor soll im dritten Quartal eine Closed Beta stattfinden. Den gesamten Entwickler-Blog lest Ihr auf der offiziellen Webseite zu Albion Online. Auf unserer Themenseite zu Albion Online gibt's weitere News, Infos und Screenshots zum Sandbox-MMO aus Berlin.

    07:01
    Albion Online: Das Sandbox-MMO im Video vorgestellt
  • Albion Online
    Albion Online
    Developer
    Sandbox Studios
    Release
    17.07.2017
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von AlbionOnline
    Hi Ulaire, Albion Online ist ein vollwertiges MMO mit einem riesigen Umfang. Tablets sehen wir nicht als Ersatz sonder…
    Von ElReloaded
    Also ich bin auch immer skeptisch, wenn ich höre, dass ein Spiel auch für Handys umgesetzt werden soll. Das beruht…
    Von Ulaire
    Bei 1:32 habe ich bei den Wörtern "Android / IOS Tablet" ausgeschaltet. Danke nächstes!

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Benerys
      22.01.2014 13:50 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Ulaire
      am 23. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei 1:32 habe ich bei den Wörtern "Android / IOS Tablet" ausgeschaltet. Danke nächstes!
      AlbionOnline
      am 23. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hi Ulaire,

      Albion Online ist ein vollwertiges MMO mit einem riesigen Umfang. Tablets sehen wir nicht als Ersatz sonder als Ergänzung zum herkömmlich PC. Du kannst morgens beim Kaffee auf deinem Tablet craften, auf der Arbeit auf einem Win-PC Gebäude bauen und Abends auf deinem Linux-Rechner die großen Schlachten führen. Es bietet dem Spieler die völlige Flexibilität. Übrigens wird ist das Spiel nicht für Handy gedacht. Das Display ist zu klein um darauf die volle MMO-Erfahrung genießen zu können. Was das Bezahl-Modell angeht, so richtigen wir erstmal alles auf den Spielspaß aus und darauf baut die Entwicklung auf. Die Payment-Ansätze von EVE-Online gefallen uns hier aber ganz gut und ich denke in diese Richtung wird es gehen.

      Viele Grüße,

      Szymon
      Community Manager
      Albion Online
      ElReloaded
      am 23. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich bin auch immer skeptisch, wenn ich höre, dass ein Spiel auch für Handys umgesetzt werden soll. Das beruht natürlich auf bislang gemachten, stets negativen Erfahrungen. Aber: das muss ja nicht so laufen. Die Grafik sieht hübsch genug aus, die Performance auch. Aber das ist nicht so das entscheidende. Entscheidend ist, wie die mit dem Game ihr Geld verdienen wollen. Wird es ein typisches Handy-F2P Spiel dann wird es nix. Wenn die auf dem PC ihre 30€ nehmen und ich kann das Spiel dann unbeschränkt spielen, dann ist für mich alles okay. Da können sie auch auf dem Handy machen was sie wollen.
      ElReloaded
      am 22. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aus der letzten News erinnere ich mich noch an den "Transformator", mit dem Ressourcen umwandeln konnte. Das bringt für mich ein Fantasy-Element rein, dass mich extrem abtörnt. Ich dachte das wird ein atmosphärisches Mittelalter-Crafting-PvP Gane. Da hat Fantasy nix zu suchen.
      AlbionOnline
      am 22. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hi EIReloaded,

      danke für deinen Kommentar. Den Fantasy-Ansatz haben wir schon immer verfolgt. Schließlich gibt es bei uns auch jede Menge Zauber und magische Kräfte. Daran wird sich auch nichts ändern. Was den Transformator, wie jedes andere Element auch, angeht, so wollen wir erstmal schauen wie es beim nächsten Test bei der Community ankommen. Wir sind bei der Entwicklung sehr flexible und legen großen Wert auf die Meinung unserer Fans (die verschiedene Rassen oder die Möglichkeit den Char selber optisch anzupassen waren auch ein Wunsch der Community).

      Viele Grüße,

      Szymon
      Community Manager
      Albion Online
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1106119
Albion Online
Albion Online: Zwischenstand aus der Entwicklung - daran werkelt Sandbox Interactive
Die Entwickler von Albion Online, Sandbox Interactive, geben im aktuellen Entwickler-Blog einen Einblick in die Bereiche Grafik und Programmierung. Dabei geht's um Themen wie weibliche Charaktere, Gildensuche-Tools, Überarbeitung der Spielwelt sowie den Spieler-Handel mit Territorien.
http://www.buffed.de/Albion-Online-Spiel-17722/News/Albion-Online-Zwischenstand-aus-der-Entwicklung-daran-werkelt-Sandbox-Interactive-1106119/
22.01.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/01/Albion_Online__2_-buffed_b2teaser_169.jpg
sandbox,mmo
news