• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Launethil
      07.06.2012 16:42 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      XellDincht
      am 08. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wenn es genug Leute gibt die sich sowas kaufen wollten dann sehe ich schwarz für die Zukunft von Computerspielen. Kotick und Konsorten werden sich die Hände reiben
      Fleder
      am 08. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Molyneux will herausfinden, wie weit die Spieler durch Neugierde getrieben werden, er möchte mehr über die "Psychologie der Monetarisierung" herausfinden. "


      Er möchte eher Kohle für seine neue Spieleschmiede scheffeln, mehr steckt da nicht dahinter.
      60.000 für ein ingame Item... Neugierde, klar...
      Eberon
      am 07. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eine nette Idee das Ganze, wie gesagt sind es erst einmal Projekte um zu sehen wie weit sich soziale Medien und Spiele zusammen bringen lassen. Peter Molyneux war schon immer für innovative Ideen bekannt. Selbst wenn einige davon nicht den Hype überlebten (Black & White) oder trotz tollem Spielprinzip nicht die erhoffte Aufmerksamkeit erreichten (The Movies) ist mir das doch viel lieber als der sonst so häufig gleiche Einheitsbrei. Erst heute viel mir auf, wie viele Spiele ich von Molyneux im Regal stehen habe, weil es jeweils immer eine frische Idee war. Ich hoffe der Mann macht hier so weiter wie bisher.
      Starblaster
      am 07. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Irgendein "Öl-Russe" wird den Kleckerbetrag von 60.000€ noch im seinem Portmonaie dafür übrig haben und losmeißeln... Molyneux hatte oft nette Ideen nur die Umsetzung (z.B. Black and White) war dann doch nicht ganz so gelungen... Trotzdem zählt er halt zu den paar Entwicklern die nich anonym in irgendnem Studio über das nächste langweilige MMO brüten ... und das ist ja auch schon eine Leistung^^.
      ayanamiie
      am 07. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      du sowas liegt immer in sichtweise des nutzers ob gelungen oder nicht.

      ich fand black and white gelungen aber nich mein genre damals popoulous fand ich da lustiger

      Und bei letzterem hoffe ich immernoch auf ein qualitativ hochwertiges remake
      Lenatowenaar
      am 07. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich finds lustig mal schauen was da raus kommt
      Gruushia
      am 07. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Der gute Peter muss dringend zum Nervenarzt, der ist reif für die freundlichen Herren mit den weißen Turnschuhen...
      HugoBoss24
      am 07. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      und wieviele millionen müssen erwirtschaftet werden bevor der würfel kaputt geht?
      orkman
      am 07. Juni 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      dumm dass er nen fetten teil an info schon preisgibt und sich daher das verhalten der spieler auch wiederrum aendert ;( ... zum beispiel wissen die spieler nun dass er eben gerne sehen moechte was derjenige der das finale schafft mit der geheimen info anstaellt ... da der spieler das nun weiss wuerds mich net wundern wenn er dann die info fuer sich behaelt und man es nicht erfahren wird... haette er aber keine info diesbezueglich rausgegeben , waere es wenigstens noch neutral , oder teilweise ... hier is der "placebo" effekt fuern arsch
      Mayestic
      am 07. Juni 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ich, das Versuchskaninchen. Das wird ein Part in meinen Memoiren.
      Shenoz
      am 07. Juni 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      der kerl hats raus, interessante idee !
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
889446
22 Cans
Curiosity: Peter Molyneux stellt sein neues Projekt vor - und bietet einen virtuellen Meißel für über 60.000 Euro an
Spieldesigner Peter Molyneux war schon immer für eine Überraschung gut. So auch bei seinem neuesten Projekt. Bei Curiosity sollen die Spieler einen Würfel zu Staub klicken - und können im Ingame-Shop sündhaft teure kostenpflichtige Unterstützung kaufen.
http://www.buffed.de/22-Cans-Firma-241695/News/Curiosity-Peter-Molyneux-stellt-sein-neues-Projekt-vor-und-bietet-einen-virtuellen-Meissel-fuer-ueber-60000-Euro-an-889446/
07.06.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2007/03/molyneux_zeigt_fable_2_070307170217.jpg
peter molyneux
news