• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Silarwen
      23.09.2012 13:10 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Ninja-pony-einhorn
      am 23. September 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ne danke ich habe damals geld dafür bezahlt und soll jetze nochmal zahlen damit ich das damals GEKAUFTE produkt nutzen kann? und als leckerbissen erlauben sie mir jetz mein GEKAUFTES produkt fürn paar tage zu nutzen?Oo

      bescheuert funcom einfach nur bescheuert! (-.-)-p daumen runter
      fyrann
      am 25. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich habe das Hauptspiel von HdRO damals aber auch gekauft, warum darf ich es jetzt nicht mehr mit allen Quests spielen?


      Diese Frage hier war eigentlich ironisch gemeint von mir, aber du scheinst das nicht wirklich zu wissen nach folgemdem Text.

      ZITAT:
      "Du solltest zuerst Herausfinden welche Gebiete zum Hauptspiel überhaupt gehören, und wenn Du sie damals gekauft hast, würde ich mich an den Support wenden!!

      Mit Moria "hast Du ja recht schnell unter den Tisch gekehrt "

      Auch beim Moria-Addon ist das eine eindeutige Geschichte, und ich verlange dasselbe auch bei AoC!!! Gekauft, Zugang behalten!!!
      "


      Im HdRO F2P Modell kannst du wie du schon gesagt hast Moria oder die darauffolgenden Spiele nach Kauf frei spielen.

      Im Hauptspiel ist es allerdings so, du hast einen F2P Zugang bis level 20. Sprich in den ersten Gebieten Ered Luin, Auenland und Breeland kannst du alle Quests völlig kostenfrei machen. Alle Anderen Questgebiete des Haupspiels bis Level 50 sind zwar zugänglich, aber es gibt bis auf die epische Buchquestreihe keine Quests dort für F2P Spieler.
      Diese müssen entweder a) über Questpakete gekauft oder b) über ein Abo zur Verfügung gestellt werden.

      Also, man hat auch in HdRO kein Anrecht auf das was man sich frühr gekauft hat, da auch HdrO von einem Unternehmen kommt "Turbine" die auf Gewin abzielen und darauf bezahlt zu werden.

      ZITAT:
      "Alles was du im Shop kaufen kannst, dass für den Char gedacht ist, kannst Du dir erspielen. Sprich deine +70 Attribute kannst du in Bücher finden!! Deshalb sage ich selber schuld, wenn Du sie im Itemshop kaufst!!"


      Kann man jap, aber ich habe mit 4 75er Charakteren das Glück gehabt eine bisher zu finden. Sprich die Chance ist extrem gering, und das ist typisch F2P was zur Shopnutzung führen soll.
      maos
      am 25. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was hat jetzt plötzlich GW2 damit zu tun??? Willst Du mit stumpfen Beleidungen von den festen Argumenten jetzt ablenken?

      ZITAT:
      "Da du als f2p-Spieler, ein Spieler also, der überhaupt kein Geld bezahlt, auch überhaupt keine Ansprüche stellen kannst"

      Wenn man für das Addon doch GEZAHLT hat, muss es doch irgendein Gegenwert haben, bei einer F2P-Umstellung!!!
      Und nicht auch noch für Midlevel-Dungeons für NUR 3 lausige Tage ca. 4€ zu verlangen!!

      Der Vergleich taugt DOCH: Moria UND die 2te Erweiterung hatten DAMALS BEI DER UMSTELLUNG SCHON denselben Stellenwert gehabt und wurden trotzdem DAMALS FÜR IMMER zugänglich gemacht für die Kunden, die es vorher gekauft haben!!

      Wenn Du GW2 haben willst, bitte! ZITAT:
      "Natürlich sind einige Teile der Spielerschaft bereit, für Mikrotransaktionen zu zahlen und andere wiederum nicht. Das ist etwas, was die Entwickler respektieren müssen. Viele Spieler werden vielleicht nie zahlen. Aber sie geben dem Spiel Wert, indem sie mit ihren Helden zur Verfügung stehen, Gruppen bilden, Gilden gründen und das soziale Gewebe des Spiels bereichern. In dem Fall müssen beide Spielerschaften - zahlende und nicht zahlende - mit Updates bei Laune gehalten werden."

      Woher willst Du sonst Abonnenten rekrutieren, als von dem F2P Teil?? Wenn man sie regelrecht schickaniert, indem man eine schlichte DEMO als F2P verpackt, fühlt man sich ja sowieso nichts wert, obwohl ich dem Spiel/der Community einen Mehrwert bieten könnte!

      Was AoC dem F2Pler bietet ist nichts im Vergleich zur Konkurrenz, und macht somit keine gute Werbung/Ruf für sich!
      Und wenn man noch vor der Umstellung einer der Fans der 1. Stunde war, wird man mit einer leeren Tüte abserviert, wenn man danach nichts mehr Wert ist, aber in anderen Spiele-Umsetzungen schon, z.B.: SW:TOR wo man für jeden einzelnen vorherigen Abomonat extra Itemshop-Währung bekommt! Jede andere Firma ist bewußt, dass solche eine gravierende Umstellung für vorherige Kunden kompensiert gehört! Stichwort: Veteranen-Status!

      Wenn es ein Abo-Spiel mit Demo ist, sollte Funcom es auch so nennen und NICHT das Wort F2P wie Bigpoint verunglimpfen!
      maos
      am 24. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Abklingzeiten sind ohne überhaupt nicht hoch in Aion! Höchstens aus der Sicht eines Hardcore-Gamers, aber die nehmen eben ein Abo!

      Die F2P-Seite von Aion ist einer der wenigen, die den Namen verdient hat!!

      Alles was du im Shop kaufen kannst, dass für den Char gedacht ist, kannst Du dir erspielen. Sprich deine +70 Attribute kannst du in Bücher finden!! Deshalb sage ich selber schuld, wenn Du sie im Itemshop kaufst!!

      ZITAT:
      "Ich habe das Hauptspiel von HdRO damals aber auch gekauft, warum darf ich es jetzt nicht mehr mit allen Quests spielen? "

      Du solltest zuerst Herausfinden welche Gebiete zum Hauptspiel überhaupt gehören, und wenn Du sie damals gekauft hast, würde ich mich an den Support wenden!!

      Mit Moria "hast Du ja recht schnell unter den Tisch gekehrt "

      Auch beim Moria-Addon ist das eine eindeutige Geschichte, und ich verlange dasselbe auch bei AoC!!! Gekauft, Zugang behalten!!!
      fyrann
      am 24. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      HdRO und AION sind beides Hybridmodelle aus P2P und F2P
      Das wird eigentich direkt aus dem Link ersichtlich den du aufgezeigt hast.

      In AION sind die ABklingzeiten für Instanzen schon recht hoch ohne Abo.

      Du kannst übrigens auch in HdrO allen Content frei nutzen. Da man sich theoretisch alle Punkte auch erspielen kann die man braucht.

      Hybridmodell heißt man hat die Wahl zwischen Pay to Play = periodischer Zahlung und F2P für Zusatzinhalte zahlen oder sich diese über lange Zeit zu erspielen.

      Das mit den Attributserweiterungen hast du ja recht schnell unter den Tisch gekehrt Ich find es ist schon ein Unterschied ob man 70 Punkte mehr auf jedes Attribut hat oder nicht.

      Zudem kann man in HdrO recht viel mit Geld aus seinem Char machen, was in Conan zwar auch aber weit weniger geht. Und damit rede ich nicht von Fluff wie Style oder ein besseres Pferdchen. Und davon war ich noch nie ein Fan.
      Attributsverbesserungen, Tugenden, Steine für legendäre Waffen, Rufsteigerung, Handwerkssteigerung usw...

      Ich stehe hier übrigens nicht auf der Seite des Conan Hybridmodells, ich mag generell das von HdrO auch mehr und spiele beide Spiele gern.

      Aber beide Modelle haben auch Vor und Nachteile in sich. Und generell spiele ich ohnehin mit Abo wenn ich ein Spiel spiele.

      Aber um dir kurz ein weiteres Beispiel zu geben, du sagst..

      ZITAT:
      "
      Moria war damals auch das Addon von HdRO vor der f2p-Umstellung und blieb damals auch denen weiterhin zugänglich, weil sie es eben GEKAUFT HABEN! "

      Ich habe das Hauptspiel von HdRO damals aber auch gekauft, warum darf ich es jetzt nicht mehr mit allen Quests spielen?




      maos
      am 24. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Moria war damals auch das Addon von HdRO vor der f2p-Umstellung und blieb damals auch denen weiterhin zugänglich, weil sie es eben GEKAUFT HABEN! Später kamen neue Regionen, die man eben extra wieder kaufen musste..

      Wer sich die Attributserweiterung kauft ist selbst schuld!

      HdRO ist ein Hybrid-Modell(weil das Ergrinden sehr schwer ist), aber AION ist tatsächlich FREE2PLAY, weil der GESAMTE Content frei zugänglich ist!!

      Der Komfort ist dafür sehr eingeschränkt und die Häufigkeit der Instanz-Besuche und weniger Drops für spezielle Marken. Die Handelseinschränkungen, kann man sehr leicht verlieren, indem man irgendwann 1x 5€ gezahlt hat oder bei der Beta zur Umstellung teilgenommen hat und somit VEteran-Status bekommt!
      http://www.aionfreetoplay.com/website/featuresdetails/

      fyrann
      am 24. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wer in Conan RoTGS gekauft hat hat es auch weiterhin auf seinem Account. Nur eben nicht das recht es F2P zu nutzen mit Ausnahme des Tores von Kithai.

      Es ist wie schon von corpesrust erwähnt ein anderees F2P Modell als HdrO bzw. AION. Und wenn man es genau nimmt sind alle drei Spiele gar keine F2P sondern ein Hybridmodell aus F2P(Free to Play) und P2P (Pay to Play) die dem Konsumenten die Wahl lassen.

      Und in HdrO hast du unter anderem auch andere Nachteile. Ich kann nicht bis auf Max Level Questen für lau. Ok, streng genommen geht es da ich mich nach levle 20 ganze 30 hochgrinden könnte bis Moria. Aber alle Questgebiete zwischen 20 und 50 sind erstmal gesperrt und müssen für Geld erworben werden.

      Man bekommt in HDRO Punkte monatlich fürs Abo, finde ich auch besser, aber allein wenn ich mir die Attributserweiterungen im Shop kaufe. (ingeame Drops mehr als selten das sie im Shopt gekauft werden.) komm ich auf über 6500 Punkte wenn ich mir die drei wichtigsten Attribute eines Chars auflevele.
      Das sind etwa 50€ rum, pro Char.



      Ginkohana
      am 24. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also, fassen wir nochmal zusammen.
      Ein Spieler fängt an, zahlt nichts für das Grundspiel und kauft im Shop dann RotGS.
      Ein Spieler fing mit Release an, kaufte das Grundspiel und zu Release das Addon, nun wurde umgestellt auf "F2P" und besagter treuer Spieler muss nun nochmals zahlen um sein Addon spielen zu können.

      Ja Mädels, unglaublich sinnvoll.
      Wer das verteidigt scheint den Bezug zur Realität verloren zu haben.
      Dem treuen Kunden wurde das Geld aus der Tasche gezogen.
      Es geht hier nicht um die Spielzeit-Kohle die man investiert hat.
      Es geht hier um den Kaufpreis des AddOns.

      Sicherlich habt ihr Recht wenn ihr sagt WoW kann man auch nicht ohne Abo spielen aber WoW ist kein F2P Spiel.
      Das positive Beispiel der Umstellung haben viele hier schon mit HdRO erwähnt und Aion geht auch.
      corpescrust
      am 24. September 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      AOC ist aber nicht HDRO !

      Wer sich Rise of .... gekauft hat , wußte auch um die Bedingungen.
      Wer AOC ohne das Addon spielen will kann das umsonst tun.

      Ist doch klasse. einem geschenkten.....

      Das dieses F2p in Wirklichkeit kein F2P ist, haben alle Spiele gemeinsam.
      Welches Modell jetzt das beste ist , kann man diskutieren !
      Mir gefällt z.B das Modell von AOC , ich bezahl soviel wie vorher, kann alles spielen und muss mir um nichts Gedanken machen.
      maos
      am 23. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Als Abonnent bei HdRO bekommt man Shopwährung monatlich mit der man später auch den neuen Content kaufen kann und zusätzlichem Komfort!

      Alles was man schon bezahlt hat, bleibt zugänglich!
      fyrann
      am 23. September 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Du kannst auch schlicht ganz einfach ein Abo abschließen wie damals als du dein Produkt gekauft hast auch, und kannst es dann genauso nutzen wie damals auch.

      Ich weiss echt nicht was die Leute von einem F2P Modell erwarten...
      maos
      am 23. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dass einem der Zugang überhaupt vorher entzogen wurde, ist aber der 2. Teil dieses Insider-Witzes!
      Funcom, nomen est omen!
      MrGimbel
      am 24. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und wie überbrücke ich die 10Level, die mit Moria eingeführt wurden?

      Und als Abonnent von AoC bekomme ich Shopwährung, Veteranentoken und offline-level.
      maos
      am 23. September 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      AoC kann man nur im Abo vernünftig spielen! Wie MrGimbel richtig vergleicht, ist das F2P wie eine Demo bei WoW, mehr nicht!! Trotzdem bezeichnet Blizzard sein Spiel nicht als F2P!

      F2P kann man auch anders einschränken, und treue Fans der frühen Stunde die Investition von 35€ einfach in nichts aufzulösen zu lassen, und dann noch einmal als f2p zur Kassa zu bitten, ist mehr als frech!

      HdRO hat ein modulares Content-Update! Wenn Dir Moria nicht gefaällt aber Rohan schon, brauchst Du nur Rohan zu kaufen! Mann kann an Moria vorbei reiten, aber dort nicht in die Instanz oder die Quests in der Nähe nicht erledigen! Ganz einfach!

      Moria war damals auch das Addon von HdRO vor der f2p-Umstellung und blieb damals auch denen weiterhin zugänglich, weil sie es eben GEKAUFT HABEN!
      Später kamen neue Regionen die man eben extra wieder kaufen musste.. Als Abonnent bekommt man Shopwährung monatlich mit der man später auch den neuen Content kaufen kann und zusätzlichem Komfort!
      Geroniax
      am 23. September 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      TSW ist an sich kein schlechtes Game. Nur das man dafür ein Abo abschließen soll das noch mehr kostet als andere abo MMO's, nee soo gut ist es dann nicht.

      Der Start und das erste Jahr von AoC waren schlecht. Wer aber mal ein Blick riskiert hat in den letzten Monaten wird eine deutliche, positive Änderungen feststellen.

      Aber Leute die nur auf das hören was andere sagen werden das eh nicht erkennen. Einfach selber testen und fertig.
      Heinz918011
      am 23. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und da wundert sich Funcom ernsthaft noch warum die Verkaufszahlen von TSW weit hinter ihren erwartungen lagen. 0_o

      Eine Online-mmo Gemeinde vergisst eben nicht so schnell.


      Funcom sollte sich vielleicht lieber mit anderen Game genres beschäftigen, ihre Online-MMO"s scheinen sie ja regelmäßig in den Sand zu setzen.
      MrGimbel
      am 23. September 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Du behälst natürlich das Addon, nur hast du als f2p-Nutzer keinen Zugriff darauf. Wenn du es f2p nutzen möchtest, musst du noch einmal einen Zugang kaufen, oder du schließt wieder ein Abo ab und kannst dann ganz normal wieder alle Inhalte bespielen. Du kannst dir als f2pler auch nur die zugänge zu den Inis kaufen, keine Ahnung ob permanent oder zeitlich begrenzt.
      Die RotGS Erweiterung stellt für 80er Chars so ziemlich 95% des gesammten Contents, würde man freien Zugang darauf haben, gäbe es überhaupt keinen Grund ein Abo abzuschließen, und AoC ist nunmal Freemium.

      Es beschwert sich ja auch niemand, dass ich WoW ohne Abo nur bis L20 spielen kann, obwohl ich den ganzen Content, der bis zum Auslaufen des Abos gekommen ist, ja auch schon bezahlt habe.
      Ich persönlich finde es auch nicht gerade fair, dass ich mir Cataclysm kaufen müsste, um MoP zu spielen, obwohl der Cataclysm-Content bis auf´s Durchleveln komplett obsolet ist.
      Bei HdRO ist das auch so, glaub ich. Als f2p-User müsste ich alle Addons kaufen, die zwischen dem Hauptspiel und der aktuellen Erweiterung liegen, obwohl diese vermutlich genauso tot und uninterssant sind wie die BC-Raids.

      Wie das bei Aion läuft, kann ich nicht sagen, da mich das Spiel nie interessiert hat. Wichtig wäre halt zu wissen, welchen Stellenwert der eingeschränkte Content dort im Endgame hat.
      maos
      am 23. September 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ...siehe Aion, sie haben lieber nicht grundsätzlich Content-bezogene Einschränkungen, z.b.: wöchentliche Häufigkeit!

      Nein, wenn man schon für Content gezahlt hat (gilt auch wenn man das Addon im Retail für €35 gekauft hat), dann sollte man den Content auch behalten dürfen!! /keine ironie!

      In HdRO zahlt man auch nur einmalig für jeden neuen Gebiet!
      MrGimbel
      am 23. September 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Stimmt, es wäre viel fairer, wenn ehemalige Abonennten das komplette Spiel ohne nennenswerte Einschränkungen komplett kostenlos spielen könnten.
      /irony off
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1026096
Age of Conan: Rise of the Godslayer
Age of Conan: Kostenlose Spielzeit in Khitai für ehemalige Abonnenten
Funcom bietet ehemaligen Spielern von Age of Conan die Gelegenheit, kostenlos nach Khitai zurückzukehren. Dafür braucht Ihr lediglich die Erweiterung Rise of the Godslayer für Age of Conan.
http://www.buffed.de/Age-of-Conan-Rise-of-the-Godslayer-Spiel-17572/News/Age-of-Conan-Rise-of-the-Godslayer-kostenlose-Spielzeit-1026096/
23.09.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/11/age_of_conan_reihen_fuellen_sich.jpg
age of conan,mmo,funcom
news