• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • 29.03.2011 11:02 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Comp4nyX2
      am 29. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "nur" 60 Cheater? Naja die Dunkelziffer liegt weit höher, da ich mitlerweile schon fast das Doppelte bei meiner Spielzeit erlebt habe.

      Aber immerhin schonmal 60 weniger. Bleiben noch die anderen, und ich bin Glücklich.
      Fipsin
      am 29. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mir war der Hacker der den Riftlogin gehackt hat lieber, der war brav
      Todeswolf
      am 29. März 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hacken ist keine Kunst ^^.. ich mache das mind. 1mal die Woche um wieder genügend Holz zum Heizen zu haben

      Nein im Ernst wenn Hacken Kunst ist dann ist Rauschgift und Doping auch Kunst ??

      Dazu kommt das Kunst eig. niemanden schadet Hack´s dageben schaden den ehrlichen Spielern und berauben sie ihres SpielSpass , sowie ein gedopter Sportler einen Anderen einer besseren Plazierung oder sogar des Sieges beraubt !

      Mit Kunst hat das nichts zu tun ...eher mit Betrug !

      Zum Spiel selber ...ich freue mich wieder darauf mein Auto gestalten zu können und in der Stadt damit herumzufahren )
      Darkblood-666
      am 30. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Auch Betrug kann Kunst sein!
      Taramoon
      am 29. März 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Tikif Knüppelhart hat gar nicht so unrecht mit seiner Antwort, wenn ein Unternehmen so ein Sakastisches "Danke" raushaut, könnte es durchaus sein das sich dadurch ein paar mehr Cheat Coder herausgefordert fühlen, obwohl sie mit APB vorher überhaupt nichts am Hut hatten.

      Cheat Coder nutzen in der Regel nicht selbst ihre geschriebenen Hacks, manchmal spielen sie nicht mal das Game als Hobby.
      Sie bekommen eine Hürde von irgendeinem Anticheat Tool vorgesetzt und setzen sich zum Ziel diese zu überwinden.
      Ihr Ziel dürfte es sein das ihr Hack solange wie möglich unendeckt bleibt, das der Hack früher oder später endeckt wird ist natürlich jedem klar, ausser vielleicht dem ein oder anderen Spieler der ihn sich runterlädt.

      Nunja, Cheats wirds immer geben und es ist heutzutage sogar ein lukratives Geschäft geworden, vor 12-13 Jahren wurden Hacks noch nicht zum Kauf angeboten, sie waren ein Freizeitprodukt von irgendwelchen Freaks und wurden Kostenlos zum Download angeboten.
      Bei Torrent und Co sind sie natürlich immer noch Kostenlos, aber der Coder selbst bietet seine Cheats in der Regel gegen bare Euro auf irgendeiner Webseite an.
      Darkblood-666
      am 30. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hacker an sich kann man nicht so verallgemeinert als "schlechte Menschen" hinstellen. Viele Hacker werden dafür bezahlt dass sie Schutzmassnahmen testen.
      Auch ist diese Suche nach herrausforderungen ein wichtiges Element zum Fortschritt.

      Ob es jedoch auch noch gut ist Hacktools für schlechte Verlierer oder unfähige Spieler zu verbreiten ist natürlich eine andere Geschichte.
      Taramoon
      am 29. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja einen Hack zu schreiben der auf ungeschützten servern läuft ist eine Sache, einen Hack zu schreiben der dagegen auch auf Cheat geschützten servern läuft eine andere.

      Kann mir schon vorstellen das es für manche Leute eine Herausforderung sein kann, ein Anti Cheat Tool eines Millionen Unternehmens zu überlisten.
      Das diese Leute mit ihrem Hobby der Spielergemeinde mehr schaden als nutzen steht natürlich ausser frage. ^^
      Fipsin
      am 29. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sry mit Herausforderung musste ich grad an die Aktion,
      Bist du Stärker als Alkohol? denken, hab auch gedacht das is ne Herausforderung.
      Felix^^
      am 29. März 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      hacken is gay.
      Dakirah
      am 29. März 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hack-, Cheat und Addon-Tools sind halt salonfähig bei der Jugend. Ohne kleine Helferlein schaffen sie ja nichtmal den Login zu überwinden, Ausrüstung zusammen stellen usw.
      Fipsin
      am 29. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was, es gubt hacktools????? Warum mach ich mir dan immer noch die Mühe Chinafarmer abzuziehen >.<
      Tsukasu
      am 29. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      haha, jo genau xD
      Suki2000
      am 29. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da sieht man es wieder. Wenn die Leute nix drauff haben nutzen sieh Hack and Cheat Tools. Wozu können aneigenen wenn man auf Unfaire mittel besser sein kann. Naja ich halte von solchen Leuten schon wenig im Game aber auch in RL halt ich nix von solchen Menschen.

      P.s: Haha ;D
      Magaroth.Thrall
      am 29. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sogar unser ehemaliger Bundesminister bescheißt. Die ganze gesellschaft beruht nur auf Beschiss, also ists nicht verwunderlich wenn auch online geschummelt wird.
      Berserkius
      am 29. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich würde den Mund nicht so voll nehmen denn die knacken es eh wieder.
      labdit
      am 29. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @bananenflipo du bist wohl der erste der sich im internet die hacks rausholt und sich dann toll fühlt da du immer oben bist.
      Tikif Knüppelhart
      am 29. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ???? Was ist denn in dir gefahren, ich meine es im allgemeinen da die Hacker es wortwörtlich nehmen und dann erst recht gezielt bei dieses Spiel versuchen es zu knacken. Bist ja völlig frustriert.
      bananenflipo
      am 29. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      und du bist wohl der erste, wa?

      hacken an sich , ist ne kunst nur die kleinen kiddis die dann meinen .. öööhhhh ich hab'n hack guck ma wie ich alle umballer die gehören vergraben -.-
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
817881
All Points Bulletin
APB Reloaded: Ein Dankeschön an die Hacker
Im neuen Entwicklertagebuch zu APB Reloaded bedankt sich der Technische Direktor Bjorn Book-Larsson bei einigen Hackern aus der Closed Beta des Free2Play-Shooter-MMO. Dank deren "Mithilfe" sei man nun wesentlich besser gegen Betrügereien gewappnet.
http://www.buffed.de/APB-Reloaded-Spiel-18060/News/APB-Reloaded-Ein-Dankeschoen-an-die-Hacker-817881/
29.03.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/01/APB-Reloaded_EntwBlog_01.jpg
all points bulletin,mmoprg,kostenlos
news