• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      26.07.2013 14:32 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Leolie
      am 26. Juli 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      QuQ
      am 26. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      An Activision kleben die doch immernoch drann, das reicht vermutlich völlig um aus sämtlichen in den nächsten Jahren kommenden Blizzard Titeln rein Maximalprofit-orientierten Edel-Schund a la Diablo3 zu machen.
      kaepteniglo
      am 27. Juli 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Blizzard war noch nie wirklich selbstständig
      LargoWinch
      am 26. Juli 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Sehr schön, dass sie diesen aufgrund immenser Schulden geldgierigen Mehrheitsaktionär endlich losgeworden sind.
      Churchak
      am 26. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei den Summen wird einen ja schwindlig und man hat das Gefühl es sei wieder 1929.
      Anderseids kann man mal sehn was sie an WoW verdient haben wenn sie diese Summen stemmen können.
      Churchak
      am 26. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich sollte echt genauer lesen ... ich Dummerchen hatte es so verstanden das Blizz sich von Activision los kauft *andenkopfschlag* wobei ich mir gar ned mehr bewusst war das Activision auch im Wahrenkorb von nem noch grösseren Aktienhai steckt.Man wird halt alt und vergesslich.
      Derulu
      am 26. Juli 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ActivisionBlizzard besteht halt dann doch noch aus etwas mehr als nur WoW - ist ja immerhin der größte Publisher der Welt, noch vor EA

      Hier eine "kleine", aber ziemlich unvollständige Liste der von veröffentlichten Titel (da fehlen noch die, bei denen sie sich erst im Nachhinein den Entwickler gesichert haben wie zB. WoW): http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Activision_games
      redbulldog
      am 26. Juli 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      der teure schritt in die richtige richtung.

      es wurde echt zeit.

      hoffen wir mal das blizzard endlich wieder freihe hand hat und ihre projekte das werden was sie einst waren.

      alls 38 jähriger gaming nerd freue ich mich auf die zukunft.

      Derulu
      am 26. Juli 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Die freie Hand, die haben sie doch jetzt schon, sie sind doch jetzt auch schon das einzige Entwicklerstudio des Unternehmens, der eigenständig wichtige Entscheidungen treffen darf, eigenständig Investoreninformationen veranstalten darf und dessen Namen aus Publicityzwecken sogar in den Unternehmensnamen eingeflossen ist, obwohl ja eigentlich sein Mutterunternehmen fusioniert wurde
      myxir21
      am 26. Juli 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Jetzt weiss ich auch warum Blizzard völlig überteuerte Moghelme in den Shop gestellt hat
      kaepteniglo
      am 26. Juli 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Aber nicht genug

      Es musste ja noch ein Kredit von $4.6 Mrd. aufgenommen werden
      Lenatowenaar
      am 26. Juli 2013
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      hätte ich das vorher gewusst hätte ich auch ein helm gekauft (aber anscheinend haben es ja genug leute gemacht ^^)
      ZAM
      am 26. Juli 2013
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Ja, bestimmt dafür... das war ihr Plan .. *g*
      Schwindi
      am 26. Juli 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ob das gut geht? Nicht das irgendeine Firma auf böse Ideen kommt
      max85
      am 26. Juli 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Finde ich gut !
      Snoggo
      am 26. Juli 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      So ziemlich der beste Ausgang den man erwarten konnte, speziell mit Blick auf die Endlos-Atari/Infogrames-Geschichte (die ja nicht annähernd so schön endete).
      0_Rory_0
      am 26. Juli 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Langfristig gesehen wohl eine sehr gute Nachricht!
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1080373
Activision Blizzard
Activision Blizzard kauft für mehr als 8 Milliarden US-Dollar Firmenanteile von Vivendi zurück
Activision Blizzard darf sich nach Abschluss der Transaktion als unabhängige Firma bezeichnen, deren Gros an Anteilen nun nicht mehr bei Vivendi liegt. Denn für mehr als 8 Milliarden US-Dollar hat Activision Blizzard sowie eine Gemeinschaft aus Activision-Blizzard-Führungspersonen und weiteren Investoren einen Großteil der Anteile von Vivendi an dem Spielehersteller gekauft.
http://www.buffed.de/Activision-Blizzard-Firma-212069/News/Activision-Blizzard-kauft-fuer-mehr-als-8-Milliarden-US-Dollar-Firmenanteile-von-Vivendi-zurueck-1080373/
26.07.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2008/09/activision_blizzard_logo_17_09_2008.jpg
activision,blizzard
news