• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Tobias Ritter
      26.12.2009 23:02 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Progamer13332
      am 30. Dezember 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wie wärs mal mit mehr endgame content anstatt solche diensten, gehts noch??! also echt mal so kann man ein game auch kapott machen, ich meine wer will denn in eu jetzt schon seinen namen oder sein aussehen ändern 0o
      Gate505
      am 30. Dezember 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hoffe die bieten bald einen Servertransfer an, das wer das sinnvollste was sie machen könnten.
      teroa
      am 30. Dezember 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      egallll das einzig wahre mmoRPG ist eh eq 2 und HDRO....
      Stancer
      am 29. Dezember 2009
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Eben nicht. Jedes Spiel ist für sich selbst zu betrachten. Nur weil etwas z.b. in WoW funktioniert, heisst das noch lange nicht, das dies auch in WAR funktioniert. Das was sich in dem einem Spiel als absolut genial heraustellt, kann sich in dem anderen als grössten Fehler beweisen.

      Wenn du mir nun mit Bugs oder Serverproblemen kommst so sollte man bedenken, das jedes Spiel seinen eigenen Sourcecode etc. hat und dieser sich immer wieder aufs neue im Einsatz beweisen muss und ich bezweifle, das Blizzard anderen Entwicklern einen Einblick in ihren Sourcecode gewährt, damit diese zum Start weniger Bugs haben.
      Mit Servern ist dies genauso. Die Hardware verändert sich ständig und muss sich immer wieder aufs neue bewähren. Wie ein Spiel ankommt kann man auch nie 100%ig wissen. Serverwarteschlangen sind unumgänglich, wenn man will, das die Server später gut besucht sind. WAR hat da den falschen Weg eingeschlagen. Zuerst massig Server aufgemacht, damit es keine Warteschlangen gibt und nahc 2 Monaten wieder zusammen gelegt, weil alle Server leer waren.

      Und wer sagt "Alle anderen sollen sich an Blizz nen Beispiel nehmen, die machens richtig", der kennt nicht das Ur-WoW. auch ein halbes Jahr nach Release schmierten die Server regelmäßig ab, Pings von 10.000+ und Warteschlangen von 2Std.
      Stancer
      am 29. Dezember 2009
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Naja, du glaubst WoW verbessert sich immer mehr. Glaube ich sogar aber hast du das "Ur-WoW" gespielt? Kein Vergleich zu dem WoW heute.

      Das Problem ist einfach, das die Leute immer ein Spiel, welches schon 5 Jahre Entwicklung in sich stecken hat mit neuen spielen vergleichen und erwarten, das neue Spiele sich mindestens auf dem selben Stand befinden. Viele Dinge, die es heute in WoW gibt, gab es zu Release nicht. Die gab es noch nicht mal nach 1 Jahr.

      @62 : Da sagste was. Die heutigen Produkte auf dem Markt haben mit RPG nix mehr am Hut, sondern sind Mainstreamproduke und wie Fast Food auf die Masse zugeschnitten. Da isses egal ob der einzlene die Atmosphäre doof findet, solange 10 andere gücklich sind, weil sie ihre "Epixxe" kriegen !

      Ich persönlich finde diese Entwicklung schade, aber dies bringt der Kapitalismus nunmal mit sich. Man kann immer wieder nur an Ultima Online erinnern, wo Spieler aus dem Spiel gebannt wurden, sobald sie die Spielamosphäre störten und dazu zählten Spielweisen wie Powergaming oder was man heute aus WoW kennt, die ganzen "Server Firstkill". Eine Gilde wie Ensidia wäre damals so schnell aus UO gebannt worden, denn die Entwickler wollten derartige Spieler nicht in ihrem Spiel haben. Man gab sich Mühe, das sich die Leute benehmen. Wer andere beleidigt hat landete direkt mal für 7 Tage im Ingame Gefängniss.

      Heute muss man sich von 10 Jährigen Möchtegerns alle möglichen Beleidigungen anhören ! Die Spiele sind doch nur noch CS in 3D !
      Farodien
      am 29. Dezember 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich persönlich finde auch das bei Serverwechsel schluss sein sollte mit kostenpflichtigen angeboten, alleine weil sich jeder seinen Avatar so erstellen kann wie er ihn haben will und zu dem sollte man auch stehen ansonsten löschen und neu anfangen oder Helm einblenden^^

      Jedes Spiel und zu dem gehören auch WoW, HDRO welches irgendwelche Dailys oder Wiederholbare Quest hat ist doch indiekt ein Grinder, dadurch wird mir nur vorgegeben was ich grinden soll, der einzige Unterschied bei den oben genannten ist das es zusätzlich auh noch Fraktion(Ruf)punkte gibt.

      Bei Aion jetzt muss ich sagen weiss ich bis aktuell Level 38 nicht wohin mit den ganzen Quests und dabei habe ich die Wiederholbaren maximal 3x gemacht dann geht mir das Grinden auf den Senkel.

      @60 Die wenigsten hier, den die meisten wissen garnicht was ein gescheites Rollenspiel ist. Und wer richtiges RPG spielen will, sollte sich hdro, EQ2 oder ein paar Underdogs halten, aber nicht an Kommerzialisierte Spiele wie WoW, AION,WAR oder alle oben verankerten Spiele.

      Star Wars hätte evtl. das Potenzial, wird aber zuviel gehiped und durch die geringe Anzahl an Leuten mit einem RPG Wortschatz wohl keine Chance haben ein RPG zu werden auch wenn die Entwickler durch das Spielprinzip den Leuten schon einiges abnehmen.
      Stancer
      am 29. Dezember 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Tja aber es zwingt dich niemand dafür Geld auszugeben !

      Bei WoW kostet nen Serverwechsel 10€ oder so. Kosten für blizzard.... 0,10€ vielleicht. Da sitzt noch nicht mal mehr nen Mitarbeitet und klickt das Kästchen an, sondern das passiert alles automatisch. Ziemlich Teuer kann man da nur sagen. Das ist als wenn du jemandem 100€ dafür gibst, das er einmal einatmet.

      Ob man dafür Geld ausgibt ist jedem selbst überlassen.

      Oder nehmen wir mal Fast Food als Beispiel. Das Essen bei McD oder BK ist qualitativer Müll aber extrem teuer. Für 10€ bei McD wird 1 Person satt, aufm Frischmarkt kriegste da nen Essen für ne 4 Personen Familie.

      Nur weil man sich für ein Genre interessiert(Fan), heisst das doch noch lange nicht, das alles was dort angeboten wird Qualitativ hochwertig sein muss. Mal ganz davon abgesehen befinden wir uns auf dem Unterhaltungsmarkt und da zählt die subjektive Meinung was gut ist und was nicht.
      Was für den einen anspruchsvoll ist, ist für den anderen langweilig und umgekehrt.

      Aber das Problem ist, das die Leute halt immer auf Hype Züge aufspringen ohne sich zu informieren ob sie (der Spieler) überhaupt für dieses Spiel geeignet ist. Bei Aion konnte man vorher überall lesen "Das Leveln dauert etwa 3-4mal so lange wie in WoW" z.b. trotzdem konnte man nach Release überall lesen "leveln dauert so lange wähhh" und das ist dann jawohl nicht die Schuld der Entwickler.
      Einfach mal vorher selber informieren, anstatt immer mit der Masse zu schwimmen !
      Graugon
      am 28. Dezember 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nach 58 Kommentaren, von denen ungefähr 20 locker den Schwachsinns Oskar gewinnen würden, kommt Stierka daher und stellt alle in den Schatten, ich zitiere einmal:

      Solang es nur so wäre das man das Aussehen verändern kann sprich Groß <--> Klein ... Tatoos <----> Narben wäre es okay.... den Verändern tuhen ....wir uns auch der Avatar sollte dies auch ....Name ,da kann man ja Streiten und Klasse ist wohl no-go .....den wär.....würde nach 50 Jahren Bäckermeister anfangen wollen sich als Koch zu versuchen...Das mit den Geschlechter-Tausch ist auch was aber wieso sollte man es nicht machen können bei uns kann man das ja auch!!!

      Ja, ich habe bis auf 4 Worte alles zitiert, und dass ist so krass, dass ich glaube dass Stierka der dümmste Mensch ist dem ich jemals begegnet bin. Omg und die unzählbaren Rechtschreibfehler, da würde man ja niemals in die 2.Klasse versetzt werden!
      Stierka
      am 28. Dezember 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Solang es nur so wäre das man das Aussehen verändern kann sprich Groß <--> Klein , Dick <---> Dünn, Haar Glatze <---> Kurz <--> Lang, Tatoos <----> Narben
      wäre es okay den Verändern tuhen wir uns auch der Avatar sollte dies auch Name ,da kann man ja Streiten und Klasse ist wohl no-go den wär würde nach 50 Jahren Bäckermeister anfangen wollen sich als Koch zu versuchen.Das mit den Geschlechter-Tausch ist auch was aber wieso sollte man es nicht machen können bei uns kann man das ja auch.
      Morgeve
      am 28. Dezember 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      haha die kommentare sind einfach immer nur lustig hier die leute merken gar nicht das sie sich hier über spiele streiten und tun so als ob ihre ehre und ihr leben davon abhinge ...hmm moment mal vielleicht ist es das sogar!
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
780414
Aion
Aion: Konto-Dienste gegen Bares
Änderung an Aussehen und Namen ab erstem Quartal 2010
http://www.buffed.de/Aion-Spiel-17624/News/Aion-Konto-Dienste-gegen-Bares-780414/
26.12.2009
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2009/12/news_aion30_05.jpg
news